MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2022 GASGAS MC 250F

DIE AUSRÜSTUNG: Trikot: Alpinestars Fluid Speed, Hose: Alpinestars Fluid Speed, Helm: Alpinestars Supertech M10, Brille: Scott Prospect, Stiefel: Alpinestars Tech 10.

F: Ist der 2022 GASGAS MC 250F in erster Linie besser als der 2021 GASGAS MC 250F?

A: Nein. Wir haben niemals im zweiten Produktionsjahr mit einem neuen GasGas MC 250F gerechnet.  

F: WIE UNTERSCHEIDET SICH DER 2022 GASGAS MC 250F VOM 2022 KTM 250SXF?

A: Die GasGas-Ingenieure wurden beauftragt, eine dritte österreichische Maschine zu bauen, die sich genug von einer KTM oder Husky unterscheiden würde, um ihr die Illusion zu geben, eine völlig neue Maschine zu sein, aber nicht so anders, dass sie potenzielle Käufer abschrecken würde. Hier sind die 13 Dinge, die GasGas anders machen. 

(1) Preis. Der Preis des GasGas MC 250F beträgt 8700 US-Dollar. Das sind 800 US-Dollar weniger als der 9500 US-Dollar Husky FC250, 700 US-Dollar weniger als der 9400 US-Dollar KTM 250SXF, 100 US-Dollar mehr als der 8600 US-Dollar YZ250F, 300 US-Dollar mehr als der 8400 US-Dollar Kawasaki KX250, 600 US-Dollar mehr als der 8100 US-Dollar Honda CRF250 und 800 US-Dollar mehr als der 7900 US-Dollar Suzuki RM-Z250 .

(2) Aussetzung. Alle drei österreichischen Marken (KTM, Husky und GasGas) teilen sich die gleichen WP XACT-Gabeln und -Dämpfer. Während der Husky und der KTM die gleichen internen Ventile haben, hat der MC 250F ein Ventil, das auf halbem Weg zwischen einer Offroad- und einer Motocross-Aufhängung liegt. Das Federungs-Setup von GasGas ist weicher und absorbierender als typische Motocross-Nummern, kann aber dennoch große Schläge besser bewältigen als Offroad-Gabeln.

(3) Schwinge. Die GasGas-Schwinge unterscheidet sich von der KTM 250SXF-Einheit, aber das liegt daran, dass sie von Husqvarna ausgeliehen wurde.

(4) Gabelbrücken. Anstelle der CNC-gefrästen Billet-Gabelbrücken von KTM oder Husky kommt die GasGas MC 250F mit geschmiedeten Aluminium-Gabelbrücken der Offroad-Modelle. Eine Herabstufung? Nicht wirklich, denn Honda, Yamaha, Kawasaki und Suzuki verwenden alle geschmiedete Klemmen. Der Hauptgrund, warum sich GasGas für geschmiedete anstelle von Knüppeln entschied, bestand darin, die Kosten niedrig zu halten - geschmiedete Gabelbrücken sind billiger herzustellen (wenn die Formen bereits vorhanden sind).

(5) Lenker. Die silberbeschichteten Lenker sind genau die gleichen Neken-Lenker wie beim KTM 250SXF. Nur die Farbe wurde geändert. Außerdem wird das GasGas mit einem verkleinerten Crossbar-Pad geliefert.

(6) Stangenhalterungen. KTM- und Husky-Stangenhalterungen haben Gummikegel unter den Halterungen, um Motorvibrationen zu reduzieren. Die GasGas Stangenhalterungen haben keine Gummipuffer. Ohne den Gummipuffer gibt es mehr Vibrationen an den Stangen.

(7) Kunststoff. Der Kunststoff ist der offensichtlichste Unterschied – und der umstrittenste. Es ist rot, und Hondas sind auch rot; Die GasGas-Maschine ist jedoch tiefer rot als Hondas Tahitian Red. Der gesamte Kunststoff des GasGas unterscheidet sich von dem der Huskys und KTMs, mit Ausnahme des Gabelschutzes, des Schmutzfängers und des Tankdeckels.  

(8) Sitz. Die Sitzbasis ist eine KTM-Teilenummer (und hat sogar das KTM-Logo auf der Unterseite), aber der Sitzschaum und der Sitzbezug sind unterschiedlich. Der Schaum ist spürbar weicher und die Sitzform runder als bei der KTM. Das Sitzbezugsmaterial liegt in der Mitte zwischen dem griffigeren Sitzbezug von KTM und dem glatteren Husky-Bezug. 

(9) Reifen. Um Geld zu sparen, spezifizierte GasGas die leistungsstärksten Reifen von Maxxis, die von Jeremy McGrath entworfenen MaxxCross MX-ST-Reifen.

(10) Felgen. Obwohl sie markenlos sind, handelt es sich um die gleichen Takasago Excel-Felgen wie bei der KTM 250SXF, jedoch ohne die schwarze Eloxierung.  

(11) Auspuff. Der MC 250F hat nicht die bauchige Resonanzkammer, von der so viele Leute denken, dass das KTM 250SXF-Rohr wie ein Zweitaktrohr aussieht. Es war ein Kostensenkungsschritt von GasGas.

(12) Kartenschalter. Die KTM und Husqvarna sind mit Traktionskontrolle, Launch Control,  Karte 1 und Karte 2. Der GasGas wird nur mit Karte 1 geliefert.  

(13) Betriebsstundenzähler. Der KTM 250SXF und der Husqvarna FC250 haben an Gabelbrücken montierte Stundenzähler, aber die schlankeren und schmaleren geschmiedeten Gabelbrücken von GasGas haben keinen Platz für den Stundenzähler. Ihr freundlicher lokaler GasGas-Händler kann Ihnen eine Stundenzählerhalterung (Teilenr. 7811-2920-044) für unter 10 $ verkaufen.

Das WP-Fahrwerk von GasGas richtet sich weniger an Profifahrer als an Tierärzte, Anfänger und leichtere Fahrer. Die Gabeln sind eine Mischung aus Offroad- und Motocross-Ventilen, während der Dämpfer eine leichtere Feder und eine stärkere Dämpfung hat.

F: WO HAT GASGAS BEIM MC 250F KOMPROMISSE GEMACHT?

A: Der GasGas MC 250F könnte problemlos genauso laufen wie der KTM 250SXF, wenn die GasGas-Ingenieure es gewollt hätten. Es ist nur ein paar Teile davon entfernt, der stärkste 250-ccm-Viertakter auf der Strecke zu sein. Hier ist ein kurzer Überblick darüber, wie man den GasGas MC 250F in einen Weltmeister verwandelt.

(1) Airbox-Abdeckung. Während die serienmäßige GasGas-Airbox-Abdeckung von 2002 identisch mit der serienmäßigen KTM-Airbox-Abdeckung von 2022 aussieht, sind sie unterschiedlich. Das Schmutzabweiser-Winglet von KTM ist kleiner und weniger restriktiv als das GasGas-Winglet. Das GasGas-Winglet würgt den größten Teil der Luft ab, die in die Airbox gelangt. Wir haben das Winglet abgeschnitten, um die Gasannahme zu verbessern, und wir haben hier nicht aufgehört. Wir haben die belüftete Airbox-Abdeckung von KTM auf unseren GasGas MC 250F montiert. Die Farbe war falsch und die Passform war nicht perfekt, aber der Motor konnte noch mehr atmen.

(2) Kartenschalter. Der GasGas verfügt nicht über den KTM-Multischalter, mit dem Sie zwischen zwei ECU-Karten, Traktionskontrolle und Startkontrolle, wechseln können. Alle diese Funktionen sind jedoch in das GasGas-Steuergerät eingebettet. Bestellen Sie den KTM-Multischalter einfach bei Ihrem freundlichen KTM-Händler vor Ort. Es wird in eine Halterung hinter dem vorderen Nummernschild gesteckt. Ohne den Schalter ist das GasGas immer in KTMs Karte 1.  

(3) Auspuff. Die GasGas-Abgasanlage erhält nicht die Resonanzkammer des KTM 250SXF und des Husqvarna FC250. Dies ist nicht das Ende der Welt. Der größte Beitrag einer Resonanzkammer besteht darin, den Schall um etwa 1 Dezibel zu reduzieren, aber da das GasGas die AMA-Klangstandards unverändert erfüllt, ist das Fehlen einer Resonanzkammer kein Problem. Der GasGas MC 250F braucht keine Hilfe in der Leistungsabteilung, da er bei 8000 U / min für die meisten PS gebunden ist und das zweitgrößte Drehmoment aller 250 Viertakte hat.

(4) Gabelbrücken. Wir mochten die geschmiedeten Gabelbrücken im Rough, hatten aber einige Beschwerden in Kurven. 

Viele KTM-Rennfahrer wechselten zum GasGas, obwohl es nicht so gut ausgestattet war. Sie hatten das Gefühl, dass sie das, was sie an Komponenten verloren hatten, durch die schlankeren Ergos, die einfach zu bedienende Leistung und das bessere Gefühl des GasGas zurückerhielten.

F: WIE GUT IST DIE GASGAS MC 250F FEDERUNG?

A: Die Gabel und der Dämpfer des 2022 GasGas MC 250F sind die gleichen Komponenten wie bei KTM und Husky - mit einigen Einschränkungen. Erstens sind sie nicht gekürzt wie die Husky-Gabeln und -Dämpfer (wir wünschten, sie wären es, weil jeder MXA Testfahrer liebt den niedrigeren Schwerpunkt des FC250). Zweitens haben die GasGas XACT-Luftgabeln eine leichtere Dämpfung, damit sie sich weicher und saugfähiger anfühlen als das KTM- und Husky-Setup. Drittens hat GasGas anstelle der 42 N/mm-Federn bei KTM und Husky eine 45 N/mm-Stoßfeder spezifiziert, um jüngere und leichtere Fahrer anzusprechen. Viertens wurde das GasGas-Federungsprofil nicht für Profifahrer entwickelt. 

Das bedeutet nicht, dass die GasGas-Federung nicht so gut ist wie die KTM- oder Husqvarna-Versionen. Es bedeutet nur, dass es sich an eine andere Bevölkerungsgruppe richtet - eine, die von steiferen, festeren, höher sitzenden Gabeln und Stoßdämpfern nicht gut bedient wird. Die Druck- und Zugstufendämpfung von GasGas ist leichter als beim KTM 250SXF-Setup, aber bei vollem Hub steif genug, um einem Aufsetzen zu widerstehen. 

Wenn Sie ein Profi sind, werden Sie feststellen, dass sie zu weich sind, aber welcher echte Profi verlässt seinen Federungsbestand? Das GasGas-Setup ist für die überwiegende Mehrheit der normalen Leute gedacht - Anfänger, Tierärzte, Oldtimer, Trailrider und Spielfahrer. Umgekehrt ist es aufgrund seiner weicheren 185 N/mm Stoßfeder nicht gut für Fahrer über 42 Pfund geeignet. Wenn Sie schwerer oder schneller sind als Ihre Rennfreunde, werden Sie wahrscheinlich die 45 N/mm-Feder von KTM oder Husky wollen.

F: WIE FUNKTIONIERT DER 2022 MC 250F ECKE?

 A: Die MXA Testfahrer mochten den Komfort, den der Flex der geschmiedeten Gabelbrücken bietet, beschwerten sich aber gleichzeitig über Unbestimmtheit beim Einlenken. Die Biegung in der geschmiedeten Gabelbrücke verursachte ein klassisches Übersteuern/Untersteuern. Die Kombination aus weicheren Federungseinstellungen in den WP-Komponenten, geschmiedeten Gabelbrücken und dem Maxxis-Vorderreifen lässt die MC 250F anders fahren als die KTM 250SXF. Das ist zwar kein großer Unterschied, aber doch spürbar. Der MC 250F sitzt mit den weicheren Federungseinstellungen tiefer im Hub, was dazu führte, dass sich Testfahrer über Übersteuern in Kurven und Untersteuern beschwerten. Der Schuldige war der Flex der Gabelbrücken aus geschmiedetem Aluminium. 

Wir liebten den Flex der geschmiedeten Klemmen im Rough, aber dadurch fühlte sich die Vorderseite des GasGas am Eckeneingang vage an; es steckte am Eingang und drückte von der Mitte nach außen. Unsere schnelle Lösung bestand darin, das serienmäßige Drehmoment auf 22 N/mm oben und 17 N/mm unten zu erhöhen. Mit dem zusätzlichen Klemmschraubendrehmoment wurde die Unbestimmtheit beim Einlenken verringert. Schließlich haben wir serienmäßige KTM-Billet-Gabelbrücken und drei Sätze Aftermarket-Klemmen an unserem GasGas getestet. Sie haben die Präzision des Frontends des MC 250F noch weiter gesteigert.

Wenn Sie die Ungenauigkeit beim Eingeben der serienmäßigen GasGas-Klemme stört, suchen Sie auf Ihrer örtlichen Rennstrecke nach KTM- und Husqvarna-Freunden, die Aftermarket-Gabelbrücken für ihre Fahrräder gekauft haben. Das bedeutet, dass sie ihre Lagerklemmen nicht verwenden. Diese Leih-/Leasing-KTM-Gabelbrücke macht die Vorderseite Ihres GasGas-Griffs identisch mit einer KTM oder Husky, mit dem Kompromiss, dass sie im Rough nicht so bequem ist wie die serienmäßigen GasGas-Klemmen. 

Was fehlt dem MC 250F? Kartenschalter, Billet-Gabelbrücken, Resonanzkammer und schwarze Felgen. Was wird nicht vermisst? Der hohe Preis. Der MC 250F kostet im Einzelhandel den gleichen Preis wie der YZ250F.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Airbox. GasGas muss wie KTM und Husky eine optionale Airbox-Abdeckung anbieten, damit der Motor atmen kann. Die Aktie ist sehr restriktiv. Sie können belüftete GasGas-Airbox-Abdeckungen bei UFO Plastic bestellen (in Rot, Weiß oder Schwarz).

(2) Speichen. Die Speiche am Felgenschloss löst sich schnell. Beobachten Sie es am ersten Tag genau (machen Sie diese Stunde zu einer).

(3) Schrauben entlüften. GasGas, bitte ändern Sie die Entlüftungsschrauben der Gabel von Torx zurück zu den Kreuzschlitzschrauben von vor ein paar Jahren. 

(4) Ring vorladen. Der Kunststoff-Vorspannring muss aufgepeppt werden; es wird leicht zerkaut.

(5) Gabelversteller. Der dünne, kurze Gabel-Clicker-Einsteller schmerzte schon nach wenigen Klicks in den Fingern. 

(6) Stangenpolster. Das GasGas Bar Pad sieht aus, als wäre es für den GasGas MC 50cc mini gemacht worden. Es ist stilvoll klein, aber minimal schützend. 

(7) Vorderreifen. Wir denken, dass das Maxxis-Heck ein guter Reifen ist, während das Vorderrad noch Jeremy McGrath benötigt, um ein bisschen mehr Tests durchzuführen.

(8) Getriebe. Für einen 250er ist es mit 14/51-Kettenrädern sehr hoch übersetzt. Wenn Sie eine schnellere und reaktionsschnellere Leistung im niedrigen bis mittleren Bereich wünschen, schalten Sie sie herunter, indem Sie die Übersetzungsverhältnisse auf 14/52 (Verhältnis 3.714) oder 13/50 (Verhältnis 3.846) ändern.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Gewicht. Das 217-Pfund-GasGas befindet sich mit seinen österreichischen Kollegen im exklusiven Unter-220-Pfund-Club. Der Honda ist der einzige in Japan hergestellte 250er, der nahe kommt. 

(2) Bremsen. Das GasGas teilt die großartigen Brembo-Bremsen der KTM. 

(3) Ergonomie. Das GasGas MC 250F bietet mehr Flexibilität und Komfort als die beiden anderen österreichischen Motorräder und erleichtert so die Anpassung. Minimale Änderungen sind erforderlich, um sich wohl zu fühlen.

(4) Luftfilter. Wir lieben es, wie narrensicher es ist, einen Luftfilterkäfig in die Airbox von KTM, Husky oder GasGas einzubauen. 

(5) Hydraulische Kupplung. Die Brembo-Hydraulikkupplung nimmt alles auf, was ein Fahrer austeilen kann. 

(6) Leistung. Der 250SXF, der FC250 und der MC 250F teilen sich alle den besten Motor der Klasse. Wieso den? Da der Motor bei den drei Motorrädern identisch ist, bleiben alle Unterschiede den geldsparenden Mods von GasGas überlassen. Der 2022 GasGas leistet 42.5 PS und 20.5 Pfund-Fuß Drehmoment

(7) Silberne Felgen. Ja, ja, ja, du willst schwarze Felgen, aber MXA fährt jedes Wochenende mit seinen Motorrädern Rennen, und wir wechseln die Reifen alle drei Rennen. Schwarze und blaue Felgen werden von Reifenhebern zerkratzt und von Schlafplätzen gespickt. Silberne Felgen zeigen keine Gebrauchsspuren.

(8) Geflochtene Stahlbremsschläuche. Der GasGas wird serienmäßig mit PTFE-Brems- / Kupplungsschläuchen mit minimaler Ausdehnung und einer 64-litzigen geflochtenen Stahlauflage geliefert. 

(9) Aussetzung. Die einzigen Fahrer, denen das Fahrwerks-Setup nicht gefallen wird, sind schnelle Jungs.  

(10) Preis. Jeder, der sagt, dass eine Preissenkung von 800 Dollar keine große Sache ist, muss den silbernen Löffel aus seinem Helm nehmen.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH AN DEN 2022 GASGAS MC 250F?

A: Das ist einfach – Erschwinglichkeit. Sie können alle großartigen KTM 250SXF-Komponenten für 800 US-Dollar weniger erhalten. Der Zielmarkt von GasGas sind Leute, die ein paar Mal im Monat fahren und ein Fahrrad wollen, das das Potenzial hat, ein Weltmeister zu werden, aber nicht so komplex ist. Der MC 250F hat nicht den ganzen Schnickschnack seiner österreichischen Brüder, aber es ist eine ziemlich süße Fahrt ohne sie. Denken Sie darüber nach: Viele Fahrer aktivieren nie die Traktionskontrolle, verwenden die Launch Control, haben keine Ahnung, wie eine Resonanzkammer funktioniert, oder wussten, dass in Japan hergestellte Fahrräder auch geschmiedete Gabelbrücken hatten. Ja, das GasGas wäre noch besser, wenn es den ganzen Schnickschnack der KTM hätte, aber es würde mehr kosten.

Das Beste ist, dass Chassis, Motor und Fahrwerk des GasGas MC 250F dank der gemeinsamen Nutzung der Plattform bereits jahrelang in Forschung und Entwicklung investiert wurden. Wenn Sie ein rotes Fahrrad suchen, das die gleichen leistungsstarken Bremsen, den kugelsicheren Elektrostarter, die werkzeuglose Airbox, die Verriegelungsgriffe, den bewährten Motor, die hydraulische Kupplung, die Bremsschläuche aus geflochtenem Stahl, den Kupplungskorb aus Stahl und das klassenführende geringe Gewicht bietet Mit einem Rabatt ist der MC 250F genau das Richtige für Sie. 

Der GasGas MC 250F teilt seine leistungsstarken Bremsen, die unglaubliche Membrankupplung, das Pankl-Getriebe, das hochdrehende Leistungsband und das einwandfreie Handling mit seinen KTM- und Husqvarna-Brüdern.

MXAS 2022 GASGAS MC 250F SETUP-SPEZIFIKATIONEN 

So haben wir unseren 2022 GasGas MC 250F für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

48MM XACT GABEL EINSTELLUNGEN
In der Serienausstattung boten die WP XACT-Gabeln eine Plüscheinstellung mit hervorragendem Bodenwiderstand. Die meisten MXA Testfahrer sind nicht von den Standard-Clicker-Einstellungen abgewichen. Als wir bemerkten, dass einige Testfahrer nicht den gesamten Federweg der WP-Gabel nutzten, drehten wir die Kompressionsklicker heraus, bis sie den gesamten Hub nutzten. Wir haben bemerkt, dass sich das vordere Ende in engen Kurven vage anfühlte, aber das Herunterschieben der Gabeln in den Klemmen und das Anziehen der Gabelbrückenschrauben halfen immens. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir diese Gabeleinstellung für einen durchschnittlichen Fahrer auf dem 2022 GasGas MC 250F (Standardspezifikationen stehen in Klammern):
Luftdruck: 151 psi (Fortgeschrittene), 145 psi (schnelle Anfänger), 140 psi (Tierärzte und Anfänger)
Komprimierung: 12 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: Zweite Reihe
Hinweise: Denken Sie daran, den Druck jeden Tag zu überprüfen, wenn Sie ausgehen, und achten Sie darauf, diese lästigen Luftschrauben zu entlüften, um den aufgebauten zufälligen Luftdruck abzulassen.

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Dies ist ein guter Allround-Schock. Obwohl wir Clicker-Anpassungen vornehmen, entfernen wir uns bei der Komprimierung selten weit von den standardmäßigen 15 Klicks. Der Dämpfer lässt sich mit nur wenigen Clickerwechseln einwählen. Als Faustregel die meisten MXA Testfahrer belassen die Kompression bei niedriger Geschwindigkeit auf der Standardeinstellung und konzentrieren sich auf das Hochgeschwindigkeitsrad, um die Änderungen vorzunehmen. Unser einziges Problem, das nur für schwerere oder schnellere Fahrer gilt, ist die 42 N / mm-Stoßfeder. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Dämpfer-Setup für den 2022 GasGas MC 250F (Aktienspezifikationen stehen in Klammern):
Federrate: 42 N / mm
Race Sag: 105 mm
Hi-Komprimierung: 1-1 / 4 stellt sich heraus (1-1 / 2 stellt sich heraus)
Lo-Komprimierung: 15 Klicks raus
Rebound: 10 Klicks raus
Hinweise: Für schwerere Rennfahrer wird die serienmäßige Stoßfeder mit 42 N/mm eher weich sein. Wenn Sie außerhalb der empfohlenen Werte für den freien Durchhang liegen, wechseln Sie zu einer Feder mit 45 N/mm.

2022 gasgas mx250f2022 MXA FahrradtestBREMBOGabelbrücken aus geschmiedetem AluminiumMAXXISMoto-CrossmxaNekenTakasago Excel Felgen