CHASE SEXTON INJURY UPDATE: AUSFÜHRT FÜR 2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 1

CHASE SEXTON INJURY UPDATE: OUT FÜR 2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS

Wir sind traurig zu berichten, dass Chase Sexton an diesem Samstag, dem 2021. Januar, nicht für das Supercross 1-Rennen 30 in Indianapolis antreten wird. Leider ist seine Schulter nicht ganz geheilt, nachdem er bei seinem großen Sturz bei der Führung des 450 Main Events in Runde 2 darauf gelandet ist. Ab Mittwoch, dem 27. Januar, ist es Sextons Ziel, rechtzeitig geheilt zu werden, um an der Indianapolis Supercross # 3, aber er erklärte auch, dass er nicht zu den Rennen zurückkehren möchte, bis er zu 100 Prozent geheilt und bereit ist, dort weiterzumachen, wo er aufgehört hat - an der Spitze. Lesen Sie unten die offizielle Pressemitteilung von Honda:

2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 1 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

HRC Honda Pressemitteilung: Chase Sexton leidet immer noch unter den Auswirkungen seines Sturzes am 19. Januar während des Houston 2 Supercross und reist nicht vor dem Indianapolis 1 Supercross am Samstag nach Indiana.

Bei dem Vorfall erlitt der Team Honda HRC-Fahrer einen Sturz beim Verlassen des Sandabschnitts, was dazu führte, dass er die dritte Houston-Runde der AMA Supercross-Serie verpasste und seine rechte Schulter immer noch nicht stark genug ist. Röntgen- und MRT-Scans waren negativ für Frakturen oder Tränen, und Ärzte haben bei Sexton eine Quetschung und Belastung der rechten Rotatorenmanschette und des rechten Schulterblatts diagnostiziert.

Während er in seinem Haus in Florida ein Physiotherapieprogramm fortsetzt, ist Sexton noch nicht bereit, Rennen zu fahren. Derzeit ist das Ziel, dass er am 6. Februar zur dritten Runde in Indianapolis zurückkehrt. Er wird jedoch Tag für Tag überwacht, und die Entscheidung könnte sich ändern.

Chase Sexton hat gezeigt, dass er das Potenzial hat, ein 450SX Main Event zu gewinnen, und wir freuen uns auf den Tag, an dem er wieder gesund zu den Rennen zurückkehrt.  

"Nach meiner Schulterverletzung von Houston 2 fühle ich mich ein bisschen besser" sagte Sexton, dessen Geburtsort La Moille, Illinois, nur 250 Meilen von Indianapolis entfernt ist. „Ich habe Bewegungsfreiheit zurück, aber ich bin immer noch ziemlich schwach in der Schulter. Die MRT-Ergebnisse kamen gut zurück; Es ist nur eine wirklich schlimme Belastung und Quetschung in meiner rechten Schulter und meinem Schulterblatt. Ich wünschte, ich würde dieses Wochenende in Indy fahren, besonders wenn es mein Heimrennen wäre, aber mein Ziel ist es, für Indy 3 zurück zu sein. Dafür drehen wir. Ich versuche, Kraft in meiner Schulter zu gewinnen, weil ich nicht wirklich zurückkommen möchte, wenn ich nicht bereit bin, zu gewinnen - ich möchte 100% sein. Es wird eine schwierige Frage, aber hoffentlich können wir zurückkehren und dort antreten, wo wir aufgehört haben - an der Spitze. Ich freue mich darauf, alle bei den Rennen zu sehen. Es ist ein Mist, dass ich mein Heimrennen verpasse, aber ich freue mich darauf, nächsten Samstag dort zu sein und die Saison stark zu beenden. “

Chase Sexton erklärte, dass eine „wirklich schlimme Belastung und Quetschung“ in seinem Schulterblatt seine Kraft einschränke. 

2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 1 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Indianapolis Supercross 20212021 Indianapolis Supercross 12021 Monster Energy SupercrossChase KüsterSchlingeVerletzungSUPERKREUZsxAktualisierung