JOSH GEWÄHRLEISTET FÜR DEN REST DER JAHRESZEIT

Josh Grant kann keine Pause machen. 

Im aktuellen Feld von 450 Rennfahrern ist Josh Grant ein Veteran der Klasse. Nach seinem Eintritt in die Klasse im Jahr 2008 hatte Grant Erfolge, aber auch viele unvollendete Spielzeiten aufgrund von Verletzungen. Nachdem Chad Reeds TwoTwo Motorsports-Team zusammengebrochen war, fuhr Grant in der Saison 2015 als Fill-In-Fahrer für Wil Hahn. Nach Saisonende fuhr er die MXGP-Runde 2015 in Glen Helen und wurde Gesamtzweiter. Zu Beginn der Saison 2016 war sich niemand sicher, ob Josh Grant Rennen fahren würde, da er keine Mitfahrgelegenheit finden konnte. Später in der Saison fuhr er an Bord eines Suzuki RM-Z450 als Privatfahrer, um Daytona zu fahren. Seine Leistung fiel Kawasaki ins Auge und würde erneut für einen verletzten Wil Hahn eingesetzt. Grant schien stark in die AMA National Saison 2016 einzutreten. Er würde die ersten drei Rennen in den Top Ten beenden und in den Meisterschaftspunkten den sechsten High Point erreichen. Ein Absturz früh im ersten Moto am Mt. Morris beendete seinen Tag früh. Grant wusste das damals nicht wäre sein letztes Rennen der Saison 2016.

PRESSEMITTEILUNG: Monster Energy Kawasaki-Fahrer Josh Grant wird in den kommenden Tagen operiert, um die langfristige Verletzung seiner Knöchel zu beheben. Grant wird voraussichtlich den Rest der Saison 2016 verpassen. Nachdem Grant ausfällt, wird der Monster Energy / Pro Circuit / Kawasaki-Fahrer Tyler Bowers in die 450er-Klasse aufsteigen und am 2. Juli in Buchanan beim Redbud National für den verletzten Wil Hahn antreten , Michigan.

Tyler Bowers tritt für Josh Grant ein. Wird er bereit sein?

"Ich bin wirklich froh, die Gelegenheit zu haben, im Freien zu fahren", sagte Bowers. „Es ist ein wahr gewordener Traum, dies in der Monster Energy Kawasaki-Fabrik KX450F tun zu können. Redbud ist meine Lieblingsstrecke und ich freue mich darauf, die Gelegenheit vor mir voll auszunutzen. “ -Tyler Bowers

"Die Entscheidung, beide Knöchel gleichzeitig operieren zu lassen, war eine schwierige Entscheidung", sagte Grant. „Ich kämpfe seit einigen Jahren gegen diese Verletzung und möchte sie jetzt beheben, damit ich für die Saison 2017 bereit bin. Ich möchte dem Monster Energy Kawasaki-Team für die Gelegenheit danken, dieses Jahr Rennen zu fahren. “- Josh Grant

Josh Grant in Glen Helen.

VerletzungJosh GrantMonster Energie KawasakiTyler Bowers