AKTUELLE NACHRICHTEN! ELI TOMAC STARTET 2022 FIM WORLD SUPERCROSS OPENER ALS WILD CARD

ELI TOMAC STARTET 2022 FIM WORLD SUPERCROSS OPENER ALS WILD CARD

AUSTRALIEN - SX Global, das australische Sport- und Unterhaltungsunternehmen, das die FIM Supercross-Weltmeisterschaft (WSX) anführt, hat heute den British Grand Prix angekündigt – die erste Runde der Pilotsaison der FIM Supercross-Weltmeisterschaft 2022, die am Samstag, den 8. Oktober 2022, stattfinden wird Fürstentumsstadion in Cardiff, Wales.

Darüber hinaus wird der FIM-Supercross-Weltmeister von 2020, Eli Tomac, als Wildcard-Teilnehmer an der ersten Meisterschaftsrunde teilnehmen.

Die Runde 01 der FIM Supercross-Weltmeisterschaft 2022, die im legendären Principality Stadium in Cardiff, Wales, Geschichte schreibt, ist eines der am meisten erwarteten Supercross-Events in der Geschichte des Sports. Fans werden den Kampf der weltbesten Supercross-Fahrer um den Weltmeistertitel beim größten und prestigeträchtigsten Action-Sport-Event aller Zeiten in Großbritannien erleben.

Nach der bestätigten Teilnahme von Ken Roczen an der WSX Championship hebt die Nachricht von Tomacs Teilnahme als Wild Card die erste Meisterschaftsrunde noch weiter an, in der die beiden Erzrivalen gegeneinander antreten. Tomac besetzt einen der vier Wildcard-Plätze in der Eröffnungsrunde der WSX Championship.

„Ich bin begeistert, nach Cardiff zu fahren, um am FIM World Supercross British Grand Prix teilzunehmen. Es ist eine großartige Gelegenheit für die Fans, zum ersten Mal Zeuge einer Supercross-Weltmeisterschaft zu werden, und ich freue mich, Teil eines so historischen Moments für den Sport zu sein.“ sagte Eli Tomac, FIM-Supercross-Weltmeister 2020. „Während ich mich auf jeden Fall darauf freue, gegen Ken anzutreten, weiß ich auch, dass es eine Menge schneller, talentierter Fahrer aus der ganzen Welt geben wird, die sich alle für ihre Chance auf eine Weltmeisterschaft anstellen werden. Es wird mit Sicherheit ein epischer Kampf.“

„Unsere Mission mit WSX ist es, Supercross einem wirklich globalen Publikum zugänglich zu machen und internationalen Fans die Möglichkeit zu geben, diesen unglaublichen Sport auf Weltmeisterschaftsniveau zu erleben“, sagte Adam Bailey, Managing Director – Motorsport für SX Global. „Als Auftakt zu dieser globalen Meisterschaft markiert der Britische Grand Prix ein bedeutsames Ereignis für Supercross, und die Fans werden sehen, wie Größen wie Roczen, Tomac und eine Vielzahl anderer Weltklasse-Fahrer gegeneinander antreten zum ersten Mal in einem FIM World Supercross in Großbritannien!“

Eli Tomac ist der Monster Energy AMA Supercross-Champion 2020 und 2022.

„Wir freuen uns sehr, dass das Principality Stadium als Austragungsort für die erste Runde der FIM Supercross-Weltmeisterschaft ausgewählt wurde“, sagte Mark Williams, Manager des Principality Stadium. „Als Gastgeber der ersten Runde der WSX freuen wir uns darauf, allen Supercross-Fans, die nach Cardiff reisen, ein herausragendes Erlebnis zu bieten und dies zu unserer erfolgreichen 20-jährigen Geschichte im Motorsport hinzuzufügen.“

WSX ist die aufgeladene Kombination aus Live-Action-Supercross mit einem erweiterten Niveau an angrenzender Unterhaltung, einschließlich Live-Musik, Pyrotechnik, Freestyle-Motocross-Shows und mehr. Das Principality Stadium verwandelt sich für eine epische Nacht voller Nonstop-Action und intensivem Wettkampf in das ultimative Dirtbike-Schlachtfeld. 10 Teams und 40 der besten Fahrer aus der ganzen Welt kämpfen um über 250,000 Dollar in bar und um die internationale Vorherrschaft.

Im Dezember 2021 gab SX Global bekannt, dass es die Rechte an der FIM Supercross-Weltmeisterschaft erworben hat. In den letzten sechs Monaten hat das Unternehmen den Grundstein für die erste echte globale Meisterschaft des Sports gelegt, einschließlich der höchsten finanziellen Unterstützung für Teams und Fahrer in der Supercross-Geschichte und 10 exklusiven Teamlizenzen auf der Grundlage eines unabhängigen Eigentümermodells – ein gängiges Modell zu den meisten erfolgreichen Sportarten auf der ganzen Welt, aber absolut einzigartig für Supercross. Jetzt nimmt die Realität dieser globalen Meisterschaft mit der Ankündigung des Großen Preises von Großbritannien auf dramatische Weise Gestalt an.

„Der British Grand Prix in Cardiff repräsentiert einen bahnbrechenden Moment in der Supercross-Geschichte sowie die gemeinsame Vision, Leidenschaft und harte Arbeit unseres SX Global-Teams, Supercross auf ein wirklich globales Niveau zu heben“, sagte Tony Cochrane, Präsident von SX Global. „Wir glauben, dass die Nachfrage nach Supercross auf der ganzen Welt diesen Sport das ganze Jahr über aufrechterhalten kann, und die FIM Supercross-Weltmeisterschaft wird die Plattform sein, die dies erreicht. Der britische Grand Prix und die Pilotsaison 2022 sind erst der Anfang, und es gibt noch viel zu tun. Aber wir könnten nicht stolzer sein, diese unglaubliche Reise zu beginnen, um die globale Relevanz dieses großartigen Sports zu erweitern.“

2022 FIM WORLD SUPERCROSS BRITISH GRAND PRIX – 8. OKTOBER

2022 FIM Supercross-WeltmeisterschaftBritischer SupercrossCardiff WalesELI TOMACFIM World SupercrossStadion des FürstentumsRenn-SUPERKREUZsxWelt-SupercrossWSXYamaha