MXA TEAM GETESTET: XTRIG WORM-DRIVE PRELOAD ADJUSTER

WAS IST ES? Der Xtrig-Vorspannungsregler mit Schneckenantrieb ermöglicht eine schnelle und präzise Einstellung der Vorspannung für KTM- und Husqvarna 125-, 150-, 250-, 350- und 450-Stoßdämpfer. Es ist nicht mehr erforderlich, Hammer und Stempel zu verwenden oder sich mit dem zweifelhaften Nylon-Vorspannring von WP zu befassen.

WAS KOSTEN? $ 189.99 (es gibt auch Modelle für Showa- und Kayaba-Stoßdämpfer).

KONTAKT? Rufen Sie Xtrig unter (909) 949-4155 an oder besuchen Sie Ihren örtlichen Husqvarna- oder KTM-Händler.

WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste der Dinge, die mit dem Xtrig-Vorspannungsregler auffallen.

(1) Installation. Der größte Nachteil bei der Installation des Xtrig-Vorspannungsreglers an einem KTM / Husky ist, dass der Stoßdämpfer auseinandergenommen werden muss, damit der Xtrig aufrutscht. Dies ist beim Xtrig bei den meisten japanischen Motorrädern nicht der Fall. Wenn Sie den Xtrig-Einsteller an Ihrer KTM verwenden möchten, sollten Sie versuchen, den Kauf so zu planen, dass er mit dem erneuten Ventilieren Ihres Stoßdämpfers übereinstimmt. Auf diese Weise können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. (2) Funktion. Der Xtrig-Vorspannungsregler ersetzt die manuellen Vorspannringe an Ihrem Dämpfer. An ihrer Stelle fügt Xtrig einen mechanischen Schneckenantriebsradsatz hinzu, der den Einsteller mit der Drehung einer 8-mm-Buchse auf und ab dreht. Der Xtrig-Vorspannungsregler ermöglicht eine schnelle und einfache Einstellung des Durchhangs, jedoch mit einem Haken: Das kleine Schneckengetriebe hat nur ein Übersetzungsverhältnis von 24: 1. Das bedeutet, dass Sie die 8-mm-Buchse des Xtrig um 24 Umdrehungen drehen müssen, um der Stoßfeder eine Umdrehung Vorspannung hinzuzufügen. MXADie Lösung für dieses Problem bestand darin, eine 8-mm-Buchse an ein Makita-Elektrowerkzeug anzuschließen und den Xtrig-Vorspannring mit elektrischem Strom zu drehen. Wir könnten den Xtrig-Vorspannungsregler in wenigen Sekunden um zwei oder drei Umdrehungen drehen.

(3) Leistung. Jeden MXA Der Testfahrer hasst die Nylon-Vorspannringe von KTM, Husky und jetzt Suzuki und Kawasaki. Sie verformen sich leicht und haften, wenn sich Schmutz auf dem Stoßdämpferkörper befindet. Nicht so beim Xtrig. Der Xtrig-Einsteller bewegt sich in der Zeit, die zum Lösen des Sicherungsrings am serienmäßigen WP-Vorspannungsregler benötigt wird, über die gesamte Länge des Stoßdämpferkörpers auf und ab. MXA Testfahrer überprüfen ihren Durchhang vor jedem Rennen - und müssen normalerweise einige kleinere Anpassungen vornehmen. Mit dem Xtrig-Vorspannungsregler können wir im Handumdrehen winzige oder größere Anpassungen vornehmen.

WAS IST DER SQUAWK? Es gibt zwei Nachteile. (1) Preis. Bei 190 Dollar ist es nicht billig. Mit Hammer und Schlag könnten Sie genauso glücklich sein. (2) WP-Schock. Es ist ein großer Nachteil, wenn Sie Ihren WP-Dämpfer auseinander nehmen müssen, um den Vorspannungsregler ein- oder auszuschalten.

MXA BEWERTUNG: Lassen Sie uns dies nach potenziellen Käufern aufschlüsseln. (1) Wenn Sie die Vorspannung Ihres Stoßdämpfers nie einstellen, benötigen Sie nicht einmal Hammer und Schlag. (2) Wenn Sie ein japanisches Motocross-Fahrrad besitzen, ist der Xtrig-Vorspannungsregler sehr einfach zu installieren und zu verwenden. (3) Der Xtrig-Vorspannungsregler funktioniert einwandfrei bei einem KTM oder Husky und umgeht den fehlerhaften Nylon-WP-Ring. Es ist jedoch mühsam, es an einem WP-Dämpfer zu montieren (da Sie den Dämpfer auseinander nehmen müssen). Wir sind bereit, die Schwierigkeiten zu überwinden. Wir können jedoch nicht für Sie sprechen.

 

 

Moto-CrossMotocross-SchockmxaTeam getestetxtrig Stoßdämpfervorspannungsregler