MXA TECH SPEC: DIE WILDE & VERRÜCKTE WELT DER NO-FLAT ERFINDUNGEN

Reifenpannen sind ein Ärgernis, nicht nur für Ihren Fahrtag, sondern auch für Ihren Geldbeutel und Ihre Fingerknöchel.

Es gibt nichts Schlimmeres als einen platten Reifen bei einem Rennen. Die meisten Fahrer wissen nicht, wie man einen Reifen wechselt, daher bedeutet eine Reifenpanne oft das Ende ihres Tages bei den Rennen oder die Zahlung an jemanden, der ihn für Sie repariert (wenn Sie den richtigen Schlauch dabei haben). Glücklicherweise mangelt es auf dem Markt nicht an No-Patch-Konzepten, um Reifenpannen zu einem unwahrscheinlichen Zufall zu machen. Hier sind sechs Möglichkeiten, um die Phobie vor Reifenpannen zu beenden.

Der integrierte schlauchlose Hi-Point-Reifen verwendet eine Lage der Reifenkarkasse als Schlauch.

HI-POINT INTEGRIERTE TUBELESS-TECHNOLOGIE (ITT)

Am kreativsten: Die Integrated Tubeless Technology (ITT) verwendet eine vulkanisierte Schicht aus Nylongewebe, um eine röhrenförmige Luftkammer im Inneren des Reifens zu bilden. Laienhaft ausgedrückt nimmt Hi-Point 1 Lage der Reifenkarkasse und lässt sie von der Innenseite des Reifens herunterhängen. Es ist vulkanisiert, im Wesentlichen gummiert, so dass diese einzelne Lage Luft halten kann. Die einzelne vulkanisierte Lage vervollständigt den Kreis der Reifenkarkasse, sodass der Reifen selbst der Schlauch ist. Der Hi-Point-Motocross-Reifen ist nicht mehr erhältlich, aber es gibt einen Innova ITT-Mountainbike-Reifen.

Nitromouse-Röhren gibt es in zwei verschiedenen Dichten – 12 psi und 8 psi.

Sie können aus einem Nitromousee keine Luft verlieren, da es in winzigen Bläschen in der Schaummischung eingekapselt ist.

NITROMÖSE ELASTOMER SCHAUMROHRE

Am meisten benutzt: Nitromousse hat seinen Namen, weil seine Schaummischung eine hohe Stickstoffkonzentration in der Mikrobläschenmatrix des Elastomerschaums enthält. Dies verringert das tote Gefühl einer normalen Mousse. Nitromousse stellt zwei verschiedene Modelle her. Das Standard-Nitromousse ahmt die 12 psi des typischen Motocross-Setups nach. Die Nitromoussee Soft-Version ahmt 8 psi nach. Die Soft-Version ist für EnduroCross, Steingartenfahrten und schlammige Wälder konzipiert. Egal für welches Nitromousse-Modell Sie sich entscheiden, das Beste an einem Nitromousse ist, dass es niemals platt werden kann. www.nitromousse.com

Die Tech 2 Heavy-Duty-Rohre bieten drei verschiedene Optionen für die Rohrdicke. Das 2 mm dicke versus ist am besten für Motocross.

STI TECH 2 HOCHLEISTUNGSSCHLÄUCHE

Am billigsten: Hochleistungsschläuche sind billiger Schutz, und STI stellt drei Modelle her. Sie stellen ein 2 mm dickes Hochleistungsrohr her (was die MXA wrecking crew verwendet in unseren Testrädern), einen 3 mm dicken Extreme-Duty-Schlauch, der am besten für Offroad-Bikes und Adventure-Bikes geeignet ist, und schließlich stellen sie einen 4 mm dicken Ultra-Heavy-Duty-Schlauch für Rallye-Bikes und große Viertakter her Adventure-Bikes. Das Beste ist, dass die STI Heavy Duty-Röhre billiger ist als die meisten normalen Röhren. www.stipowersports.com

Die Schaumstoffauskleidung des Schlauchsattels polstert den Schlauch gegen die Felge, um ein Einklemmen zu verhindern.

TUBE SATTEL NO-PINCH TYRE LINER

Einklemmschutz: Der Tube Saddle ist ein leichter Schaumstoffeinsatz, der entwickelt wurde, um Durchschläge zu vermeiden. Es erfordert keine Änderung an der Felge und wird im Wesentlichen wie ein Schlauch installiert (obwohl zusätzlich zu einem Schlauch). Stellen Sie sich einen Tube Saddle als ein Drittel einer Mousse vor. Es liegt an der Felge und an den Seiten des Schlauchs an, um als Polsterung zu wirken, damit die Felge den Schlauch bei harten Landungen nicht einklemmt. Mit dem Tube Sattel wird die MXA Die Wrackcrew war in der Lage, den Hinterreifendruck auf nur 8 psi zu reduzieren, um zusätzliche Traktion ohne negative Auswirkungen zu erzielen. www.tubesaddle.com

Die rote Gummiblase dichtet die Reifenwülste zu einem schlauchlosen Reifen zusammen.

NUETECH DUAL-CHAMBER TUBLISS SYSTEM

Schlauchlos: Es gibt keine leicht erhältlichen schlauchlosen Motocross-Reifen. Warum nicht? Sie erfordern spezielle Felgen, Gummidichtungsblasen und unordentliche Dichtungsmittel. Nuetech hat eine Möglichkeit entwickelt, einen Standardreifen in einen schlauchlosen Reifen zu verwandeln. Anstatt zu versuchen, die Felge abzudichten, um die Luft im Reifen zu halten, dichtet Nuetech den Spalt zwischen den beiden Reifenwülsten mit einem speziellen Gummi-Innenliner ab, was eine schicke Art ist, Fahrradreifen zu sagen. Indem der Spalt zwischen den Reifenwülsten mit einer aufblasbaren Gummiblase gefüllt wird, wird der Reifen zu einer luftdichten Kammer. Es ist jedoch nicht genau schlauchlos, da die innere Gummiblase 100 psi hält. www.tubliss.com

Sie können den Druck in den TireBalls ändern, um das Gefühl zu optimieren.

REIFENBÄLLE HOCHLEISTUNGS-INFLATIONSYSTEM

Mehr ist besser. Das TireBalls High Performance Inflation System besteht aus mehreren einzelnen Inflationszellen in Ihrem Reifen, die den herkömmlichen Schlauch ersetzen. Die Reifenpanne einer TireBall-Zelle führt nicht zu einem platten Reifen, denn es ist nur eine Zelle von 30. Die TireBall-Zellen sind 10-mal pannensicherer als ein herkömmlicher Hochleistungsschlauch. Die TireBalls sind in Motocross- und Offroad-Versionen erhältlich und können auf jeden gewünschten Druck aufgepumpt werden. www.tireballs.com

planfestInnova ITTMoto-CrossMotocross-Reifenmxamxa technische SpezifikationNitromousseNo-Flay-ProdukteNuetech Tubliss Systemsti tech2 SchwerlastrohreTech 2 RöhrenReifenkugelnTireBalls Hochleistungs-AufblassystemSchlauchsattel-ReifeneinlageTubliss