MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2021 TM 250X TWO-STROKE

THE GEAR: Trikot: Thor MX Prime Pro, Hose: Thor MX Prime Pro, Helm: Thor MX Reflex, Brille: Scott Prospect, Stiefel: Sidi Crossfire 3SR.

F: IST ZUERST DER TM 2021X 250 BESSER ALS DER 2020 TM 250X?

A: Das Basismodell 2021 TM 250X Cross-Country-Zweitakt ist genau das gleiche wie im letzten Jahr; Wenn Sie jedoch TM kennen, wissen Sie, dass das Unternehmen seinen Fahrern viele Optionen bei der Bestellung von Motorrädern bietet. Tatsächlich sind 80 Prozent des Motorradverkaufs von TM USA maßgeschneiderte Motorräder mit fahrerspezifischen Teilen. Das Modell 2021 TM 250X verfügt über eine große Upgrade-Option, die für 2021 neu ist – ein Sechsgang-Getriebe. TM hatte noch nie ein Sechsganggetriebe für seine 250 oder 300 Zweitakter. Es ist so neu, dass es in Europa noch nicht einmal homologiert ist. Es wurde speziell für den Offroad-Rennsport in Amerika für 2021 eingeführt, und die Europäer können diese Option 2022 bestellen.

F: WOFÜR IST DER 2021 TM 250X ENTWICKELT?

A: Der TM 250X ist ein speziell gebauter Cross-Country-250-Zweitakt, aber so kommt er nicht direkt ab Werk. Technisch stellt TM einige verschiedene Versionen seines 250er Zweitakters her; TM stellt eine Motocross-Version und eine Enduro-Version mit der Option einer Kraftstoffeinspritzung oder eines Vergasers her. Wie sind wir zu einer Cross-Country-Version gekommen? Tolle Frage! Wir haben beides kombiniert. Und da TM eine Spezialmarke ist, die ihre Käufer dazu ermutigt, Fahrräder nach Maß zu bestellen, haben wir unser TM 250X maßgefertigt, um unsere Bedürfnisse für Offroad-Rennen an der Westküste zu erfüllen.

Die 2021 TM 250X ist eine Mischung aus Motocross- und Enduro-Modellen mit 18-Zoll-Hinterrad, übergroßem Tank und E-Starter. 

 F: WIE HABEN WIR DIE ENDURO- UND MOTOCROSS-BIKES GEQUETSCHT?

A: Nun, wir begannen mit einer Enduro-Version, der TM 250EN, und ließen den TM USA-Importeur Ralf Schmidt alle Teile, die wir nicht brauchten, entfernen und alle Optionen hinzufügen, die dieses Motorrad zu einer Grand-Prix-Rennmaschine machen würden. Der Enduro-Zweitakt TM 250EN ist in vielen Staaten (nicht in Kalifornien) tatsächlich straßenzugelassen, aber wir brauchten weder Licht noch Tachometer. TM USA tauschte den Kabelbaum für einen Motocross-Kabelbaum aus und entfernte den Tacho, Scheinwerfer, Rücklicht und den sperrigen Lichtschalter. TM fügte ein Standard-Frontnummernschild und einen Kickstarter für die Jungs hinzu, die die Idee eines elektrisch startenden Zweitakters nicht mögen (Haftungsausschluss: Wir haben ihn nie getreten).

Das Kühlerlüfter-Kit kann als vorinstalliertes Upgrade für 264.50 US-Dollar hinzugefügt werden.

Dann haben wir zwei Upgrades direkt ab Werk in das Bike eingebaut: (1) Das neue Sechsgang-Getriebe. (2) Ein Kühlerlüfter-Kit. Angefangen haben wir mit einem TM 250 Enduro-Bike, weil wir das 18-Zoll-Hinterrad, die offroad-spezifischen Fahrwerkseinstellungen, den überdimensionierten Kraftstofftank und den Seitenständer nutzen wollten. Darüber hinaus hat TM USA Bridgestone Battlecross X30-Reifen auf unserem Testrad montiert; Sie werden jedoch mit FIM-homologen Mitas-Reifen geliefert. Wir haben auch Neken-Lenker aufgesetzt und die Handschützer entfernt, obwohl sowohl die Enduro- als auch die Motocross-Version serienmäßig mit Reikon-Lenkern und C84-Handschützern ausgestattet sind.

Der TM 250X-Motor muss kurz geschaltet werden, um im Fleisch der Kraft zu fahren.

F: WIE WAR DIE LEISTUNG?

A: Es war seltsam. Bei der neuen Sechsgang-Tranny entschied sich TM, das Steuergeräte-Mapping zu verwenden, um den ersten und zweiten Gang so zu verstimmen, dass sie ideal für enge und technische Trails sind. Der zweite Gang ist nicht so schlimm wie der erste, aber beide wurden abgeschwächt und nicht für Motocross- oder Grand-Prix-Strecken gedacht. Sobald Sie die Kurve verlassen und kurz in die dritte Position schalten, wird der Geschwindigkeitsbegrenzer angehoben und der TM 250X hebt ab. Die Plätze drei und vier sind schnell, und da haben wir versucht, so gut wie möglich zu bleiben. Der zweite Gang wurde verwendet, um durch die Kurven zu kommen, bevor wir so schnell wie möglich schalten, und der sechste Gang wurde für Drag-Racing durch die Wüste verwendet. Wir haben auf der Motocross-Strecke nie den sechsten Gang benutzt, aber er funktioniert hervorragend für lange Geraden, wenn man den Mut hat, so schnell zu fahren. 

F: WIE WAR DAS NEUE SECHSGANG-GETRIEBE?

A: Die unkonventionelle Kraft des TM 250X sollte nicht dem Getriebe angelastet werden. Abgesehen davon, dass erster und zweiter Gang verstimmt sind, sind sie auch richtig groß. Dies trägt dazu bei, durch Bäche oder ultra-enge felsige Abschnitte zu fahren, behindert jedoch die Fähigkeit des Fahrrads, aufzustehen und zu gehen. Wenn man bedenkt, dass der sechste Gang nur auf der schnellsten der schnellen Geraden verwendet werden kann (wie 90 bis 100 mph Geraden), werden die guten Gänge (dritter, vierter und fünfter) von den Spezialgängen des ersten, zweiten und sechsten eingeklammert. Bei den meisten Offroad-Rennen fährst du entweder auf einer Strecke im Enduro-Stil mit einer Fülle von technischen Abschnitten, in denen der erste und zweite Gang gut verstimmt sind, oder du fährst auf einem weit offenen Kurs mit schnellen Geraden, wo der sechste Gang könnte tatsächlich verlobt sein. Normalerweise sind die GNCC-Kurse an der Ostküste enger und technischer und die Grand-Prix-Kurse an der Westküste sind schneller und motocross-ähnlicher. Das TM 250X-Getriebe wurde für beide Rennsportarten entwickelt. 

Das Sechsganggetriebe kommt beim Basismodell TM 250 nicht vor; Es ist ein Upgrade, das Sie beim Kauf eines Fahrrads von TM Racing bestellen können.

Das Sechsgang-Getriebe ist ideal für Rennfahrer, die auf super enge und schnelle Abschnitte stoßen, aber es ist nicht ideal für Motocross-Strecken oder schnellere Grand-Prix-Strecken. Wenn Sie mehr Gelände im Motocross-Stil fahren möchten, bestellen Sie einen TM 250X mit XNUMX-Gang-Getriebe.

F: WIE KÖNNEN SIE DIE LEISTUNG VERBESSERN?

A: Für schnellere Grand-Prix-Offroad-Rennen, MXA Wir wollten die Leistung beleben, damit wir den dritten Gang früher nutzen können. Hier sind drei Dinge, die wir getan haben, um dem TM 250X etwas mehr Schwung zu verleihen: 

(1) Schieben. Wir haben den 6.5er Slide gegen einen 7.0 Cutaway getauscht. Dieser Schieber lässt die Luft am Riss der Drosselklappe schneller durchströmen. Es macht keinen Unterschied, wenn die Drosselklappe weit geöffnet ist, aber es hilft, wenn die Drosselklappe teilweise gerissen ist und mehr Luft in den Vergaser gelangt. 

(2) Getriebe. Wir schalten es herunter, indem wir von einem 50-Zahn-Kettenrad auf ein 51-Zahnrad wechseln. 

(3) Schalldämpfer. Wir haben einen Pro Circuit 304 Schalldämpfer hinzugefügt (nicht den Pro Circuit 304R Shorty Schalldämpfer). Es hat auch geholfen. 

Die Leistungsanpassungen, die wir vorgenommen haben, haben uns geholfen, in einigen Kurven den dritten Gang zu verwenden, aber nicht so viel, wie Sie denken. Wir mussten noch durch die meisten Kurven als Zweiter fahren und kurz auf Dritte schalten. Vor den Änderungen mussten wir mit einem kleineren Fenster arbeiten, aber mit zusätzlicher Luft im Vergaser, einem zusätzlichen Zahn am Hinterrad und einem neuen Schalldämpfer, der die Leistung steigert, konnten unsere Testfahrer leichter auf den dritten Platz zugreifen. 

F: WIE WAREN DIE KYB-GABELN?

A: Ein weiterer toller Aspekt bei der kundenspezifischen Bestellung Ihres TM ist, dass für TM keine zusätzlichen Kosten anfallen, um die Federrate Ihrer Wahl zu installieren. Für die KYB-Gabel haben wir eine Federrate von 4.3 N/mm gewählt. Es war für unsere leichteren Testfahrer zu schwer, hielt die Gabel zu hoch im Hub und lieferte ein hartes Gefühl. Sie waren einfach die falschen Federraten für Leute im 165-Pfund-Bereich. 

Zum Glück die MXA Wrecking Crew hat eine breite Palette von Testfahrern, und nachdem wir einen 200-Pfund Vet Intermediate auf das Motorrad geworfen hatten, bestätigten wir, dass die Federung in Ordnung war und nur die Federrate Probleme bei den leichteren Jungs verursachte. Mit dem richtigen Fahrer auf dem Fahrrad waren die KYB-Gabeln vorhersehbar, aber etwas weich. Wir haben vier Klicks in die Kompression eingelegt und die Zugstufe bei der serienmäßigen 12-Klick-Ausgangseinstellung belassen.

 F: WIE WAR DER TM-SCHOCK?

A: Das 2021 TM 250X verfügt über KYB-Gabelkomponenten und wie bei den anderen Serienmodellen ist der Dämpfer eine italienische TM-Komponente, die sie selbst bauen. Unser TM 250X-Dämpfer hatte eine Federrate von 46 N/mm, war aber wie die Gabeln für unsere leichteren Fahrer zu steif. Unser schwererer 200-Pfund-Tester konnte sich jedoch auf Anhieb wohl fühlen. Die Offroad-Einstellung des TM-Dämpfers war plüschig, was bei Verwendung weicherer Offroad-Ventile zu erwarten ist. Nach dem Testen haben wir die Druckstufe fester gemacht und den Rebound um jeweils zwei Klicks verlangsamt, um dem Hinterbau etwas mehr Halt zu geben. Wir haben auch den Hochgeschwindigkeits-Einsteller um eine 1/4-Umdrehung reingefahren, um das Fahrrad auszubalancieren. 

Die ECU des TM 250X ist gesperrt und kann die Einstellungen der Traktionskontrolle für Karte 1 und 2 nicht anpassen.

F: WIE WAR DAS ELEKTRONISCHE LEISTUNGSVENTIL? 

A: Es war gut, aber der coolste Aspekt war zu lernen, wie man es zurücksetzt. Da der TM 250X für jeden Gang ein spezifisches Mapping hat, ist der Servomotor dafür verantwortlich, Daten von der ECU zu empfangen und dem Leistungsventil mitzuteilen, wie es für jeden Gang und jede Drehzahl zu arbeiten hat. Motortuner können das elektronische Leistungsventil des TM 250X anpassen, um mehr Leistung aus dem Motor herauszuholen, aber von Zeit zu Zeit muss das Leistungsventil zurückgesetzt werden, um sicherzustellen, dass es richtig funktioniert. Der elektronische Servomotor drückt und zieht, um das Leistungsventil zu öffnen und zu schließen, aber es ist kein intelligentes Gerät und es wird sich nicht selbst korrigieren, wenn es nicht vollständig öffnet oder schließt. Das Beste am Zurücksetzen des elektronischen Leistungsventils ist, dass Sie keinen Computer oder externe Teile benötigen. Die verschiedenen benötigten Stecker befinden sich bereits am Fahrrad. Probier das aus TM-RacingUSA.com Website für Anweisungen.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste.

(1) Verstimmt. Wir wünschten, wir könnten die ECU so einstellen, dass der erste und zweite Gang nicht verstimmt sind. Für 2021 ist die ECU gesperrt.  

(2) Getriebe. Sollen die ersten beiden Gänge verstimmt werden, muss der dritte Gang bei kurzen Schaltvorgängen etwas leichter zu erreichen sein. 

(3) Tankdeckel. Die Tanköffnung ist wirklich klein. 

(4) Kotflügel hinten. Der hintere Kotflügel hatte eine Halterung darunter, um das Rücklicht zu tragen, aber das war für unseren Fahrstil unnötig.

(5) Kettenradschrauben. Warum benötigt TM neun Schrauben am hinteren Kettenrad?

Der E-Starterknopf.

 F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste. 

(1) Elektrostart. Es hat die Möglichkeit, es zu treten oder einen Knopf zu drücken. Wir haben nie getreten. 

(2) Vielseitig. Dieses Bike ist bereit, die langsamen Trails im Zehenspitzenstil in den Bergen zu meistern und zieht sich auf langen Geraden von der Masse ab.

(3) Anpassung. Dies wäre kein TM-Test, wenn wir nicht erwähnen würden, wie cool es ist, dass Sie Motorräder im Factory-Edition-Stil mit den gewünschten Teilen direkt bei TM in Italien bestellen können. 

(4) Hinterrad. Ohne uns erklären zu müssen, wir lieben 18-Zoll-Hinterräder.  

(5) Kraftstofftank. Wir sind froh, dass der 3-Gallonen-Kraftstofftank durchsichtig ist, damit wir unseren Kraftstoff sehen können.

(6) Kühlerlüfter. Das Kühlerlüfter-Kit schaltet sich ein, wenn das Fahrrad heiß wird.  

(7) Unterfahrschutz. Jedes TM Motocross- und Offroad-Modell wird mit einer Unterfahrschutzplatte geliefert. 

(8) Luftfilter. Es kommt serienmäßig mit einem Twin Air Filter. 

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Das MXA Wrecking Crew testet gerne Cross-Country-Modelle, weil wir hoffen, dass sie uns ermöglichen, an einem Wochenende Motocross und am nächsten Offroad-Rennen zu fahren. Die 2021 TM 250X wäre für beide ein gutes Bike gewesen, wenn wir nicht auf das Sechsgang-Getriebe gesetzt hätten. Durch die Verstimmung der ersten beiden Gänge ist das TM 250X wie geschaffen, um die steilsten und rutschigsten Trails ohne Abwürgen zu erklimmen. Und der sechste Gang ist für das Überfliegen langer Geraden mit Überschallgeschwindigkeit ausgelegt. Der 2021 TM 250X ist gut fürs Gelände, aber die Sechsgang-Transe passt nicht gut auf die Motocross-Strecke.

MXA 2021 TM 250X LANGLAUF-ZWEI-TAKT-SETUP-SPECS 

So haben wir unsere 2021 TM 250X für den Rennsport aufgestellt. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.  

KAYABA GABELEINSTELLUNGEN
Wie bei allen TM-Motorrädern können Sie Ihr neues Rad individuell mit gewichtsspezifischen Federraten bestellen. Da der TM 250X die Federung des Enduro-Modells TM 250 verwendet, verfügt er über eine weichere Offroad-Ventilation. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für einen durchschnittlichen Fahrer des 2021 TM 250X (Stock-Clicker sind in Klammern).
Federrate: 4.3 N / mm
Komprimierung: 8 Klicks raus (12 Klicks raus)
Rebound: 12 Klicks raus
Hinweise: Wir hatten das Gefühl, dass die Gabel etwas mehr Halt braucht, also haben wir 8 Klicks auf die Kompression gefahren. 

TM SCHOCK EINSTELLUNGEN
TM-Motorräder sind dafür bekannt, hinten groß zu fahren, aber mit der weicheren Enduro-Ventilation haben wir das Heck sogar etwas angehoben. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Dämpfer-Setup für das 2021 TM 250X (Stock-Clicker sind in Klammern):
Federrate: 46 N / mm
Race Sag: 105 mm
Hi-Komprimierung: 1 fällt aus (1-1 / 4 stellt sich heraus)
Lo-Komprimierung: 10 Klicks raus (12 Klicks raus)
Rebound: 10 Klicks raus (12 Klicks raus)
Hinweise: Wir haben die Highspeed-Druckstufe aktiviert, um das Fahrrad auszubalancieren, und wir sind bei der Druckstufe zwei Klicks steifer und bei der Zugstufe zwei Klicks langsamer, um dem Hinterbau mehr Halt zu geben.

Wir haben den 6.5er Slide gegen einen 7.0 Cutaway getauscht. Dieser Schieber lässt die Luft am Riss der Drosselklappe schneller durchströmen. Es macht keinen Unterschied, wenn der Gashebel weit geöffnet ist, aber es hilft, wenn der Gashebel teilweise gerissen ist

2021 TM 250X JETTING
Hier sind MXAempfohlene Düsenspezifikationen (die Lagerspezifikationen sind in Klammern angegeben).
Main: 180
Pilot: 45
Nadel: NOZH
Folie: 7.0 (6.5)
Clip: 2. von oben (3. von oben)
Luftschraube: 2 stellt sich heraus
Hinweise: Wir gingen von einem 6.5-Slide zu einem 7.0, um reaktionsschnelleres Gas aus den Kurven zu bekommen. Es hat uns geholfen, leichter in den dritten Gang zu kommen.

2021 TM 250XBridgestone Battlecross X30-ReifenLanglauf TM 250Xelektronisches LeistungsventilFIM-homologierte Mitas-ReifenKYB-GabelMoto-CrossMotocross-AktionmxaMXA RENNTESTralf schmidtReikon Lenkertm Motorräder