REM GLEN HELEN RENNBERICHT: LOKALE VERSION DES MXDN

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Fotos von Debbi Tamietti, Dan Alamangos und Harry Leitner

Klicken Sie auf dieses Bild, um eine Weitwinkelaufnahme des Stadionabschnitts der REM-Rennstrecke zu erhalten. Für die Perspektive sind die Glen Helen-Buchstaben am Hang 10 Fuß hoch. Foto von Harry Leitner

Dank eines Regengusses in der Wochenmitte setzte sich die großartige Wetterlage von REM an diesem Samstag unvermindert fort. Und nächstes Wochenende sieht es so aus, als würde das warme Wetter wieder herumhängen. Nächste Woche ist die letzte der sieben Rennwochen in Folge - da REM nicht am 7. März, sondern am 5. März zurückkehren wird. Hier sind Fotos der Aktion dieser Woche - die von mehr als einigen besuchenden europäischen Fahrern hervorgehoben wurde Genießen Sie Glen Helens zersetzten Granitboden und die warmen Sonnentage.

Dylan Merriam (559) gewann die 450 Pro-Klasse mit einem 1: 2 gegen den Schweden Viktor Bjorklund, der mit 3: 1 gewann. Foto von Debbi Tamietti

Der 250 Pro-Sieger Takashi Okano (34) führte einen ausländischen Podiumsplatz an, wobei der Landsmann Ryota Asai Zweiter, der Schwede Max Erlandsson Dritter, der japanische Yamaha-Fahrer Yusuke Watanabe Vierter und der Washingtoner Tanner Berry (65) Fünfter wurden. Foto von Dan Alamangos

Justin Jones (42) wurde vor einem Monat bei einem Hochgeschwindigkeitsunfall bei einem WORCS-Rennen verletzt, ist aber immer noch bereit, seinen AHM Honda ohne Vorbehalte in die erste Kurve des 450 Pro zu werfen. Foto von Debbi Tamietti

Nach einem Regenschauer am Donnerstag waren die sandigen Abschnitte von REM am Samstag besonders klebrig. Hier wird Viktor Bjorklund (294) runter und dreckig. Foto von Dan Alamangos

Dennis Stapletons (92) Füße von MXA fliegen ab, als sein Hinterrad im tiefen Sand versinkt. Foto von Dan Alamangos

Im Gegensatz zum tiefen Sand im Hintergrund hatte der vordere Teil der REM-Schaltung durch den Eimer losen Schmutz - hier gräbt sich Dominic Desimone (595) um eine Kurve. Foto von Debbi Tamietti

Der Finne Jorgen Tharaldsen (94) ging bei den 9 Profis mit 9: 450 auf den neunten Platz. Foto von Dan Alamangos

Nur für den Fall, dass Sie sich fragen, Yusuki Watanabe ist keine Beziehung zum ehemaligen 125-Weltmeister Akira Watanabe. Foto von Dan Alamangos

Billy Mercier (501) und Terry Cook (303) trafen sich in zwei verschiedenen Klassen - wobei Mercier alle vier Motos in den Klassen Over-40 Pros und Vet Open gewann. Foto von Dan Alamangos

Dies mag nach einem engen Rennen aussehen, da Josh Fout (56), Matt Pastor (819) und Douglas Reid (71) versuchen, in der 450 Novice-Klasse einen Winkel zueinander zu bekommen, aber… Foto von Debbi Tamietti

...Sie hatten kein Patent auf diese Art von Rennen. Hier duplizieren der Norweger Vegard Falmaar (860), der Schwede Jeff Oxelmark (351) und der Schwede Aleksander Klock (65) das Kunststück. Foto von Debbi Tamietti

Bei REM an diesem Wochenende waren 10 Schweden, 7 Norweger, 3 Brasilianer, 3 Japaner, 2 Aussies, 2 Briten, 1 Südafrikaner, 1 Kanadier und 1 Niederländer - aber es gab nur einen Iren. David O'Connor (30) ging in der Vet Novice-Klasse hinter Pasha Afshar und vor Mark Taylor mit 2: 2. Foto von Dan Alamangos

Zum dritten Mal in Folge gewann Luther French (2) die Jon-Klasse über 50 vor Jon Ortner (10). Foto von Debbi Tamietti

Jon Ortner (10) hatte einen schlechten Start im zweiten Over-50 Elite Moto und musste gerade die Over-50 Experten Dan Alamangos (67), Joe Sutter (111), Val Tamietti (31) und Ron Shuler (33) überholen um den Rücken der Over-50 Elite-Klasse einzuholen. Tamietti (31) würde in diesem Jahr zum siebten Mal die über 50-Jährigen gewinnen. Foto von Debbi Tamietti

Dave Rabjohn hat die Chance, den Wettbewerb in der Klasse der über 65-Jährigen auszurichten. Rabjohn wurde Fünfter hinter Tom Holmes (1: 1), Tom White (2: 2), Jody Weisel (4: 3) und Lars Larsson (3: 5). Es gab zwei AMA Hall of Famers in den Top XNUMX. Foto von Dan Alamangos

Colton Knight (17) wurde in der 4 Novice-Klasse mit 5: 250 Vierter. Foto von Debbi Tamietti

Willy Sim0ns Jr. (246) gewann die 250 Intermediate-Klasse vor einem Rudel, zu dem zwei Schweden, drei Norweger sowie Gavin Leachman und Josh Kaller gehörten. Foto von Dan Alamangos

Scott Boek (66) aus Arizona hatte einen unterhaltsamen Tag in den Over-50 Intermediates, auch wenn seine 12-10 Punkte dies nicht widerspiegeln. Foto von Debbi Tamietti

Carter Dubach (15) wurde Zweiter in der 85 Intermediate-Klasse. Foto von Debbi Tamietti

Drayton Cook (30) gewann in der 65ccm Advanced Klasse. Foto von Debbi Tamietti

Hunter Yoder (508) wirft einen gesunden Schlafplatz für eine KTM 65SX in Sand. Foto von Debbi Tamietti

Weitere Informationen zu rem finden Sie unter www.remsatmx.com

DENNIS STAPLETONDominic DeSimoneGavin LeachmanGlen HelenSchlingeJody WeislektmLars LarssonremRem Glen Helenrem motocrossRyota AsaiTakashi OkanoWilly SimonsYamaha