HARTE FAKTEN SANTA CLARA: SCHNELLSTE RUNDENZEITEN, ZERBROCHENE KNOCHEN UND DIE ROTE PLATTE

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Malcolm Stewart führt die 250 East an, hat aber eine Woche frei, während die 250 West in Santa Clara wieder startet.

Von Kyoshi Becker

VOR-SANTA CLARA-AUFBEREITUNG

Was würden Sie mit einer Woche frei machen? Nehmen Sie ein paar Sonnenstrahlen auf, holen Sie sich Ihre Lieblingsshows oder vielleicht eine Work-o-Colic, die dem Alltag nicht entfliehen kann. Um im professionellen Motocross die Nase vorn zu haben, gibt es während der Saison kein freies Wochenende. Wenn sie nicht in den Stadien oder auf der Strecke sind, trainieren sie im Fitnessstudio oder im Freien. Da Supercross letzte Woche eine Woche Pause machte, kamen viele der Fahrer nach Kalifornien, um in Glen Helen Tests im Freien durchzuführen. Mike Alessi kam sogar heraus und fuhr den World Two-Sroke National an Bord eines RM-250, der beide Moto-Siege feierte.

Ryan Dungey ging mit fünf Rennsiegen in die Pause, sein schlechtestes Ergebnis war ein dritter. Dungey hat einen dominanten Vorsprung von 3 Punkten vor Ken Roczen und 39 Punkte vor Jason Anderson, der Dritter ist. Die 53 Ost / West-Klassen entwickeln sich sehr unterschiedlich voneinander. Der Osten hat eine weitere Woche Pause bis Indy ohne herausragenden Anwärter auf den Titel. Im Westen liegen Cooper Webb und Joey Savagty zwei Rennen vor dem Ziel innerhalb von 250 Punkten. Christian Craig ist ein langer Schuss auf dem dritten Platz.

Es wird vorausgesagt, dass James Stewart und Justin Barcia an diesem Wochenende zur Show zurückkehren werden. Das sollte der 450er-Klasse etwas Feuerkraft verleihen. Chrsitophe Pourcel, der die Hoffnung geäußert hat, dass er diese Woche von seiner Nackenverletzung zurück sein wird, wird jedoch nicht in Santa Clara fahren.

GRUNDLAGEN

  1. 70.5%. Das Ende der Saison ist an dieser Stelle sichtbar.
  2. Dies ist das zweite Jahr, in dem Supercross im Levi's Stadium stattfindet. Im Levi's Stadium fand dieses Jahr auch das Superbowl statt.
  3. Santa Clara liegt im Silicon Valley. Das Tech-Epizentrum Amerikas veranstaltete 1990 seinen ersten Supercross im Spartan Stadium von San Jose.
  4. Das Rennen in Santa Clara ersetzte Seattle im Zeitplan. In dieser Saison gibt es im Nordwesten keine Supercross-Rennen.


Jason Anderson ist mit 53 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Ryan Dungey der einzige Fahrer außer Dungey oder Ken Roczen, der in dieser Saison mehrere Siege erzielt hat.

 450 KLASSENANMERKUNGEN

  1. Nach einer 20-jährigen Pause von Supercross im Silicon Valley war der erste Sieg in Santa Clara 2015 von Ryan Dungey.
  2. Ryan Dungey setzt seine Podiumssträhne fort, nachdem er vor drei Wochen in Toronto Chad Reeds Rekord geschlagen hat.
  3. Ryan Dungey hat in Santa Clara, seinem 100. Top-XNUMX-Platz, einen weiteren Meilenstein zu brechen.
  4. Jeremy McGrath ist der einzige Fahrer, der in der 450er-Klasse mehrfach im Silicon Valley gewonnen hat.
  5. Doug Dubach feierte 1991 seinen ersten und einzigen Supercross-Sieg im Silicon Valley. Erst ein Jahr später, als er in San Jose den dritten Platz belegte, würde er keinen weiteren Podestplatz mehr haben.
  6. Josh Grant wird von Josh Hansen in Santa Clara begleitet. Sie werden für verschiedene Teams fahren, aber beide werden auf einem Kawasaki sein und Shift-Ausrüstung tragen.

SCHNELLSTE 450 HAUPTVERANSTALTUNGSZEITEN

  • Anaheim 1 - Tomac 1: 01.954.
  • San Diego 1 - Dungey 48.794.
  • Anaheim 2 - Tomac 57.202.
  • Oakland - Dungey 53.229.
  • Phoenix-Tomac 1: 02.602.
  • San Diego 2 - Dungey 57.995.
  • Arlington - Dungey 50.754.
  • Atlanta - Dungey 45.943.
  • Daytona - Dungey 1: 04.851.
  • Toronto - Dungey 54.604.
  • Detroit - Dungey 46.808.

Joey Savagty hat zwei weitere Chancen, Cooper Webb in Punkten zu übertreffen. Wird er es tun?

250 KLASSENANMERKUNGEN

  1. Cooper Webb belegte im vergangenen Jahr den ersten Platz in Santa Clara. Wenn er dieses Wochenende gewinnt, wird er der einzige Fahrer sein, der dies nacheinander im Silicon Valley tut.
  2. Sowohl David Pingree als auch Pedro Gonzales erzielten ihre ersten Supercross-Siege im Silicon Valley.
  3. Christian Craig hat in dieser Saison fünf Podestplätze.

SCHNELLSTE 250 WEST MAIN EVENT RUNDENZEITEN

  • Anaheim 1 - Webb 1: 01.392.
  • San Diego 1 - Webb 49.360.
  • Anaheim 2 - Webb 57.597.
  • Oakland - Alldredge 45.003.
  • Phoenix - Webb 1: 03.650.
  • San Diego 2 - Savatgy 59.234.
  • Arlington - Craig 51.705.

Jordon Smith ist unten.                                                                                                  

450-Klasse

Cole Seely - Gerüchten zufolge gebrochener Wirbel
James Stewart-
Gequetschter Rücken. Er wird in Santa Clara fahren.
Justin Barcia - Er wird sein Comeback nach einer Daumenoperation in Santa Clara feiern.
Christophe Pourcel - Gebrochenes Genick.
Tommy Hahn - Verletzter Fuß.
Davi Millsaps - Gebrochene Rippen und eine kollabierte Lunge.
Will Hahn - Gebrochenes Schlüsselbein, zerrissenes Labrum und ein gebrochenes Schulterblatt.
Andrew Short - Gehirnerschütterung durch den Drei-Wege-Absturz zwischen ihm Wil Hahn und Phil Nicoletti. Nach dieser Saison in den Ruhestand.
Phil Nicoletti - Darf nicht rennen, wenn das Knie nicht 100% ist.
Ronnie Stewart - Erholt sich auch von einem gebrochenen Handgelenk. 
Kyle Chisholm - Erholung von einem gebrochenen Humerus, einer verrenkten Schulter und einer Gehirnerschütterung.
Staubige Rohre - Wie Chisholm erholt er sich sowohl von einem gebrochenen Humerus als auch von einer Schulterverletzung.
Tyler Enticknap - Brach sich bei der ersten Runde in San Diego den Daumen.
Tevin Tapia - Das gebrochene Handgelenk aus der Vorsaison heilt immer noch.
Dean Wilson - Aus für die Saison 2016 mit einer zerrissenen ACL und Meniskus.
Adam Enticknap - Wegen eines gebrochenen Oberschenkelknochens für die Saison aus.

250-Klasse

Kyle Cunningham - Verletztes Handgelenk, möchte aber gerne in Sanata Clara fahren.
Arnaud Tonus
- Ausgerenkte Schulter.
Dakota Heuwender Gehirnerschütterung, gebrochenes Schulterblatt und gebrochene Rippen.
Lukas Renzland- Gebrochenes Schlüsselbein.
Marschall Weltin- Ausgerenkte Schulter.
Nick Gaines - Aus der Supercross-Saison 2016 mit gebrochenem Oberschenkel.
Adam Cianciarulo - Erholt sich immer noch von einem gebrochenen Handgelenk.
Jordan Smith - Verletzte Schulter.
Zach Bell - Immer noch hHeilung von a bgerissenes Schlüsselbein, kann aber nicht beende die 250 West Serie wenn seine Infektion ist nicht erledigt.
Jessy Nelson - Raus aus dem Supercross mit  Schulter- / Rückenverletzung und Gehirnerschütterung.
Luke Clout - Aus mit einem gebrochenen Oberschenkelknochen.
Mark Wert - Er hat sich eine Hüfte ausgerenkt und sich in der ersten Trainingsrunde in Anaheim 1 den Ellbogen gebrochen.
Daniel Baker - Fertig für die Supercross-Saison 2016, nachdem er sich den Knöchel gerissen hat.
Josh Osby - Brach einige Rippen und durchbohrte eine Lunge.
Jimmy Albertson - Mit gebrochenem Brustbein raus.

250450liebtChad ReedCooper WebbELI TOMACSachverhaltSCHNELLSTE RUNDENZEITENJoey SavagtyJustin MartinKen RoczenKyoshiMalcom StewartMartin DavalosMotocross-AktionmxaRyan DungeySUPERKREUZsx