EIN FOTO & EINE GESCHICHTE: VERLETZUNGEN SOLLTEN DEN RACER NICHT DEFINIEREN

Von John Basher

Shawnee, Oklahomas Trey Canard hat in seiner beruflichen Laufbahn den Wringer durchgemacht. Er hatte die höchsten Höhen und die niedrigsten Tiefen. Canard kam 2008 bei seinem ersten Supercross-Rennen in Atlanta als Swinger heraus. Der Geico Honda-Fahrer gewann den Auftakt und folgte mit drei weiteren Siegen auf dem Weg zur AMA 250 East Supercross-Krone. Er triumphierte trotz des überwältigenden Drucks von Ryan Villopoto. Sie erinnern sich vielleicht an das entscheidende Rennen in der Serie zum Abschluss der St. Louis-Runde, als Villopoto nur drei Punkte hinter Canard um den Titel lag. Trey sprang vor der Ziellinie im Main Event in Ryan hinein und schob ihn weit. Villopoto ließ den Gashebel nicht los und harpunierte seinen Pro Circuit Kawasaki in die Ziellinienstruktur. Es war einer dieser unglaublichen Momente, die seitdem in der Supercross-Überlieferung untergegangen sind.

Villopoto zahlte den Gefallen zurück, indem er acht der zwölf Outdoor-Overalls auf dem Weg zu seiner dritten 12 National Championship in Folge gewann. In seiner ersten vollen nationalen Saison konnte Canard nicht mithalten. Seine Saison endete abrupt in Washougal, als er sich den Oberschenkel brach, nachdem er sich mit einem überrundeten Fahrer verheddert hatte.

Es ist unfair, wenn ein Rennfahrer durch seine Verletzungen definiert wird. Trey Canard sollte nicht als Beispiel für eine potenzielle Katastrophe dienen, die ein professioneller Rennfahrer mit sich bringt, aber es ist schwer, seine Liste der Verletzungen nicht zu übersehen. Er hat in seiner neunjährigen Karriere mehr Herzschmerz erlitten als zwei - vielleicht drei - Profis. Trotzdem drängt er vorwärts. Die meisten Fahrer hätten nach all den Fahrten in die Notaufnahme ernsthaft über eine alternative Karriere nachgedacht. Nicht Canard. Er ist unerschütterlich in seiner Entschlossenheit, voranzukommen und einen weiteren Titel zu gewinnen.

Die meisten Fahrer hätten nach allen Ausflügen in den Notfallraum ernsthaft eine wechselnde Karriere in Betracht gezogen. NICHT CANARD. Er ist unerschütterlich in seiner Bestimmung, sich vorwärts zu schmieden und einen anderen Titel zu gewinnen. 

Am 4. März 2009 plante ich ein Fotoshooting mit Canard, während er eine Pause von der 250 West Championship einlegte (Trey wurde Sechster in der Gesamtwertung). Trey und sein langjähriger Mechaniker Brent Presnell fuhren für diesen Tag zur Zaca Station. Canard sprengte Oklahoma Rap (wer wusste, dass es so etwas gibt?) Und sang lauthals, als ich mich seinem Van näherte. Das Tor war verschlossen, also hatten wir Zeit, das Fett zu kauen. Canard war mir gegenüber herzlich, so wie er es war, als wir uns einige Jahre zuvor in einem Restaurant in Ponca City, Oklahoma, kennengelernt hatten. Trey sagte, er sei aufgeregt, Runden um die Zaca Station zu drehen, um sich auf die 250 Outdoor-Serien vorzubereiten.

Nachdem der Titelbesitzer Ed Guajardo das Tor geöffnet hatte, dem ich folgte, hörte er zu, wie Canard die Chorlinie nach einem Rap-Song brüllte, von dem ich noch nie gehört hatte. Dichter Nebel brannte ab und wich einer unberührten Spur, die sich von jeder anderen Spur südlich von Hangtown unterscheidet. Der Tag war wie aus einem Märchen. Perfekter lehmiger Dreck? Prüfen. Große Sprünge? Prüfen. Sonne und Wärme mit einer leichten Brise, um die nervigen Fliegen fernzuhalten? Prüfen. Talentlevel aus den Charts? Trey Canard hat sich darum gekümmert.

Trey verbrannte Gallonen Benzin und rasierte Bruchteile seiner Rundenzeiten. Es war ein gutes Zeichen, dass er für die 250 Nationals bereit war. Canard würde in Ryan Dungey und Christophe Pourcel einer harten Konkurrenz ausgesetzt sein. Nichts davon schien Trey zu stören, was sich an seiner fröhlichen Offenheit an diesem Tag zeigte. Nach Abschluss seines Trainings bot Canard an, jeden Abschnitt der Strecke zu treffen, den ich fotografieren wollte. Der Nachmittag wurde zu einem privaten Shooting, gefolgt von einem exklusiven Interview. Es war ein toller Tag.

Leider ging Canard zwei Monate später am High Point über die Gitterstangen und brach sich das Handgelenk. Die Verletzung warf ihn aus den verbleibenden Nationals. Ein Jahr später fand er Trost, als er die AMA 2010 National Championship 250 gewann. Seitdem ist ihm fast jedes Jahr eine Katastrophe gefolgt. Canard hat diesen schwer fassbaren 450-Titel noch nicht gewonnen, und für die diesjährige Supercross-Verfolgungsjagd sind die Dinge nicht allzu vielversprechend. Trey ist derzeit 12. in der Gesamtwertung, aufgrund einer stark verstümmelten Hand als Folge der Landung an zwei Wochenenden in Anaheim. Der Rückschlag hielt ihn davon ab, sich in Oakland aufzustellen. Trotzdem macht er Soldaten weiter.

Vorhin habe ich darauf hingewiesen, dass Trey Canards Karriere nicht durch seine Verletzungen definiert werden sollte, so häufig sie auftreten könnten. Wir sollten alle daran erinnert werden, dass der Charakter einer Person wichtiger ist als die Titel, die sie gewinnt, oder die Verletzungen, mit denen sie sich befasst. Trey Canard ist heute derselbe großartige Mensch wie damals, als ich ihn 2006 in Ponca City, Oklahoma, kennengelernt habe. Es gibt etwas zu sagen, wenn man ein Stand-up-Bürger und ein positives Vorbild ist. Deshalb werde ich immer ein Trey Canard-Fan sein.

 

 

Brent PresnellVerletzungJOHN BASHERein Foto und eine GeschichteoposFotoRyan VillopotoTrey CanardZaca Station