JGR SUZUKIS AUFSTELLUNG FÜR DIE BLEIBENDEN ÜBERKREUZRUNDEN: SAVATGY & DECOTIS OUT

2020 SALZSEE-SUPERKREUZ: BROC TICKLE & FREDDIE NOREN IN - JOEY SAVATGY & JIMMY DECOTIS FÜR JGR SUZUKI

Mit den ursprünglichen Gerüchten für Super Im Herbst wieder aufgenommen, mögen Fahrer, die in den ersten zehn Runden der Saison verletzt wurden Adam Cianciarulo, der sich in Arlington am Schlüsselbein verletzt hat, (Klicken Sie hier für ein Video), Zach Osborne, der aufrechterhalten hat gebrochene Rippen bei einem Übungsunfall, Broc kitzelnFreddie Noren, der sich in Arlington die Hand gebrochen hatte, der sich die Tibia gebrochen hatte, und weitere sollten mit voller Kraft zurückkehren. Zu der Aufregung, die das volle Tor gesunder Fahrer bietet, gehörten Namen wie Marvin Musquin, der sich Ende 2019 einer Knieoperation unterzogen hatteund Joey Savatgy, der während der Aus-X Open in Australien abgestürzt ist. Beide wurden vor Saisonbeginn verletzt und wenn sich die Saison bis zum Herbst verzögern würde, hätten Marvin und Joey mitmachen können. Da die Serie jedoch schneller als erwartet wieder aufgenommen wurde, waren einige Fahrer unvorbereitet. Zum Beispiel, Rj Hampshire raste mit einer Knieverletzung, als die Serie unterbrochen wurde. Mit der großen Pause entschied er sich für eine Operation, um seine ACL zu rekonstruieren. Wir beschuldigen ihn nicht für diese Entscheidung und er erklärte sogar, dass er die richtige Wahl getroffen habe, auch wenn Supercross früher zurückkehrte als geplant. Dennoch waren die meisten Fahrer und Teams nicht darauf vorbereitet, dass die Saison so abrupt wieder startet.

SCHNELLE FAKTEN ÜBER DIE RÜCKKEHR VON SUPERCROSS | KLICKE HIER

Joey Savatgy wird nicht in Salt Lake City, Utah, antreten.

Ein weiterer Fahrer, der von der Freizeit profitiert, ist Cooper Webb wer ritt durch große Rückenschmerzen nach seinem großer Absturz in Arlington. Wie Cooper und Rj schieben sich viele Fahrer mit Verletzungen durch die Saison. Manchmal sind sie klein und manchmal groß, aber diese Jungs setzen den Schmerz fort. Manchmal gehen sie nur aus dem Drang heraus, um zu gewinnen, manchmal mit ihrer Motivation, einfach gut genug zu sein, um sich für die nächste Saison eine Werksfahrt zu verdienen, damit sie weiter Rennen fahren können. Supercross-Fahrer sind Hardcore. Mit der Zeit, die sie frei hatten, hoffen wir, dass die Fahrer gesund und bereit sind, wieder Rennen zu fahren.

Leider ist nicht jeder gesund oder bereit, wieder Rennen zu fahren. Marvin Musquin hat nach seiner Knieoperation noch nicht mit dem Reiten begonnen, Joey Savatgy ist wieder am Reiten, aber noch nicht rennbereit, und Jimmy Decotis wird den Rest der Saison verpassen, während er sich weiter erholt. Eine der unglücklichsten Geschichten stammt von AJE Husqvarna-Fahrer Jacob Hayes. Er hatte kürzlich einen Sturz beim Training für die kommenden Supercross-Runden und es kam zu einer großen Liste von Verletzungen, darunter: ein zusammengesetzter Oberschenkelknochen, zerbrochene Kniescheiben und eine kleine Handgelenksfraktur.

Wie immer hoffen wir, dass der Rest der Fahrer, die für die letzten sieben Runden in Salt Lake City trainieren, sicher bleibt und den Rest der Saison reibungslos übersteht. Lesen Sie unten die neueste Pressemitteilung des JGR Suzuki-Teams, in der bekannt gegeben wird, wer für den Rest der Supercross-Saison 2020 rein und wer raus ist.

Freddie Noren wurde in der zweiten Saisonrunde in St. Louis verletzt. Er wird neben Broc Tickle unter dem JGR Suzuki-Zelt in Salt Lake City zurückkehren. 

JGR Suzuki Pressemitteilung:
Brea, CA (22. Mai 2020)
- Da die zweimonatige COVID-19-Unterbrechung des Rennens nachlässt, freut sich JGRMX / Yoshimura / Suzuki darauf, für die verbleibenden sieben Runden der Monster Energy Supercross-Serie 2020 in Salt Lake City, Utah, wieder Rennen zu fahren. Nach Verletzungen zu Beginn der Saison, Suzuki RM-Z450 Fahrer Broc kitzeln . Freddie Noren sind bestrebt zurückzukehren und zu beweisen, dass sie das Zeug dazu haben, eine Wettbewerbsbedrohung in der Premierenklasse zu sein. Alex Martin, Wer derzeit auf einem soliden fünften Platz in der Gesamtwertung liegt, wird ebenfalls auf seinen zurückkehren Suzuki RM-Z250 und setzen Sie die Dynamik fort, die er in der 250 West-Serie begonnen hat.

Tickle, der mehr als die Hälfte seiner 450er-Karriere bei Suzuki verbracht hat, gab in der siebten Runde in Tampa ein beeindruckendes Supercross-Debüt mit dem JGR / Suzuki-Team als Ersatz für den verletzten Joey Savatgy. Leider hat ihn eine verletzte Hand in der folgenden Runde in Arlington für die nächsten Runden an die Seitenlinie gebracht. Der 450-jährige Vollzeitfahrer Noren zeigte ebenfalls einen starken Saisonstart, bevor er sich in der zweiten Runde in St. Louis eine Knöchelverletzung zugezogen hatte. Obwohl die Rennen unterbrochen wurden, hinderte dies Tickle und Noren nicht daran, sich auf die spätere Rückkehr der Serie vorzubereiten. Beide 450 Fahrer konnten sich auf ihre Gesundheit konzentrieren und auf die Übungsstrecke zurückkehren, um sich auf einen stärkeren und gesünderen Neustart der Saison vorzubereiten.

Alex Martin wird das JGR Suzuki-Banner in der 250 West-Klasse fliegen.

Der RM-Z250-Fahrer Martin festigte seine Marke vor der Pause und saß in den 250SX West-Gesamtpunkten unter den ersten fünf. „A-Mart“ zeigte in der ersten Saisonhälfte große Stärke mit starken Starts und Top-XNUMX-Positionen und möchte diese Ergebnisse ausbauen, wenn er nach Salt Lake zurückkehrt. Martin konnte sich während der unerwarteten Serienpause auf Geschwindigkeit und Konstanz konzentrieren und ist entschlossen, wieder auf das Podium zu kommen.

Joey Savatgy . Jimmy Dekotis werden für den Rest der Supercross-Serie nicht zurückkehren, da sie sich weiterhin auf ihre Genesung konzentrieren.

Die verbleibenden sieben Runden der 2020 Monster Energy Supercross-Serie finden ab dem 31. Mai im Rice-Eccles-Stadion in Salt Lake City, Utah, stattst bis Juni 21stund wird live in NBC-Netzwerken und der NBC Sports Gold-App übertragen, ohne dass Fans anwesend sind.

Bitte besuchen Sie www.jgrmxraceteam.com für weitere Teamnachrichten.

SCHNELLE FAKTEN ÜBER DIE RÜCKKEHR VON SUPERCROSS | KLICKE HIER

2020 SupercrossAlex Martinbroc kitzelnFreddie NorenJGR-SuzukiJoey SavatgymxaSalt Lake SupercrossSUPERKREUZsx