MXA MOTOCROSS RACE TEST: 2018-1 / 2 HUSQVARNA FC450 ROCKSTAR EDITION

F: ZUERST IST DIE HUSQVARNA ROCKSTAR EDITION 2018 BESSER ALS DIE ROCKSTAR EDITION 2017?

A: Nein, weil es in der Modellpalette 2017 keine Husqvarna Rockstar Edition gab. Es ist ein neues Modell. Sie könnten versucht sein, es als 2018-1 / 2 Husqvarna FC450 „Factory Edition“ zu bezeichnen, da es im Wesentlichen das Konzept der KTM 2012SXF Factory Editions von 2018 bis 450 nachahmt. Wenn Sie es jedoch als "Factory Edition" bezeichnen, sind sowohl Husky als auch KTM verärgert. Warum? Weil die KTM-Version durchaus als „Red Bull Edition“ bezeichnet werden könnte, da diese Modelle für das von Red Bull gesponserte RT-Rennteam von KTM gebaut wurden, während die Husqvarna-Version für das von Rockstar gesponserte Rennteam gebaut wurde. Keines der Unternehmen will die unvermeidliche Verwirrung.

F: WARUM WERDEN DIE SONDERAUSGABEN VON HUSQVARNA UND KTM überhaupt ERSTELLT?

A: Bereits 2012 benötigte Roger DeCoster einen 450-cm1986-Motocross-KTM mit Kraftstoffeinspritzung, um sein Engagement für Ryan Dungey zu erfüllen, der das Team Suzuki mit dem Versprechen einer neuen Maschine bei KTM verlassen hatte. Roger überredete das Management von KTM, ein Werksrad für Ryan Dungey zu bauen. Die Fliege in der Salbe war, dass die AMA 2012 einmalige Werksräder verboten hatte - die einzigen Motorräder, die in der Supercross-Serie 2012 gefahren werden konnten, waren bestehende Modelle von 2012. Roger DeCoster ließ sich jedoch nicht vom Regelwerk abschrecken. Stattdessen fand er eine Lücke. Die magische Lücke in den AMA-Homologationsregeln bestand darin, dass Roger dem Starschüler Ryan Dungey für die Saison 400 ein ausgewachsenes Werksrad zur Verfügung stellen könnte, wenn KTM XNUMX davon herstellen würde.

F: WAS IST DAS LOOPHOLE?

A: Unter dem AMA-HomologationsregelNiemand kann ein Fahrrad fahren, das nicht produziert und an die Öffentlichkeit verkauft wird. Um für eine bestimmte Rennsaison ein legales Rennrad zu sein, muss ein Hersteller mindestens 400 Fahrräder produzieren und der Öffentlichkeit zum Verkauf anbieten. Roger erkannte, dass Ryan Dungey 400 legal eines davon fahren könnte, wenn KTM 2012 spezielle Rennräder als 2012er Modelle herstellen würde. KTM stimmte zu und beschleunigte die Zeitachse des 2013 KTM 450SXF und baute sieben Monate früher als geplant 400 Motorräder des nächsten Jahres. KTM und DeCoster waren der Meinung, dass dieser spezielle Lauf von lückenlos gebogenen Motorrädern ein einmaliger Deal sein würde, der niemals wiederholt werden sollte. Falsch! Die 2012-1 / 2 KTM 450SXF Factory Editions waren zu einem Premium-Preis ausverkauft, und das One-and-Doed-Konzept wurde zu einem jährlichen Modell.

F: Betrügt es?

A: Nein. DeCoster hat die Homologationsregeln genauestens befolgt. Die Factory Edition (und die Rockstar Edition) sind offiziell Modelle für 2018 und daher in der Supercross-Serie 2018 legal. Es sollte beachtet werden, dass nichts Honda, Yamaha, Suzuki oder Kawasaki davon abhält, genau dasselbe zu tun - wenn sie den Willen dazu hätten.

F: WAS MÜSSEN SIE WIRKLICH ÜBER DIE ROCKSTAR EDITION FC450 WISSEN?

A: Der größte Imbiss ist, dass die 2018-1 / 2 Rockstar Edition ist der Husqvarna FC2019 von 450 - abzüglich der Grafiken, des plissierten Sitzbezugs, des vorderen Bremsrotorschutzes, des Rekluse-Kupplungsdeckels, der Unterfahrschutzplatte und aller Dämpfungs- und Zuordnungsänderungen, die die Ingenieure von Husky in den folgenden Monaten von den Besitzern der Rockstar Edition erfahren.

In jeder Hinsicht ist dies der Husqvarna FC2019 von 450. Nahezu jeder Teil des Fahrrads hat große Veränderungen erfahren - am deutlichsten die Auspuff-, Rahmen- und Kunststoffkarosserie.

F: WIE UNTERSCHEIDET SICH DER MOTOR DER ROCKSTAR EDITION VON DEM PRODUKTIONSMOTOR 2018? 

A: Nachdem wir nun wissen, wie Ryan Dungey von 2012 bis 2017 sein eigenes einmaliges Rennrad bekommen hat, schauen wir uns an, wie sich die Rockstar-Editionen 2018-1 / 2 von Jason Anderson und Dean Wilson von denen unterscheiden 2018 Husqvarna FC450 Serienrad.

Motorgehäuse. Das untere Ende des FC450-Motors ist identisch mit dem Serienrad 2018.

Zylinderkopf. Der Kopf ist völlig neu. Es ist 15mm tiefer. Das bedeutet nicht, dass der Motor tiefer im Rahmen ist, sondern nur, dass die Nockenwelle 15 mm tiefer montiert ist, was kürzere Nockentürme, kürzere Ventilspindeln und eine 15 mm tiefere Absenkung der rotierenden Masse des Zylinderkopfs bedeutet. Der Motor ist 1 Pfund leichter als sein Bruder und verfügt über eine haltbarere Nockenwelle und einen DLC-beschichteten Nockenleiter.

Die neue, zweiteilige, geformte Airbox ist geräumiger als im letzten Jahr, hat aber immer noch einen schlimmen Fall von Asthma.

Luft Box. Die Airbox ist eine zweiteilige Konstruktion anstelle der dreiteiligen Einheit des letzten Jahres. Es ist immer noch für die meisten einströmenden Luft gesperrt. Dies wird durch das größere Elektronikfach noch verstärkt, in dem sich die Batterie, das Kraftstoffpumpenrelais, das Hauptrelais und die Blackbox über der Luftfilteröffnung befinden. Zwischen Filter und Drosselklappengehäuse befindet sich ein neuer Luftstiefel mit einer neuen Venturi-Form.

Kupplung. Es gibt keine Änderungen an der durch die Belleville-Waschmaschine aktivierten Husqvarna-Kupplung. Im Gegensatz zur KTM Factory Edition, bei der ein Brembo-Hauptbremszylinder und eine Slave-Einheit verwendet werden, wird Magura-Hydraulik verwendet. Die Rockstar Edition erhält eine Rekluse-Kupplungsabdeckung, aber hinter der Abdeckung befindet sich nichts Rekluse.

Übertragung. Obwohl alle Übersetzungsverhältnisse mit dem Serienrad 2018 identisch sind, wird das Getriebe der Rockstar Edition vom Formel-1-Zulieferer Pankl hergestellt. Pankl baute bereits die Kurbelwelle des Husqvarna. Es gibt verschiedene Karten für ausgewählte Zahnräder.

Der Husky-Schalldämpfer unterscheidet sich vom KTM Factory Edition-Schalldämpfer dadurch, dass er innen eine Drossel aufweist und die Kanisterform unterschiedlich ist.

Auspuff. Der Rockstar Edition-Auspuff ist kürzer, mit einer größeren Resonanzkammer, einem kürzeren Schalldämpfer und einem Slip-Fit im Mittelrohr (damit das Rohr entfernt werden kann, ohne dass der Stoßdämpfer vom Fahrrad genommen werden muss). Zusätzlich enthält der Schalldämpfer noch den berüchtigten Eistütenbegrenzer. Die Kopfstreben, die beim FC2018 450 als Rohrhalterung fungierten, wurden verschoben, um Platz für die Slip-Fit-Verbindung zu schaffen. Im MXABei den Soundtests hat es den Zwei-Meter-Max-Soundtest bestanden.

Drosselklappengehäuse. Das 44-mm-Drosselklappengehäuse von Keihin der Rockstar Edition atmet eine neue Form von Luftmanschette und Einlassöffnung ein.

Timing. Die Nockensteuerung wurde geändert, um mehr Leistung am unteren Ende zu erzielen.

Maps. Die Karten wurden in der Rockstar Edition geändert. Die Aktienkarte (Nr. 1) ist etwas milder, während die aggressive Karte (Nr. 2) etwas aggressiver ist. Das Ziel war ein größerer Unterschied zwischen den beiden Karten.

Die Karosserie des letzten Jahres bestand aus einer einteiligen Platte, die von den Kühlern zum hinteren Kotflügel führte. Der 2018-1 / 2 FC450 verfügt über herkömmliche Kühlerabdeckungen, eine Airbox-Abdeckung und ein eigenartiges Winglet unter der Airbox-Abdeckung.

F: WIE UNTERSCHEIDET SICH DAS FAHRGESTELL DER ROCKSTAR EDITION VON DER 2018-PRODUKTION FC450? 

A: Abgesehen von der Zweitakt-Auspuffanlage werden die meisten Rennfahrer keine Motoränderungen bemerken, aber sie werden sofort den neuen Look sehen.

Rahmen. Der Rahmen der 2018-1 / 2 Rockstar Edition weist neue Steifigkeitseigenschaften auf. In Längsrichtung ist es 5 Prozent steifer und in Torsionsrichtung 10 Prozent steifer gegen Verdrehen. Die meisten dieser Steifigkeitssteigerungen sind auf eine dickere Querstrebe am Unterrohr zurückzuführen, die nicht nur die Steifigkeit des Rahmens erhöht, sondern auch die Festigkeit des Steuerrohrbereichs verbessert, der in der Vergangenheit einige Fehler erlitten hat. Die Geometrie des hydrogeformten, lasergeschnittenen und robotergeschweißten Rahmens bleibt mit einem Kopfwinkel von 26.1 Grad, einem Versatz von 22 mm und einer identischen Gewichtsvorspannung dieselbe wie im Vorjahr.

Schwinge. Die Rockstar Edition Schwinge ist 5 mm länger (660 mm bis 655 mm im Vorjahr). Zusätzlich sind die Achsschlitze 5 mm länger, was mehr Jonglieren mit dem Radstand ermöglicht

Hilfsrahmen. Der neue Hilfsrahmen ist ein zweiteiliges Design, das ein halbes Pfund spart. Obwohl Husqvarna es als Kohlefaser-Hilfsrahmen auflistet, besteht es zu 70 Prozent aus Kunststoff, zu dem 30 Prozent Kohlefaserpartikel eingemischt sind.

Heizkörper. Die Kühler sind zur besseren Zentralisierung der Masse 12 mm tiefer am Rahmen montiert, und das Überkreuzungsrohr, das Wasser vom rechten zum linken Kühler befördert, hat einen viel größeren Durchmesser, um mehr Flüssigkeit fließen zu lassen.

Bremsen. Die größte Änderung an der Husqvarna-Vorderradbremse besteht darin, dass der 260-mm-Vorderrotor schwimmt und von Galfer hergestellt wird, anstatt wie der 220-mm-GSK-Hinterrotor fest montiert zu sein. Die Rockstar Edition wird mit einem schwarzen vorderen Scheibenschutz geliefert.

Räder. Die DID DirtStar-Felgen und gegossenen, aber maschinell gefertigten Naben sind identisch mit den Serien-FC450-Rädern, bei der Rockstar Edition ist jedoch ein Holeshot-Gerät mit zwei Positionen Standard.

Gastank. Der Kraftstofftank hat das gleiche Fassungsvermögen, ist aber kompakter. Beachten Sie die erhöhte Höhe des Tankdeckels und des abgesenkten Abschnitts auf der linken Seite des Fahrrads. Die Kraftstoffleitung wurde nach innen bewegt, um einen geraden Schuss auf das EFI-Drosselklappengehäuse zu erzielen und zusätzlichen Schutz zu bieten.

Unterfahrschutz. Die Unterfahrschutzplatte ist gummiert und besteht aus mit Kohlefaser verstärktem Kunststoff.

Sitz. Der Sitz wird immer noch mit einer Schraube festgehalten, aber die losen Sitzbolzenabstandshalter sind jetzt in die Sitzhalterung eingegossen. Der Sitz selbst ist dicker, weicher und an den Ecken runder. Der Sitzbezug ist plissiert.

Kunststoff. Die neue Karosserie besteht nicht mehr auf jeder Seite aus einem Stück. Tatsächlich besteht es aus einer ziemlich normalen Kühlerabdeckung, einer Airbox-Abdeckung und einem Seitenverkleidungsdesign (mit seltsamen Winglets unter den Seitenverkleidungen). Die Ergonomie ist viel enger. Die große Ausbuchtung am Heck des 2018 FC450 wurde stark reduziert, obwohl einige Fahrer die Ausbuchtungen mochten, weil sie sie beim Zurücklehnen greifen konnten.

Der größte Motormod ist am Zylinderkopf. Es teilt kein einziges Teil mit dem Kopf des letzten Jahres und ist 15 mm kürzer.

F: WIE UNTERSCHEIDET SICH DIE SUSPENSION DER ROCKSTAR EDITION VON DER PRODUKTION 2018 FC450?

A: Obwohl im Wesentlichen die gleichen Gabel-, Stoßdämpfer- und Gabelbrücken wie beim 2018 FC450-Serienrad vorhanden sind, wurde jedes Teil so weit optimiert, dass spürbare Unterschiede entstehen. Hier ist die Liste.

Gabeln. Die Rockstar Edition VRE Luftgabel verfügt über ein zweistufiges Basisventil; Der empfohlene Luftdruck wurde auf 10.5 bar oder 153 psi gesenkt. Auf der Rückprallseite der Luftkammer befindet sich ein Abstandshalter, der das Luftvolumen um 50 Prozent reduziert. Die Druckdämpfung wurde im Anfangs- und Mittelteil des Gabelhubs gemildert, während die Zugstufendämpfung am Anfang weicher ist und sich am Ende des Hubs schneller bewegt. Standardkomprimierung und Rückprall werden auf 15 Klicks eingestellt.

Schock. Der WP-Dämpfer verfügt über ein druckausgeglichenes Design, um den Innendruck konstant zu halten. Insgesamt wird die Kompressionsdämpfung bei niedriger Geschwindigkeit erhöht, bei mittlerem Hub leicht erhöht und bei hoher Geschwindigkeit stärker erhöht. Dies sollte in G-out-Situationen helfen. Die Federrate bleibt bei 45 N / m.

Gabelbrücken. Die überarbeiteten Gabelbrücken sind 5 mm breiter (von vorne nach hinten), wodurch sie steifer sind als die Serien-Gabelbrücken von 2018. Hinter dem vorderen Nummernschild befindet sich ein gelber Kunststoffschutz, der die unteren Gabelbrücken vor Steinschlägen schützt. Seltsamerweise schützt es nur die obere Hälfte der unteren Klammer vor Steinmissbrauch.

Lenker. Der ProTaper-Lenker ist 5 mm tiefer und hat mehr Rückwärtsbewegung. Es ist die alte Ricky Carmichael-Kurve. Handschützer kommen mit dem Fahrrad.

Der gelbe Plastikschutz hinter dem Nummernschild verringert Steinschläge an den Gabelbrücken. Die obere Hälfte sowieso.

F: WIE SCHNELL IST DIE ROCKSTAR EDITION FC450?

A: In erster Linie auf dem Prüfstand der MXA Die Wrackcrew sah keine größeren Leistungsunterschiede zwischen der Rockstar Edition und dem Serien-FC450 - abgesehen von mehr Überdrehzahl. Im Sattel hatte der Rockstar-Motor jedoch eine freiere Drehzahl. Die Leistung war so steuerbar und gemessen, dass die meisten Testfahrer sagten, sie hätten nicht das Bedürfnis, einen Finger über die Kupplung zu halten. Die Leistung wurde im Leerlauf deutlich verbessert. Es bellt nicht, sondern nimmt früher und mit weniger Verzögerung zu. Es hat ein Gefühl der Traktionskontrolle (obwohl es nicht im Traktionskontrollmodus war). Die Leistung ist viel einfacher zu nutzen.

In Karte eins lieferte es mehr Drehmoment und schien auf der ganzen Linie besser zu laufen, hatte aber aus irgendeinem Grund mehr Motorbremsen, was nicht mochte. Karte zwei drehte sich weiter heraus, fühlte sich freier an und hatte nicht so viel Motorbremsung, gab aber etwas von der überlegenen Traktion auf, die mit Karte eins einherging. Insgesamt bevorzugten die meisten Tierarzt-Testfahrer die erste Karte, auch wenn sie sich über Motorbremsen in Kurven beschwerten. Profis mochten Map 2. Um die Wahrheit zu sagen, erwarten wir bessere Karten, wenn die Serienräder von 2019 in den Showroom kommen. Warum? Denn im Vergleich zu der glatten, bogenförmigen Leistungskurve des Serienrads 2018 auf dem Prüfstand schwankte die Kurve der Rockstar Edition 2018-1 / 2 auf und ab, als wäre sie zu mager. Wir konnten es auf der Strecke nicht spüren, aber kein Ingenieur wird das passieren lassen, ohne etwas dagegen zu unternehmen.

Der Husqvarna Rockstar FC450 verfügt über ein gut ausgebildetes und hoch entwickeltes Powerband. Der klügste Weg, um Rennen zu fahren, besteht darin, Geschwindigkeit zu tragen, den Schwung aufrechtzuerhalten und sich auf spätes Bremsen und reibungslose Einfahrten zu verlassen. Wenn Sie ein Fahrer im Bam Bam-Stil sind, bewerben Sie sich nicht. Dieses Fahrrad ist für Taktiker gedacht, die die gemessene Kraft nutzen, um den Boden schnell zu bedecken, ohne ihn in die Luft zu sprühen. Oh, versteh uns nicht falsch; Dies ist immer noch eine 58-PS-Maschine, die sich von Anfang an oder auf schnellen Geraden vor niemandem verneigen muss. es macht es einfach mit weniger Drama.

Im Vergleich zu seinem nächsten Verwandten, dem KTM 450SXF, ist die Stromversorgung des FC450 einfacher zu verwalten. Aber seine freundliche 450 Persönlichkeit verblasst im Vergleich zu der KTM 450SXF WerkseditionSchneller, reaktionsschneller und schneller. Geben Sie den Kurbelwellen, dem Kolben, dem Auspuff oder dem Drosselklappengehäuse des FC450-Motors keine Schuld daran. Die Schuld liegt bei unserem alten Freund, der verschlossenen Plastik-Airbox des Husqvarna. Es atmet nicht, so wie es letztes Jahr, im Jahr zuvor oder im Jahr zuvor nicht geatmet hat. Um es uns und den Husqvarna-Ingenieuren zu beweisen, haben wir die Airbox-Abdeckung um 1 Zoll geöffnet und Testfahrer ausgesandt, um mit dem zusätzlichen Luftstrom zu fahren. Erraten Sie, was? Der FC450 war schneller, reaktionsschneller und hatte eine schnellere Leistungsabgabe.

F: WIE GUT SIND DIE GABELN DER ROCKSTAR EDITION FC450?

A: Anfangs hatten wir Probleme mit den WP AER-Gabeln der Rockstar Edition. Die Änderungen, die WP an den VRE-Gabeln 2018-1 / 2 vorgenommen hat, haben das Setup gegenüber der vorherigen Gabel erheblich verändert. Die neuen Gabeln zeigten in der Mitte ihres Hubs eine gewisse Härte. Glücklicherweise kann der Luftdruck leicht geändert werden, wodurch sich die Federrate effektiv ändert. Deshalb haben wir den Luftdruck gesenkt, um die Gabeln in der Mitte zu erweichen. Dies funktionierte, aber unsere AMA Pro-Testfahrer waren der Meinung, dass das Verringern des Luftdrucks es der Vorderseite des Fahrrads ermöglichte, auf Eckeinfahrten zu fallen und auf Sprüngen zu tauchen. Unsere Tierarzt-Testfahrer waren jedoch alle dafür, den Luftdruck noch weiter zu senken. Nachdem wir sowohl die schnellen als auch die langsamen Testfahrer mit ihren spezifischen Luftdruckanforderungen zufrieden gestellt hatten, konzentrierten wir uns auf den Kompressionsklicker. Überraschenderweise wählten vier von fünf Testfahrern, unabhängig von ihrer Geschwindigkeit oder ihrem Alter, genau die gleiche Clicker-Einstellung - die bis zum Ende ausfiel. Ihre Luftdrücke waren sehr unterschiedlich, aber ihre Kompressionseinstellungen waren gleich. Zum Glück haben wir unseren 2018er FC450 dazu gebracht, gegen die neue Gabel zu rennen. Testfahrer bevorzugten die Produktionsgabel 2018. Es war plusher und hatte beim Einwählen noch Kompressionsklicks. Unser Ziel war es, dieses Komfortniveau beim 2018-1 / 2 zu finden.

Für uns war es wichtig, eine Lösung zu finden, die jeder Fahrer tun kann, ohne auf teure experimentelle Korrekturen zurückgreifen zu müssen. Wir haben unseren WP-Techniker gebeten, die Gabelölhöhe im Dämpfungsbein um 10 ccm zu senken (nur das Dämpfungsbein, nicht das Luftbein). WP schlug 20cc vor. Wir gingen mit ihrer Empfehlung. Mit der niedrigeren Ölhöhe wurden die Gabeln plusher, hatten keine Härte in der Mitte des Hubs und wir hatten Kompressionsklicks zum Spielen. Für die meisten Schwierigkeitsgrade war diese Einstellung am praktikabelsten. Die schnellen Fahrer könnten höhere Luftdrücke ausführen, um die Gabeln höher zu halten, während sie einen größeren Bereich an Clicker-Einstellungen haben. Andererseits könnten die langsameren Testfahrer den Luftdruck erheblich senken, um den vollen Hub aus den Gabeln herauszuholen.

Als zusätzliches Plus brachen die Gabeln um die Fünf-Stunden-Marke vollständig ein, wodurch sie dem Boden in den kleinen, abgehackten Sachen besser folgten. Wir haben dieser Sensation mit zwei Klicks weniger Rebound geholfen.

Der hintere WP-Dämpfer ist stark verbessert. Es läuft geradeaus, folgt dem Boden, geht nicht aus und ist im Rough großartig.

F: WIE GUT IST DER FC450-SCHOCK DER ROCKSTAR EDITION?

A: Brillant. Dies ist der beste WP-Schock, den wir je gefühlt haben. Wenn Sie aus Kurven kommen, können Sie härter Gas geben und haben in jeder Situation eine bessere Traktion von hinten. Wir haben mit dem Durchhang des Rennens herumgespielt, der von 103 mm bis 110 mm variiert. Einige Testfahrer entschieden sich für 103 mm, aber der größte Teil ihrer Entscheidungen zielte darauf ab, die Vorder- und Rückseite ins Gleichgewicht zu bringen. Insgesamt lief die Mehrheit der Testfahrer 105 mm für den Rennabfall.

F: WIE FÜHLT SICH DIE ROCKSTAR EDITION FC450 AUF DER SPUR?

A: Wie ein Fahrrad fährt, hängt nicht immer von seiner Rahmengeometrie ab, die in diesem Fall mit dem hervorragenden Chassis des letzten Jahres identisch ist, sondern von einer Reihe sich ständig ändernder Variablen. Hier ist ein Überblick.

Lenker. Der 5 mm untere Lenker verleiht dem FC450 ein kompakteres Gefühl. Aber die Hälfte der MXA Testfahrer wollten zu den Bars des letzten Jahres zurückkehren, die nicht nur größer, sondern auch gerader und etwas schmaler waren. Mit dem höheren Sitz und den unteren Stangen gab es einige Oberschenkelschläge in den Bermen.

Kunststoff. Das neue Kontaktfeld für die Fahrer ist schmaler als das letztjährige Fahrrad, aber es ist viel besser, wenn Sie Ihre Beine am häufigsten drücken und benutzen.

Rahmenwächter. Die schwarzen Rahmenschutzvorrichtungen passen viel besser zum schwarzen Rahmen des 2018-1 / 2 als die schwarzen Schutzvorrichtungen des weißen Rahmens des letzten Jahres. Wie immer hatten einige Testfahrer das Gefühl, dass die Rahmenschutzvorrichtungen den Rahmen an den Heringen breiter machten und nicht so gut gegen das Gummimaterial an ihren Stiefeln griffen wie blankes Metall.

Sitz. Der plüschigere, gepolsterte Sitz und seine abgerundeten Ecken verprügeln Sie nicht so sehr wie der vorherige quadratische Sitz. Die abgerundeten Ecken erleichtern das Hin- und Herlehnen erheblich. Durch den Sitz wurde die Fahrhöhe jedoch höher und die Stangen fühlten sich umgekehrt viel niedriger als 5 mm an.

Kontrollen Die Magura-Kupplung hat einen viel weicheren Zug als die Brembo-Kupplung der KTM 450SXF. Die Testfahrer waren zwischen dem weichen Magura-Kupplungsgefühl und dem deutlicheren Auslösepunkt der KTM aufgeteilt.

Kurvenfahrt. Zu Beginn unseres Tests hatten wir Probleme beim Einlenken, weil die Gabeln am Eckeingang nicht reibungslos streicheln wollten. Nachdem wir die richtigen Luftdruck- und Clicker-Einstellungen für die Fähigkeiten, die Geschwindigkeit und das Gewicht jedes einzelnen Testfahrers ermittelt hatten, war die Rockstar Edition perfekt. Das Einlenken wurde besser, als wir die Ölhöhe senkten, wodurch die Gabeln tiefer in ihren Hub eindrangen, bevor sie sich versteiften. Wie immer besteht ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Ölhöhe, Durchhang und Gabelhöhe, da Änderungen an einem Ende das andere beeinflussen. Das MXA Testfahrer hatten keine Probleme mit der Kurvenfahrt der 2018-1 / 2 Rockstar Edition erwartet, da es sich um das identische Chassis der 2018er Husqvarna FC450 handelt.

F: Wie viel wiegt der 2018 HUSQVARNA FC450?

A: Das gleiche wie im letzten Jahr - 224 Pfund. Ja, wir wissen, dass wir gesagt haben, dass der Motor 1 Pfund leichter war, aber der Husky hat dieses Pfund in anderen Bereichen zurückgewonnen. Es ist 2 Pfund schwerer als das KTM 450SXF, aber bis zu 15 Pfund leichter als einige japanische 450er.

F: WAS IST DER EINZELHANDELSPREIS DER HUSQVARNA ROCKSTAR EDITION FC2018 1-2 / 450? 

A: Der Preis ist $ 10,699.

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Magura-Kupplungsnehmerdichtung. Wir wissen nicht, ob Magura die Dichtung in der Kupplungsnehmereinheit des Husky für die Rockstar Edition FC2018 1-2 / 450 verbessert hat oder ob sie planen, dieses fehleranfällige Teil 2019 zu reparieren, aber wir hoffen es sehr.

(2) Auspuff. Dank des Slip-Fit im Mittelrohr können Sie das FC450-Rohr entfernen, ohne den Stoßdämpfer entfernen zu müssen. Um jedoch das Winglet an der Seitenwand zu entfernen, das als Rohrschutz dient, müssen Sie die hinter dem Winglet verborgene Schraube finden und entfernen. Befolgen Sie unseren Rat und lassen Sie das Rohr abkühlen, bevor Sie dies versuchen.

(3) Kettenrad / Speichen. Beobachten Sie die Kettenradschrauben genau. Sie lockern sich ständig.

(4) Vorderer Bremsschlauch. Achten Sie beim Einhaken von Zurrgurten auf Ihren Lenker darauf, dass das L-Biegerohr, das aus dem Brembo-Hauptbremszylinder der Vorderradbremse kommt, nicht gequetscht wird.

(5) Sitzschraube. Sie entfernen den Sitz, indem Sie die Airbox-Abdeckung entfernen, die ein- und ausgeht, sodass Sie auf die einzelne Schraube zugreifen können, mit der der Sitz befestigt ist. Wirklich, das ist kein großes Problem, aber im Gegensatz zum letztjährigen Fahrrad müssen Sie den Sitz entfernen, um die Kühlerschutzvorrichtungen zu entfernen (da die Kühlerschutzvorrichtungen von Holzschrauben gehalten werden). Dies unterscheidet sich nicht von anderen auf dem Markt erhältlichen Motorrädern, unterscheidet sich jedoch von den Pop-Off-Kunststoffplatten in voller Länge aus dem letzten Jahr.

(6) Airbox. Wir schwören, dass dieses Jahr weniger Luft zum Husqvarna-Motor gelangt als letztes Jahr. Bohren Sie Löcher in die Airbox (hinter dem Filter), um ihn wieder zum Leben zu erwecken.

(7) Flügel. Wir haben zwei linke Winglets zerbrochen, genauer gesagt zerschmettert. Sie wurden beide bei Abstürzen beschädigt. Die Art und Weise, wie sie brachen, ermutigte uns dennoch, ein Ersatz-Winglet auf der linken Seite zu den Rennen mitzunehmen.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Abstandshalter. Letztes Jahr, als Sie den Sitz oder die eine Schraube an der rechten Seitenwand entfernt haben, fielen die Abstandshalter heraus. Wir halten sie festgeklebt. Bei der Rockstar Edition formte Husky sie in die Paneele.

(2) Gewicht. Es ist 2 Pfund schwerer als das KTM 450SXF, aber wir werden nicht über 2 Pfund streiten, wenn das YZ450F, das CRF450 und das RM-Z450 über 15 Pfund schwerer als das FC450 sind.

(3) Luftfilter. Nach Jahren, in denen große Filter durch kleine Löcher gerungen werden mussten, ist das Luftfilterdesign von KTM / Husqvarna ein Segen. Die riesige Airbox-Abdeckung des Husky erfordert einen gesunden Ruck.

(4) Hydraulische Kupplung. Diese durch eine Scheibe von Belleville aktivierte Kupplung ist robust genug, um eine volle Rennsaison ohne Berührung zu überstehen. Der Rekluse-Kupplungsdeckel wird nur bling hinzugefügt, denn das ist es, was das Rennteam verwendet.

(5) Unterfahrschutz. Eine Unterfahrschutzplatte ist immer ein Plus. Nichts ist bei einem Viertakt teurer zu ersetzen als die Motorgehäuse, die Wasserpumpe und die Zündung, daher wird jeder Schutz geschätzt.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Die Fahrwerksverbesserungen sind beeindruckender als der aktualisierte Motor, aber beide zeigen solide Verbesserungen. Sie wollten vielleicht mehr von dem allerersten Husqvarna „Homologation Buster“, aber was wäre das? Mit einem so guten Fahrrad wie dem 2018 Husky FC450 kann man nicht erwarten, dass die österreichischen Ingenieure das Rad neu erfinden. Der 2018-1 / 2 Husqvarna FC450 veraltet das aktuelle Modell nicht. Es verfeinert es und definiert es. Es behebt Störungen und Kratzer. Dies ist keine Wasserscheide-Maschine, die 2012 die erste Factory Edition war. Dies ist ihr Nachwuchs.

Die Ausrüstung: Jersey: O'Neal Hardware; Hosen: O'Neal Hardware; Helm: 6D ATR-1; Schutzbrille: Viral Brand Factory Series Pro 3; Stiefel: Sidi Crossfire 2.

MUSAs 2018 HUSQVARNA FC450 SETUP SPECS

So haben wir unsere 2018-1 / 2 Husqvarna FC450 Rockstar Edition für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

AER GABEL EINSTELLUNGEN
Das erste, was Sie nach dem Einfahren Ihrer neuen Gabeln tun müssen, ist, einen Kabelbinder mit einem Reißverschluss zu versehen und loszufahren. Ändern Sie den Luftdruck, bis der Kabelbinder 1.5 Zoll vom Boden entfernt ist. Das ist dein Luftdruck. Abhängig von ihren Fähigkeiten variierten die MXA-Testfahrer zwischen 135 psi und 153 psi (wobei der Durchschnitt in die 145 psi-Zone fällt). Haben Sie keine Angst, den Clicker in vollem Umfang zu nutzen. Wir hatten ehemalige AMA National-Testfahrer, die den Kompressionsklicker bis zum Anschlag betrieben haben. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Gabel-Setup für einen durchschnittlichen Fahrer der 2018-1 / 2 Husqvarna FC450 Rockstar Edition (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):

Federrate: 135 psi (Tierarzt), 145 psi (Mittelstufe), 150 psi (Pro). Der Lagerluftdruck beträgt 153 psi
Komprimierung: 30 Klicks raus (15 Klicks raus)
Rebound: 17 Klicks raus (15 Klicks raus)
Gabelbeinhöhe: Dritte Zeile
Hinweise: Wir haben die Ölhöhe im Dämpfungsschenkel um 20 mm Öl gesenkt, um eine harte Stelle im Federweg zu vermeiden. Achten Sie außerdem auf extreme Temperaturänderungen. Möglicherweise müssen Sie den Luftdruck der VRE ändern, da er später am Tag heißer wird. Wir haben die äußeren Kammern zwischen den Motos ausgeblutet.

WP SCHOCK EINSTELLUNGEN
Der 2018-1 / 2 Husqvarna FC450 bietet einen hervorragenden Stoßdämpfer für die Größe und das Gewicht der meisten Fahrer. Wenn Sie jedoch schwerer als 180 Pfund sind, möchten Sie vielleicht die 2016 N / m Feder des Jahres 48 laufen lassen. Dies ist ein sehr guter Produktionsschock. Es kann mit nur wenigen Clicker-Änderungen angewählt werden. Als Faustregel die meisten MXA Testfahrer belassen die Komprimierung bei niedriger Geschwindigkeit in der Standardeinstellung und konzentrieren sich auf das Hochgeschwindigkeitsrad, um die Änderungen vorzunehmen. Wir führen eine zusätzliche Zugstufendämpfung durch. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Schock-Setup für die Husqvarna FC2018 Rockstar Edition 1-2 / 450 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):

Federrate: 45 N / m
Race Sag: 105 mm (110 mm)
Hi-Komprimierung: 1-3 / 4 stellt sich heraus (2 stellt sich heraus)
Lo-Komprimierung: 15 Klicks raus
Rebound: 13 Klicks raus (15 Klicks raus)
Hinweise: Wir haben die Hochgeschwindigkeits-Kompressionsdämpfung in einer Vierteldrehung gedreht, um die G-Outs zu verringern und mehr Rückprall als die empfohlene Einstellung zu erzielen. Zusätzlich stellen wir den Durchhang auf 105 mm anstelle der von WP empfohlenen 110 mm ein.

2018 husqvarana fc450 rockstar edition test2018-1 / 2 husqvarna fc450 rockstar edition2018-Bike-Testfc450ViertaktHusqvarnaMoto-Crossmxa