AKTUELLE NACHRICHTEN! JEREMY MARTIN WIRD 2023 TEAM VON MUC-OFF, FXR, CLUBMX YAMAHA TEILNEHMEN

JEREMY MARTIN WIRD 2023 TEAM VON MUC-OFF, FXR, CLUBMX YAMAHA TEILNEHMEN

ClubMX-Pressemitteilung: CHESTERFIELD, SC: Jeremy Martin wurde 2012 Profi und es dauerte nicht lange, bis er den Sport beeinflusste. Bis 2013 wurde er zum Rookie des Jahres für die Pro Motocross-Serie gekrönt und seine Flugbahn ging seitdem himmelwärts. Er hat fünfundzwanzig Siege und fünfundvierzig Podestplätze im Supercross und Motocross eingefahren und droht jedes Mal, wenn er ein Bein über ein Motorrad wirft, zu gewinnen. 

Martin sorgt noch einmal für Aufsehen, indem er sich beim Muc-Off – FXR – ClubMX-Team für 2023 anmeldet, um einen letzten Schub zu unternehmen, um die 250 Supercross- und 250 Motocross-Meisterschaften zu gewinnen. Martin hatte mehrere „heiß umkämpfte“ Angebote und Optionen für die Saison, wählte aber das wachsende Privatteam für seine beste Chance an die Spitze. 

„Wie Sie sich vorstellen können, war es bei all den Angeboten auf dem Tisch eine schwierige Entscheidung. Ich bin mit dem ClubMX-Programm vertraut und es ist aus gutem Grund in einem guten Tempo gewachsen. Ihre Motorräder sind auf dem Punkt und ich habe ein gutes Komfortniveau mit Brandon (Haas) und der Crew. Der Hauptentscheidungsfaktor für mich ist die ClubMX-Anlage selbst. Was die meisten Leute nicht sehen oder kennen, sind die zehn Strecken, das Trainingsprogramm, das Fitnessprogramm … alles erstklassig.“ sagte Martin. 

„Einen mehrfachen nationalen Meister in unser Team zu holen, bringt uns auf eine neue Ebene. Ich kenne Jeremy schon lange und habe großen Respekt vor seiner Einstellung und Arbeitsmoral. Er passt perfekt zu unserem Rennstil und wird alle Aspekte unseres Programms verbessern. Er ist ein Schleifer. Er senkt einfach den Kopf und erledigt die Arbeit ohne Blitz. Er braucht kein Rampenlicht – er will nur gewinnen.“ sagte Eigentümer Brandon Haas. 

Dies mag die Branche überraschen oder auch nicht, aber letztendlich macht es Sinn. Auf der einen Seite – Martin hat die Erfahrung zu wissen, was er von einem Motorrad und einem Team will, und jetzt kann er das Sagen haben und die Entscheidungen treffen, in welche Richtung es gehen soll. Auf der anderen Seite ist das Team in rasantem Tempo gewachsen und war bereit, die nächste große Chance zu nutzen. Gemeinsam werden sie sich gegenseitig helfen, ihre Ziele zu erreichen, zu gewinnen. 

Die Muc-Off FXR ClubMX Yamaha-Teamaufstellung für 2022. Alex Martin (26), Garrett Marchbanks (35), Enzo Lopes (80), Jace Owen (81), Nique Thury (98), Phil Nicoletti (715),

Jeremy Martin gibt Gas beim Arlington Supercross 2022. 

Alex Martin befindet sich derzeit mitten in seinem ersten Jahr in den 450er-Rängen und seinem ersten Jahr bei ClubMX Yamaha. 2023 wird sein jüngerer Bruder Jeremy ins Team stoßen. 

2023Jeremy MartinMoto-CrossMuc-Off FXR ClubMXRenn-Star Racing YamahaSUPERKREUZYamaha