MXA RACE TEST: 2017 KTM 350SXF - DAS VORHANDENE Waisenfahrrad

F: Ist der 2017 KTM 350SXF zuallererst besser als der 2016SXF von 350?

A: Ja. Der große Unterschied besteht jedoch in der Umstellung von WP 4CS-Schraubenfedergabeln auf WP AER-Luftgabeln. Es gibt jedoch noch weitere Änderungen an der KTM 2017SXF 350, und es ist wichtig, dass wir uns jede einzelne ansehen, um zu sehen, welchen Beitrag sie zum Gesamtpaket leistet. Obwohl dieses Fahrrad entworfen wurde, als Giuspepe Luongo und Steve Whitelock darüber sprachen, dass 350-cm450-Motorräder XNUMX ersetzen sollen, was nie passiert ist, hat es sich dennoch als Verkaufsschlager für KTM erwiesen - obwohl es sich um ein Waisenrad ohne Klasse handelt. Tierärzte und Berufspraktiker haben es jedoch sofort übernommen.

Der KTM 350SXF ist eines der meistverkauften Modelle des österreichischen Werks. Warum ist es so beliebt? Weil es wie ein 250er mit der Kraft eines 450er läuft.

F: WIE GROSS IST DER BEITRAG DER WP AIR FORKS?

A: Fest. Die neuen Luftgabeln von KTM funktionieren nicht nur, sondern auch sehr gut. Sie sind einfach einzustellen, leichter zu handhaben als die Rube Goldberg Showa SFF TAC-Gabeln und Kayaba PSF-2-Gabeln und 3.6 Pfund leichter.

F: Wie groß ist der Beitrag der neu gestalteten Dreifachklammern?

A: Bemerkbar. Durch die Verbesserung der Struktur der oberen Gabelbrücke und die Beseitigung des Fräslochs im vorderen Bereich wird die obere Gabelbrücke 2017 steifer. Als wir vor einiger Zeit die KTM-Fabrik besuchten, schlurften wir durch eine Schachtel mit Prototyp-Gabelbrücken und bemerkten die, die 2017 zum OEM werden würde. KTM sagte, dass sie für die 4CS-Gabeln zu steif sei, aber die Ingenieure von KTM müssen dies jetzt spüren hat die perfekten Eigenschaften für die VRE-Gabel. Die meisten Testfahrer sind der Meinung, dass der Lenkeingang beim 2017 genauer ist als beim 2016.

F: WIE GROSS IST DER BEITRAG DER STÄRKEREN LENKERKLAMMER?

A: Unwichtig. Bleib bei uns, denn das wird etwas verwirrend. Im Jahr 2016 wurden die Stangen mit zwei separaten oberen Stangenbefestigungsklemmen an einer einteiligen unteren Stangenhalterung montiert. In diesem Jahr bestehen die unteren Stangenhalterungen nun aus zwei separaten Teilen, während die obere Stangenhalterung aus einem Stück besteht. KTM sagt, dass dies ein Verdrehen verhindern wird, aber wir haben keine Verbesserung der Stangenintegrität festgestellt, da es technisch keinen wirklichen Unterschied gibt. Wir führen oben und unten einteilige Klemmen.

F: WIE GROSS IST DER BEITRAG DER SOFTER SHOCK SPRING RATE?

A: Kommt darauf an. Wir hatten 2016 Probleme mit der Wahl der hinteren Stoßdämpferfeder durch WP. Die serienmäßige 2016 N / m Stoßdämpferfeder des KTM 350SXF von 48 funktionierte am besten für Fahrer über 180 Pfund (und selbst dann arbeitete sie mit sehr geringer Vorspannung an der Feder). Fahrer unter 180 Pfund konnten keine Vorspannung auf die 48 N / m Feder bekommen, und die meisten MXA Testfahrer wechselten zu einer 45 N / m Stoßfeder. Gute Nachricht: Für 2017 erhält der 450SXF eine Feder von 45 N / m. Die Modelle 350SXF, 250SXF und 250SX sind mit Federn mit 42 N / m ausgestattet, während die Zweitakte 125SX und 150SX mit Federn mit 39 N / m ausgestattet sind. Wir sind der Meinung, dass die KTM-Stoßfederraten 2017 eher dem Zielgewicht des potenziellen Käufers entsprechen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Feder mit 42 N / m für jeden 350SXF-Rennfahrer geeignet ist. Wenn Sie schwerer sind, sollten Sie auf die 45 N / m oder sogar die 48 N / m Feder steigen.

F: WIE GROSS IST DER BEITRAG DES KARTENSCHALTERS?

A: Leicht. KTMs werden seit Jahren mit optionalen Zündkarten geliefert, aber der Zugriff auf die Karten war nicht immer einfach. Letztes Jahr gab es einen Schalter auf der rechten Seite des Lenkers, mit dem die Bestandskarte oder eine zweite Karte aktiviert werden konnte, entweder sanft oder aggressiv. Die zweite Karte wurde durch Drehen eines Zifferblatts in der Airbox ausgewählt. Sie werden erstaunt sein, wie viele KTM-Rennfahrer das Zifferblatt in der Airbox nicht kannten oder falsch einstellten, wenn sie davon wussten. Für 2017 hat KTM einen neuen Mehrfachschalter auf der linken Seite des Lenkers. Wenn Sie die gummierte Taste an der Unterseite des Mehrfachschalters drücken, wird auf der Vorderseite des Mehrfachschalters eine leuchtende Zahl angezeigt. Nummer 1 ist Lager und Nummer 2 ist aggressiv. Jeder MXA Der Testfahrer entschied sich für die aggressive Karte. Es gibt kein Zifferblatt in der Airbox, mit dem man sich befassen könnte, und aus dem gleichen Grund gibt es keine Option für eine ausgereifte Karte. Der neue Multi-Switch ist einfacher zu bedienen als der Flick-Switch, aber kein Game-Changer.

F: WIE GROSS IST DER BEITRAG DER TRAKTIONSKONTROLLE?

A: Überblasen. KTM hat die KTM-Viertakt-Palette 2017 um Traktionskontrolle erweitert. Es funktioniert durch Überwachen von außer Kontrolle geratenen Drehzahlen. Das Steuergerät erkennt außer Kontrolle geratene Drehzahlen als Indikator dafür, dass der Motor frei dreht und das Hinterrad durchdreht. Um zu verhindern, dass sich das Rad dreht, verzögert die ECU die Zündung, um den Motor zu verlangsamen und das Rad wieder anzuschließen. Um das Traktionskontrollsystem von KTM zu aktivieren, drücken Sie die gummierte Taste oben am Mehrfachschalter, bis die Buchstaben „TC“ im Fenster des Schalters aufleuchten. Solange TC angezeigt wird, arbeitet der KTM 350SXF mit Traktionskontrolle. Was haben wir gedacht? Es macht genau das, wofür es entwickelt wurde, aber wir haben nur begrenzte Verwendung dafür gefunden. MXA Testfahrer verwendeten die Traktionskontrolle von KTM nur an Orten, an denen sie die ausgereifte Karte des letzten Jahres verwendeten. Es funktioniert am besten auf harten, steinharten, schlammigen oder rutschigen Streckenoberflächen. Wenn wir die Traktionskontrolle auf einer lehmigen Strecke aktivierten, war dies eher ein Hindernis als ein Vorteil.

F: WIE GROSS IST DER BEITRAG DER STARTKONTROLLE?

A: Positiv MXA Testfahrer verwenden die Startsteuerung selten bei Schmutzstarts, aber wir verwenden sie ständig bei Beton oder hartem Schmutz. Beim 2017 KTM 350SXF aktivieren Sie die Startsteuerung, indem Sie gleichzeitig die gummierte Kartentaste und die Traktionskontrolltaste drücken - einfacher gesagt, als getan. Wenn Sie dies richtig machen, blinkt das Licht hinter dem vorderen Nummernschild schnell. Das blinkende Licht bestätigt, dass die Traktionskontrolle aktiviert ist. Die meisten MXA Testfahrer aktivieren die Traktionskontrolle, halten den Gashebel weit offen und lassen die Kupplung fallen. Es hört sich so an, als könnte es unmöglich funktionieren, aber es funktioniert. Es gibt jedoch eine Einschränkung. Wenn Sie den Gashebel an der Startlinie betätigen und die Drehzahl um mehr als 30 Prozent senken, wird die Startsteuerung abgeschaltet - und Sie können sie nicht wieder einschalten, ohne den Motor abzustellen. Warum wird die Startsteuerung deaktiviert, wenn die Drehzahl sinkt? Das System ist so ausgelegt, dass es eingeschaltet bleibt, solange sich der Fahrer vorwärts bewegt. Sobald er den Gashebel für die erste Umdrehung abstellt, schaltet sich das System aus.

F: WIE GROSS IST DER BEITRAG DER NEUEN HINTEREN BREMSEN?

A: Herzlich willkommen. Für 2017 hat KTM zwei Änderungen am hinteren Bremssystem vorgenommen. (1) Längeres Bremspedal. Das hintere Bremspedal 2017 ist 10 mm länger als das Pedal 2016. Wir haben erkannt, dass das KTM-Bremspedal vor einigen Jahren zu kurz war und immer die 7602 mm längere Bremspedalspitze von 10 Racing lief (www.7602racing.com). (2) Bremsbeläge hinten. Für 2017 verwenden die hinteren Bremsbeläge eine weniger aggressive Mischung. Viele Rennfahrer waren der Meinung, dass der vorherige hintere Bremsbelag zu griffig war und bei zu aggressiver Verwendung überhitzen könnte. Wenn Ihnen das Gefühl des letzten Jahres gefallen hat, bestellen Sie einfach 2016 Bremsbeläge für Ihre 2017 KTM. Wenn Sie der Meinung sind, dass die neuen Pads zu griffig sind und ein wenig quietschen, schleifen Sie eine Neigung an der Vorderkante der Pads, damit sie sauberer wirken können. Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, um den Bremsstaub nicht einzuatmen, wenn Sie den Winkel auf den Bremsbelägen schleifen

F: WIE GROSS SIND DIE BEITRÄGE DER VERSCHIEDENEN UPDATES?

A: Sehr groß. Jedes Jahr 2017 wird KTM mit einem Betriebsstundenzähler geliefert, der oben auf der oberen Gabelbrücke installiert ist. Das ist eine nette Geste. Die Kopfstreben sind nicht nur aus Aluminium und steifer als die Stahlstreben von 2016, sie sehen auch schöner aus und sind leichter. Der Sitzbezug hat ein neues Greifermaterial, das dem Brei von Mamma Bear ähnelt - nicht zu griffig und nicht zu glatt. Die Oberseite des Stoßdämpferkörpers hat jetzt eine Kappe aus rohem Aluminium anstelle einer schwarz eloxierten. Es macht nichts Funktionales, aber es verleiht dem Chassis eine leichte Note. Die Grafiken mystifizieren uns. Wenn Sie letztes Jahr genau hinschauten, konnten Sie die Buchstaben KTM sehen, die kryptisch im Kühlergehäuse-Design versteckt waren. Wir haben uns die Grafiken von 2017 angesehen, um die versteckte Nachricht zu finden, aber sie ist uns entgangen.

Der 221 KTM 2017SXF ist mit 350 Pfund leichter als jeder in Japan hergestellte 250er Viertakt, nur mit 54 PS anstelle von 40.

F: WIE SCHNELL IST DIE 2017 KTM 350SXF?

A: Das 2017 KTM 350SXF ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es ist ein sehr süßes Powerband, das auf zwei Arten verwendet werden kann:

(1) Fahren Sie hart. Wenn Sie all die Leistung wollen, die der 350SXF zu bieten hat, müssen Sie ihn auf den Mond bringen - und wir meinen ihn drehen, bis Hunde in benachbarten Städten heulen. Die wichtigste Taktik, um auf einem 350SXF erfolgreich zu sein, besteht darin, sich zu weigern, zu wechseln. Widerstehen Sie dem Drang, sich zu verschieben, wenn Ihr nervöser rechter Fuß dies wünscht. Widerstehen Sie dem Drang zu schalten, wenn der Motor mit 11,000 U / min jammert. Widerstehen Sie dem Drang, sich zu verschieben, bis Ihr Gehirn es nicht mehr aushält. Dann schalten Sie bei 13,400 U / min und nicht ein Jota früher einen neuen Gang ein und weigern sich, erneut zu schalten. Warum sollten Sie es trocken bluten? Denn wenn Sie mit 9000 U / min schalten, geben Sie 5 Pferde auf. Wenn Sie mit 11,000 U / min schalten, geben Sie 1 Pferd auf. Wenn Sie mit 13,400 U / min schalten, erhalten Sie alles, was der 350SXF hat, nämlich 54.41 PS.

(2) Fahren Sie einfach. Das Besondere an der progressiven Natur des Leistungsbands ist, dass es flexibel genug ist, um für jede Streckensituation die richtige Leistung zu messen. Es hat die perfekte Leistung unterhalb der Spitzendrehzahl, um schwierige Kurven mit Halbgas zu meistern. Es kann über Off-Camber hinweg verfolgen, ohne die Angst vor dem Herausdrehen zu erhöhen. Es nimmt sauber auf, baut nach und nach Kraft auf und behält den Preis im Auge, auch wenn Sie sich dem Hauptpreis von 13,400 U / min nie nähern. Viele Tierarztfahrer lieben es, den 350SXF zu fahren, als wäre er ein kleiner 450er anstelle dessen, was er wirklich ist - ein großer 250er.

Ist es schneller als letztes Jahr KTM 350SXF? Nein. Es gibt keine Nocken-, Ventil-, Kolben- oder Auspuffmodifikationen. Mechanisch ist der 2017er Motor der 2016er Motor, obwohl es eine Mapping-Änderung gibt, die das Gefühl weicher macht.

F: WIE GUT SIND DIE WP AER-GABELN 2017?

A: Die Einstellung von WP zur Luftgabel unterscheidet sich so sehr von Showas und Kayabas Konzept, dass Sie fast glauben, dass sie in einem Paralleluniversum existieren. Die WP VRE-Gabel versucht nicht, das Rad neu zu erfinden. Es ersetzt lediglich die Schraubenfedern durch Luft - und verwendet die recycelte Luft, um die Gabel bei ihrem Rückhub zu dämpfen (ähnlich wie ein modernes Gewehr überschüssige Gase verwendet, um die nächste Schale nachzuladen). Und das ohne zusätzliche bewegliche Teile. Stellen Sie sich die Luftpatrone einer WP VRE-Gabel als eine Fahrradpumpe vor, die im rechten Gabelbein steckt. Genau wie eine Fahrradpumpe verfügt die WP-Patrone über einen Kolben, der auf und ab geht und den Luftdruck ändert. Beim Abschlag baut sich der Druck auf; Beim Aufwärtshub wird dank einer einfachen kleinen Bypass-Delle dieselbe Luft auf die andere Seite des Kolbens zurückgeführt, um ein Herauskippen der Gabel zu verhindern. In einer einzigen Auf- und Abbewegung kann WP den gleichen Luftdruck in zwei verschiedene Richtungen verwenden.

Um Präsident Gerald Ford zu zitieren: "Meine amerikanischen Mitbürger, unser langer nationaler Albtraum ist vorbei." Wir können die Qualen vergessen, die WP uns in den letzten Jahrzehnten zugefügt hat, und uns darauf konzentrieren, schnell zu gehen, ohne zu Boden zu gehen, zu plaudern oder zu weinen. Die VRE-Luftgabeln von KTM sind die beste Iteration der Lufttechnologie auf der Strecke - nicht nur, weil sie so gut funktionieren, sondern weil sie leicht zu handhaben sind. Sie können diese Gabeln direkt vom Ausstellungsraum aus rennen.

F: Wie viel wiegt die 2017 KTM 350SXF?

A: On MXADie Waage lag bei 221 Pfund. Das macht den 350SXF leichter als jeden japanischen 250er, aber auf einem Pfund leichter als ein 2017er KTM 450SXF.

F: WIE VIEL KOSTET DIE KTM 2017SXF 350?

A: Hier ist die vollständige Preisspanne für die KTMs 2017: Der 125SX Zweitakt kostet 6899 US-Dollar. Der 150SX Zweitakt kostet 6999 US-Dollar. Der 250SX Zweitakt kostet 7699 US-Dollar. Der 250SXF kostet 8499 US-Dollar. Der 350SXF kostet 9199 USD und der 450SXF 9399 USD.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Gabel-Luft-Entlüfter. Selbst wenn Sie einen Torx-Schlüssel Nr. 20 besitzen, verwenden Sie ihn niemals auf der Luftseite der WP-Gabeln. Es wird sich ausziehen. Verwenden Sie einfach einen 10 mm T-Griff. Auf der linken Seite müssen Sie den Torx Nr. 20 verwenden, aber mindestens diese Schraube besteht aus Stahl. Wir setzen die Kreuzschlitzschraube von alten WP-Gabeln ein.
(2) ODI-Griffe. Oh, versteh uns nicht falsch, wir mögen die ODI-Verriegelungsgriffe, aber die Kupplungsseite ist mit einem Torx Nr. 15 verriegelt. Ja, wir besitzen auch keine davon.
(3) Das Rohr. Sie können das Rohr nicht vom Fahrrad nehmen, ohne den Stoßdämpfer oder die Schwinge zu entfernen. Treffen Sie Ihre Wahl.
(4) Tankdeckel. Es klebt. Manchmal glaubt man nicht, dass es sich jemals lösen wird.
(5) Kettenradschrauben. Im Gegensatz zum Tankdeckel lösen sie sich ständig. Vertraue niemals darauf, dass sie eng sind und du wirst niemals Probleme haben.
(6) Speichen. Unsere Speichen haben nie einen Satz genommen. Alle paar Motos überprüften wir die Speiche neben dem Felgenschloss und sie war locker. Wenn es locker ist, werden die anderen Speichen sehr bald locker sein. Wir haben 2017 KTM-Speichen gebrochen.
(7) Vorderer Bremsschlauch. Achten Sie beim Einhaken von Zurrgurten auf Ihren Lenker darauf, dass das L-Biegerohr, das aus dem Hauptbremszylinder der Vorderradbremse kommt, nicht gequetscht wird. Wir würden mehr Platz zwischen der Bremsleitung und den Stangen bevorzugen, um das Risiko einer Beschädigung zu verringern.

Schritt Nummer eins, um das Beste aus Ihrem 2017 350SXF herauszuholen, besteht darin, mindestens einen Zahn nach unten zu schalten.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:
(1) Handhabung. Sie müssen nicht darauf zeigen, wohin es gehen soll. du musst es nur denken.
(2) Hydraulische Kupplung. Diese Kupplung ist robust genug, um eine volle Rennsaison zu überstehen, ohne berührt zu werden.
(3) Gewicht. Sie müssen von dem 221-Pfund-Gewicht beeindruckt sein. Dies ist ein unmöglicher Traum, der mit einer Batterie und einem Elektrostarter verwirklicht wird.
(4) Leistungsband. Auch wenn die MXA Die Wrackcrew glaubt, dass ein Hubraum von 375 ccm, 380 ccm oder 400 ccm dem Traum eines mittelgroßen Open-Class-Bikes näher kommen würde. Der 350SXF ist der ultimative Ausdruck eines 250 auf Steroiden.
(5) Reifen. Wir mögen die Dunlop MX3S-Zwischenreifen, aber seien Sie gewarnt, dass die Seitenknöpfe den Vorderreifen abreißen, wenn Sie sie auf hartem Schmutz fahren.
(6) Betriebsstundenzähler. Ein großes Lob an KTM, dass sie in der Fabrik einen Stundenzähler auf ihre Fahrräder gesetzt haben - und uns die Mühe erspart haben.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Kneifen Sie sich. Nicht nur, weil der 2017 KTM 350SXF plötzlich Gabeln hat, die funktionieren, sondern weil KTM mutig genug war, etwas Einzigartiges zu bauen, mit einem anderen Hubraum, elektrischem Start, hydraulischer Kupplung, dem einfachsten Luftfilter der Welt, fantastischen Bremsen, hervorragendem Handling und einem hervorragenden Wert in jedem Teil. Dies ist ein Traumrad für einen großen Teil der Motocross-Fahrer. Und wenn Sie es nicht glauben, versuchen Sie, einen Honda CRF350, Yamaha YZ350F, Suzuki RM-Z350 oder Kawasaki KX350F zu kaufen. Träum weiter.

MXA KTM 350SXF SETUP SPECS

So haben wir unseren 2017 KTM 350SXF für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

WP AER GABEL EINSTELLUNGEN

Der Luftdruck an jeder VRE-Gabel variiert von KTM-Modell zu KTM-Modell. Der 125SX und der 150SX verwenden 125 psi. Der 250SX hat 148 psi. Der 250SXF und der 350SXF sind mit 154 psi ausgestattet, und der 450SXF ist auf 156 psi eingestellt. Aber Sie sind nicht an diese Zahlen gebunden. Die meisten MXA Testfahrer liefen in den 350SXF-Gabeln einen niedrigeren Luftdruck. Wie kommen wir zum richtigen Luftdruck? Mit einem zweigleisigen Ansatz. Zuerst beginnen wir mit dem vom OEM empfohlenen Luftdruck und notieren, wie hoch die Gabeln in ihrem Hub fahren und wie viel Federweg sie über die Sprünge bringen (mit einem Kabelbinder an einem Gabelbein). Mit dem serienmäßigen Luftdruck fahren die VRE-Gabeln normalerweise in ihrem Hub hoch und kommen etwa 3 Zoll vor dem Boden hoch. Dann senken wir den Luftdruck in Schritten von 2 psi. Woher wissen wir, wann wir den richtigen Druck haben? Erstens haben die Gabeln nicht das Gefühl, dass sie übermäßig in ihren Schlag fallen, und zweitens bekommen sie fast vollen Hub. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für die 2017er KTM 350SXF (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):

Federrate: 140 psi (154 psi)
Komprimierung: 20 Klicks raus (12 Klicks raus)
Rebound: 15 Klicks raus (12 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: Dritte Zeile
Hinweise: Langsamere oder leichtere Fahrer müssen möglicherweise die Ölhöhe im Dämpfungsbein um 10 mm oder mehr senken, um den vollen Federweg zu erreichen (obwohl wir viel Glück damit hatten, den Luftdruck auf 133 psi zu senken. Achten Sie außerdem auf extreme Temperaturänderungen. Möglicherweise müssen Sie den Luftdruck der VRE ändern, da er später am Tag heißer wird. Wir entlüften jedoch ständig die äußere Kammer, auf die über einen 10-mm-Sechskantkopf oder Torx Nr. 20 zugegriffen werden kann. Selbst wenn Sie einen Torx Nr. 20 besitzen, Verwenden Sie es nicht, da es sich leicht entfernen lässt.

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN

Im vergangenen Jahr wurde die KTM 350SXF mit einer sehr steifen 48 N / m Stoßdämpferfeder geliefert. Viele Fahrer hatten Probleme, die Stoßfeder vorzuspannen. Wir haben alle unsere 48 N / m Federn gegen die leichtere 45 N / m Feder des 250SXF ausgetauscht. Für 2017 senkt KTM alle Motocross-Federraten, was bedeutet, dass der 2017SXF 350 einen Federbestand von 42 N / m haben wird. Wenn Sie ungefähr 180 Pfund wiegen, möchten Sie vielleicht zu einer 45 N / m Feder gehen. Wenn Sie über 200 Pfund sind, möchten Sie wahrscheinlich zur 48 N / m Feder zurückkehren. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Stoßdämpfer-Setup für den KTM 2017SXF 350 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):

Federrate: 42 N / m
Race Sag: 105 mm (110 mm)
Hi-Komprimierung: 1-3 / 4 stellt sich heraus (2 stellt sich heraus)
Lo-Komprimierung: 15 Klicks raus
Rebound: 10 Klicks raus (15 Klicks raus)
Hinweise: Wir haben die Hochgeschwindigkeits-Kompressionsdämpfung ein wenig gedreht, um die G-Outs zu verringern, und einen Hauch mehr Rückprall als die empfohlene Einstellung ausgeführt. Zusätzlich stellen wir den Durchhang auf 105 mm anstelle der von WP empfohlenen 110 mm ein.

MXAs ERSTE FAHRT! 2017 KTM 350SXF

 

Viertaktktmktm 350sxfMotoctossMXmxaMXA RENNTESTdas Waisenradwp aer luftgabeln