MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2019 KTM 125SX TWO-STROKE

DAS ZAHNRAD: Trikot: Shot Devo Ultimate, Hose: Shot Devo Ultimate, Helm: Scorpion VX-R70, Schutzbrille: EKS Brand Gox Crossfade, Stiefel: Sidi Crossfire 3

F: Ist die 2019 KTM 125SX in erster Linie besser als die 2018 KTM 125SX?

A: MXADie größte Beschwerde mit der KTM 125SX begann, als KTM 38 vom 38-mm-Vergaser Keihin PWK auf den 2017-mm-Vergaser Mikuni TMX umstellte. 2016 war alles sehr pfirsichfarben mit dem Keihin, den brandneuen WP AER-Gabeln und dem leistungsstarken Motor. Wir hatten keine Beschwerden. Wir vermuten, dass KTM nicht gefallen hat, dass wir nichts zu beanstanden hatten, also beschlossen sie, auf das Mikuni-Vergasersystem umzusteigen und baten uns, ein seltsames 60: 1-Gas / Öl-Kraftstoff-Gemisch zu betreiben. Vielleicht waren es nur wir, aber es schien, als wäre die plötzliche Aufforderung, von unserem traditionellen 40: 1 auf 60: 1 zu wechseln, eine Art letzter Band-Aid-Fix. Es war so bipolar wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Für das Jahr 2018 stellte KTM das Vormischungsverhältnis auf 40: 1 zurück und installierte mit ein wenig Abstimmung den im Stadion befindlichen Düsenstrahl. Für 2019 hat KTM den Strahl herausgefunden und den Motor und die Aufhängung massiert, um die 2019 KTM 125SX der 2018 KTM 125SX überlegen zu machen.Das beste Handling-Merkmal eines KTM 200SX unter 125 Pfund ist, dass Sie es herumwerfen können und trotzdem stark genug sind, um es vom Rand zurückzubringen.

F: Welche Änderungen wurden an der 2019 KTM 125SX vorgenommen?

A: Die gesamte KTM SX-Flotte hatte für 2019 allgemeine Änderungen. Es gab Aktualisierungen an Rahmen, Airbox, Schwinge, Karosserie, Sitzform, Getriebe, Kraftstofftank und Aufhängungskomponenten. Speziell für die KTM 125SX und 150SX wurden die Motoren und Auspuffanlagen für 2019 weiterentwickelt. Hier eine kurze Trefferliste der Änderungen für 2019:

(1) Rahmen. Der Rahmen bietet die gleiche Geometrie wie 2018. Es wurden Rahmenänderungen vorgenommen, um die Biegeeigenschaften des Rahmens zu ändern. Die Torsionssteifigkeit wurde um 10 Prozent und die Längssteifigkeit um 2 Prozent erhöht. KTM hat dazu den Außendurchmesser der Querstrebe des Rahmens erhöht und den Steuerrohrzwickel neu konstruiert. 

(2) Hilfsrahmen. Der Hilfsrahmen ist 40 mm länger und leichter. 

(3) Motor. Der Zylinder hat ein neues Layout für die Auslassöffnung und die obere Ecke der Öffnung ist jetzt CNC-gefräst, um eine genauere Öffnungszeit und eine verbesserte Interaktion mit dem aktualisierten Leistungsventil zu gewährleisten. 

(4) Kupplung. Der 2019SX 125 erhielt die neue DS-Kupplung (Membransystem). Die DS-Kupplung hat eine becherförmige Belleville-Unterlegscheibe, die die fünf Schraubenfedern ersetzt. Die 2019 250SXF und 350SXF erhalten auch die DS-Kupplung, während die 250SX und 450SXF die DDS-Kupplung (Damped Diaphragm System) verwenden. Die DDS-Kupplung verfügt über sechs Gummidämpfer, um den Ruck der stärkeren Motoren abzufedern. 

(5) Sitz. Der Sitz bietet mehr Schaum in der Mitte des Sattels, um einen flacheren, runderen und höheren Sitz zu schaffen. 

(6) Airbox. Die Airbox ahmt den eingeschränkten Luftstrom von Husky nach. Zusätzlich ist der Ansaugschnorchel auch gerader. 

(7) Kraftstofftank. Der Polyethylentank wurde neu gestaltet, obwohl er immer noch die gleiche Kapazität von 1.85 Gallonen hat. 

(8) Auspuff. Das Zweitaktrohr und der Schalldämpfer wurden neu gestaltet. Das Rohr wird mithilfe der 3D-Stanztechnologie hergestellt, um eine optimierte Form zu erhalten. Die geformte Kunststoff-Schalldämpferhalterung aus dem Jahr 2018 wurde auf geschweißte Aluminiumhalterungen der alten Schule umgestellt. 

(9) Schwinge. Durch die längeren hinteren Schwingenschlitze kann das Hinterrad um weitere 5 mm nach hinten bewegt werden. 

(10) Kickstarter. KTM hat den Sitz des Zwischenrads des Kickstarters aus Gründen der Zuverlässigkeit verstärkt. 

(11) Kupplungsdeckel. Der Kupplungsdeckel ist schmaler und reduziert die Motorbreite um 10 mm. 

(12) Aussetzung. Die Kolbenstangen, die Zugfeder und die Führungsfedern der Gabel wurden überarbeitet. Die vorgeschlagenen Clicker-Einstellungen werden auch für 2019 an Gabel und Dämpfer aktualisiert. 

(13) Dreifachklemme. Die obere Klammer ist vorne um 5 mm breiter und steifer als 2018. 

(14) Heizkörper. Die Heizkörper sind dank einer schlankeren Form, einer 12 mm tieferen Montage und 4 mm größeren Überkreuzungsrohren effizienter. Das Kühlsystem 2019 enthält 11 Prozent mehr Kühlmittel. 

Der 2019 KTM 125SX ist der beste 125er Zweitakt auf der Strecke. Es ist schnell, leicht und gut aufgehängt. KTM hat keine Abstriche gemacht - wie der Preis von 7199 US-Dollar zeigt.

F: WIE VIEL KOSTET DIE KTM 2019SX 125?

A: Mit 7199 US-Dollar kostet der neue KTM 125SX 200 US-Dollar mehr als das Modell 2018. Wie zu erwarten, sinken die Preise für neue Modelle nie. Sie sind entweder flach oder steigen auf. Der 2019 Husqvarna TC125 stieg ebenfalls um 200 USD auf 7299 USD, während der 2019 Yamaha YZ125 bei 6400 USD blieb. 

F: WIE LÄUFT DER KTM 2019SX 125 AUF DYNO?

A: Der 2019 KTM 125SX produziert ein Haar unter einer vollen Leistung mehr als das Modell 2018. Die maximale Leistung beträgt 38.23 Ponys bei 11,300 U / min. Die Drehmomentwerte des Tiddlers sind auch für 2019 nach Norden gegangen. Das maximale Drehmoment beträgt 17.84 bei 11,200 U / min, ein 1/2-Pfund mehr Grunzen als beim Vorgänger. Da das maximale Drehmoment des KTM 125SX hoch im Drehzahlbereich liegt, muss kein Zweifel daran bestehen, dass Sie am Rohr sein müssen, um das Beste aus dem österreichischen Motor mit kleinem Hubraum herauszuholen. 

F: WIE LÄUFT ES AUF DER SPUR?

A: Die erhöhten Zahlen auf dem Prüfstand registrierten sich bei unseren Testfahrern auf der Strecke. Jeder MXA Der Testfahrer war der Meinung, dass der KTM 2019SX 125 eine bessere Aufnahme hatte und von der Mitte nach oben stärker zog. Dank des zusätzlichen Drehmoments war es auch einfacher, die Leistung im Sweet Spot zu halten. Obwohl Sie nicht faul sein können, erzeugt der 125SX-Motor im Drehzahlbereich genügend Drehmoment, um die Leistung von Gang zu Gang zu schleppen. Lassen Sie sich nicht täuschen, dass dies ein drehmomentstarker Motor ist. es ist nicht. Es ist einfach einfacher, die Leistung des Zweitakts zu steuern und sich von Fehlern zu erholen. Sie müssen den 125SX wie einen herkömmlichen 125-cmXNUMX-Motor fahren. Das bedeutet, dass der obere Drehzahlbereich auf Hochtouren liegt.

KTM hat sich endlich mit dem Mikuni TMX-Düsen abgefunden.

 F: SIND DIE KINKS AUS DEM MIKUNI TMX-VERGASER ARBEITET?

A: Der Wechsel vom Keihin PWK 38mm Vergaser zum Mikuni TMX 38mm Vergaser im Jahr 2017 verlief für KTM oder seine Zweitaktkunden nicht reibungslos. Es sollte beachtet werden, dass der geliebte Keihin-Vergaser auch seine eigenen Kinderkrankheiten hatte. Diese Zeiten wurden vergessen, als KTM den Keihin PWK Vergaser dazu brachte, wie ein Kätzchen zu schnurren. 

Der Mikuni-Vergaser konnte 125 weder auf den 250SX noch auf den 2017SX eingestellt werden. KTM spezifizierte den Vergaser für ein Vormischungsverhältnis von 60: 1. Wir haben immer noch keine Ahnung warum. Wir wissen nur, dass wir Messing ständig auf und ab gejagt haben. Wenn es nicht pingte, blieb es stecken und explodierte nicht, es knallte. Es gab kein fröhliches Medium. Für das Jahr 2018 hat KTM das seltsame Kraftstoff / Öl-Verhältnis von 60: 1 abgeschafft und ist auf ein viel konventionelleres 40: 1 zurückgegangen, obwohl KTM aus einem unbekannten Grund die magere Mischung auf dem 250SX beibehalten hat. 

Im Jahr 2019 ging KTM zu einem größeren Hauptstrahl und einer anderen Nadel. Die Düsenwechsel waren ein großes Plus. Nach zwei Jahren der Jagd nach dem richtigen Jet hat KTM alles richtig gemacht. Die 2019 KTM 125SX lief sauber mit dem Serienstrahl auf unseren SoCal-Strecken. Es war eine schöne Abwechslung, Runden fahren zu können, anstatt jedes Mal Messing zu wechseln, wenn sich Temperatur oder Höhe änderten. 

F: Wie war das Getriebe?

A: Auf der 2018 KTM 125SX am meisten MXA Testfahrer haben das Getriebe tiefer geschaltet - von einem 50- auf ein 51-Zahn-Kettenrad. Das Ziel vor einem Jahr war es, das Grunzen zu verstärken und die Mitteltönerleistung zu steigern, um mehr Geschwindigkeit durch die Kurven zu bringen. Für das Jahr 2019 reichte die erhöhte Leistungsverteilung von KTM aus, um unser Verlangen nach niedrigerem Getriebe einzudämmen. Das Seriengetriebe fühlte sich von Gang zu Gang großartig an.

Die WP AER Luftgabeln sind perfekt für einen 125er Hotshoe. Sie können angepasst werden, um mit dem Wachstum oder den Geschwindigkeitsschüben Schritt zu halten.

F: SIND DIE WP-FEDERUNGSKOMPONENTEN BESSER ALS DAS LETZTE JAHR?

A: Für 2019 hat KTM die WP AER 48mm Gabeln mit neuen Einstellungen und aktualisierten Teilen verfeinert. Der Standardluftdruck wurde von 124 psi auf 120 psi gesenkt, und die hintere Federrate wurde von einer Feder von 42 N / m auf eine Feder von 39 N / m verringert, um den leichteren Gabeleinstellungen zu entsprechen. Die 39 N / m Feder funktionierte gut für Fahrer von 165 bis 195 Pfund. Für Fahrer unter 160 Pfund empfehlen wir, die Federrate erneut auf 36 N / m zu senken. Fahrer, die schwerer als 190 Pfund sind, sollten auf die 42 N / m hintere Feder des letzten Jahres zurückgreifen. Das Gesamtgleichgewicht zwischen Längsrichtung war genau richtig und die Standardeinstellungen für Klicker waren Standard.

Die quadratische Messingarmatur wird über einen Robertson-Schraubenschlüssel eingestellt. Was meinst du damit, dass du keine hast?

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Ring vorladen. Es muss eine bessere Möglichkeit geben, die Vorspannung eines hinteren Stoßdämpfers einzustellen. Wenn der Dämpfer neu ist und alles gut funktioniert, macht es uns nichts aus, mit einem langen Schraubendreher auf den Vorspannungsregler zu hebeln. Aber sobald es ein wenig unangenehm wird, wird es zu einem Ärger. Das Aufreißen des Nylon-Vorspannrings erfordert nicht viel Neugier.

(2) Leistungsventileinsteller. Der Robertson-Schraubenschlüssel (quadratisch) ist nützlich, aber lächerlich zu bedienen. Wer hat einen Robertson-Schraubenschlüssel? Seien Sie gewarnt, dass der Robertson-Schraubenschlüssel nie wieder passt, wenn Sie zur Einstellung des Leistungsventils auf einen Schlitzschraubendreher zurückgreifen. 

(3) Gabelentlüftungsschraube. Die rechte Entlüftungsschraube der Gabel ist ein Torx Nr. 15. KTM sollte auf die Kreuzschlitzschraube zurückgreifen, die sie vor einigen Jahren verwendet haben. 

(4) Speichen. Obwohl die KTM-Räder neue Speichennippel haben, lösen sich die Speichen immer noch. Überprüfen Sie vor jeder Fahrt die hinteren Speichen neben dem Felgenschloss. Wenn sie eng sind, geht es dir gut. 

(5) Airbox. Wir sind überzeugt, dass wir eine bessere Gasannahme und mehr Leistung erzielen könnten, wenn die Airbox besser atmen könnte. 

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Gewicht. Dieses Fahrrad fühlt sich so leicht an wie das Sub-200-Pfund-Fahrrad. 

(2) Bremsen. Sie sind die Klassenbesten für einen 223-Pfund-450-Viertakt. Stellen Sie sich vor, wie gut sie auf einem 195-Pfund-125 sind. 

(3) Hydraulische Kupplung. Die selbsteinstellende Kupplung von KTM ist ihrer Zeit voraus. Mach weiter und missbrauche es. Es kann alles nehmen, was Sie austeilen können.

(4) Airbox-Abdeckung. Die werkzeuglose Airbox-Abdeckung ist fantastisch, ebenso wie die Trickmethode, mit der KTM den Luftfilter montiert.

(5) Motor. Dieser kleine, aber mächtige Motor leistet ernsthafte Leistung und wird für die Massen immer leichter zu fahren. 

(6) Aussetzung. Die WP-Fahrwerkskomponenten haben beim 125SX immer gut funktioniert - und das tun sie immer noch.

(7) Reifen. Der 125SX wird mit unseren Lieblingsreifen geliefert: Dunlop Geomax MX3S vorne und hinten.  

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Die 2019 KTM 125SX hat in den letzten 13 Jahren wie im Werk nicht stagniert Sie wissen, wer. Die 2019 KTM 125SX ist die beste 125-cm125-Produktionsmaschine, die jemals eine Produktionslinie heruntergefahren hat. Wenn Sie es ernst meinen mit den besten 125 auf der Strecke, ist das schnelle, leichte, agile und einfache 125SX ein Muss. Wenn Sie nur nach einem lustigen 125er suchen, um an Spieltagen zu fahren, ist der YZXNUMX genau das Richtige für viel weniger Geld. 

Wenn Sie es richtig machen, hören Sie den Schrei. Wenn du es falsch machst, wirst du schreien.

MXA 2019 KTM 125SX SETUP SPECS

So haben wir unsere 2019 KTM 125SX für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

WP AER GABEL EINSTELLUNGEN
Konzentrieren Sie sich zunächst darauf, das Fahrrad für Ihr Gewicht auszugleichen, indem Sie die Luft in den Gabeln einstellen. Wenn die Gabeln in die Ecken tauchen, steigen Sie ein paar psi. Wenn sie dazu neigen, starr zu sein und am Eingang der Ecken herauszudrücken, lassen Sie den Psi einige Punkte nach unten fallen. Die Gabeln haben einen guten Bodenwiderstand, so dass es kein Problem ist, für eine weitere Fahrt weicher zu werden. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für den KTM 2019SX 125 (Standardeinstellungen in Klammern):
Luftdruck: 120 psi
Komprimierung: 12 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: Lager
Hinweise: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie den Luftdruck der WP AER-Gabel jedes Mal überprüfen, wenn Sie auf die Strecke fahren. Entlüften Sie jedoch beide Luftschrauben oben an den Gabeln. 

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Nachdem wir den Durchhang auf 106 mm eingestellt hatten, änderten die meisten Fahrer nichts. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Stoßdämpfer-Setup für den KTM 2019SX 125 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):
Federrate: 39 N / mm
Race Sag: 106 mm
Hi-Komprimierung: 1.5 stellt sich heraus
Lo-Komprimierung: 15 stellt sich heraus
Rebound: 15 stellt sich heraus
Hinweise: Die Einstellungen für den Lagerschock befinden sich im Baseballstadion.  

MIKUNI TMX 38MM JETTING SPEC
Folgendes haben wir in unserem 38-mm-TMX ausgeführt.
Hauptdüse: 500
Pilot: 35
Nadel: 6BFY43-71
Clip: 2. Position von oben
Luftschraube: 1.5 stellt sich heraus

 

2019 KTM 125SX2019-Bike-TestMembransystemDS Kupplungktm 125SXmikuni tmxMoto-CrossmxaMXA RENNTESTZweitaktwp aer luftgabeln