MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2021 YAMAHA YZ250F

DIE AUSRÜSTUNG: Trikot: Thor MX Prime Pro, Hose: Thor MX Prime Pro, Helm: 6D ATR-2, Schutzbrille: Viral Brand Factory Series, Stiefel: Gaerne SG-12.

F: ZUERST IST DAS YAMAHA YZ2021F 250 BESSER ALS DAS YZ2020F 250?

A: Obwohl der 2021 YZ250F dem 2020 YZ250F sehr ähnlich sieht, unterscheiden sich die beiden Motorräder stark voneinander. Man könnte sagen, dass der 2021 YZ250F ganz neu ist, genau wie der 2020 YZ450F im letzten Jahr; Wir sind jedoch verblüfft darüber, warum ein neues Modell seinem Vorgänger so ähnlich sieht. Verbraucher wollen etwas, das sich vom Vorjahr unterscheidet. Ein typisches Beispiel: der 2021 CRF450. Die Fahrer werfen ihr kaltes Geld auf das rote Fahrrad, nur weil es gut aussieht. 

Das YZ250F ist seit vielen Jahren ein meistverkauftes Fahrrad in der Yamaha-Reihe. Vielleicht hat die Verkaufsabteilung Angst, dass ein zu anderes Aussehen das Baby mit dem Badewasser rausschmeißen würde. Der YZ250F hat viel größere Verkaufszahlen als der YZ450F. Woher wissen wir? Gehen Sie einfach zu Ihrer lokalen Strecke und sehen Sie, was alle fahren. Der YZ450F ist ein unorthodoxes Design. Der YZ450F hat seinen eigenen Weg eingeschlagen, vom rückwärts abgewinkelten Motor bis zur am Gasbehälter montierten Airbox. Aus irgendeinem Grund verfügt der YZ250F über dieselben einzigartigen Funktionen, aber die Verbraucher lassen sich von den ungewöhnlichen Designmerkmalen des YZ250F nicht abschrecken. Der größte Unterschied zwischen dem YZ250F und dem YZ450F ist die sich bewegende Masse. Die stärkere Trägheit des Motors des YZ450F hat in der Vergangenheit einige eigenartige Fahreigenschaften verursacht. Solche Dinge bleiben den Menschen im Gedächtnis, auch wenn sie nicht mehr wahr sind. Die Yamaha YZ250F hat bewiesen, dass es funktionieren kann, wenn man es wagt, anders zu sein, weil das Fahrrad funktioniert.

Für das Jahr 2021 gab Yamaha das YZ450F-Chassis an das kleinere YZ250F weiter und überarbeitete den Motor, um sich im Wettbewerb zu behaupten. Im Jahr 2020 belegte der YZ250F den zweiten Platz in „MXA250 Viertakt-Shootout. " Es war kein Trottel. Für das Jahr 2021 räumte Yamaha das Handling auf, massierte die Gabeln, um in ihrem Hub höher zu fahren, und schraubte einen stärkeren Motor ein. Die Frage ist, war es genug, um den 250-Shootout-Gewinner des letzten Jahres, die KTM 250SXF, zu jagen?

F: Welche Änderungen hat YAMAHA am YZ250F für das Modelljahr 2021 vorgenommen?

A: Viele der Updates für den 2021 YZ250F waren Hand-Me-Downs des letztjährigen YZ450F. Die beiden blauen Motorräder teilen sich unter anderem das Fahrgestell, leichtere Fußrasten, aktualisierte Bremssättel, Bremsscheiben und obere Gabelbrücken. Was den Motor betrifft, haben die Ingenieure von Yamaha eine Schiffsladung Mods hergestellt, um die Leistung und Haltbarkeit zu verbessern. Hier ist, was Yamaha aktualisiert hat, um mehr Pony-Power zu produzieren und gleichzeitig den Ruf des Motorrads für Langlebigkeit zu bewahren.

(1) Einlassanschluss. Die Form der Einlassöffnung ist gerader und 3 mm breiter. Das Anschlussvolumen wurde um 9 Prozent und die Durchflussmenge um 05 Liter pro Sekunde erhöht. Bemerkenswert ist auch, dass die Ventilführungen von 29 mm auf 33 mm verlängert wurden.

Der Ansaugstiefel und Geschwindigkeitsstapel 2021 YZ250F befindet sich auf der linken Seite.

(2) Luftansaugsystem. Es wurden vier Änderungen am Einlasssystem vorgenommen: (ein) Das Drosselklappengelenk musste vergrößert werden, um der aktualisierten Anschlussform zu entsprechen. (B) Der Geschwindigkeitsstapel wurde aus der Airbox entfernt und umgeformt, um den Durchfluss zu maximieren. (C) Das Luftfiltermaterial wurde gewechselt. (D) Der Airbox-Deckel hat jetzt Kanäle, die unter dem Sitz austreten, um den Luftstrom in den Motor zu erhöhen.

(3) Auslassnockenwelle. Der Arbeitswinkel der Nockenwelle wurde um 8 Grad verringert und die Nockenmitte um 5 Grad vergrößert. Damit wurde der Ventilhub um 0.3 mm reduziert.

(4) Schalldämpfer. Der Schalldämpfer wurde um 70 mm verlängert, was das Volumen um 340 cm³ erhöhte.

(5) ECU-Einstellung. Die Standardeinstellungen des Steuergeräts wurden für die Änderung der Motoreigenschaften aktualisiert.

(6) Wasserpumpe. In der Vergangenheit haben wir gehört, dass der YZ250F Probleme mit der Wasserpumpe hat. Für das Jahr 2021 hat Yamaha diese Probleme mit drei Änderungen behoben: (a) Vergrößerung der sechs Druckentlastungslöcher am Laufrad. (b) Erhöhen der Lippenspannung an der Öldichtung. (c) Hartnitrat, das die Laufradwelle beschichtet.

(7) Temperatursensor. Um einen Klemmenverschleiß am Wassertemperatursensor zu vermeiden, der sich auf der rechten Seite des Zylinderkopfs befindet, wurde ein Gummihalter verwendet.

(8) Nockenkette. Den Innenplatten der Nockenkette wurde eine neue Oberflächenbehandlung hinzugefügt.

(9) Nockenkettenspanner. Die Druckfederspannung am Nockenspanner wurde an das neue Auslassnockenwellenprofil angepasst.

(10) Kupplungskorb. Der YZ250F ist dafür bekannt, die beste Kabelkupplung seiner Klasse zu haben, und Yamaha möchte, dass dies auch so bleibt. An der Außenkante des Kupplungskorbs wurde Material hinzugefügt, um die Belastung zu verringern.

Links sind die verstärkten Gänge im Getriebe 2021 zu sehen.

(11) Getriebezahnräder. Das Übersetzungsverhältnis ist für 2021 gleich geblieben; Der dritte, vierte und fünfte Gang wurden jedoch erweitert, um die Haltbarkeit zu verbessern. In den letzten Jahren haben Supercross-Fahrer den dritten und vierten Gang durchbrochen. Yamaha ging das Problem an, indem es die betroffenen Zahnräder verbreiterte.

(12) Kurbelgehäuse. Die Passfläche des Gehäuses wurde vergrößert, so dass ein weiteres Befestigungselement hinzugefügt werden konnte.

Der 2021 Yamaha YZ250F sieht zwar dem Modell des letzten Jahres sehr ähnlich, aber glauben Sie uns, es ist ganz anders.

F: WIE HABEN DIE MOTORÄNDERUNGEN DIE LEISTUNG DES MOTORS BEEINFLUSST?

A: Auf der Strecke und auf dem Prüfstand haben wir mit den beiden vorprogrammierten ECU-Karten völlig unterschiedliche Messwerte erhalten. Der Prüfstand zeigte an, dass die Leistung vom mittleren zum oberen Ende verbessert worden war, wobei die niedrige bis mittlere Leistung im gleichen Bereich wie im Vorjahr YZ250F gehalten wurde. Testfahrer konnten spüren, wie viel schneller der 2021 YZ250F drehte, und nur durch Drehen des Fahrrads auf dem Ständer spürte man, wie viel schneller der Motor drehte. Wenn Sie mit dem Fahrrad durch die Box fuhren und Gas gaben, startete das Fahrrad vorwärts. Der Motor fühlte sich aufregend an, bevor wir jemals auf die Strecke kamen.

Auf der Strecke drehte der YZ250F mit Autorität durch seinen Drehzahlbereich, aber Testfahrer mussten ziemlich schnell den nächsten Gang einlegen, sonst würde er auf sein Gesicht fallen. In den Ecken schoss der YZ250F mit Kraft nach vorne. Dieser Anstieg war manchmal mit dem Gas schwer zu kontrollieren. Sie mussten ein sehr stabiles rechtes Handgelenk haben, um den Stromstoß beim Verlassen der Ecke zu bewältigen. Dieser Kraftanstieg beim Drücken des Gashebels mag lästig klingen, ist aber aus zwei Gründen gut. (ein) Sobald Sie die Kurve verlassen, schießt Sie der leistungsstarke Motor nach vorne. (B) Das Verstimmen eines Motors ist viel einfacher als der Versuch, ihn schneller zu machen, insbesondere wenn der YZ250F über eine kostenlose und einfache WiFi-Mapping-App verfügt.

Es ist wahr, dass die meisten unserer Testfahrer das aufregende, frei drehende Grunzen in der Tiefe liebten, auch wenn es schwieriger zu kontrollieren war. Der Motor war beim Verlassen der Kurve sehr bissig, dann drehte er sich mit Lichtgeschwindigkeit durch den Drehzahlbereich, bevor Sie überhaupt daran denken konnten, eine Schaltung einzuleiten. Und dies ist ein Fahrrad, das Sie schalten müssen, sobald Sie die oberen Ebenen der Schaltung erreicht haben Drehzahlbereich. Warum? Weil Sie nicht faul sein und nicht wie beim KTM 250SXF, Husky FC250 oder Kawasaki KX250 in der Spitze schalten können. 

Das klingt nicht nach einem hohen Preis für mehr Leistung, aber manchmal sind wir gerne faul. Wir denken, Yamaha hätte die Lücken zwischen den Gängen vergrößern sollen, weil unser rechter Fuß müde wurde. Die Schaltpunkte befanden sich an unangenehmen Stellen, und es gab zu viele von ihnen. Wir werden aufhören zu jammern, wie sehr uns der leistungsstärkere Motor des 2021 YZ250F nicht gefallen hat, weil es einfach genug ist, einen Lappen in die Airbox zu schieben, um ihn abzuschwächen. Versuchen Sie dies jedoch nicht, es sei denn, Sie besitzen kein Smartphone, um das Leistungsband neu zuzuordnen.

Die SSS Kayaba-Gabeln halten im Hub besser, ohne die Pluspunkte zu beeinträchtigen.

F: WARUM IST DAS YAMAHA MAPPING-WERKZEUG SO WICHTIG, UM ZU LERNEN, WIE ZU VERWENDEN?

A: Weil Yamahas Aktienkarten im unteren Bereich zu aggressiv sind und nichts bieten, worüber man schwärmen könnte. Aufgrund der Motormodifikationen und der Öffnung der Airbox dreht der Motor im Modell 2020 viel schneller als der Motor. Aus diesem Grund fühlt sich die verbesserte Leistung im mittleren bis oberen Bereich eher wie eine niedrige bis mittlere Leistung auf der Strecke an. Als die Fahrer die YZ2020F 250 und die YZ2021F 250 hintereinander fuhren, waren es viele MXA Testfahrer mochten die superweiche Kraft des Modells 2020 gegenüber der abrupten Antriebskraft des Modells 2021. Die Bestandskarte des 2021 YZ250F ist optimal für eine Strecke, auf der Sie nie aus dem dritten Gang kommen. Je enger desto besser.

Auf die Frage, was sie vom 2021 YZ250F Powerband wollten, MXA Testfahrer sagten: "Das Leistungsprofil des 2020 YZ250F, aber mit mehr Top-End und Überdrehzahl." Die Techniker von Yamaha sagten, sie hätten eine Karte, die genau das tat. Was hat Yamaha für das Mapping vorgeschlagen? (1) Verringern Sie den Kraftstoff bei 6500 U / min und erhöhen Sie ihn von 10,000 auf 12,000 U / min. (2) Auf der Zündkarte wollten sie, dass wir den Zündzeitpunkt über den gesamten Drehzahlbereich verzögern. Dies verbreiterte die Kraft, ohne das aufregende Gefühl zu dämpfen. Diese Karte funktionierte hervorragend für unsere erfahreneren und schnelleren Tester, aber sie mussten sich noch tapfer anstrengen, um ihre Schaltpunkte und Kurvenausgänge richtig zu machen. Wir haben die Techniker von Yamaha gebeten, die Leistung von unten zu beruhigen, damit die Leistung für einen extrem gleichmäßigen Zug allmählich ansteigt. Die Karte, die sie uns gaben, hatte noch weniger Kraftstoff von 4500 bis 11,500 U / min und mehr Zündverzögerung von 4000 bis 10,000 U / min. Diese Karte bot ein Gefühl, das dem des 2020 YZ250F sehr nahe kam, mit etwas mehr Schwung. Unsere Tierarzt- und langsameren Testfahrer waren mit dieser Karte zufrieden. Yamaha sagte, dass sie den Motor noch mehr stumm schalten könnten, wenn wir wollten, aber wir waren mit den beiden neuen Karten synchronisiert (Karten auf der nächsten Seite).

Der WiFi Power Tuner von Yamaha ist das vielseitigste Steuergerät auf dem Markt. Plus, es ist kostenlos. Seltsamerweise nutzen nur sehr wenige YZ250F- oder YZ450F-Besitzer tatsächlich die Möglichkeiten des Power Tuners. Warum? Es ist zu kompliziert für den durchschnittlichen Joe. Um das Beste aus jedem ECU-Mapping-Tool herauszuholen, müssen Sie verstehen, was diese 32 Boxen bedeuten und wie Sie sie so anordnen, dass die gewünschte Leistung erzielt wird. Warum machen wir es Yamaha schwer? Weil sie die ECU-Gebühr anführen und somit die Last haben, nach Perfektion zu streben.

Was schlagen wir also vor? Wenn wir Yamaha mitteilen, dass wir mehr Top-End- oder weniger Low-End-Anstieg wünschen, können sie die Zahlen eingeben und das erreichen, wonach wir suchen, aber viele der Änderungen, die die größten Dividenden zahlen, sind nicht intuitiv. Anstelle von 16 quadratischen Feldern zur Eingabe von Kraftstoff und Zündzeitpunkt sollten einfache Einzelklickoptionen wie „weniger“ oder „niedriger“, „mehr“ oder „weniger Überdrehzahl“ und „insgesamt mehr“ oder „insgesamt weniger“ vorhanden sein " Leistung. Würde das die Dinge für den durchschnittlichen Benutzer nicht weniger kompliziert machen? Das Ziel ist nicht, ein High-Tech-Kartensystem zu haben, sondern die Menschen dazu zu bringen, es tatsächlich zu nutzen.

Wir haben diese Karte so entwickelt, dass sie glatter und breiter ist.
Wenn Sie das Gefühl eines 2020-Motors haben möchten, ist diese Karte das Ticket.

F: Wie funktioniert der YZ250F-Griff im Vergleich zum 2020-Modell?

A: Die Rahmengeometrie des YZ250F bleibt für 2021 unverändert. Dies bedeutet nicht, dass keine Änderungen vorgenommen wurden, die sich auf die Handhabungseigenschaften des YZ250F auswirkten. Das 2021-Chassis fühlte sich von der Mitte bis zum Heck des Fahrrads weniger flexibel an. Wir hatten zunächst gemischte Gefühle, da wir uns an das lockere Gefühl des 2020 YZ250F gewöhnt hatten. Der 2020 YZ250F lieferte mehr Bewegung unter Ihnen, aber auf eine Weise, die sehr vorhersehbar war. Als die Tester mit dem neuen Modell 2021 vertraut wurden, stellten sie fest, dass die erhöhte Steifigkeit der hinteren Hälfte des YZ250F-Chassis überall auf der Strecke gleichmäßiger war. Am auffälligsten war, dass es gerade wie ein Pfeil lief.

Obwohl Sie immer noch etwas härter arbeiten müssen, um den YZ250F in eine Ecke zu bringen, insbesondere im Vergleich zum Husky FC250 und KTM 250SXF, gefällt uns am YZ250F, dass der Eingang, der benötigt wird, um ihn dort zu halten, einmal in einer Ecke ist minimal. Seien Sie jedoch gewarnt, dass Sie vorausdenken müssen, um Ihre Linie in die Ecke zu stellen. Aus Sicht eines Rennfahrers bevorzugen wir ein natürlicheres Fahrrad, das nicht das 2021 YZ250F ist.

Der YZ250F ist in vielerlei Hinsicht besser als sein Vorgänger. Es bietet ein verbessertes Motorpaket, rassigere Fahrwerkskomponenten, stärkere Bremsen und ein besseres Pro-Level-Gefühl für 2021 ..

F: WIE KÖNNEN DIE KAYABA SSS-KOMPONENTEN JEDES JAHR BESSER UND BESSER WERDEN?

A: Es ist nicht einfach, wir werden Ihnen so viel sagen. Viele der anderen Hersteller scheitern daran, den heiligen Gral der Fahrwerkseinstellungen zu finden, aber jedes Jahr scheint sich Yamaha selbst zu übertreffen. Nahezu jeder mit jedem Können oder Gewicht kann auf einen YZ125, YZ250, YZ250F oder YZ450F springen und sich mit der Federung sofort wie zu Hause fühlen. Es ist ein Dummy-Beweis, und das lieben wir. Yamaha macht es einfacher, eine gute Federungseinstellung zu finden als jede andere Marke.

Für das Jahr 2021 ließ Yamaha seine Kayaba SSS-Gabeln in ihrem Hub höher fahren. Dies ist eher eine Rennfahrerpräferenz als die Kontrolle der Längsneigung. Es verleiht der Fahrt Stabilität. Wir geben zu, dass es den Komfort, den langsamere Wochenendkrieger wünschen, etwas beeinträchtigt, aber das ist der Unterschied zwischen einem Rennrad und einem Spielrad. Der Hochlauf der Kompressionskurve der SSS-Gabel ist aggressiver als zuvor. Es ist nicht gerade hart, aber es ist auch nicht gerade Plüsch. Unsere Pro-Testfahrer mochten dieses Gefühl, aber der Rest unserer Testfahrer wollte mehr Follow-Through und Fluidität. Am Ende wurden wir sechs Klicks leiser, um das gewünschte Plüschgefühl zu erzielen. 

Was den Schock betrifft, haben wir ihn fast vergessen, weil es wirklich nichts zu beanstanden gab. Schnellere Fahrer gingen bei der Komprimierung ein paar Klicks steifer und bei der Hochgeschwindigkeitskomprimierung eine Achtelkurve. Das ist ein großer Schock.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Kotflügel hinten. Wenn Sie das Fahrrad neben dem hinteren Kotflügel auf den Ständer stellen, fühlt sich der Kotflügel so an, als würde er abbrechen. Es muss verstärkt werden.

(2) Gewicht. Wenn der YZ250F der Klassenbeste sein will, muss er sich ernsthaft ernähren.

(3) Breite. Das Fahrrad ist sperrig und breit. Tester haben nichts dagegen, bis sie auf die viel schlankere Konkurrenz springen.

(4) Oberes Ende. Die 2021 Yamaha ist an der Spitze stärker als sie war, aber die grünen, weißen und orangefarbenen Motorräder blasen auf schnellen Geraden daran vorbei.

(5) Kupplung. Dies ist die beste Kabelkupplung auf dem Markt. Es gibt jedoch nur den CRF250 und den RM-Z250, gegen die man antreten kann. Der stärkere Motor heizte die Kupplung stärker auf. Wir mussten das Freispiel ständig anpassen. Yamaha muss auf Hydraulik umsteigen.

(6) Komprimierungsklicker. Es ist fast unmöglich, die Kompressionsklicker der Gabel zu drehen, ohne die Einstellschrauben zu entfernen. Es ist kein Platz mehr, um mit dem Lenker im Weg zum Einsteller zu gelangen.

(7) Karten. Die beiden vorprogrammierten Karten sind für den Durchschnittsfahrer zu aggressiv. Sie müssen eine anbieten, die glatt und linear ist und eine, die hart und aggressiv trifft.

Das Triebwerk YZ250F dreht aufgrund seiner erhöhten Leistung und der belüfteten Airbox-Abdeckung mit Autorität durch seinen Drehzahlbereich.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Aussetzung. Die Kayaba SSS Gabeln halten besser in ihrem Schlag, ohne etwas aufzugeben. Der KYB-Schock sind die Knie der Biene.

(2) Bremsen. Die steifere und leistungsstärkere Vorderradbremse hat weniger Ausbleichen und bietet ein besseres Gefühl am Hebel.

(3) WLAN. Die Möglichkeit, die Leistungskurve mit der WiFi Power Tuner-App abzustimmen, ist fantastisch. Wir verstehen jedoch, warum Fahrer die Verwendung als entmutigend empfinden.

(4) Dual-Mode-Kartenschalter. Die Möglichkeit, Karten mitten im Moto zu wechseln, ist eine großartige Funktion.

(5) Haltbarkeit. Yamaha hat das Getriebe verbessert, um die zusätzliche Leistung zu bewältigen. 

(6) Entlüftungsöffnungen. Die Lüftungsschlitze in der Luftfilterabdeckung lassen das Fahrrad atmen und bringen den Motor schneller in Fahrt.

(7) Traktion. Die Änderungen am Chassis helfen dem hinteren Ende, die Spur so zu verfolgen, als ob sie auf die Spur geklebt wäre.

(8) Gasannahme. Mit einem Druck auf den Gashebel hebt der Motor ab.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Der YZ250F ist in vielerlei Hinsicht besser als sein Vorgänger. Es bietet ein verbessertes Motorpaket, rassigere Fahrwerkskomponenten, stärkere Bremsen und ein besseres Pro-Level-Gefühl für 2021. Beim Yamaha YZ250F konzentrieren wir uns nicht mehr auf die Seltsamkeit des Rückwärtsmotors. Wir sprechen darüber, wie und wo das YZ250F-Triebwerk seinen Strom erzeugt. Dies ist das einzige dedizierte Low-to-Mid-Bike in der 250er-Klasse - wenn Sie die schwache Schwester Suzuki RM-Z250 nicht mitzählen. 

Honda und Kawasaki entschieden sich für das hochdrehende KTM 14,000SXF-Leistungsprofil mit 250 U / min. War das der richtige Schritt? Ja, aber nur, wenn Sie besser darin sind als KTM. Honda und Kawasaki sind nicht besser darin als KTM. Hat das Low-End-Leistungsband YZ250F mehr zu bieten als die Überflieger? Wir glauben, dass der YZ250F-Motor einen Leistungsstil hat, der den Massen entspricht. Es hat das richtige Leistungsprofil für einen Anfänger, Tierarzt oder Gelegenheitsrennfahrer. Wenn Sie nach einem Fahrrad suchen, das einen tollen Boden und ein reichliches Oberteil hat, werden Sie es bei Kawasaki, Honda, Suzuki oder Honda nicht finden. Nur der 2021 KTM 250SXF und der Husqvarna FC250 bieten das Beste aus beiden Welten.

Wir lieben den YZ250F wegen der hervorragenden Federung und des eigenständigen Low- bis Mid-Powerbands. Jeder wird sich auf dem YZ250F schneller wohl fühlen als auf einem KX250, RM-Z250, CRF250, 250SXF oder FC250. Es bietet ein heimeliges Gefühl.

MXA 2021 YAMAHA YZ250F SETUP-SPEZIFIKATIONEN

So haben wir unseren 2021er Yamaha YZ250F für die Strecke eingerichtet. Wir bieten diese Einstellungen an, um Sie in die richtige Richtung zu lenken.

KAYABA SSS GABELEINSTELLUNGEN
Die 2021 Kayaba SSS Gabeln sind eher auf Rennfahrer zugeschnitten. Sie tauchen nicht und haben einen verbesserten Bodenwiderstand. Die Einstellung für die Serienkompression war für die meisten unserer Testfahrer zu steif. Wir haben sechs oder mehr Klicks ausgeführt, um den Fahrkomfort insgesamt zu erhöhen. Schnellere Fahrer behielten die steifere Einstellung bei, um die Nickbewegung zu verringern. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für den 2021 Yamaha YZ250F (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):
Federrate: 4.7 N / mm
Komprimierung: 17 Klicks raus (11 Klicks raus)
Rebound: 11 Klicks raus (10 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: 7mm hoch
Hinweise: Für leichtere Fahrer, die den größten Teil der Fahrt nicht nutzen, empfehlen wir die leichteren Federn mit 4.6 N / mm. 

KAYABA SSS SCHOCK EINSTELLUNGEN
Wir haben diesen Schock letztes Jahr geliebt, und dieses Jahr ist er sogar noch besser, da das Schwelgen, über das wir uns beschwert haben, durch die steifere Torsionssteifigkeit minimiert wird. Die Lagereinstellungen sind für die meisten Fahrer im Stadion. Testfahrer sind zwischen 103 mm und 105 mm Durchhang aufgeteilt. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Schock-Setup für den 2021 Yamaha YZ250F (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):
Federrate: 56 N / mm
Race Sag: 105 mm
Hi-Komprimierung: 7/8 einer Wahlbeteiligung (1 Wahlbeteiligung)
Lo-Komprimierung: 10 Klicks raus
Rebound: 10 Klicks raus
Hinweise: Dies ist ein steiferer Frühling als letztes Jahr. Wenn Sie weniger als 30 mm freien Durchhang haben, sollten Sie eine weichere Federrate von 55 N / mm wählen. ο

2021 Fahrradtest2021 Motocross-Bikes2021 MXA Fahrradtest2021 yamaha yz250fECU-Zuordnungkayaba sss gabelnMoto-CrossmxaYamahaYamaha WiFi-Power-Tuner