GOTTGESCHWINDIGKEIT! KELLY OWEN (1958-2016)

 

Torsten Hallman, Gunnar Lindstrom, Kelly Owen und Tom White

Am Donnerstag, den 21. April 2016 erlitt die Motorradrennfahrerin, Enthusiastin und Museumsbesitzerin Kelly Owen einen Schlaganfall und verstarb im Alter von 58 Jahren. Kelly hatte geplant, am vergangenen Samstag mit seinem Museumskollegen Tom White zur Dual-Sport-Fahrt „Ride for Kids“ zu fahren, als er Tom anrief und ihm sagte, dass er sich nicht gut fühle. Kellys Frau Senene ist Krankenschwester und hat ihn so schnell wie möglich auf die Intensivstation gebracht. Kelly erlag am Donnerstag dem Schlaganfall.

Kelly 1970 auf seinem Penton Berkshire 100.

Tom White sagte: „Kelly war ein erstaunlicher Mann! In den Tagen von Saddleback, Carlsbad und Ascot fuhr er tatsächlich Pro. Sein Lieblingsberg war ein Penton. Er baute ein sehr erfolgreiches Geschäft als Auftragnehmer für Kühllager auf. Nennen Sie alle großen Lebensmittellieferanten, die alle mit Clarion Construction Geschäfte gemacht haben. Am wichtigsten für ihn waren jedoch seine Familie, Freunde und seine Motorradkollektion an über 90 Maschinen. Er hat sie selbst restauriert. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der so viel erreicht hat wie ein Führer, Freund, Restaurator, Ehemann und Vater. “

Unsere Gebete und guten Wünsche gehen an die Familie Owen.

Die Owen Vintage Motorradkollektion.

Um ein kleines Stück von Kellys Leidenschaft zu sehen, gehen Sie zu www.owencollection.com.

Gunnar LindstromMoto-CrossmxaTom WhiteTorsten Hallmann