„ES IST WIE MUSIKSTÜHLE DA DRAUßEN“ // 2022 ATLANTA SUPERCROSS THE AFTERMATH

2022 ATLANTA SUPERCROSS DIE NACHMATH

Auf die Atlanta Supercross-Runde haben wir uns sehr gefreut, da beide 250er-Klassen gegeneinander antraten, um zu sehen, welche Küste am schnellsten war. In der 450er-Klasse ist es immer noch die Eli Tomac-Show in Bezug auf die Meisterschaftspunktwertung, während der Rest der Konkurrenz weit dahinter liegt. Als die Fahrer am Morgen einem gewaltigen Wettergeschoss auswichen, waren wir gespannt, die Rennen mitzuerleben, die auf der riesigen Rennstrecke des Atlanta Motor Speedway kommen sollten. Jett Lawrence war der Schnellste im Osten, während Nate Thrasher der Schnellste im Westen war. Chase Sexton war der Schnellste in der Königsklasse.

Holen Sie sich also einen Kaffee und setzen Sie sich, denn wir werden alles zusammenfassen, was Sie beim Atlanta Supercross verpasst haben. Scrollen Sie nach unten, um herauszufinden, was passiert ist, nachdem sich die Fahrer für die Nachtshow qualifiziert haben MXAs The Aftermath.

Fotos von Brian Converse
Fun Facts von Ben Bridges

2022 ATLANTA SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


DIE STRECKE // ULTRA SLICK BEDINGUNGEN

Hier ist Christian Craig, der während des Qualifyings durch den Slop navigiert. 

Es war wunderschön in Atlanta für die Pressesitzungen am Freitag, aber am Samstagmorgen kam starker Regen. Bei der Regenmenge, die auf den Atlanta Motor Speedway fiel, schien es, als würde die Strecke den ganzen Tag über überschwemmt werden, was dazu führte, dass die Fahrer jeden Sprung auf der Strecke überrollten. Die AMA und die Dirt Wurx-Crew haben jedoch gute Arbeit geleistet. Sie haben das Training so lange wie möglich hinausgezögert und das freie Training (das nur dazu dient, die Strecke zu lernen und einzufahren) und das erste Qualifying abgeschafft. Dies bedeutete, dass die Fahrer nur eine Chance hatten, die Strecke zu lernen und sich für die „Night Show“ zu qualifizieren (obwohl es ein Tagesrennen war).

Zum Glück hat die Dirt Wurx-Crew beim Entwerfen der Strecke von Anfang an großartige Arbeit geleistet, um den größten Teil des Regens ablaufen zu lassen, anstatt auf der Strecke Pfützen zu bilden. Im Training war es matschig und während der Rennen ultraglatt, aber die Fahrer konnten trotzdem alle großen Sprünge meistern.

RJ Hampshire tat sein Bestes, um Michael Mosiman in Schach zu halten. Hier schrubben sie auf den Tischplatten im Multiple-Speed-Check-Stil. 

HUNTER LAWRENCE'S WIDERSPRUCH ZU ÜBERWINDEN

Hunter Lawrence hatte einen schweren Sturz auf dem 110-Fuß-Triple, das am Freitag auf der Strecke war. Nachdem Hunter gestürzt war und mehrere Fahrer ihn umhüllten, nahm die Dirt Wurx-Crew das Triple heraus und machte es zu einem kleineren Double mit einer fehlerverzeihenderen Landung. Dies war wahrscheinlich die kluge Wahl, da Regen für den Renntag vorhergesagt wurde. Sehen Sie hier das Video von Hunters Absturz

ROBBIE WAGEMAN FÄLLT DAS GLEICHE DREIFACH… UND FAHRT WEG

450 SX KLASSENÜBERPRÜFUNG // ANDERSON GEWINNT IN ATLANTA

Jason hatte einen beeindruckenden Renntag in Atlanta. Nach einer relativ schnellen Qualifikationszeit und dem Sieg in seinem Heat Race wollte sich Atlanta für den Kawi-Fahrer gut in Form bringen. Obwohl er nicht der Erste in Kurve eins war, dauerte es nicht lange, bis Jason die Führung im Main übernahm, nachdem Chase Sexton gestürzt war. Von da an wäre der einzige Fahrer, der sich wehren würde, Eli Tomac, der den zweiten Platz einholen würde, aber auf Nummer sicher gehen würde, um einen Podiumsplatz mit nach Hause zu nehmen. 

  • Jason Anderson machte seinen 116th starten und holt seinen 11. Karrieresieg.
  • Anderson holte seine 4th Saisonsieg.
  • Jason hat auch 41 Podestplätze und 71 Top 5 erreicht.
  • Anderson gab Kawasaki ihre 173rd SX-Sieg.

Eli Tomac würde den ganzen Tag Jason Andersons hinteren Kotflügel sehen, da er auch im ersten Heat Race mit Jason Zweiter wurde. Beim Main Event startete Eli um den 6. Platz und schaffte es bis auf den zweiten Platz, während alle anderen sich abmühten, den rutschigen Boden in Atlanta zu bewältigen. Einer nach dem anderen rutschten die Fahrer heraus und verloren wertvolle Positionen an den Punkteführer.

  • Eli Tomac machte seine 145th beginnen, wenn er 2 verdient hatnd statt.
  • Es war Tomacs 84th Podium und 106th Top 5.
  • Tomac hat 53 Punkte Vorsprung auf Anderson.

Chase Sexton führte kurz, bevor er in Runde zwei abstürzte. Er nahm sein Motorrad als Sechster auf und kam als Dritter auf einen Podiumsplatz zurück. 

  • Chase Sexton bekam 3rd für seine 9th Karrierepodest.
  • Atlantas dritter Platz war Sextons 5th Podium der Saison.
  • Chase Sexton ist jetzt mit Cooper Webb für 6 punktgleichth in den Punkten.

Chase Sexton führte das 450 Main Event früh an, bevor er sein vorderes Ende einsteckte und zu Boden ging. 

Nachdem ein Trainingsunfall dazu führte, dass er St. Louis verpasste, kehrte Cooper Webb zu den Rennen für Atlanta zurück und verpasste nur knapp das Podium. 

  • Cooper Webb, der seinen 88th Start, habe 4th statt.
  • Dies war auch Coopers 56th Top 5.
  • Nur noch 3 Runden vor Schluss ist Webb als Titelverteidiger immer noch sieglos.

Malcom Stewart startete als Sechster in das Main Event und wurde Fünfter, nachdem Justin Barcia umkippte. 

  • Malcolm Stewart, der seinen 82nd Start, habe 5th statt.
  • Atlanta war Stewarts 18th Karriere Top 5.
  • Es war sein 10th Top 5 der Saison.

Marvin Musquin stürzte in der ersten Runde des Rennens schwer. So schwer, dass er seinen Handschuh im Wrack verlor. (Er zog es wieder an, bevor er fortfuhr). 

Kyle Chisholm machte seinen 140th Karrierestart und wurde 8.

450 SUPERCROSS POINT STANDINGS (NACH RUNDE 14 VON 17) – RENNERGEBNISSE

Es war Jason Andersons Tag in der Sonne.

POS. NAME Gesamt
1 Eli Tomac 325
2 Jason Anderson 272
3 Justin Barcia 257
4 Malcolm Stewart 253
5 Marvin Musquin 245
6 Chase Küster 227
7 Cooper Webb 227
8 Dean Wilson 152
9 Dylan Ferrandis 141
10 Brandon Hartranft 139

250 EAST/WEST SHOWDOWN REVIEW // LAWRENCE BROS WIEDER ERFOLGREICH

Hunter Lawrence ist vier Jahre älter und nicht so beliebt wie sein jüngerer Bruder Jett, aber er hat am Samstag allen die Show gestohlen. Hunter gewann den 250 Ost / West-Showdown, während Jett sich nach einem Sturz zu Beginn des Rennens wehrte, um mit seinem älteren Bruder auf dem dritten Platz auf dem Podium zu landen.

  • Hunter Lawrence machte seinen 19th Start und holte seine 4th Karriere gewinnen.
  • Honda hat jetzt 136 250 SX-Siege.

Jett und Hunter Lawrence wiederholten ihre Finalleistung beim Salt Lake City Showdown 2021, indem sie beim Atlanta Showdown gemeinsam auf dem Podium standen. Sie sind jetzt die einzigen Brüder, die zweimal gemeinsam auf dem Podium standen. Tyson und Tallon Vohland gelang dies einmal (Houston 1991), wobei Jeremy McGrath zwischen ihnen landete. Auch dieses Rennen war ein Showdown.

Christian Craig wurde Zweiter, nachdem er mitten im Rennen einen Fehler gemacht hatte und ausrutschte. Er hat immer noch einen beträchtlichen Abstand von 23 Punkten zu Hunter Lawrence. 

  • Christian Craig, der seinen 56th Start, nahm 2nd Platz, sein 8th Podium der Saison.
  • Nach Craigs drittem Platz in Atlanta könnte Christian Craig ein Rennen früher den Western Regional-Titel holen
    Denver, wenn er gegen Hunter Lawrence gewinnt und/oder drei Punkte gewinnt.

Der Kampf wurde auf Jett gegen Christian hochgespielt, aber Jetts früher Sturz brachte ihn in den Aufholmodus. Er hat noch einen letzten Ost/West-Showdown beim Finale in Salt Lake City, um zu versuchen, Christian Craig zu schlagen.

  • Jett Lawrence wurde Dritter, sein 3th aufeinanderfolgendes Podium der Saison und behauptete seine Punkteführung.
  • Jett Lawrence kann sich beim Rennen am nächsten Wochenende in Foxborough, ein Rennen zu früh im Titel der Eastern Regional, durch einen 18. Platz oder einen besseren Platz sichern.

Jett auf die Ladung durch die Sandwalzen. 

Die rutschigen Bedingungen sorgten für viele Stürze und actiongeladene Fotos aus der ersten Kurve. 

RJ Hampshire tauchte zu Beginn des 250SX Main Events innen auf und es sah so aus, als würde er die Führung übernehmen, aber Jo Shimoda hatte mehr Traktion und Schwung von außen und er eroberte die Stelle. RJ hielt sich einige Kurven lang auf dem zweiten Platz, bevor Hunter Lawrence Druck ausübte. Dann schaute RJ zurück, um zu versuchen, Hunter zu entdecken und seine Leitung zu blockieren, aber er rutschte sofort danach heraus. 

Hier können Sie sehen, wie Shimoda die Führung übernimmt. 

Jo Shimoda führte drei Runden lang, bevor sich der ältere Lawrence-Bruder vorbeischlich. Er war eine Runde lang Zweiter, bevor Craig ihn umrundete, und dann Dritter, bis Jett ihn in der vorletzten Runde überholte. 

Michael Mosiman wurde in der ersten Runde Sechster. Er fuhr in Runde 3 an RJ Hampshire vorbei auf den fünften Platz und auf den vierten Platz, nachdem Austin Forkner ausrutschte. Dann stürzte er vier Runden vor Schluss alleine und belegte in Ost/West den 6. Platz Showdown. 

Die MotoConcepts Honda 250 Fahrer Vince Friese und Mitchell Oldenburg kämpfen mit Pierce Brown im Schlepptau. 

Austin Forkner lief früh nach vorne, fiel aber auch den rutschigen Bedingungen zum Opfer und wurde Siebter, nachdem er ausgerutscht war. 

250 WEST SUPERCROSS POINT STANDINGS (NACH RUNDE 7 VON 10) – RENNERGEBNISSE

Obwohl er von Hunter Lawrence geschlagen wurde, verlor Christian nur drei Punkte von seinem großen 250 West-Vorsprung.

POS. NAME Gesamt
1 Christian Craig 194
2 Jäger Lawrence 171
3 Michael Mosiman 158
4 Vince Friese 127
5 Jo Shimoda 125
6 Nate Thrasher 112
7 Garrett Marchbanks 99
8 Robbie Wageman 94
9 Chris Bloss 90
10 Carson Brown 83

250 EAST SUPERCROSS POINT STANDINGS (NACH RENNEN 7 VON 9) – RENNERGEBNISSE

Jett Lawrence wurde Dritter und baute seinen Punktevorsprung auf 47 über RJ Hampshire aus. 

POS. NAME Gesamt
1 Jett Lawrence 169
2 RJ Hampshire 122
3 Cameron McAdoo 114
4 Pierce Brown 107
5 Mitchell Oldenburg 103
6 Enzo Lopes 100
7 Jordon Smith 95
8 Jace Owen 77
9 Phillip Nicoletti 76
10 Derek Drake 68

ATLANTA SX ERFASST

Hier sind einige unserer Lieblingsmomente des Tages in Atlanta. Supercross mag von der anderen Seite des Fernsehers Spaß machen, aber persönlich ist es tausendmal besser. Aufgenommen von Brian Converse.

2022 ATLANTA SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Atlanta Supercross 2022NachwirkungenATLAtlanta MotorspeedwayAtlanta SupercrossAbsturzAbstürzeSUPERKREUZsxdie Folgen