Getestetes MXA-Team: KTM POWERWEAR BELL MOTO-9 FLEX HELM

WAS IST ES? Als 6D den Verbraucher auf den Sicherheitsaspekt von Motocross-Helmen aufmerksam machte, reagierte Bell als erster Wettbewerber mit einem neuen, kreativen und sicheren Design. Der Bell Moto-9 Flex befindet sich an der Spitze der Bell Motocross-Helmpyramide. Unterhalb des Moto-9 Flex befinden sich die $ 400 Bell Moto-9 MIPS, $ 290 Bell Moto-3 und $ 170 Bell MX 9 MIPS. Für diesen Test MXA interessierte sich für die KTM PowerWear Bell Moto-9 Flex in speziellem KTM Orange (oder Weiß mit orangefarbenen Reflexen). Bell bietet diesen Helm für Nicht-KTM-Markenversionen an.

WAS KOSTEN? $ 679.95.

KONTAKT? Ihr freundlicher lokaler KTM-Händler oder Versandhändler.

WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste der Dinge, die mit dem KTM PowerWear Bell Moto-9 Flex Helm auffallen.

(1) Technologie. Der Bell Flex erreicht seine soliden Snell 2015-Testzahlen durch die Verwendung von drei Schaumdichten in seiner Schale. Der Liner, der Ihrem Kopf am nächsten liegt, hat EPO-Schaum für langsame Stöße. Der Mittelliner in Bell's Eiscreme-Sandwich-Design hat EPP-Schaum für mittelschnelle Stöße. Die äußere Schicht, die der Carbon-Verbundschale am nächsten liegt, hat einen festeren EPS-Schaum für schnelle Stöße. Die unterschiedlichen Schaumdichten der drei Schichten verteilen die Aufprallenergie in Abhängigkeit von der Intensität des Schlags. Da die drei Schaumschichten im Wesentlichen frei schwebend sind, können sie sich unabhängig voneinander bewegen, um Drehbewegungen zu steuern. Im Grunde genommen ist der Innenschuh des Bell Moto-9 Flex wie ein dreischichtiger Kuchen, der in kuchenförmige Segmente geschnitten wurde. Die schwimmenden, dreischichtigen, kuchenförmigen Schaumstoffteile dienen zwar der Sicherheit, haben jedoch den Vorteil, dass sich die innere Form des Helms an die Form Ihres Kopfes anpasst und gleichzeitig Luft durch den Innenschuh strömen kann. 

(2) Ein dickes Lob. Wir sind froh, dass jeder Helmhersteller auf die Platte tritt, um die Sicherheit der Helme zu erhöhen, aber Bell verdient Anerkennung für die Entwicklung seines eigenen Systems. Bell hätte den einfacheren Weg der Installation eines MIPS (Multi-Directional Impact Protection System) mit viel weniger F & E-Dollar auf dem Tisch gehen können. MIPS ist eine Kunststoffschicht im Schädelkappenstil, die unter den Schaumstoff passt, damit der Helm relativ zum Kopf gleiten kann. Bell bietet mit MIPS ausgestattete Helme an, und es sollte beachtet werden, dass sie zur Eigentümergruppe des MIPS-Systems gehören. Aber Bell wollte mit dem Moto-9 Flex etwas Besonderes machen - und das taten sie auch. 

(3) Sicherheit. Nahezu jeder Helm kann die bestehenden Zertifizierungstests bestehen. Die Helmindustrie braucht ein neues Zertifizierungsverfahren, das mit der neuen Wissenschaft der Sicherheit Schritt hält. Vielleicht hilft das Helmzertifizierungsprogramm (FHCP) der FIM dabei. Suchen Sie bis dahin nach Snell 2015- oder ECE 22.05-Nummern. Die DOT-Zertifizierung ist gesetzlich vorgeschrieben, jedoch kein Rennstandard.

(4) Komfort. Der KTM PowerWear Bell Moto-9 Flex verfügt über zusätzliche Funktionen, die wir lieben: magnetische Wangenpolster, ein flexibles fliegendes Brückenvisier, schnell umklappbare Visierschrauben, ein waschbares X-Static-Innenfutter, eine leichte Carbon-Verbundschale, optionale Backenpolsterdicken und eine hervorragende Belüftung . Die Größe von Helmen ist eine persönliche Angelegenheit. Die meisten MXA Testfahrer tragen mittelgroße Helme, und der KTM PowerWear-Helm passt gut. Sie sollten es jedoch vor dem Kauf versuchen.

MXA BEWERTUNG: Helme mögen eine Frage des persönlichen Geschmacks sein, aber der Schutz Ihres Gehirns hat wenig mit ausgefallenen Grafiken zu tun. Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl eines Helms zuerst auf die Wissenschaft und zuletzt auf die Mode. Der Bell Moto-9 Flex ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft über den Schutz des Gehirns.

 

ECE 22.05ktm powerwearKTM PowerWear Bell Moto-9 Flex Helmmagnetische WangenpolsterMoto-CrossMotocross-Helmmxaorange HelmSCHNELL 2015Team getestet