GRAND PRIX NEWS: GAUTIER PAULIN TRITT HUSQVARNA BEI

Gautier Paulin war zuletzt bei HRC Honda und davor bei Monster Kawasaki. 

[Pressemitteilung]

Husqvarna Motorcycles freut sich, die Verpflichtung von Gautier Paulin für das MXGP-Team von Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing bekannt zu geben, wo er während der Saison 450 und 2017 auf der FC 2018-Maschine von Husqvarna antreten wird. Der frühere Zweitplatzierte der MXGP-Serie wird zusammen mit seinen Teamkollegen Max Nagl und Max Anstie an der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2017 teilnehmen.

Der 26-jährige Franzose, eines der schnellsten Talente in MXGP, hat heute insgesamt acht Siege in der MX1- und MXGP-Klasse zu verzeichnen. Der Höhepunkt seiner illustren Karriere war 2015, als er Zweiter in der MXGP wurde MXGP Weltmeisterschaft. Gautier hat Team France in den letzten drei Jahren dabei geholfen, den Sieg beim Motocross of Nations 2016 in Maggiora zu sichern. Er war Teil des französischen MXoN-Gewinnerteams.

Kein Unbekannter im Motocross-Wettbewerb auf höchstem Niveau Paulin gab 2007 sein Debüt bei der FIM Motocross-Weltmeisterschaft, bevor er sich zwei Jahre später auf einen vollständigen GP-Zeitplan einließ. Nach drei GP-Siegen und einem starken dritten Gesamtrang in der Meisterschaft 2 beendete er seine Karriere im MX2009 und stieg 2012 für seine erste volle Saison in die Königsklasse auf.

Als willkommene Ergänzung des Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing-Teams wird Gautier Paulin zusammen mit dem erfahrenen MXGP-Aktivisten Max Nagl und dem 450er-Rookie Max Anstie ein vielversprechendes MXGP-Team bilden, das weiterhin vom ehemaligen GP-Rennfahrer Antti Pyrhönen geleitet wird.

Gautier Paulin - Werksrennen von Rockstar Energy Husqvarna: „Ich freue mich sehr, Teil von Rockstar Energy Husqvarna zu sein. In unserem Sport gibt es keine Grenzen für Verbesserungen und ich glaube, ich habe alles, was ich jetzt brauche, um noch einen Schritt weiter zu fahren. Ich bin in einem sehr professionellen Team, das bewiesen hat, dass es das Potenzial hat, Meisterschaften zu gewinnen. Wir haben eine sehr gute Basis in Bezug auf Ausrüstung und die beste Unterstützung, um um die Spitze zu kämpfen. Natürlich brauche ich Zeit, um mich an mein neues Fahrrad anzupassen, aber mein Ziel ist es, das beste Gefühl zu bekommen, das ich jemals auf einem Fahrrad hatte. Mit 20 Runden, die für die MXGP-Serie im nächsten Jahr angekündigt wurden, wird es wichtiger denn je sein, konstant zu bleiben und sich von Verletzungen fernzuhalten. Mein Plan ist es, härter als je zuvor zu arbeiten, um mich mit dem Fahrrad vertraut zu machen und mich auf jede andere Art von Strecke vorzubereiten. “

Robert Jonas - Vizepräsident Husqvarna Motorsport: „Gautier Paulin ist seit einiger Zeit einer der besten Fahrer im MXGP und wir freuen uns, ihn an Bord zu haben. Wir sind fest davon überzeugt, dass er die Geschwindigkeit hat, um GPs zu gewinnen, und eine Menge Erfahrung, um in den nächsten beiden Spielzeiten im Kampf um die Meisterschaftsehren zu bleiben. Für uns ist die MXGP-Serie der Höhepunkt des internationalen Motocross-Wettbewerbs und wir freuen uns, unsere Präsenz mit drei Top-Fahrern für 2017 weiter zu stärken. Es wird eine aufregende Saison, die alle Beteiligten des Husqvarna Motorsport-Teams nicht können Warten Sie, bis unsere Fahrer um die Spitze kämpfen, sobald die neue Saison beginnt. “

Antti Pyrhönen - MXGP-Teammanager von Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Gautier Paulin. Gautier ist ein wahrer professioneller Motocross-Rennfahrer und ich glaube, er wird neben Nagl und Anstie perfekt zu unserem Team passen. Er ist äußerst motiviert zum Erfolg und hat bereits in der Vergangenheit sein großes Potenzial gezeigt. Seine Geschwindigkeit und Fahrtechnik sind einfach unbestreitbar. Wir freuen uns sehr, dass er für die nächsten zwei Jahre in unser Team aufgenommen wird. Unser Ziel ist es, ihm alle notwendigen Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um zu Beginn der neuen Saison um Podiumsergebnisse und GP-Siege zu kämpfen. “

 

gautier paulinMotocross Grand PrixRockstar Energy Husqvarna