REM GLEN HELEN RENNBERICHT: HEISSE TEMPER, KÜHLES WETTER, KREATIVE LINIEN

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Phil Dowell (23) und Jon Ortner (10) spielten das Zweitakt- gegen Viertaktspiel im ersten Over-50 Elite-Moto. Es führte schließlich dazu, dass die beiden kollidierten und fielen, als sich ihre Linien kreuzten. Beide beschuldigten den anderen. Foto: Dan Alamangos

Wir wissen nicht, wie das Winterwetter bei Ihnen ist oder wie oft auf Ihrer lokalen Strecke Rennen stattfinden, aber für die REM-Motocross-Rennfahrer von SoCal gibt es keine Jahreszeiten. Der Sommer verschmilzt einfach mit dem Winter und wieder zurück - und es gibt nur sehr wenige Rennpausen. Tatsächlich fährt REM 40 Mal im Jahr und die Saison beginnt am ersten Januarwochenende und endet erst in der Woche vor Weihnachten. Das ist viel Rennen.

Dank des kühleren als des normalen Wetters und der Meeresschicht am Morgen hatten selbst Jungs im letzten Rennen des Tages wie Josh Fout (36) immer noch guten Dreck zum Arbeiten. Foto: Dan Alamangos

Aber nicht genug für die meisten REM-Leute. Als REM die letzten beiden Wochenenden frei nahm, ließen die Stammgäste Glen Helen die REM-Strecke speziell vorbereiten, damit sie am Renntag fahren konnten, obwohl es kein Rennen gab. Sie nannten es das "Un-Race". Nach zwei Wochen ohne Rennen waren alle froh, dass REM Motocross dieses Wochenende zurück war, obwohl sie immer noch auf ihrer Lieblings-Motocross-Strecke fuhren.

Tom Holmes (510) gewann die Over-65 Expert-Klasse mit einem 2: 1-Ergebnis gegen Lyle Sweeter (1-2) und Tom White (3-3). Hier verfolgt Ken Ehlers (103) Holmes von hinten. Foto: Dan Alamangos

Nach dem Rennen am kommenden Samstag (3. September) müssen sie jedoch noch zwei Wochen für die USGP- und die WORCS-Rennen frei nehmen. Und das Schlimmste ist, dass sie an keinem dieser Wochenenden ein „Un-Race“ veranstalten können. Glückliche Zeiten stehen jedoch vor der Tür.

Thomas Dunn (72) räumte Dillon Ziegler (121) in der 250 Novice-Klasse aus. Es sah nach klarem Segeln für Dunn aus, aber Karma ist dabei, ihn zu beißen. Foto: Dan Alamangos

Der Lenker von Dillon Ziegler wurde im Hinterrad des Suzuki eingeklemmt, wodurch beide Motorräder sofort zum Stillstand kamen. Foto: Dan Alamangos

Thomas Dunn signalisiert entweder einen Touchdown oder bittet Papa, ihm zu helfen. So ist das Leben in den nervösen Novizen. Foto: Dan Alamangos

Nachdem die WORCS-Serie Glen Helen verlassen hat, wird REM an den nächsten 10 Wochenenden 13 Rennen fahren - und zwei der Pausen sind für die World Vet Championship und Day In The Dirt vorgesehen - und viele von ihnen werden sowieso Rennen fahren.

Mike Marion (35) fuhr mit seinem YZ250-Zweitakt in der Klasse der über 60-Jährigen mit 4: 3 auf den dritten Platz. Foto: Dan Alamangos

Das Rennen dieser Woche wurde von einer kühlen Meeresschicht getroffen, die den größten Teil des Sommers gefehlt hat, und gegen Mittag waren die Temperaturen erst Mitte der 90er Jahre. Die kleine Kühle ließ den Schmutz in gutem Zustand und hielt den größten Teil des Tages - dank der mit Feuerwehrschlauch ausgestatteten Gleisbesatzung. Es gab einige Zwischenfälle, Abstürze und fragwürdige Aktionen, aber zum größten Teil war es ein lustiger Tag.

450 Novice Brandon Reid (271) jagt Tyler Nichols einen Hügel in Glen Helen hinunter. Foto: Dan Alamangos

Offroad, Baja und ISDE-Rennfahrer Paul Krause gingen in der Over-1 Expert-Klasse 1: 50. Foto: Dan Alamangos

Es war auch der Tag der 2-1 oder 1-2 Punktzahl. Bob Morales gewann die Over-50 Novice-Klasse mit einem 2: 1 gegen Lance Sloanes 2: 1. Westly Petersons 2: 1 besiegte Jody Weisel 1-2 in den Over-60 Intermediates. Paul Krause gewann die Open Expert-Klasse mit 2: 1 gegen Bob Weber, während Zach Randolph bei den 1 Novices einen 2: 450-Sieg gegen Josh Fout erzielte. Tom Holmes '2: 1 brachte Lyle Sweeters 65: 1 den Sieg über 2 Experten und Jim Hanson gewann die Klasse über 60 Experten mit 1: 2.

Niemand mag einen Betrüger. Wenn ein Fahrer bei REM den Kurs abbricht, erhält er die zweifelhafte Ehre, den „Greg Groom Creative Line Award“ zu gewinnen. Warum ist es nach Greg Groom benannt? Denn dies ist Greg Groom (596) in der Klasse der über 50-Jährigen, der sich 50 Fuß vor der Kursmarkierung dreht (links). Foto: Dan Alamangos

Der Bräutigam dreht die Bank hinunter und macht sich auf den Weg zum nächsten Streckenabschnitt. Foto: Dan Alamangos

Anschließend trat er wieder in die Rennlinie ein und überholte dabei Wesley Turner (272) und Jeff Jetton (124). Foto: Dan Alamangos

Erstaunlicherweise gelang es nur einem Fahrer, seine Klasse zu gewinnen, ohne ein Motorrad zu gewinnen. Blake Paschals 2: 2 war bei den 1 Novices einen Platz besser als Tyler Nichols '4: 250.

Kordel Caro ließ den Luftfilterkäfig für sein Fahrrad auf seiner Werkbank zu Hause und musste sich die Yamaha YZ2017F 250 von MXA ausleihen. Er nutzte es, um die 250 Pro Klasse zu gewinnen. Foto: Dan Alamangos

REM kehrt nächsten Samstag zurück und für den Moment sagt der Wettermann, dass die Temperaturen wieder kühl sein sollten. Es war ein heißer Sommer mit den meisten Wochenenden über 100 Grad, und jedes Mal, wenn das Quecksilber in die 90er Jahre fällt, ist es eine willkommene Erleichterung. Wir sehen uns dort.

Shelby Ward sprengt eine Berme auf dem Weg einen kurzen, steilen und rauen Anstieg hinauf. Foto: Dan Alamangos

JON ORTNER'S ROVING CAMERA OUTTAKES

Debbi Tamietti und Dan Alamangos schießen die Fotos bei den REM-Rennen - wenn Debbi Val Tamiettis Brille nicht putzt (ha!) Oder Dan nicht Rennen fährt. Debbi wird den MXDN nächsten Monat in Maggiora, Italien, drehen.

Dave Eropkin (links) und Jeff Jetton (rechts) diskutieren die alten Zeiten.

Die Schlüsselbeine von Pete Vetrano zeigen die Abnutzung von drei Jahrzehnten Rennsport. Pete war im Laufe der Jahre der US-Importeur für VOR, TM, Vertematti, LEM und Falcon. Er ist jetzt der SWM-Importeur. Pete ging 12-8 in den Over-50 Intermediates und 2-2 in den Over-40 Novices.

Du musst den TM-Importeur Ralf Schmidt lieben. Erstens, weil er jedes Wochenende Rennen fährt (diese Woche gewinnt er die Over-40 Intermediate-Klasse). Zweitens, weil er weiß, wie er sein Fahrrad selbst rückwärts in seinen Van laden kann. Und drittens, weil er ein süßer Oldtimer war, der an die guten alten Zeiten erinnert.

Es ist cool zu sehen, wie Männer, die wichtige Entscheidungen im Motorradgeschäft treffen, ihre Produkte testen. John Hinz von KTM ging mit 4: 4 in die Vet Novices. Und nein, wir haben keine geheimen 2018-Teile auf seinem 250SXF gesehen.

Tom White bietet Kordel Caros Freundin Anna ein Eis am Stiel zwischen Motos und…

… Bekommt einen Kuss. Alles ist gut, bis seine Frau dieses Foto sieht. Oder…

… Bis Kordel vor Ort ist. Wir sehen keine Oscars für dieses Schauspiel.

Die MXA-Wrackcrew brachte 8 Motorräder zu REM, um Rennvergleiche mit ihnen durchzuführen. Das führte zu vielen Reifenwechseln und manchmal wechselten wir zwei Reifen gleichzeitig. Randel Fout (links) verbringt seine Freizeit damit, die Reifen zu wechseln, während er darauf wartet, dass sein gebrochener Knöchel heilt.

Josh Fout brachte seine Freundin Gabby von Big Bear herunter, damit sie ihm beim Rennen zuschauen konnte. Nachdem sie Josh beim Rennen gesehen hat, sagt Gabby, dass sie zurückkommen und auch Rennen fahren wird.

Sieht dieser Typ aus wie ein Ire? Trägt der Papst rote Lackschuhe? David O'Connor kam in den Rennferien nach Amerika und wurde Mechaniker bei Kawasaki und KTM. David ging 2-2 in der Vet Novice Klasse.

Dies sind "The Jeffs". Wenn Sie in der Enzyklopädie unter Zweitakt schauen, wird das Foto von Jeff Mason und Jeff Scott angezeigt. Die Jeffs lieben Rennen und sind den Rauchern treu.

DER REM-ZEITPLAN FÜR DEN REST 2016
3. September… Glen Helen, CA.
10. September… kein Rennen (Grand Prix der Vereinigten Staaten)
17. September… kein Rennen (WORCS)
24. September… Glen Helen, CA.
1. Oktober… Glen Helen, CA.
8. Oktober… Glen Helen, CA.
15. Oktober… kein Rennen (24 Stunden GH)
22. Oktober… Glen Helen, CA.
29. Oktober… Glen Helen, CA (USGP-Strecke)
5. November… kein Rennen (Tierarzt-Weltmeisterschaft)
12. November… Glen Helen, CA.
19. November… Glen Helen, CA.
26. November… kein Rennen (Tag im Dreck)
3. Dezember… .Glen Helen, CA.
10. Dezember… Glen Helen, CA.
17. Dezember… Glen Helen, CA.
25. Dezember… kein Rennen (Weihnachtstag)
31. Dezember… kein Rennen (Silvester)

REM RACES WIEDER AM NÄCHSTEN SAMSTAG IN GLEN HELEN

Weitere Informationen zu Rennen bei REM finden Sie unter www.remsatmx.com

jody weiselJon ortnermxaremRem Glen Helenrem motocrossTom White