MXA TEAM GETESTET: RIDE ENGINEERING GASGAS SPLIT TRIPLE CLAMPS

WAS IST ES? Die Ride Engineering Split Gabelbrücken für KTM-, Husqvarna- und GasGas-Modelle wurden entwickelt, um die Flex-Eigenschaften zu verbessern und das Handling von österreichischen Dirtbikes nach 2013 zu optimieren. Die Ride-Klemmen sind aus 2024er Aluminium und haben den originalen 22mm Offset. Wir haben die Ride Engineering Split Gabelbrücken an unserem 2021 GasGas MC450F getestet, um mehr Genauigkeit beim Einbiegen in Kurven zu finden.

WAS KOSTEN? $ 679.90 bis $ 699.90 (einschließlich Klemmen oben/unten, Vorbau, unteres Lager und am Rahmen montierter Stundenzähler-Verlagerungshalterung).

KONTAKT? www.ride-engineering.com oder (949) 722-8354.

WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste der Dinge, die bei den Ride Engineering Split Gabelbrücken für KTM, Husky und GasGas auffallen. 

(1) Konzept. Gabelbrücken sind die Verbindung zwischen der Vorderradaufhängung und dem Rest des Motorrads. Vorderrad und Gabel müssen die Belastungen in Kurven und bei Unebenheiten und Sprüngen bewältigen. Wenn die Gabelbrücken zu flexibel sind, wird die Front beim Einlenken unberechenbar. Ride Engineering Split Gabelbrücken sind so konzipiert, dass sie mehr Flex haben als die originalen Billet KTM Gabelbrücken, aber weniger als die original geschmiedeten GasGas Gabelbrücken. 

(2) Materialien. Der Hauptunterschied zwischen den GasGas- und KTM-Schellen besteht darin, dass die GasGas-Schellen geschmiedet sind, während die KTM-Schellen aus Billet-Aluminium CNC-gefräst sind. GasGas hat geschmiedete Aluminiumklammern spezifiziert, um die Produktionskosten zu senken, nicht um zwischen der Handhabung des GasGas und der KTM zu unterscheiden. Aber es gibt einen signifikanten Unterschied. Die geschmiedeten GasGas-Klemmen biegen sich mehr als die serienmäßigen KTM-Klemmen, was in den rauen Abschnitten der Strecke hilft, aber bei Kurvenfahrten schmerzt. 

(3) Leistung. Wir haben die serienmäßigen geschmiedeten GasGas-Klemmen, die CNC-gefrästen KTM-Klemmen und die Ride Engineering Split Gabelbrücken Rücken an Rücken an unserem GasGas MC450F getestet. Die serienmäßigen GasGas-Klemmen verbogen sich erheblich, was einen Über-/Untersteuereffekt am Kurveneingang erzeugte. Diese vage Lenkreaktion ermöglichte es der Frontpartie, unter schweren Lasten zu wackeln. Darüber hinaus verfügten die GasGas-Klemmen über solide Lenkerhalterungen, die Gleiswellen auf die Hand des Fahrers übertragen. Die serienmäßigen KTM-Billet-Klemmen waren steifer, was zu einer genaueren Lenkung beim Einlenken führte, aber der Kompromiss war ein härteres Gefühl im Rough; Die gummigepolsterten Lenkerhalterungen der KTM reduzieren jedoch die Vibrationen. Testfahrer waren hin- und hergerissen zwischen dem fehlerverzeihenden Fahrgefühl der GasGas-Klemmen im Rough und der präzisen Lenkung der serienmäßigen KTM-Klemmen in den Kurven. In der dritten Teststufe haben wir die Ride Engineering Split Gabelbrücken verbaut. Wir hatten erwartet, dass sie steifer sind als die Billet-KTM-Klemmen, waren aber überrascht, dass die Ride Engineering-Klemmen den Unterschied zwischen den GasGas- und KTM-Klemmen in Bezug auf Komfort und Präzision aufteilen. Die Klemmen von Ride Engineering waren steif genug, um beim Einlenken rasiermesserscharf zu sein, aber flexibel genug, um mehr Gleisklappern in den Unebenheiten und eckigen Kanten zu absorbieren. Es war der perfekte Kompromiss. 

(4) Drehmomentspezifikationen. Ride Engineering möchte, dass seine oberen Dreifachklemmschrauben auf 13 Pfund-Fuß (17.6 N/m) angezogen werden.  und 10 Pfund-Fuß (13.6 N/m) auf der Unterseite. Wenn sich Testfahrer beschwerten, dass sich die Gabelbrücken von Ride Engineering Split in den Kurven biegen, haben wir die Schrauben auf 14 Pfund-Fuß (oben) und 11 Pfund-Fuß (unten) angezogen. Dies half erheblich und war die bevorzugte Einstellung für unsere Pro-Fahrer, während unsere Intermediate- und Vet-Fahrer bei den von Ride empfohlenen Drehmomenteinstellungen und dem leichten Flex beim Einlenken blieben. 

(5) Zusätzliche Teile. Die serienmäßigen GasGas-Lenkerhalterungen sind fest montiert, was bedeutet, dass Fahrer das gummimontierte KTM/Husky-Lenkerhalterungskit für 94.95 USD (KT-BBM00-CA) und das KTM/Husky-Lenkerhalterungskit für 59.95 USD (KT .) kaufen müssen -BMN16-KT).

(6) Eloxieren. Die Klemmen von Ride Engineering sind in den Farben Schwarz, Blau, Orange, Rot und Chrom eloxiert erhältlich.

WAS IST DER SQUAWK? Keine Beschwerden; Sie taten, was sie tun sollten, indem sie die Unbestimmtheit beim Einlenken aufhörten, aber Komfort bewahrten.

MXA BEWERTUNG: Wenn Sie GasGas fahren und Schwierigkeiten haben, in Kurven Sicherheit zu finden, helfen die Ride Engineering-Klemmen. Wenn Sie KTM oder Husky fahren, bieten diese Klemmen etwas Komfort, aber sie verbessern die Genauigkeit nicht drastisch. 

2022 GasGas MC 450FAMPMoto-Crossmxa team getestetübersteuern/untersteuernFahrtechnikRide Engineering geteilte Gabelbrücke