EVGENY BOBRYSHEV MACHT DIE RUSSISCHE VERSION DES „CHADAPAULT“ IN MANTOVA

Der russische 450 Grand Prix-Fahrer Evgeny Bobryshev startete seinen Husqvarna während des ersten 450 Moto in den Luftraum über der Mantova MXGP-Strecke. Ähnlich wie Chad Reed, der die australische Raumfahrt leitete, als er vor einigen Jahren genau das Gleiche tat, hatte Bobryshev nicht so viel Glück wie Chad, der unversehrt aufstand und weiter raste. Bobby landete unter seinem Fahrrad und die Gleisarbeiter mussten es von ihm nehmen. Bobryshev ging ins Krankenhaus, aber außer wund ist er nicht verletzt. Bobby sagte: „Hallo allerseits, nur ein kleines Update nach meinem Absturz. Wir haben im medizinischen Zentrum einige Scans durchgeführt und alle sehen gut aus. “

ChadapaultJewgeni BobryschewMantova Grand Prix # 1Motocross-CrashMXGP