PRO CIRCUIT KAWASAKI KÜNDIGT FÜNF-MANN-TEAM FÜR DIE SAISON 2022 AN

Das Monster Energy/Pro Circuit/Kawasaki-Rennteam hat angekündigt, dass Austin Forkner, Cameron McAdoo, Jo Shimoda, Seth Hammaker und Jett Reynolds ihr 2022 250 East/West Supercross und AMA 250 National Championship Team bilden. Pro Circuit verfügt über einen beeindruckenden Rekord, der die meisten kombinierten Supercross- und Motocross-Siege in der 250er-Klasse und insgesamt 29 AMA-Meisterschaften umfasst.

Teambesitzer Mitch Payton sagte: „Wir haben für die Saison 2022 eine qualifizierte Gruppe von Fahrern im Team. Mit erfahrenen Fahrern wie Austin, Cameron und Jo, die zurückgekehrt sind, ist die Rookie-Sensation des letzten Jahres, Seth Hammaker, bereit, seine zweite Saison zu beginnen, und Jett Reynolds gibt sein Profidebüt; Wir sind in einer guten Ausgangslage, um sowohl um 250 West- als auch Ost-Supercross-Titel zu kämpfen. Jeder im Team, einschließlich Fahrer, Mitarbeiter und Personal, bereitet sich auf den Beginn der neuen Saison vor und wir erwarten, dass wir ganz oben auf dem Podium stehen.“

AUSTIN GABEL

Der 2022-fache Rennsieger der 12er-Klasse, der 250 für eine siebte Saison mit dem Monster Energy/Pro Circuit/Kawasaki-Team zurückkehrt, hat große Hoffnungen, in dieser Saison auf seine Siegerstraße zurückzukehren, nachdem seine vielversprechende Supercross-Titelkampagne 2021 verletzungsbedingt abgebrochen wurde .

CAMERON McADOO

Nach der besten Saison seiner Karriere im Jahr 2021, in der McAdoo seinen ersten AMA 250 Supercross-Sieg holte, ist der gebürtige Iowa bestrebt, seinen dritten Platz in der Supercross 250 West Championship-Punktewertung zu verbessern (bevor er sich in der ersten Runde verletzte). die AMA 2021 Nationalmeisterschaft 250.

JO SHIMODA

Jo Shimoda ist für sein zweites Jahr im Kawasaki-Team zurück. Der in Japan geborene Fahrer sicherte sich in der vergangenen Saison einen ersten 250 Supercross-Sieg seiner Karriere sowie sechs Podiumsplätze und scheint bereit zu sein, seine Erfahrung als Spitzenreiter zu nutzen, um 2022 einen Meisterschaftskampf zu beginnen.

SETH HAMMAKER

Zu Beginn seiner zweiten Saison kehrt Hammaker mit seinem ersten 250 Supercross-Sieg in seiner Karriere und drei AMA Supercross-Podiumsplätzen in den Kawasaki-Kader zurück. Der Rookie-Star des letzten Jahres geht in die neue Saison mit der Erwartung, um Rennsiege und Podiumsplätze zu kämpfen.

JETT REYNOLDS

Jett wird sein professionelles Debüt mit dem Monster Energy/Pro Circuit/Kawasaki-Team geben, nachdem er neun AMA National Amateur National Titel und die 2017 Monster Energy Cup Supermini Class Meisterschaft gewonnen hat.

Jordan Smith wird das Pro Circuit Team nach einer verletzungs- und sturzgeplagten Saison 2021 verlassen. Jordon hat diese Nachricht auf Instagram gepostet: „Ich möchte mich kurz bei Mitch Payton und dem gesamten Pro Circuit Race Team bedanken! Es war eine der besten Gelegenheiten meines Lebens und ich bin enttäuscht, dass ich es nicht besser versuchen konnte. Wir haben so hart gearbeitet, wie wir konnten, aber manchmal zerbröckelt der Keks nur so. Danke an alle Sponsoren und Race Kawasaki und Monster Energy! Viel Erfolg dem Team für die Zukunft!

2022 Profi-RennstreckenteamAUSTIN GABELCameron McadooJett ReynoldsJo ShimodaKAWASAKIMitchell PaytonMoto-Crosspro schaltungSeth SchinkenmacherSUPERKREUZ