MITTELWOCHENBERICHT DER MOTOCROSS-AKTION: (04)

FOTO DER WOCHE

Roczens Turn-Down-Peitschen sind spektakulär.

MXA-INTERVIEW: KRISTIAN KIBBY

Kristian.


MXA: Mit welcher Spitzentechnologie haben Sie in letzter Zeit gearbeitet?

Christian: Ich bin ehrlich gesagt nicht mit einem hohen Maß an Computerkenntnissen von der High School gekommen. Mit dem Beginn der Kraftstoffeinspritzung bei Motocross-Motorrädern lehre ich mir unterwegs eine Menge Dinge und werde immer vertrauter. Wenn ich nicht weiß, wie man etwas im Team macht, ist es meine Aufgabe, herauszufinden, wer weiß, wie man es macht, und uns auf die richtigen Leute auszurichten. Wenn wir nicht über das Wissen im Team verfügen, wähle ich aus, wem wir helfen möchten. Ich kann nicht hoch genug über die Jungs von Vortex Ignitions sprechen. Ich habe viel mit ihnen gearbeitet und bin für das gesamte Mapping verantwortlich. Die Anpassbarkeit, die wir haben, ist erstaunlich, es gibt unendlich viele Einstellungen, an denen wir arbeiten können, und es ist nicht so einfach, wie jeder glauben machen würde. Eine kleine Änderung am Fahrrad kann zu mehr Änderungen an der Zuordnung führen, als Sie denken. Ich arbeite gerne damit und arbeite mit anderen Lieferanten zusammen und lerne. Ich bin kein Ingenieur und kein Metallurge, aber Sie nehmen viele Informationen über verschiedene Beschichtungen, verschiedene Prozesse, verschiedene Materialien und einen Großteil der Wissenschaft auf. Viele High-End-Teile vom Typ F1 fließen in Motocross-Motoren. Es gibt viele Unternehmen, die die Motocross-Welt beliefern, die einen Hintergrund in einigen ziemlich hochwertigen Motorsportarten haben und Technologie in diesen Sport bringen, der wirklich interessant ist.


Kibby arbeitet hart daran, einen Bericht mit Fahrern wie Blake Wharton zu entwickeln.

Bekommt ihr viele Werksteile?

Wir haben Zugang zu vielen Dingen, aber das Lustige ist, dass die Fabriken mit Informationen aus Japan immer mehr Dinge in den USA bauen. Honda hat möglicherweise Informationen oder eine Blaupause aus Japan für ein Teil, das sie empfehlen. Wenn Sie möchten, dass fünf davon hergestellt werden, ist dies möglicherweise kostspielig. Wenn Sie jedoch 20 davon erhalten möchten, können Sie diese Kosten amortisieren. Es gibt also viele Fälle, in denen Honda und wir uns zusammenschließen, unsere Aufträge kombinieren und einen Lauf desselben Teils in Auftrag geben. Das ist alles, was ich vor 10 Jahren noch nicht wusste, aber Sie zahlen viel für Materialien, Design, Werkzeuge und Einrichtung. Aber sobald Sie anfangen, Teile gleichzeitig auszuspucken und Dinge für die nächsten zwei Jahre bauen zu lassen, hilft es allen.

Sind die Budgets in der gegenwärtigen Wirtschaft knapper?

Die Bekanntheit von Geico Honda hat wiederum zugenommen. Ja, es gab schwere Zeiten, aber wir hatten das Glück, unser Team weiter auszubauen und auszubauen und externe Sponsorengelder anzuziehen. Mit den Ergebnissen wurden wir immer besser, daher ist auch unser Budget langsam gewachsen. Wir sind nicht drastisch betroffen, aber letztes Jahr war definitiv ein Jahr, in dem wir dafür gesorgt haben, dass wir nichts verschwenden und unsere Gürtel enger schnallen. Das letzte Jahr war hart, aber dieses Jahr haben sich die Dinge verbessert.


Kibby erklärt, warum Baricas gesperrtes rechtes Handgelenk kein Problem ist.

Hat Justin Barcias Fahrrad aufgrund seiner Fahrweise besondere Anforderungen an die Haltbarkeit?

Nein, alle Motoren unseres Mannes sind gleich. Die Drehzahlbegrenzung geschieht in der Luft, wo der Motor nur sehr wenig belastet wird. Es klingt schrecklich, weil Sie Funken schneiden. Wenn Sie den Drehzahlbegrenzer aus jedem Fahrrad nehmen, kann Justin möglicherweise mehr Schaden anrichten als andere Fahrer. Aber dieser Begrenzer ist da, offensichtlich um ihn zu begrenzen. An diesem ausgewählten Grenzwert tritt also kein Schaden auf. Es macht nur ein Geräusch, mit dem sich jeder identifiziert. Sie können einen Motor mit einem SpinTron drehen, und die Hauptsache, die Sie mit vier Hüben betrachten, ist die Kolbengeschwindigkeit. Eine zu hohe Kolbendrehzahl führt zu Problemen mit der Zylinderlaufbuchse und möglicherweise mit der Kurbelwelle oder dem Ventilschwimmer. Dieser Drehzahlbegrenzer ist jedoch lange vor dem Auftreten von Schäden eingestellt. Es ist lustig, ich schaue von Zeit zu Zeit auf Message Boards. Ich würde gerne Leute in den Laden einladen und sie aufklären und ihnen zeigen können, was los ist. Ich würde gerne ein Fahrrad neben dem Laden herausnehmen und eine Uhr darauf stellen, sie am Limiter halten und auf YouTube stellen. Es gibt wirklich kein Problem. Ich würde gerne sehen, was damit viral passieren würde. Ich weiß, dass irgendwann etwas kaputt gehen würde. Ich weiß nicht, ob ich das Budget habe, um diese Stücke jetzt zu opfern.


Windhams Geico Honda muss schnell sein, aber auch mit Missbrauch umgehen.

Was ist hinter den Kulissen los?

Wir haben gerade ein ziemlich gutes Programm. Einige der anderen Hersteller waren bei Amateuren sehr stark vertreten und haben einen großen Talentpool zur Auswahl, der eine ganze Reihe jüngerer Jungs sponsert, die Profi werden. Wir haben große Anstrengungen unternommen, um einen jüngeren Mann im Voraus auszuwählen. Unser Ziel ist es nicht unbedingt, Amateure in den Hintern zu treten, sondern einen Fahrer kennenzulernen, bevor sie sich unseren Pro-Rängen anschließen. Als Canard und alle nach ihm kamen, waren Wharton und die anderen, als sie bei ihrem ersten Pro-Rennen auftauchten, bereits eine gut geölte Maschine. Wir kannten uns, wir fühlten uns wohl miteinander, wir wussten, was sie wollten und wie man mit ihnen arbeitet. Es gibt viele Dinge hinter den Kulissen, bei denen ich einen der Amateure und unseren nächsten Mann, Justin Bogul, besucht habe. Wenn wir zu einem Supercross-Rennen kommen, bei dem zwischen den Trainingseinheiten nur eine begrenzte Zeit zum Arbeiten zur Verfügung steht, habe ich ein besseres Verhältnis zu den Fahrern und wir können besser kommunizieren, was sie vom Motorrad verlangen und was sie vom Team verlangen bereitstellen. Dann sind das Ersatzfahrer. Ich gehe mit Dacotis auf die Strecke und versuche ihnen zu helfen. Es ist nicht so, als wären wir erst am Donnerstag auf der Übungsstrecke, bevor wir nach Supercross fliegen. Wir haben versucht, uns mit unseren Jungs Monate und sogar Jahre Zeit zu nehmen, bevor Sie sie auf Pro-Niveau sehen. Es dauerte 12 Monate, bis Trey Canard beim East Coast Supercross auftauchte. Ich war dort unten bei 40 Grad bei Mini-O's, als viele Leute auf der Supercross-Strecke wieder in Kalifornien waren. Viele Leute fragten: "Wofür gehst du da runter?" Es war ein langfristiges Ziel, aber ich denke, es hat wirklich gut gespielt, das zwischen den Tests mit unseren Supercross-Jungs zu machen.

Wenn Sie spekulieren müssten, was wird Ihrer Meinung nach die nächste große Fahrradtechnologie in der Motocross-Welt sein?

Ich werde nur spekulieren, dass es eine Art variables Nocken-Timing sein könnte, das die Leistungsverteilung verbreitert und das Fahrrad über einen größeren Bereich fahren lässt. Das traditionelle Layout der Motorräder könnte sich ändern. Jetzt setzen Sie den Motor ein und stellen den Gastank darauf, und das war's. Das Motocross-Chassis, in dem sich der Stoßdämpfer befindet und in dem Sie den Kraftstoff transportieren… all dies unterliegt Einschränkungen. Wenn wir den Motor überhaupt nicht hätten, könnten wir ein besseres Chassis bauen, und wenn wir kein Chassis hätten, könnten wir einen besseren Motor bauen. Sie müssen den Stoßdämpfer bewegen, um den Motor ein wenig atmen zu lassen, aber wenn Sie den Motor nicht atmen lassen müssten, könnten Sie den Stoßdämpfer besser positionieren. Yamaha versucht neu zu organisieren, wo sie alles positionieren. Ich kann sehen, dass mehr Dinge mit der Gesamtbeziehung zwischen dem Chassis und dem Kraftwerk passieren.

WAS, WENN JAMES DIE LETZTEN ZWEI RENNEN GEWINNT? WAS, WENN CHAD TUT? WAS, WENN?

James Stewart (7) ist von Anfang an ein Wheelie-Wahnsinniger geworden. Er muss es für die nächsten zwei Wochen niedrig halten, Holeshots machen und versuchen, ohne Drama zu gewinnen (ist das möglich?).

Das "Was wäre wenn" -Spiel ist großartig, denn bis das "Was wäre wenn ..." zum "Was war ..." wird, erinnert sich niemand daran, dass keines der "Was wäre wenn" tatsächlich wahr geworden ist. Aber was wäre, wenn James Stewart die nächsten beiden AMA Supercross-Rennen (Salt Lake City und Vegas) gewinnen würde? Würde er die Supercross-Meisterschaft 2011 gewinnen?

JAMES CHANCEN: James liegt 9 Punkte hinter Ryan Villopoto. Wenn James also die nächsten beiden Rennen gewinnt, gewinnt er den Supercross-Titel, wenn…

… Ryan Villopoto in beiden Rennen Dritter oder schlechter wurde (was für Stewart mindestens zehn Punkte bedeuten würde). Wenn Ryan Villopoto 2-3 hinter einem Stewart-Doppelsieg liegt, verliert James die Krone um einen Punkt an Ryan Villopoto.

… Wenn James die nächsten beiden Rennen gewinnt (und Villopoto große Probleme hat), werden wir Chad Reed und Ryan Dungey um den Titel schlagen, unabhängig davon, wo sie hinter ihm landen.


Chad ist Ryan Villopoto in Punkten am nächsten… sechs zurück.

CHADS CHANCEN: Chad liegt sechs Punkte hinter Ryan Villopoto. Wenn Chad die nächsten beiden Rennen gewinnt, gewinnt er die Supercross-Meisterschaft…

… Wenn Ryan Villopoto in beiden Rennen schlechter als Zweiter abschneidet. Aber wenn Ryan 2: 2 hinter Tschads 1: 1 liegt, werden sie punkten und Ryan Villopoto wird der Champion, weil er mehr Supercross-Siege als Tschad hat.


Ryan Dungey liegt nur 7 Punkte hinter dem Spitzenreiter Villopoto, aber der Unterschied zwischen sechs und sieben Punkten ist groß.

RYAN DUNGEYS CHANCEN: Ryan Dungey liegt 7 Punkte hinter Villopoto. Wenn Dungey die nächsten beiden Rennen gewinnt, gewinnt er die Supercross-Meisterschaft…

… Wenn Ryan Villopoto schlechter abschneidet als 2: 2. Der Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Platz beträgt drei Punkte. Durch ein 2: 2 von Villopoto verliert er sechs Punkte gegenüber einem Fahrer, der 1: 1 geht. Und mit 7 Punkten Rückstand auf Dungey muss Villopoto bei einem der beiden Rennen schlechter als Zweiter werden.

Jenseits der Mathematik: Offensichtlich wird die Lotterie des Punktes verrückter, wenn ein Fahrer in einem Motorrad den 4. Platz belegt… und wenn nur vier Fahrer (Chad, Ryan I, James und Ryan II) um den Titel kämpfen, muss jemand zweimal Vierter werden.


Dies ist der wichtigste Mann in Supercross… Kevin Windham. Er kann entscheiden, wer der Champion 2011 wird.

DIE WILDE KARTE: Mit Trey Canard aus dem Mix war James Stewart in einem großen Loch, das nach Seattle führte (16 Punkte zurück). Er musste Seattle gewinnen und Canard Zweiter werden lassen. Damit bestritt er Ryan I, Ryan II und Chad einige wertvolle Punkte Der Verlust von Trey verletzte Bubba schlimmer als jeder andere. Zum Glück regnete es in Seattle und der Regenmeister Kevin Windham kam Stewart zu Hilfe und wurde Zweiter. Dank K-Dub hat Stewart Punkte gesammelt und ist nur 9 Punkte zurück und ist noch im Spiel.


Jeder in den Top XNUMX vermisst Trey Canard. Da Trey in Punkten Fünfter wurde, bestand seine Hauptaufgabe in den letzten paar Runden darin, entweder Rennen zu gewinnen und Punkte zu stehlen oder zwischen dem Sieger und seinen Verfolgern zu wechseln. Ryan I, Ryan II, Chad und Bubba wollten, dass Trey gesund ist.

BUBBA'S BESTE HOFFNUNG: Stewarts einzige Hoffnung ist, dass es in Salt Lake City regnet oder schneit oder hagelt, abgesehen davon, dass die drei Männer, die mehr Punkte als er haben, sowohl Motos als auch Pech haben. In diesem Fall wird Kevin Windham wieder zum Spoiler. Wenn es nicht regnet, wird Kevin die Big Four höchstwahrscheinlich nicht auf trockener Strecke teilen können. Also muss Bubba um Regen beten.

Alle anderen müssen den großen Fehler vermeiden, einen Holeshot machen und weglaufen (die Streckenkarte von Salt Lake City zeigt übrigens eine weitere Rechtskurve in der ersten Kurve). Ein Sieg von Villopoto in Salt Lake City wäre für Chad Reed, James Stewart und Ryan Dungey fast das Ende des Weges… denn damit könnte Villopoto mit mindestens neun Punkten Vorsprung vor seinen Verfolgern nach Vegas fahren. Und neun Punkte bedeuten, dass RV in Vegas bereits auf dem fünften Platz landen und trotzdem den Titel gewinnen könnte.


Möchten Sie lieber den Druck haben, sechs Punkte vor oder sechs Punkte hinter sich zu haben? Sei nicht albern, Ryan Villopoto ist glücklich darüber, wo er ist.

WAS IST MIT EINEM TAKE-OUT-MOVE? Für diejenigen, die glauben, dass James Stewart Ryan Villopoto ausschalten muss, um einen Sieg zu erzielen, müssten alle Karten im Deck perfekt ausgerichtet sein. In Wahrheit muss James einen Holeshot machen und weglaufen. Er hat keine Zeit zu verlieren, um auf seine Beute zu warten… das ist das Spiel, das Chad Reed vor ein paar Jahren in Vegas gespielt hat und das seinem Ruf geschadet hat und das nicht funktioniert hat.

Im Interesse ihrer guten Namen sind Take-out-Bewegungen beide riskant (da manchmal der Typ, den Sie herausnehmen, auf Ihr Fahrrad fällt und Sie beide untergehen ... und dumm, weil James Stewart (mit seiner jüngsten schlechten Presse, sich als Polizist auszugeben) ) und Chad Reed (für seine in der Vergangenheit fragwürdigen Schritte in einer Titeljagd) arbeiten daran, ihre Bilder zu reparieren, ohne sie mehr zu beschädigen.

Da am kommenden Wochenende kein Rennen stattfindet, wird das „Was wäre wenn“ -Spiel nur noch intensiver.

DOUG “DOCTOR D” DUBACH RIDING SCHOOL RIDING TIPPS


Doug.

Wir haben einen MXA-Fahrer zur Auffrischung zu Doug Dubachs Reitschule geschickt, aber wir dachten, es sei nicht fair, all das Wissen zu sammeln. Also haben wir einige Starttipps von „Doktor D“ selbst erhalten, um sie zu teilen und einen kurzen Blick auf die Klasse zu werfen. Die letzten Tipps von Dubach betrafen die Auswahl Ihres Tors und die Gewährleistung des bestmöglichen Starts. Konzentrieren Sie sich jetzt darauf, sich darauf vorzubereiten, aus Ihrem Tor heraus zu starten. Weitere Informationen und eine Anmeldung finden Sie unter www.dubachracing.com.

Art der Startrampe

Schmutzstartblock: In schmutzigen Startbereichen ist es am besten, jede Art von Furche hinter dem Tor auszufüllen, um einen reibungslosen Übergang über die Stange zu erzielen und ein Anheben des Vorderreifens zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie guten Lehm / schweren Schmutz verwenden, um die Brunft zu füllen, und packen Sie sie fest ein. Wenn nur loser Schmutz verfügbar ist, füllen Sie nicht die Furche aus, sondern reinigen Sie sie und füllen Sie nur die vorderen 12 bis 18 Zoll aus, um eventuelle Unebenheiten über dem Tor auszugleichen.

Zement Startrampe: Auf Zement lehnen Sie sich weiter zurück als auf einem Schmutzstart mehr in der Mitte des Sitzes, wobei Ihr Körper gerade nach oben zeigt. Sie versuchen, totes Gewicht auf den Fahrrädern zu haben (minimaler Druck auf Ihre Füße). Denken Sie daran, setzen Sie sich nicht zu weit zurück, da der gesamte Zement irgendwann auf Schmutz trifft. Wenn Sie sich von zu weit hinten nach vorne ziehen, wird die Vorderseite des Fahrrads angehoben. Der Griff des Zements variiert, daher ist der beste Weg, um ein „Gefühl“ für das Pad zu bekommen, das Sie tragen, das zu tun, was ich als „trockenen Hopfen“ bezeichne.

Reifenauswahl: Während die Streckenbedingungen bei der Auswahl Ihres Reifens sicherlich eine große Rolle spielen, sind die ersten Meter vor dem Tor der wichtigste Teil des Rennens, und das Aufgeben von Zentimetern hat einen enormen Einfluss auf das Ergebnis Ihres Rennens. Beispiel; Ich werde einen Zwischenreifen auf einer Sandbahn fahren, die ein Zementtor hat, weil ich lieber den Holeshot machen und mit etwas weniger Traktion auf der Geraden fahren möchte, als auf dem 18. Platz zu starten und mehr Grip auf der Geraden zu haben.

Die Klassen sind auf zehn Fahrer begrenzt, um genügend Einzelunterricht zu gewährleisten.


Startbereit

Körperhaltung: Bei Starts mit hohem Grip müssen Sie wirklich ein Teil des Fahrrads sein, das „eingesperrt“ ist. Ihre Ellbogen müssen sich an einer „hochziehbaren“ Stelle befinden, nicht an „hochgezogenen Ellbogen“, die für Kurvenfahrten vorgesehen sind. Setzen Sie sich in den vordersten Teil des Tals in Ihrem Sitz, genau dort, wo die Vorderseite des Abhangs auf den flachen Abschnitt trifft.
 
Leg deine Füße hin: Ich beginne mit beiden Füßen nach unten; Es hält mich auf dem Fahrrad und dem Fahrrad in einem Winkel von 90 Grad zum Boden zentriert. Viele Menschen haben Erfolg damit, mit einem Fuß nach unten zu beginnen. Es ist nur eine weitere Herausforderung, das Fahrrad aus dem Winkel von 2 bis 3 Grad (beugt sich so weit vor, dass es auf einem Fuß balanciert) wieder aufrecht zu halten, während es alle Herausforderungen beim Aussteigen bewältigt das Tor gerade.

Drosselklappenstellung: Das Gas muss ruhig sein, wenn Sie darauf warten, dass das Tor fällt. Die Drehzahl variiert von der Größe des Fahrrads bis zum Griff der Startrampe. Typischerweise benötigt ein 250F aufgrund seiner Trägheitsmasse (wie viel Energie der sich drehende Motor hat) eine höhere Drehzahl, während ein 450er mehr Trägheitsmasse hat, sodass die Drehzahl niedriger ist. Je höher die Traktion des Pads ist, desto höher muss die Drehzahl sein. Je rutschiger, desto niedriger die Drehzahl.


Die Klasse ist offen für Fahrer aller Fähigkeiten, Disziplinen und Geschlechter.

Kupplungsengagement: Sie möchten, dass Ihre Kupplung gerade ein wenig einrastet (gerade genug, dass das Fahrrad nach vorne kriechen möchte), bevor Sie das Tor fallen lassen. Dies verkürzt die Verzögerung ab dem Zeitpunkt, an dem Sie fahren möchten und dem Zeitpunkt, an dem sich Ihr Fahrrad bewegt.

Vorderbremse: Verwenden Sie am besten nicht die Vorderradbremse. Ihr Fahrrad wird wahrscheinlich versuchen, ein wenig nach vorne zu kriechen, wenn Sie sich in der Phase des leichten Eingriffs befinden, kurz bevor das Tor fällt. Sie sollten in der Lage sein, das Fahrrad ruhig zu halten, indem Sie die Fußrasten auf der Rückseite Ihrer Stiefel ruhen lassen. Wenn die Oberfläche bergab ist und Sie das Fahrrad nicht zurückhalten können, müssen Sie möglicherweise den vorderen Auflauf einbringen. Halten Sie dies auf ein Minimum. Wenn Sie viel Vorderradbremse angezogen und zu viel Kupplung eingerückt haben, spüren Sie, wie sich die Rückseite des Fahrrads vom Kettenmoment anhebt. Wenn Sie die Bremse endgültig loslassen, sinkt die Hinterradbremse Ich kehre aus dem angehobenen Zustand zurück und erstelle möglicherweise einen Wheelie.

LUONGO kehrt seine Richtung in Bezug auf die TV-Abdeckung um: Die Allgemeinmediziner werden nach allem in Europa im Motorfernsehen zu sehen sein

Youthstream kann das Debakel seines Grand-Prix-TV-Berichtspakets auf jeden Fall auslösen, aber vor weniger als zwei Wochen gab Motors TV (Europas Rennfernsehkanal) bekannt, dass sie aufgrund einer Meinungsverschiedenheit mit Youthstream die GPs dieses Jahr nicht tragen würden. Sie bezogen sich vage auf Luongos Plan, einen eigenen internetbasierten Fernsehsender (MX-Life) zu gründen, und aus diesem Grund war Motors TV gezwungen, seine Pläne zur Berichterstattung über die FIM-Motocross-Weltmeisterschaft aufzugeben. Laut Motors TV wurde diese Entscheidung getroffen, weil Youthstream in letzter Minute die Entscheidung getroffen hat, nur die TV-Rechte der Serie zu vermarkten, ausgenommen andere Medien. Da Motors TV keine Motocross-Bilder auf seinen alternativen Medienplattformen nutzen kann, beendete das Unternehmen seine mehrjährige Partnerschaft mit Youthstream "aufgrund von Umständen, die völlig außerhalb seiner Kontrolle liegen".

Dann wurde Luongos MX-Life-Internet-Show zu einer Katastrophe, da bezahlte Abonnenten ohne etwas zu sehen gestrandet waren. Youthstream erklärte sich bereit, den Abonnenten die Kosten pro Rennen zu erstatten, aber es war offensichtlich, dass die Fehler der ersten Woche MX-Life auf absehbare Zeit heimsuchen würden, da es keine Plattform für Sponsoren (sowohl Serien- als auch Teamsponsoren) gab, um ihre Namen bekannt zu geben Öffentlichkeit. Jetzt hat Youthstream plötzlich angekündigt, dass die FIM-Motocross-Weltmeisterschaft mit einem Dreijahresvertrag zu Motors TV zurückkehren wird.

Frederic Viger, Programmleiter bei Motors TV, sagte: „Nachdem die Enttäuschung darüber, dass unser Vertrag nicht verlängert wurde und der erste Grand Prix der Saison am vergangenen Wochenende nicht im Fernsehen ausgestrahlt wurde, freut sich Motors TV, dass Youthstream dies akzeptiert hat machbar, Motors TV und seine 20 Millionen Abonnenten zu verlieren. Als Beweis wurde die Partnerschaft mit der Motocross-Weltmeisterschaft um drei Jahre bis Ende 2013 verlängert. “

Giuseppe Luongo sagte (was wir nur für verlegen halten können): „Youthstream freut sich, eine Vereinbarung mit Motors TV für 2011, 2012 und 2013 abgeschlossen zu haben, in der die FIM Motocross MX1- und MX2-Weltmeisterschaften weiterhin live und live übertragen werden mit Wiederholungen, Highlights und Neuigkeiten. Wir danken Motors TV, dem führenden europaweiten Motorsport-Fernsehsender, der seit drei Jahren einer unserer Hauptsender ist und die Entwicklung der FIM Motocross-Weltmeisterschaft unterstützt hat.

Was MX-LIFE betrifft, sagt Luongo, dass es weitergehen wird, aber wer wird dafür bezahlen, was im Motors TV kostenlos (und live) ist?

MXA-INTERVIEW: COLE SEELY

Von links nach rechts: Christian Craig, Cole Seely und Travis Baker von TLD.

Weil er ein ehemaliger ist MXA Foto- / Testfahrer und rundum guter Kerl, wir möchten, dass Cole Seely bei den Rennen gut abschneidet. Natürlich haben wir ihn angerufen, um ihm zu gratulieren, nachdem wir an diesem Wochenende seinen Lauf und das Main Event beim Seattle Supercross gewonnen hatten, und natürlich haben wir versucht herauszufinden, wie das Training auf einem 450 sein Erfolgsgeheimnis war.

MXA: Wie haben Sie sich auf Seattle vorbereitet?

Cole: Als ich ins Wochenende ging, erwartete ich, dass es ein Schlammrennen werden würde, denn so wie das Wetter aussah, regnete es die ganze Woche. Ich wusste nicht genau, was mich bei den Streckenbedingungen erwarten würde, aber ich wusste aus den Rennen der letzten Jahre, dass es tiefer, weicher Schmutz werden würde. Das Abfahren von 450ern und einigen Strecken an der Ostküste hat mir definitiv geholfen, mich darauf vorzubereiten. Ich kann Honda nicht genug denken, um mir die Gelegenheit zu geben, ich habe viel Erfahrung daraus gesammelt.

Können Sie näher darauf eingehen, wie der 450 Ihnen beim Fahren geholfen hat?

Es ist ein größeres Fahrrad und die Rennen sind mehr Runden, also hat es definitiv meiner Kondition geholfen. Ich denke, Seattle ist eine Art Rack im Ostküstenstil, was die Form der Spurrillen und den weichen Schmutz betrifft. Indy und Toronto haben mir wirklich geholfen, mich auf diese Bedingungen vorzubereiten. Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt viel einfacher mit dem 250 umgehen kann.


Seely ist einer der besten Peitschen im Geschäft.

Bei Ihrem letzten Rennen auf der 450 hatten Sie einen Sturz. Wie schwer wurdest du verletzt?

Ich wurde nicht so schlimm verletzt, ich habe mich gerade mit jemandem im Whoops kurz vor der Ziellinie getroffen. Ich ging über die Gitterstangen und hatte einen ziemlich schlechten Haufen. Das Fahrrad landete auf meinem Rücken und verletzte meinen unteren Rücken. Ich bewegte meine Beine, um sicherzustellen, dass nichts gebrochen war, aber ich hatte so große Schmerzen. Es war wie ein wirklich schlechtes Charlie-Pferd. Also lag ich einfach da, bis der Schmerz verschwunden war, bevor ich aufstand.

Musstest du dir eine Auszeit vom Reiten nehmen?

Ich habe nichts Außergewöhnliches gemacht, ich habe meine normalen zwei Tage nach einem Rennen frei genommen. Am nächsten Dienstag fing ich wieder an zu reiten. Ich fühlte mich gut, ich war nur ein wenig verletzt. Alle dachten, ich wäre ausgeknockt, weil ich mich nicht bewegte, aber ich hatte nur große Schmerzen.

Was waren die herausforderndsten Aspekte der Strecke in Seattle?

Die Spurrillen waren die größten Herausforderungen. Meistens habe ich nur versucht, meine Form und meine Technik für die gesamten 15 Runden beizubehalten, wie ich es geübt habe. Da die Strecke so war, wie sie war, war es viel schwieriger und anstrengender, meine Form in meiner Technik dort zu halten, wo sie sein musste.


Der Dreck in Seattle war nicht so.

Hast du viel an deinen Fußrasten gezogen?

Ja, ich denke viele Leute waren es. In der Praxis gab es viele enge Gespräche über einige der Dreiergruppen, weil die Leute ihre Fußrasten von der Liste zogen und es Sie irgendwie verlangsamt. Ich hatte keine engen Anrufe, weil ich meine Fußrasten gezogen habe, aber ich bin fast in der Hauptsache abgestürzt, weil die Spurrillen so tief waren. Die Woops waren ziemlich verrückt, wenn man sie sich ansieht. Es gab tiefe, tiefe Atemzüge auf dem ganzen Weg. Ich fand nur irgendwie meine Linie, lehnte mich zurück und ging jede Runde los. Es war fast ein Glücksfall. Ich habe versucht, nicht zu genau vor mein Vorderrad zu schauen. Das kann dich irgendwie durcheinander bringen und dich nerven.

Was ist während des Rennens passiert?

Ich dachte, diese Leute wären direkt hinter mir, mein Mechaniker gab mir keinen Hinweis und er wollte nicht, weil er wusste, dass ich langsamer werden würde, wenn er mir sagte, ich hätte eine Lücke. Ich flippte jedes Mal aus, wenn ich zu einem Lapper kam oder einen Fehler machte, weil ich dachte, diese Jungs würden mich überholen. Ich habe in Runde 10 hinter mich geschaut und festgestellt, dass ich einen kleinen Vorsprung hatte, und mich ein wenig zurückgezogen. Es gab keine wirklich schnelle Linie, nur Spurrillen über die gesamte Strecke. Manchmal standen Lapper in meiner Reihe und ich musste sie für eine Runde hochschalten. Das machte es ein wenig schwierig, aber ich habe es geschafft.

Sponsoren zu danken?

Ich möchte meinem Team danken, Troy Lee entwirft Lucas Oil Honda und alle Sponsoren, die diese Saison bei mir waren. Pro Circuit, Alpinestars, Fatlace. Fatlace ist ein Auto- und Autokulturunternehmen, das Bekleidung herstellt, und sie stehen wirklich auf Driften und so. Adidas und Silly Bandz auch, ich kann nicht vergessen, diesen Jungs zu danken.

CHAPLIN KAWASAKI TEAM FÄLLT APART? WESTON PEICK TROPFT AUS

Weston Peick.

Als sich Chaplin Kawasaki-Fahrer Gavin Gracyk verletzte, wurde der Top-AMA Supercross-Privatfahrer Weston Peick verpflichtet, das neue Team während der AMA 250/450 Nationals zu verankern. Peick wäre zu Les Smith gekommen, während John Dowd gegen ausgewählte Nationals antrat und dem Team beim Training und Coaching half. Aber von Westons Vater, Louie Peick, heißt es, dass Weston bereits aus dem Team ist. Peick ist derzeit verfügbar und sucht eine AMA National Fahrt. Peick sagt, dass Teammanager Phil Alderton das Problem war, aber es gab kein offizielles Wort von Chaplin Kawasakis Hauptspielern, zu denen Kenny Germain, Brian Berry, Alex Adams und Kenny Ives gehören, über die Zukunft des Teams nach diesem Rückschlag. Chaplin Kawasakis Website ist www.chaplinkawasaki.com.

MIKE ALESSI TWEETS, UM KURZ ÜBER SEINE HONDA-AKTIONSFIGUR ZU KÜRZEN


"Hallo @ Ich denke, hier stimmt etwas nicht. “

MXA-INTERVIEW: STEAHLY CHUCK

Futter.

Chuck Steahly kam aus seinem Hauptquartier in Oregon, um diese Woche Socal zu verbringen. Die MXA-Crew hat im Laufe der Jahre bei vielen Anwendungen Steahly-Schwungradgewichte genossen. Er hat einige aufregende neue Entwicklungen im Unternehmen, daher nutzten wir die Gelegenheit, um mit ihm zu plaudern und alle Informationen zu erhalten.

MXA: Wie bist du zum Dirtbike und zum Dirtbike-Geschäft gekommen?

Chuck: Als ich 15 war, bekam ich den Motorradfehler und mit 16 mein erstes Motorrad. Nach dem Abitur ging ich zum Motorradmechaniker-Institut in Daytona, Florida, weil ich wusste, dass ich in der Dirtbike-Industrie sein wollte. Ich habe ungefähr 15 Jahre als Motorradmechaniker und Servicemanager gearbeitet und dann in den 80er Jahren die Gelegenheit gesehen, ein eigenes Unternehmen mit Schwungradgewichten zu gründen, als es wirklich keine Schwungradgeschäfte gab. Ich sah eine Notwendigkeit dafür. Menschen, die Motorräder auf Trail-Enduro umstellen.

Mussten die Leute damals provisorische Gewichte anschweißen?

Ja, es gab eine Firma, die Gewichte schweißte, bei der Sie Ihr Schwungrad einschicken und anschweißen mussten. Ich dachte, ein besserer Weg wäre es, eine Gewichtsschraube zu machen. Darauf haben wir uns also eingelassen.

Was waren einige Ihrer frühesten Entwürfe und wie haben sie sich entwickelt?

Tatsächlich haben wir in den 80er Jahren ein Patent für die Befestigung eines Schwungrads erhalten. Wir verwenden immer noch das gleiche Design für viele Banken, obwohl der neue Viertakt-Zündbereich 30 so kompakt geworden ist, dass nicht mehr so ​​viel Platz vorhanden ist, wie wir es früher getan haben. Wir beschäftigen uns jetzt mit neuen Technologien zum Anbringen von Schwungradgewichten.

Steahlys CRF450 Schwungrad.

Können Sie darüber sprechen, oder ist die Forschung und Entwicklung streng geheim?

Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Geheimnis ist oder nicht. Wir experimentieren gerade mit dem Anbringen von Schwungrädern mit einem Hochtemperatur-Epoxid. Viele Leute drücken auf Schwungräder, aber das kann ein Typ nicht selbst installieren. Aus diesem Grund experimentieren wir mit Hochtemperatur-Epoxidharz und entwickeln ein Kit, in dem der Kunde es selbst installieren kann.

Wir machen auch Federung, was für uns etwas Neues ist, mit dem wir vor einem Jahr angefangen haben. Wir sind auch ein Distributor für Enduro Engineering, und das ist auch für uns neu. NV2 ist der Name des Fahrwerksgeschäfts. NV2 ist eine Art Physikformel, ich weiß nicht was es bedeutet. Mein Sohn Derek ist der Suspendierungs-Typ und hat einen Abschluss in Physik. Es hat etwas mit Hydraulik zu tun. Derek wegen anderer früh wie ich, ich habe ihn auf Minibikes erzogen. Er war viermal an den sechs Tagen mit vier Platzierungen. Er war ein paar Mal Staats-Cross Country-Champion in Oregon, also ist er ein wirklich guter Schriftsteller. Er hat einen Abschluss in Physik am College und danach sein Suspendierungsgeschäft eröffnet.

Aufgrund der Natur der Schwungräder denken manche Leute vielleicht, dass Sie ein reines Offroad-Unternehmen sind.

Es ist interessant, wie Schwungräder meiner Meinung nach im Motocross noch nicht wirklich akzeptiert werden. Aber sie könnten für viele Fahrer wirklich eine Bereicherung sein. Viele Fahrer würden schneller fahren, wenn sie Schwungräder verwenden würden, insbesondere auf bestimmten Strecken. Eine reibungslosere und benutzerfreundlichere Stromversorgung macht Sie weniger müde. Es ermöglicht Ihnen, ruhiger zu laufen, anstatt unregelmäßig zu laufen, und es ermöglicht Ihnen, die Kraft auf den Boden zu bringen, anstatt ein Durchdrehen der Räder zu erzeugen. Die aggressivsten Fahrer würden nicht profitieren, wenn ihre Motoren nicht super hochgefahren wären, aber die meisten Fahrer würden definitiv davon profitieren. Es kostet keine Gesamtleistung, es ändert nur die Art und Weise, wie die Leistung eingeht. Dadurch werden die Drehzahlen etwas langsamer, so dass es nicht ganz so flink ist, aber es ermöglicht, dass diese Leistung einfacher zu verwenden ist.

DIE AUSTRALISCHE SUPERCROSS-REIHE IST TOT… NEIN, IST ES NICHT!

Letzte Woche kursierten auf australischen Nachrichtenseiten Gerüchte, dass die australische Supercross-Serie auf ihrem Sterbebett lag. Um die Gerüchte zu unterdrücken, veröffentlichte Global Action Sports, der Veranstalter der australischen Super X-Serie, eine Erklärung:

„Nach der irrtümlichen Veröffentlichung des Protokollentwurfs auf der Website von Motorcycling Australia… .Global Action Sports möchte die folgende Erklärung zur aufregenden Zukunft der Monster Energy Super X-Serie veröffentlichen….

„Das Global Action Sports-Team war sich immer bewusst, dass die Verwirklichung seiner Vision für den Sport in diesem Land (Australien) erhebliche Investitionen erfordern würde und dass ein Teil davon Höhen und Tiefen des Ticketverkaufs während der Entwicklung der Serie beinhalten würde. Das Unternehmen hat bisher sehr bedeutende Summen in Super X investiert und wird dies auch weiterhin tun, um das Wachstum von Supercross in Australien sicherzustellen. 2010 war ein finanziell herausforderndes Jahr für die Serie, da eine Reihe von Faktoren außerhalb der Kontrolle von Global Action Sports lagen, darunter Regen in jeder Runde, und infolgedessen hat Global Action Sports eine interne Umstrukturierung vorgenommen, einschließlich der freiwilligen Liquidation eines seiner Unternehmen innerhalb der Super X-Division…

"Der neue Super X-General Manager Kevin Williams freut sich sehr über den diesjährigen Kalender (2011), der in Kürze bekannt gegeben wird. In der Zwischenzeit ist die Partnerschaft zwischen Super X und Chad Reed in der Super X-Serie abgeschlossen."

FOTO DER WOCHE (WENN DIE WOCHE VOR 30 JAHREN WAR)

Jim Gibson gräbt Saddleback weiter aus MXA1981 Honda CR250.

Zurück in 1981, der MXA Die Wrackcrew war damit beschäftigt, den Honda CR1981 von 250 zu testen. Das? 81 CR250 war das erste wassergekühlte 250er Motocross-Fahrrad und es war das erste mit einem vorderen Nummernschild, das nach oben statt nach vorne zielte. Wir nahmen den Honda-Werksfahrer Jim Gibson zum Fotoshooting mit nach Saddleback und er machte einige erstaunliche Berms-Aufnahmen (so tief, dass der Rastplatz das vordere Nummernschild verdeckte - was Schmutz in seinen Schoß schaufelte).

WAS HABEN WIR AN DEN HONDA CR1981 von 250 gedacht?



Hier sind ausgewählte Zitate aus dem Test in der Mai 1981 Ausgabe von MXA:

„Das größte Hindernis für das Fahrverhalten des Honda ist sein Gewicht. Es ist durchaus machbar, dass die Honda-Leistung besser, die Federung sicherer und das Handling perfekt wäre, wenn der Honda CR250 nicht mit über 240 Pfund auf die Rennstrecke fahren würde. Es mag rot, schlank und schlank aussehen, aber unter all dem Plastik liegt ein Moby Dick eines Fahrrads. “

„Die Transe war weniger als perfekt. Ab dem dritten Rennen legte der Honda mit alarmierender Regelmäßigkeit den dritten Gang ein. “

„Das Steuerrohr hängt unter den Rahmenschienen, wo es aus dem Zylinder austritt. Unser Steuerrohr sah aus wie ein Akkordeon. “

„Das ist großartig! Der Rahmen brach direkt hinter dem hinteren Pfosten. Unser 1981er Honda CR125 war an derselben Stelle geknackt, aber der Viertelliter Honda ist fast in zwei Hälften gebrochen. “

„Das Durchrutschen der Kupplung war ein Problem beim Honda CR250, das durch die Notwendigkeit, die Platten zu verwenden, um das Herausziehen des roten Wasserpumpers aus den Ecken zu verhindern, zu einem Hindernis wurde. Wir haben das Problem auf altmodische Weise gelöst. Wir haben sechs Zündkerzen gesammelt, die Kupplungsfedern entfernt und die Unterlegscheiben von den Zündkerzen unter die Kupplungsfedern fallen lassen. “

WOLLEN SIE EIN HIGH-ROLLER SEIN: ERHALTEN SIE EINEN USGP SKYBOX-ANSICHTBEREICH



Glen Helen Raceway bietet Premium-Skybox-Unterkünfte für den Monster Energy Grand Prix 2011 der USA vom 14. bis 15. Mai. Die Skyboxen befinden sich entlang des erhöhten REM-Parkplatzes und bieten einen beeindruckenden Blick auf die gesamte Strecke. Wie könnte man den einzigen Stopp der Motocross-Weltmeisterschaft 250/450 / Tierarzt in den USA besser genießen als mit dem Komfort und Luxus einer privaten Skybox? Jede Skybox verfügt über Sicherheits- und Begleitdaten für absolute Privatsphäre und befindet sich an einem zentralen Ort, um einen einfachen Zugang zu allen Attraktionen des Wochenendes zu ermöglichen.

Für den diesjährigen Grand Prix werden drei verschiedene Skybox-Pakete angeboten: Einzelboxen (10 x 20 Zoll), Doppelboxen (10 x 40 Zoll) und Dreifachboxen (10 x 60 Zoll). Jedes Paket enthält eine Vielzahl von Sonderausstattungen wie Catering, Kühler für Wasser und alkoholfreie Getränke sowie eine voll ausgestattete Bar mit Barkeeper.
 
Einzelne Skybox-Preise: Die Single Skybox kostet 2500 US-Dollar und hat eine Kapazität von 25 Personen. Dieses Paket beinhaltet 25 Sky Club VIP-Pässe. Diese Ausweise beinhalten den allgemeinen Eintritt, das bevorzugte Parken und Skybox-Anmeldeinformationen.

Doppelte Skybox-Preise: Die 10'x40' Double Skybox kostet $ 3000 und bietet Platz für 50 Personen. Dieses Paket beinhaltet 50 Sky Club VIP-Pässe, die für den allgemeinen Eintritt, bevorzugte Parkplätze und Skybox-Anmeldeinformationen gültig sind. Die Double Skybox bietet auch einige Speisen und Getränke.

Triple Skybox Preise: Die 10'x60' Triple Skybox kostet 4500 US-Dollar und bietet Platz für bis zu 75 Personen. Dieses Paket beinhaltet 75 Sky Club VIP-Pässe, die allgemeinen Eintritt, bevorzugte Parkmöglichkeiten und Skybox-Anmeldeinformationen bieten.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.glenhelen.com/race-info/2011-usgp/skybox-information. Für Reservierungen, Optionen oder Fragen wenden Sie sich an Brant Russell von Acorn Woods Communications unter (714) 960-5500 oder an Lori Bryant von Glen Helen Raceway unter (909) 384-9342.

ES IST NICHT MOTOKROSS, ABER DANN WISSEN WIR NICHT, WAS ES IST

Der Scorpion P6 ist eigentlich kein Motorrad… und es ist sicher kein Auto, aber nach US-amerikanischem Recht ist das dreirädrige Scorpion P6 Reverse-Trike offiziell ein Motorrad für Lizenz- und Fahrzwecke. Das bedeutet, dass keine Stoßstangen, Airbags oder andere Autos benötigt werden. Daher ist es ein einsitziges Auto, in dem Sie einen Helm tragen müssen, um hineinfahren zu können.

Mit seinem 0-cm60-Kawasaki-Motor geht er in 3.5 Sekunden von 600 auf 7. Erbaut in der Form von Caterham Super 29,900, Ariel Atom, KTM X-Bow und Campagna T-Rex. Es kostet XNUMX US-Dollar. Weitere Informationen und eine Erklärung finden Sie unter www.scorpionmotorsports.com

SNAPSHOTS VON WORCS BEI CAHUILLA CREEK

Es ist eine gute Übung und macht Spaß, ab und zu die reguläre Rennroutine zu ändern. Der einfachste Weg, dies zu ändern, sind 45 Minuten bis eine Stunde Saison- oder SRA Grand Prix. Diese Rennen haben viele positive Punkte:
-Sie können mit Motocross-Ausrüstung ohne großen Gastank oder andere Offroad-Notwendigkeiten auftauchen.
-Die Länge ist ein gutes Ausdauertraining bei gleichbleibend hoher Intensität.
-Die Kurse sind lang, abwechslungsreich und umfassen Motocross sowie technischere Abschnitte
-Du machst nur ein Rennen, also musst du nicht auf dein zweites Moto warten.

WORCS hat ein neues einstündiges Rennformat, das es sowohl für Profis als auch für Joes in diese Kategorie einordnet. Die Organisatoren der Serie machten den Schritt unter anderem, um engere Schlachten in den Rennen zu fördern. Die Strategie schien beim Rennen am Samstag in Cahuilla zu funktionieren, als die Top-Jungs während des gesamten Rennens um Positionen in den Top XNUMX kämpften. Nach unserem eigenen Rennen haben wir unsere müden Körper auf dem Cahuilla-Kurs unter Drogen gesetzt und einige Schnappschüsse gemacht. Obwohl es schwierig war, die Kamera anzuheben, waren wir froh, dass wir es geschafft haben, denn das Rennen war aufregend.

Für mehr Info besuchen www.worcsracing.com


Das WORCS-Feld.


Garrison tobte im ersten Rennen zu einem großen Holeshot.


Mike Brown ist fit. Er hat das ganze Rennen aufgeladen.


Rynos Aggression führte zu Abstürzen in den technischen Profi-Bereichen. Es setzte ihn zurück.


Caselli demonstriert diesen steilen Abfall, dem unmittelbar der Sprung nach unten folgte.


Dietrich benutzt die Felslippe, um einen großen Graben zu überspringen.


Robby Bell lüftet es aus.


Caselli überholte Garrison spät im Rennen.

Top-Finisher:
Mike Brown, # 3, 1-3
Kurt Casselli, # 1, 2-2
Justin Soule, # 4 3-4
Ricky Dietrich, # 539, 4-1
Bobby Garrison # 6, 5-6

Andrew kurzAUSTRALISCHES SUPERKREUZCR250giuseppe luongoGlen HelenJAMES STEWARTJim GibsonKevin WindhamMike AlessiPhil AldertonRyan DungeyRyan VillopotoTrey Canardusgp