MXAs WOCHENEND-NACHRICHTEN: Wer würde es tun? STEWIE UND K-DUB GEHEN BEIDE IN HOUSTON

DER LANGE ARM DES GESETZES

Es ist nicht jedes Rennen, bei dem die Bullen auftauchen, um den Zweitplatzierten zu verhaften (es sei denn, es ist Jason Lawrence), aber es geschah bei den Zweitakt-Weltmeisterschaften. Die vollständige Geschichte finden Sie auf der Homepage (zusammen mit einer Fotogalerie, einem Video und der Version der Geschichte von Vince Friese).

HOUSTON, WIR HABEN REIZUNG

Als ob diese Supercross-Saison noch nicht schlimm genug gewesen wäre, sah Houston sowohl Kevin Windham als auch James Stewart aus den nächtlichen Aktivitäten stürzen. Sie haben eine Woche vor New Orleans frei, um sich zu heilen.

HOUSTON SUPERCROSS-ERGEBNISSE: Es ist alles vorbei ... und wir meinen es wirklich

Sie können rechnen, aber Ryan erhält einen Bonus von 100,000 USD pro Sieg und einen Bonus von 1,000,000 USD pro Meisterschaft. Außerdem gibt es eine zusätzliche Million, wenn er sowohl die Supercross- als auch die Outdoor-Krone gewinnt.

HOUSTON 450 ERGEBNISSE:
1. Ryan Villopoto… Kaw
2. Davi Millsaps… Yam
3. Jake Weimer… Kaw
4. Mike Alessi… Suz
5. Justin Brayton… Hon
6. Bobby Kiniry… Yam
7. Broc Tickle… Kaw
8. Nico Izzi… Yam
9. Weston Peick… Kaw
10. Josh Grant… Kaw
11. Kyle Chisholm… Kaw
12. Brett Metcalfe… Suz
13. Wil Hahn… Hon
14. Kyle Regal… Kaw
15. Matt Goerke… Suz
16. Jeff Alessi… Suz
17. Preston Mull… Hon
18. Daniel Blair… Suz
19. Josh Hansen… Kaw
20. James Stewart… Yam

HOUSTON 250 EAST ERGEBNISSE:
1. Ken Roczen… KTM
2. Justin Barcia… Hon
3. Blake Baggett… Kaw
4. Blake Wharton… Suz
5. Phillip Nicoletti… Hon
6. Alex Martin… Hon
7. Jake Canada… Hon
8. Justin Bogle… Hon
9. Kyle Cunningham… Yam
10. Matt Lemoine… Kaw
11. Kyle Peters… Yam
12. Austin Politelli… Hon
13. Les Smith… KTM
14. Shane Sewell… KTM
15, Tommy Weeck… Hon
16. Malcolm Stewart… KTM
17. Darryn Durham… Kaw
18. Zack Freeberg… Hon
19. Daniel Herrlein… Hon
20. Lance Vincent… KTM

450 SUPERKREUZPUNKTE STANDING
(Nach 13 von 17 Veranstaltungen)

1. Ryan Villopoto… 296
2. Ryan Dungey… 192
3. Davi Millsaps… 191
4. Justin Brayton… 181
5. James Stewart… 178
6. Jake Weimer… 170
7. Kevin Windham… 166
8. Brett Metcalfe… 154
9. Mike Alessi… 154
10. Chad Reed… 128

250 OSTPUNKTE STEHEN
(Nach 7 von 9 Veranstaltungen)

1. Justin Barcia… 167
2. Blake Wharton… 135
3. Ken Roczen… 127
4. Darryn Durham… 118
5. Blake Baggett… 106
6. Jake Canada… 104
7. Justin Bogle… 87
8. Alex Martin… 65
9. Matt Lemoine… 57
10. Malcolm Stewart… 55

BEN TOWNLEY SWEEPS ERÖFFNET RUNDE AUSTRALISCHER MEISTERSCHAFTEN… UND VERLÄSST DANN DIE USA

Die australischen nationalen Motocross-Meisterschaften könnten ihren Namen genauso gut in "neuseeländische nationale Motocross-Meisterschaften" ändern, nachdem Kiwis Ben Townley und Josh Coppins in der ersten Runde in Conondale einen Doppelsieg erzielt hatten. Dies ist das einzige australische Rennen von Townley, da er ab Mai Chad Reed bei den AMA Nationals ersetzen wird. Außerdem spielten die anderen gemieteten Waffen aus dem Ausland bei der Verfolgungsjagd um 450 keine große Rolle. Der britische Champion Brad Anderson wurde Fünfter, während sein Expatriate Billy Mackenzie Zehnter wurde. Die Calle Aspegren, die Visa-Probleme in den USA hatte, erschien plötzlich in Australien und wurde 14 ..

In der 250er Klasse war das Rennen zwischen dem späteren Sieger Kirk Gibbs und dem schnellen Qualifikanten Ford Dale viel enger. Dritter wurde Luke Styke.

450 KLASSENERGEBNISSE:
1. Ben Townley… 75
2. Josh Coppins… 62
3. Todd Waters… 54
4. Jake Moss… 46
5. Brad Anderson… 44
6. Lawson Bopping… 41
7. Jay Marmont… 41
8. Cody Cooper… 38
9. Tye Simmonds… 38
10. Billy Mackenzie… 34
11. Dan Reardon… 33
12. Dean Porter… 28
13. Craig Anderson… 22
14. Calle Aspegren… 21
15. Daniel McCoy… 15
16. Tim Vare… 13
17. Dylan Peterson… 13
18. Darryll King… 10
19. Kieran Tisdale… 8
20. Luke Wilson… 6

250 KLASSENERGEBNISSE
1. Kirk Gibbs… 63
2. Ford Dale… 62
3. Luke Styke… 57
4. Josh Cachia… 56
5. Adam Monea… 50
6. Justin McDonald… 48
7. Kade Mosig… 44
8. Cheyne Boyd… 35
9. Lewis Woods… 35
10. Brock Winston… 31
11. Errol Willis… 30
12. Ryan Marmont… 28
13. Nick Murray… 23
14. Geran Stapleton… 20
15. Scott Columb… 17
16. Richard Egerton… 14
17. Luke Arbon… 13
18. Sam Liekefett… 11
19. Joel Rizzo… 9
20. Joshua Kilvington… 6

TWEET-CITY: "HALLO CENTRAL, GET ME THE WORLD"






ERHALTEN SIE 30-MINUTEN-PRO-MOTOS, UM AMA-PROS FÜR DIE 250/450 NATIONALS ZU BEREITSTELLEN

REM startet an diesem Wochenende seine 30-minütigen Pro-Motos in Glen Helen. Bis Sie volle 30 sind, wissen Sie nicht, wie schwer diese letzten fünf Minuten sind.

Jedes Jahr in der Saison veranstaltet REM im Monat vor dem Start der AMA Nationals (dieses Jahr in Hangtown) lange Motos, um angehenden AMA National-Fahrern dabei zu helfen, sich auf die langen AMA-Motos vorzubereiten. In diesem Jahr beginnen die 30-minütigen Pro-Motos am Samstag, dem 31. März. Dies ist eine wirklich coole Idee… und viele lokale Profis kommen heraus, um zu sehen, wie sie sich über 30 Minuten entwickeln würden… was AMA Nationals-Profis nicht tun Ich möchte wissen, in welcher Form sie nach drei Monaten 15-minütigem Supercross-Netz sind.

JESSICA PATTERSON ERHÄLT ENDLICH EIN ANGEBOT

Jessica

Jessica Patterson, eine sechsmalige Motocross-Meisterin für Frauen, hat beim Rockstar Energy Suzuki-Team von Blake Wharton, Martin Davalos, Hunter Hewitt und Jason Anderson unterschrieben. Patterson bekam nach dem Ende der Nationals im letzten Jahr keinen Deal, daher war der Rockstar Suzuki-Deal eine Last-Minute-Pause. Die erste Frauen-Nationalmannschaft findet am 19. Mai in Hangtown statt.

E-MAIL VON BUD: ÜBER DIE UMSTELLUNG AUSTRALIENS DURCH BMW (DAS FAHRRAD, NICHT DAS LUXUSWAGEN)
Glen Helen Besitzer Dr. Bud Feldkamp und Sohn Buddy geschickt MXA Einige Kamera-Handy-Aufnahmen der ersten Etappe ihrer 14,735 Kilometer langen Motorradtour durch Australien mit BMW 1200GS.


Bud und Buddy in Sydney vor Beginn ihrer 31-tägigen Tour.


Als Bud Feldkamp in Nabiac, New South Wales, anhielt, war er überrascht, einen „Glen Helen“ -Aufkleber auf einem Supermarktfenster zu finden.


Sie müssen die Straße in Australien teilen. Weiß diese Schlange nicht, dass Sie links unten fahren?


Die Brandung südlich von Cairns.

KTM KÜNDIGT KANADISCHES KONTINGENZPROGRAMM AN

Wenn Sie eine KTM 125SX, 150 SX, 250SX, 250SXF, 350SXF oder 450SXF besitzen und gegen die CMRC Provincials, CMRC Amateur Nationals oder CMRC Pro Nationals antreten, haben Sie Anspruch auf Auszahlungen von KTM (Bargeld für die ProS- und KTM-Gutscheine für die Amateure) ).

WIE VIEL ZAHLEN SIE?
CMRC Provincials (Serienende)
    1. $ 600
    2. $ 400
    3. $ 250
CMRC Amateur Nationals (Gesamtergebnis)
    1. $ 750
    2. $ 500
    3. $ 300
CMRC Pro Nationals (pro Runde)
    450 Klasse (1 bis 10)… $ 1000 - $ 750 (MX1)
    250 Klasse (1 bis 10)… $ 800 - $ 500 (MX2)

Weitere Informationen finden Sie unter www.ktmcanada.com



AUSTIN HOWELL'S WELT ZWEI-TAKT-MEISTERSCHAFT YZ250


MXA traf am Donnerstag in Glen Helen auf das LightSpeed-Team, als sie ihre Motorräder für das Rennen am Sonntag testeten. Austin Howell war einer der letzten Vollzeit-Zweitakt-Hold-Outs bei den AMA Nationals, aber als er Ende 2010 einen Rockstar Suzuki-Ritt bekam, musste er seinen Zweitakt weglegen (Austin fuhr einen RM250). Leider fiel Austin beim Rennen und bog eine Schaltgabel in Moto One.


Letztes Jahr gewann Austin die zweite jährliche Zweitakt-Weltmeisterschaft (sie ersetzte die nicht mehr existierende Viertakt-Weltmeisterschaft im Saisonplan 2010). Austin gewann mit 1: 1 vor dem Sieger von 2010, Bobby Garrison, Ryan Hughes, Doug Dubach und Dennis Stapleton. In diesem Jahr gewann Michael Lieb.


Austins Onkel Willie Amaradio besitzt LightSpeed, das Austin die volle Unterstützung für das Zweitaktrennen und alle von ihm benötigten Kohlefaserteile bietet. Austin wird zur AMA Supercross-Serie zurückkehren, wenn es nach Westen zurückkehrt.


Um Luft in die Airbox zu bringen, lässt Austin Lüftungsschlitze aus Kohlefaser an seiner Airbox laufen.

WER IST WER IM EUROPÄISCHEN ZOO?

Die GP-Saison 2012 beginnt am 9. April.                                                                 
Foto: Ray Archer

Sie können den Amerikanern nicht vorwerfen, dass sie im Moment völlig in der AMA Supercross-Serie versunken sind. Aber da nur noch ein Hauptkonkurrent auf den Beinen ist, ist es an der Zeit, ein paar Sekunden auf die Motocross-Weltmeisterschaften zu achten… oder wie es „The Annual KTM Rout“ heißen sollte. Die Hausärzte starten am 9. April.

WER IST WER IN EUROPA? HIER IST EIN SCHNELLER RUNDOWN.

Tony Kairoli.                                                                                                          
Foto S. Taglioni

KTM-Team: KTM hat viele Fahrer, aber die Kraftpakete sind Antonio Cairoli in der 450er Klasse und Jeffrey Herlings in der 250er Klasse. Max Nagl wird die 450er Klasse fahren, ist jedoch verletzt und kann einige Runden verpassen. Jeremy Van Horebeek und Jordi Tixier sind Herlings 250 Fahrer.

Zu den verschiedenen KTM-Fahrern gehören: In der 450er-Klasse Kevin Strijbos, Mateo Bonini, David Guarneri, Nathan Parker, Lars Oldekamp und Matiss Karo. In der 250er Klasse Jose Burton, Julien Lieber, Pascal Rauchenecker und Jake Nicholls.


Evgeny Bobryshev.

Honda-Team: Honda-Teammanager Roger Harvey kann ein Genie sein. Er hat einen Weg gefunden, sich dem mächtigen KTM 450-Team mit Fahrern zu stellen, die andere Teams entweder übersehen oder weggeworfen haben. Der russische Reiter Evgeny Bobryshev konnte ein dunkles Pferd. Er scheint mit jedem Rennen besser zu werden und wird von Rui Goncalves bei den Honda CRF2013-Prototypen 450 begleitet.

Honda unterstützt auch das LS-Team Jonathan Barragan und Ken De Dycker in der 450er-Klasse… sie sind Trottel, können aber konsequent sein.

In der 250er Klasse wird Honda nur Max Anstie und Alexander Tonkov im Gariboldi-Team und den Privatfahrer Donny Bastemejier haben.


Steven Frostard.

Yamaha-Team: Budgetkürzungen zwangen Michele Rinaldi, sein Team zu reduzieren und Hilfe von Steve Dixons britischem Kader zu erhalten. Als Gruppe haben sie David Philippaerts (450), Zach Osborne (250), Shaun Simpson (450), Steven Frossard (450), Arnaud Tonus (250) und Christophe Charlier (250).

Andere Yamaha-Fahrer: Gregory Aranda wird die 450er-Klasse für Team 2B fahren, während Alfie Smith für JK Gebben einen YZ450F fahren wird. Beim ersten Sandrennen in Valkensward wird Yamaha in Herjan Brakke (ebenfalls auf JK Gebben) einen guten Sandfahrer haben.


Tanel Leok.

Suzuki-Team: Das einst mächtige Suzuki-Team hat möglicherweise nicht das Geld, das es einmal hatte, und seine Motorräder werden vielleicht etwas lang, aber sie haben Clement Desalle. Letztes Jahr lief Desalle mit dem 450er-Titel davon… und wurde dann verletzt… kam zurück… und wurde erneut verletzt. Desalle ist ein Anwärter und wird von Tanel Leok unterstützt.

Suzukis beste 250 Fahrer sind Harri Kullas und Petar Petrov.


Sebastian Pourcel.

Kawasaki-Team: Es gibt zwei Werks-Kawasaki-Teams, das Pro Circuit-Team mit Tommy Searle, Joel Roelants, Christophe Pourcel und Sebastien Pourcel. Außerdem das offizielle grüne Team mit Gautier Paulin und Xavier Boog. Kawasakis Chancen hängen davon ab, welcher Christophe Pourcel zum Rennen erscheint. In der 250er Klasse. Searle wird von Joel Roelants unterstützt und beide sind solide in der 250er Klasse, aber Herlings und seine KTM sind die Favoriten.


Alessandro Lupino.

Husqvarna-Team: Alessandro Lupino und Nick Triest sind beide in der 250er Klasse

Team-TM: Das kleinste Werksteam zieht mit Anthony Boissiere in der 450er-Klasse und Nick Louwenberg in der 250er-Klasse in den Krieg.

RYAN VILLOPOTO ÜBER DIE PUNKTE FÜHREN, DEN DRUCK UND DIE KERLE, DIE ER NICHT GEGEN RENNEN MÖCHTE

Eric Johnson von Monster setzte sich nach Toronto mit Ryan zusammen.              Foto: Kawasaki

Ihr Punktevorsprung ist jetzt so groß. Haben Sie darüber nachgedacht, sich ein paar Wochen frei zu nehmen und dann einfach nach Seattle zurückzukehren?
Ryan: Nein! Nach Houston und New Orleans gibt es keine Kuppelstadien mehr. Also gehen wir nach Houston. Ich denke, es gibt eine Chance, es dort einzuwickeln. Das ist der Plan. Dann ist es kein Druck mehr? Nicht bis Hangtown?

Wie sieht dein aktuelles Rennleben für dich aus?
Das ist gut. Es ist schwierig. Ich denke, Sie geraten in eine seltsame Situation. Um nicht zu sagen, dass all diese anderen Jungs es zu Beginn der Saison noch nicht versucht haben, aber offensichtlich sehen viele der Top-Jungs eine Chance, Zweiter und Dritter zu werden, und möglicherweise den Sieg, wenn ich einen Fehler mache . Es scheint also, als würden sie ihr Spiel verbessern und dann werde ich in eine Position gebracht, in der ich einfach keine Fehler mache und es nicht schiebe. Sie müssen wirklich nicht so hart fahren, wie Sie es normalerweise tun würden. Es ist, als ob Sie ein gemischtes Gefühl bekommen. Ich würde nicht sagen, dass ich nicht das ganze Jahr mit diesen Jungs gefahren bin, weil ich nicht übermütig klingen will, aber ich sollte nicht mit diesen Jungs fahren. Es ist einfach komisch. Sie geraten in eine seltsame Situation, wenn Sie einen Punkt Vorsprung haben und keinen Fehler machen möchten. Sie neigen dazu, vorsichtig zu fahren.

AGV GEGEN DEN KLEINEN; WER HAT WAS GETAN? UND WANN?

Der Del Rosario Konzepthelm.


Der AGV PistaGP Helm.

Hat AGV das Design des neuen AGV PistaGP-Helms von einer kleinen New Yorker Start-up-Helmfirma namens Del Rosario ausgeliehen? Del Rosario behauptet, sie hätten es getan. Erinnert uns daran, als Brad Lackey von AGV gesponsert wurde, aber einen Bell-Helm mit AGV-Aufklebern trug.


Brad Lackeys Helm sagt vielleicht nebenbei AGV, aber es ist eine Glocke.

Auf der Facebook-Seite von Del Rosario Motorcycle Helmets: „AGV sollte damit sehr leichtfertig umgehen… Vor 3 Jahren zeigte ihnen ein ehemaliger Berater unser Stylebook, sie wollten die Lizenz besitzen (laut ihm)… wir wollten sie nicht aufgeben ( wir wollen nicht mehrheitlich im Besitz von irgendjemandem sein)… raten Sie mal, wer 3 Jahre später einen plötzlichen Schlaganfall von Designgenie hat… sie sind ein riesiges Unternehmen und wir sind kleine Pommes, die immer noch versuchen, finanziert zu werden, aber wenn es etwas zu geben gibt Aus der Vergangenheit gelernt, haben sie etwas zu tun! “

CAHUILLA CREEK AUTISM AWARENESS RIDE DAY AM 15. APRIL

GEBURTSTAGSJUNGEN DIESER WOCHE

1. April… Jean-Michel Bayle
1. April… Tyson Vohland
2. April… Tallon Vohland
3. April… Phil Lawrence
3. April… Brock Sellards

4. April… Derrick Shae Bentley
4. April… Jake Nicholls

4. April… Bruce Ogilvie
5. April… Ty Davis
5. April… Brian Manley

5. April… Ryan Hughes

SEHEN SIE ES HIER! TALAVERA DE LA REINO Y BUTRON (WAS SPANISCH FÜR "HI-DEF SLOW MOTION ACTION" IST)



JEDER WUNDER, WER NATIONALE NUMMER 981 IST? MXA FÜLLT DIE BLANKS AUS… SIE WISSEN, DIE BLANKS, DIE NACH DER NATIONALEN NUMMER 14 KOMMEN

Dies ist das Gesicht, das zur Nummer 981 gehört.

Wer ist AMA National Nummer 981? Austin Politelli. Austin ist einer von 293 professionellen Rennfahrern (bis zu diesem Zeitpunkt könnte die Anzahl der lizenzierten Profis bis zum Ende der AMA Nationals 600 erreichen). Es gibt jedoch ein Problem. Niemand kennt eine Nummer nach den Top 100… tatsächlich nach den Top 14. MXA möchte helfen, indem er Ihnen eine aktuelle Liste aller Fahrer und seiner Nummer gibt, die zum Houston Supercross führen. MXA ist nach 100 die einzige Quelle für Nationals-Zahlen. Es ist vielleicht kein zwingender Grund, aber jeder Fahrer auf der Liste verdient einen Blick.


Treffen Sie Nummer 979 - Jonathan Withrow.

1. Ryan Villopoto (450 MX / SX)
1. Dekan Wilson (250 MX)
1. Broc Tickle (250 West)
1. Justin Barcia (250 Ost)
2. Ryan Villopoto (wird 2012 nicht verwendet)
3. Mike Braun
5. Ryan Dungey
7. James Stewart
9. Iwan Tedesco
10. Justin Brayton
11. Kyle Chisholm
12. Blake Baggett
14. Kevin Windham
15. Dekan Wilson
16. John Dowd
17. Eli Tomac
18. Davi Millsaps
19. Kyle Cunningham
20. Justin Barcia
21. Jake Weimer
22. Tschad Schilf
23. Gareth Swanepoel
24. Brett Metcalfe
25. Broc kitzeln
26. Michael Byrn
27. Nick Wey
28. Tyla Rattray
29. Andrew Kurz
30. AlexMartin
31. Martin Davalos
32. Tommy Hahn
33. Josh Grant
34. Cole Seely
35. Darryn Durham
36. Kyle Regal
37. Malcolm Stewart
38. Marvin Musquin
39. Simmonds binden
40. Gannon Audette
41. Trey Canard
42. Ricky Dietrich
43. Christian Craig
44. Jason Anderson
45. Nick Paluzzi
46. ​​Les Smith
47. Chris Blose
48. Jimmy Albertson
49. Justin Bogle
50. Nico Izzi
51. Travis Bäcker
52. Ben Lamay
53. Ryan Sipes
54. Weston Peick
55. Lanze Vincent
56. Austin Strupe
57. Jake Kanada
58. Will Hahn
59. Vince Friese
60. Matt Lemoine
61. Austin Howell
62. Travis Sewell
63. Colton Facciotti
64. Matt Boni
65. Ryan Morais
66. Jason Thomas
67. Scott-Champion
68. Shane Sewell
69. Jimmy DeCotis
70. Ken Roczen
71. Kevin Rookstool
72. Erschüttert. Browne
73. Josh Clark
74. Tyler Bowers
75. Josh-Hügel
76. Calle Aspegren
77. Lowell Spangler
78. Tommy Week
79. Tyler Medaglia
80. Kyle Keylon
81. Robert Kiniry
82. Justin Sipes
83. Kyle Rebhuhn
84. Killy Zwieback
85. Robert Marshall
86. Taylor Futrell
87. Matt Goerke
88. Ben Evans
89. Tyler Bright
90. Bryce Vallée
91. Dalton Carlson
92. Jäger Clements
93. AJ Catanzaro
94. Cole Siebler
95. Chris Pluffe
96. Kyle Peters
97. Jeremy Medaglia
98. Tye Hames
99. Sean Hackley
100. Josh Hansen
102. Chris Gosselaar
105. Matt Moos
112. Ryan Marmont
117. Kelly Smith         
119. Max Anstie
124. Ryan Clark
125. Daniel Blair
126. Jäger Hewitt
129. Vernon McKiddie
132. Kyle Beaton
133. Myles Heuwender
143. Michael Hörban
149. Casey Hinson
153. Gregory-Krater
160. Cole Thompson
166. Dakota Heuwender
170. Michael Leib
171. Cole Siebler
173. TravisJohnson
174. Speere jagen
175. Bruce Rutherford
187. Bryce Huffmann
192. Cameron Lansing
200. Michael McDade
202. Gerber Young
208. Donald Vawser
211. Tevin Tapia
212. Auston Albers
214. Jason Kueber
216. Jared Boothroyd
219. Ryan Rangel
222. Chris Howell
224. Heide Harrison
225. Tyler McEwen
227. Cole Martinez
232. Billy Laninowitsch
244. Ryan Zimmer
247. Teddyparks
251. James Gerechtigkeit
260. Nikolaus Myers
275. Jeff Gibson
276. John Jelderda
285. Toni Bogenschütze
293. Brian Sjögren
304. Bradley Ripple
308. Nick Jackson
311. Jesse Rangas
312. Teddy Maier
314. Alex Strahl
329. Tschad Gores
333. Cody Mackie
335. Seth Caldwell         
337. Jeremy O'Driscoll
338. Zach Osborne
339. Michael Thacker
346. Brandon Marley
349. Michael Willard
351. Jon-Paul Powell
352. Kevin Markwardt
354. ChrisJohnson
357. Jakobsschlösser
374. Cody Gilmore
377. Christophe Pourcel
382. Preston Thomas
383. Brandon Rangel
384. Karl Schlacht
385. Adam Gully
386. Aaron Gully
393. Daniel Herrlein
394. Gerber Moore
404. Zack Freeberg
405. Joe Lafalce
407. Adam Chatfield
409. Dillon Huddleston
412. Levi Kilbarger
415. Nikolaus Schmidt
423. Brandon Gillespie
429. Richard Rinauro
435. Scott Agostini
438. John Cal Baker
443. Jeffrey Mort
446. Frank Lettieri
447. Deven-Vergewaltiger
451. Rashidi Kerrison
459. Konrad Weiland
461. Dave Ginolfi
464. Mitchel Alcorn
466. Kerry Moore
480. Cory-Grün
498. Cody Robbins
501. Scotty Wennerström
505. Sean Lipanovich
508. Nick Klick
512. Jorge Bujanda
513. Danny Pacini
516. Brian Foster
522. William Wichers
532. Rick Renner
533. Gannon Audette
536. Erik Meusling
544. Morgan-Burger
546. Kevin Urguhart
548. Broc Schmelyun
564. Jeremy Huddleston
565. Preston Mull
570. Beau Hudson
572. Zach Jaynes
583. Tyler Sjöberg
587. Dustin Kendall
588. Jerry Lumsden
599. Ronnie Hapner
606. Ronnie Stewart
611. Maurer Glorioso
615. Daniel Aulseybrook
617. Gavin Glaube
619. Mark Weishaar
620. Brad Nauditt
639. David Buller
643. Jake Oswald
647. Parker Eckmann
652. Dustin-Pfeifen
655. Johannes Pauk
659. Justin Freund
661. Michael Lang
668. Billy Jurevich
675. Kyle Hussey
697. Kyle Goerke
670. Dylan Schmoke
684. Justin Kopcak
702. Cameron-Stein
707. Alex Millican
708. Joe Perron
712. Justin Starling
713. Tschad-Koch
714. Shawn Rife
715. Phil Nicoletti
718. Matt Schneider
722. Adam Enticknap
726. Gared Steinke
727. Rhett Urseth
735. Travis Pitt
750. Jared Hicks
752. Bryce Stewart
754. Tyler Allen
757. Kevin W. Johnson
758. Jason Potter
764. Cody Lee
771. Terren O'Dell
772. Robert Noftz
773. Walt van Olden
774. Preston Tilford
783. Beau Burnett
788. Matt Vonlinger
792. Adlerfarnhalle
793. Yuta Ikegaya
794. Yoshiki Inagaki
800. Mike Alessi
801. Jeff Alessi
812. Lukas Vonlinger     
831. Ryan Smith
848. Kendall Mason
854. LandenPowell
862. Ozzy Barbaree
865. Dario Marrazzo
870. Kyrille Coulon
878. Eric McKay
880. Kanaan Barrilleaux
887. Daniel Sanders
902. Jesus Macias
903. Antonio Balbi
906. Killian Auberson
915. Adrian Lopes
918. Michael Akaydin
919. Shawn Rheinhart
927. PJ Larsen
929. Travis Bell
930. Tom Parsons
941. Angelo Pellegrini
943. Carlos Oros
945. Michael Stryker
952. Adam Conway
956. Blake Wharton
963. Avery Hickey
964. Dominque Thury
965. Travis Bright
968. Jackson Richardson
971. Nathan Malyszek
972. Michael Picone
973. Jean Baptiste Marrone
976. Josh Greco
979. Jonathan Withrow
981. Austin Politelli
985. Erdenebileg Khaliunbold   
986. Topher Ingalls
992. Jean Ramos
996. Filip Thuresson
997. Linus Sandahl

Antonio CairoliBrad LakaiClemens desalleCRF450Dirt BikeJewgeni BobryschewSchlingeJEAN-MICHEL BAYLEJeffrey HerlingsJoel RoelantsKAWASAKIKen de Dyckerktmkx450fmax NaglMoto-CrossMotocross-Aktionmxarm-z450Ryan VillopotoShae BentleySteven FrossardSUPERKREUZSUZUKITrey CanardYamahayz450f