BROC TICKLE INTERVIEW: „DAS NÄCHSTE BESTE AN DER FABRIK“

BROC TICKLE INTERVIEW: Auf dem Weg nach 2021 HOUSTON SUPERCROSS mit einem brandneuen Programm

Broc Tickles kürzliche Unterzeichnung beim Smartop / Bullfrog / Motoconcepts-Team lässt ihm zwar nicht viel Zeit für die Vorbereitung auf den Supercross 2021, bietet ihm jedoch mehr Zeit für die Vorbereitung als seine 2020-Fill-In-Fahrten mit JGR Suzuki und Monster Energie, die Yamaha ihm gab. Tickle arbeitete mit seinen persönlichen Sponsoren zusammen, um sein eigenes Privateer-Team aufzubauen, und wusste, dass es am besten wäre, Tony Alessis Angebot anzunehmen, die Honda 450 in der nächsten Saison zu fahren. 2021 wird ein entscheidendes Jahr für Broc, da er hofft, sich wieder als Spitzenreiter der 450er-Klasse zu etablieren. Jetzt, da er einen sicheren Platz mit einem bewährten Team für die Supercross-Saison 2021 hat, hat Broc Tickle eine großartige Chance, erfolgreich zu sein.

Worte von Jim Kimball
Fotos von Matt Dowsey & MXA

BROC, IHR MCR-HONDA-ANGEBOT IST SEHR SCHNELL PASSIERT, nicht wahr? Ja, offensichtlich hatte ich das Gefühl, dass das Team voll war. Aber Tony Alessi und ich haben uns unterhalten, bevor sie ein Bild gepostet und gesagt haben: "Hier ist unser Team für 2021." Ich habe wieder mein eigenes Programm mit AEO und mit Kyle Chisholm zusammengestellt. Aber in letzter Minute hielt ich es für eine gute Idee, Tony eine SMS zu schreiben und ihn zu fragen, was los sei. Er rief mich sofort an und sagte: "Willst du morgen Fahrrad fahren?" Also wusste ich, dass es (das MCR 2021-Team) noch nicht sicher war, und ich wusste, dass dies vielleicht ein Test war. Wir gingen zur Strecke und ich fuhr Fahrrad. Dann bekam ich innerhalb von 24 bis 48 Stunden einen Anruf bei Mike Genova und Tony, um zu besprechen, was sie dachten, und unterzeichnete an diesem Abend einen Vertrag. In kurzer Zeit änderten sich die Dinge für mich ziemlich schnell. Offensichtlich war es ein Segen. Es ist nicht einfach, ein eigenes Programm zusammenzustellen, um auf dem Niveau, auf dem ich sein möchte, wettbewerbsfähig zu sein.  Wir haben den Deal unterschrieben und jetzt fahre ich ihn seit dem 13. November. Ich fühle mich auf dem Fahrrad ziemlich gut.

WIE WAR DER ÜBERGANG? Ich fühlte mich sofort wohl, es ging nur darum, wieder in den Supercross-Modus zurückzukehren und das neue Fahrrad zu lernen. Ich bin wirklich begeistert, dass alles geklappt hat. Ich fühle mich großartig und habe nichts zu befürchten, als auf meinem Dirtbike gut zu sein. Ich habe es zur richtigen Zeit gemacht und ich habe genug Zeit, um mich auf die Rennen vorzubereiten, die hier im Januar stattfinden.

Broc Tickle wurde am 13. November zum ersten Mal auf der MotoConcepts Honda gesehen Justin Hill trennte sich vom Team. Foto: @MDowsey_

„Es ist fantastisch zu sehen, wie schnell Dinge zusammenkommen können, wenn Sie in der
RICHTIGER ORT ZUR RICHTIGEN ZEIT. “

 

Wir alle dachten, dass Justin Hill für 2021 zum Team zurückkehren würde. Ich kenne die Details dazu nicht wirklich, aber ich weiß, dass ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Und ich habe den Text zum richtigen Zeitpunkt erhalten, weil Tony sagte: "Willst du morgen Fahrrad fahren?" Es ist großartig zu sehen, wie schnell Dinge zusammenkommen können, wenn Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.  

Ich würde mir vorstellen, dass alles sehr schwierig wäre, Ihre eigene Sache zu tun. Ja, ich hatte nicht so viel Zeit und tatsächlich hatte ich letztes Jahr nicht so viel Zeit. Es hat zu einem guten Zeitpunkt geklappt, und im Grunde habe ich alles in Einklang gebracht. Ich musste offensichtlich telefonieren und den Sponsoren mitteilen, die mir über die Situation helfen würden. Ich fühlte mich als das Beste für mich, den Deal anzunehmen und mich ganz auf mein Reiten zu konzentrieren. Dann zeigen Sie sich für dieses erste Rennen in Houston zu 100% vorbereitet.

Broc Tickle arbeitete gerade seinen eigenen Privatvertrag mit AEO Powersports und FXR-Ausrüstung aus, bevor er einen Anruf von Tony Alessi erhielt. Foto: @MDowsey_

Sie hatten einige großartige persönliche Sponsoren, aber wie konnten Sie dies weitergeben? Nun, FXR war in meinem eigenen Team an Bord und sie haben sich sehr um mich gekümmert. Ich hatte ein paar andere Sponsoren, die mir ebenfalls helfen würden, aber nachdem ich einige Zahlen geknackt hatte, würde am Ende nicht viel in meiner Tasche sein. Der Deal mit MotoConcepts ist großartig, weil ich die Möglichkeit hatte, ein echtes Team zu fahren. Natürlich wäre es schön, wenn ich meine persönlichen Sponsoren behalten könnte, aber so funktioniert der Deal nicht. Es war die richtige Wahl, und ich habe es so gemacht. Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Vorbereitung und anstatt uns darum zu kümmern, Flüge, Hotels, Budget und all diese anderen Dinge zu besorgen, die nötig sind, um es selbst zu tun.  

WÄHREND IHRE EHEMALIGEN SPONSOREN möglicherweise enttäuscht wurden, bin ich sicher, dass sie für Sie glücklich sein mussten. FXR war total verständnisvoll und sie haben wirklich gute Arbeit für mich geleistet. Im Laufe der Jahre hat sich MCR allmählich verbessert. Letztes Jahr bekam Malcolm 6th In der Meisterschaft wussten Sie also, dass das Motorrad gut war. Vince hat sich verbessert. Justin Brayton hat mit ihnen ein Rennen gewonnen. In den letzten Jahren waren sie das nächstbeste Team, wenn Sie nicht im Werksteam sind. 

Broc auf dem JGRMX Suzuki früher in der Supercross-Saison 2020.

Irgendwelche besonderen Gedanken zum Zeitplan für 2021? Ich freue mich; Ich habe die Salt Lake Reise genossen. Es ist aufregend, eine Woche lang irgendwohin zu gehen und Orte zu sehen, die wir noch nie gesehen haben, weil wir freitags so spät einfliegen und dann sonntags sehr früh abreisen. Das hat mir an der Salt Lake Reise sehr gut gefallen. Einfliegen und Ausfliegen ist offensichtlich großartig; Wir können Rennen fahren, aber wir können nichts wirklich aufsaugen. Wir gehen buchstäblich dorthin, gehen zum Hotel und haben unseren Weckruf, um zum Rennen zu kommen. Dann rennen wir, kehren um 11:30 Uhr zum Hotel zurück. Dann bekommen wir noch 3:00 Uhr. Weckruf, um zu unserem 6:30 Uhr Flug nach Hause zu gelangen. Wie gesagt, ich habe die Reise nach Salt Lake sehr geschätzt, weil es für uns cool war, sie so zu erleben, als würden wir dort leben und ein Teil der Stadt sein. Die 2021-Serie wird ziemlich cool, erfrischend und aufregend!

WAS WAREN IHRE GEDANKEN DER YAMAHA YZ450F? Ich denke, 2020 insgesamt war eine polarisierende Erfahrung. Ich startete auf einer Husqvarna, war aber kurz vor der Supercross-Runde in Tampa auf einer KTM. Bei meinem ersten Rennen bin ich auf einen Suzuki gestiegen, der einem österreichischen Motorrad völlig entgegengesetzt ist. Dann war sogar der Wechsel von einem Suzuki zu einer Yamaha eine weitere Veränderung, aber ich fühlte mich auf der Yamaha sofort wohler, im Freien. Ich hatte diesen Sommer eine gute Zeit mit den Yamaha-Jungs. Wir hatten einige Brillanzblitze. Ich hatte auch ein paar Rennen, bei denen ich ein bisschen Probleme hatte, aber ich denke, ein Teil davon lag teilweise bei mir. Es war etwas schwieriger als ich erwartet hatte und habe es vielleicht während der Woche übertrieben und war etwas müde zum Rennen.  

Broc hatte die Gelegenheit, für die Motocross-Saison 2020 für Yamaha zu fahren.

WIE FÜHLEN SIE SICH BEI DER HONDA 2020 IM WEG ZUM NEUEN 2021? Das Problem ist, dass es genügend Fahrräder und Teile für das Jahr 2021 gibt. Die neuen 2021 sind schwer zu finden, und ich weiß, dass die Händler nicht so viele bekommen. Mein Vater arbeitet in einem Autohaus. Er hat nur einen bekommen und mein Bruder hat ihn bekommen. Mein Vater hat letztes Jahr zwölf 2020er bekommen, damit Sie sehen können, wo sie in Bezug auf die Produktion des neuen Motorrads sind. Wenn dies der Fall ist, bin ich mir sicher, dass die Teile ein weiteres Problem darstellen. Der 2020 hat vier Jahre Entwicklung des gleichen Chassis. Ich glaube, es ist ein Kinderspiel, das Rennen 2020 zu fahren, besonders mit der Zeit, die wir hatten, um uns auf 2021 vorzubereiten.  

Wie ist es, TONY ALESSI als Ihren Teammanager zu haben? Er ist jeden Tag auf der Strecke und hat offensichtlich viel Wissen. Es war großartig mit ihm zu arbeiten. Ich habe das Gefühl, dass das Fahrrad wegen ihm dort ist, wo es ist. Er weiß das, weil er dieses Leben unter Mike und Jeff sein ganzes Leben lang gelebt hat. Tony versteht, dass kleine Änderungen einen großen Unterschied bedeuten können, und konzentriert sich darauf, was getan werden muss. Ich denke das ist wichtig.

"Ich war offensichtlich sehr konsequent, aber unser Fokus darauf, in dieses Jahr voranzukommen, besteht darin, häufiger Brillanzblitze zu haben."

FAHREN SIE ZUSAMMEN ALS TEAM ODER SIND SIE UNABHÄNGIGER? Wir haben nicht alle den gleichen Zeitplan, aber die Reittage sind für uns normalerweise alle gleich. Unser Zeitplan für diese Woche war Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, und wir gehen zu den Strecken. Wir fahren so viel wie möglich zusammen. Offensichtlich haben einige von uns ein anderes Programm aus verschiedenen Quellen. Ich glaube, Shane (McElrath) arbeitet immer noch mit Swanepoel, also hat er einen Reitplan von ihm. Ich weiß, dass Benny (Bloss) einen Reitplan von Robby Reynard hat. Und dann, soweit es mich betrifft, muss mir Randy Lawrence ein bisschen helfen. Ich habe vor kurzem beschlossen, mich von ihm beraten zu lassen, und er wird mir für die kommende Saison helfen.  

Broc navigiert auf der neuen Supercross-Strecke des Lake Elsinore durch eine geriffelte Supercross-Berme. Foto: @MDowsey_

WAS WAR IHR ZIEL BEI DER ANSTELLUNG VON RANDY LAWRENCE? Es wird eine kleine Abwechslung für mich sein. Vielleicht ändere ich meine eigenen Trainingsmethoden. Ich war immer fit, aber wir befinden uns jetzt in einer unangenehmen Situation, um zu wachsen und zu versuchen, dieses Jahr aufzutauchen und ein bisschen anders zu sein. Ich war offensichtlich Sehr konsequent, aber unser Fokus in diesem Jahr liegt darauf, häufiger Brillanzblitze zu haben. Ich möchte meine Stärken mitnehmen, die stark und konsequent sind.  

Ich bin wirklich interessiert an der Dynamik des MOTOCONCEPTS-Teams von 2021. Es erinnert mich daran, dass ich mit der Art und Weise, wie das Fahren während der Woche strukturiert ist, wieder in einem 250-Factory-Team bin und dass wir offensichtlich vier Fahrer im Team haben. Und als Fahrer in einem solchen Team möchten Sie der Beste sein. so ist es eben. Das hilft uns allen, uns ein bisschen mehr voranzutreiben. Wenn nur zwei Leute im Team wären, wäre es nicht dasselbe. Ich habe das Gefühl, dass diese zusätzlichen zwei Jungs während der Woche einen kleinen zusätzlichen Schub erzeugen, und ich denke, das wird uns allen helfen, am Renntag besser zu werden. 

SIE KÖNNEN VON JEDEM ANDEREN ÜBER DIE EINRICHTUNG DES FAHRRADS LERNEN. Ich habe mich auf dem Motorrad nicht wirklich verändert, um ehrlich zu sein. Bisher waren es nur kleine Änderungen. Wir haben nicht wirklich viel getestet, aber wir werden in den nächsten Wochen viel testen. 

Broc Tickle spricht hoch von den MCR Honda CRF450 Motorrädern.

SETZEN SIE EIN SPEZIFISCHES ZIEL FÜR DAS ERSTE ÜBERKREUZ DES JAHRES? Um ehrlich zu sein, habe ich das nicht wirklich nummeriert. Ich habe in der Vergangenheit, aber ich fühle, dass das die Dynamik mental für sich selbst verändert. Angesichts der Tiefe des Unterrichts denke ich, dass es das Beste für mich ist, mich nur auf „mich“ zu konzentrieren. Wenn ich mich nur auf mich selbst konzentrieren und einen ganzen Tag mit Broc Tickles bestem Reiten verbringen kann, werden wir einen guten Tag im Rennen haben. Ich denke, das ist die einfachste Art, es zu betrachten, aber nicht immer die einfachste, mit allem, was vor sich geht, umzugehen. Mein größter Fokus für mich ist, egal an welchem ​​Ort ich mich befinde oder wie ich mich fühle, einfach mein Bestes zu geben und mich darauf zu konzentrieren. Wenn Sie das können, haben Sie erreicht, wonach Sie suchen.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR MXA-INTERVIEWS

Houston Supercross 20212021 Monster Energy Supercrossbroc kitzelnBroc kitzeln Hondabroc kitzeln interviewBroc Kitzeln MCRBroc Tickle MotoConcepts RacingBroc Kitzel SupercrossBroc Kitzel SuzukiBroc Kitzel YamahaInterviewMonster Energy Supercrossmxamxa-InterviewSUPERKREUZsx