REM GLEN HELEN RENNBERICHT: DIE ENTICKNAP BOYS BUST AUS LOMPOC

Tyler Enticknap war zur falschen Zeit am falschen Ort, als die Fahrer vor ihm kollidierten und er flog. Foto: Jon Ortner

Fotos von Rich Stueke, Jon Ortner und Pam Skinner

Da dies ein Tierarztwochenende beim Mammoth Mountain Motocross war, suchten die REM-Stammgäste nach einer kleinen Beteiligung und einem schnellen Renntag. Überraschung! Viele Fahrer haben dieses Jahr Mammoth übersprungen und sind zu Hause geblieben, um Rennen zu fahren. Die größten Klassen waren die über 50-Jährigen, über 40 Anfänger, über 60 Experten und über 50 Experten. Es war ein arbeitsreiches Wochenende in Glen Helen mit REM (auf der oberen Strecke) und dem SoCal Vintage Classic (auf der Nationalstrecke) am Samstag und den Old School Scrambles auf der Lucas Oil Offroad Truck-Strecke und einem ARC-Oldtimer-Rennen auf der Nationalstrecke Strecke am Sonntag.

Die Folgen. Tyler Enticknap (ganz links) fragt sich, was passiert ist, als die Fahrer weiter fallen. Das ist der Schwede Kristoffer Palm (127), der über die Bars geht. Foto: Rich Stuelke

Es ist schön, einen Park voller Motocross-Enthusiasten zu sehen, jung und alt auf jungen und alten Maschinen, die am selben Wochenende Rennen fahren. Und die Sache interessanter zu machen, war eine Invasion der Lompocians - angeführt von den Brüdern Enticknap und Shawn Wynne.

Die Enticknap-Jungs - Adam (links) und Tyler (rechts). Foto: Jon Ortner

Die nächstgrößere Gruppe waren MXA-Testfahrer (obwohl keiner von ihnen aus Lompoc stammte). Jetzt, da es 2019 neue Bike-Testsaison ist, zeigte sich MXA mit all seinen Testfahrern bis auf ein paar und viele neue Bikes - die zwischen Motos wechseln, um sicherzustellen, dass die neuen Bikes in so vielen Klassen wie möglich getestet wurden.

Adam Enticknap (722) ging 1-1 in der 450 Pro Klasse. Foto: Jon Ortner

Dennis Stapleton (184) schoss die 450 Pro-Klasse und rannte für ein paar Runden vom Rudel weg. Er war der erste Tierarzt Pro. Foto: Rich Stuelke

Tyle Enticknap, der immer noch den Schlamm von seinem Sturz trug, stürmte durch das Rudel zurück und wurde Zweiter bei den 450 Profis hinter seinem Bruder. Foto: Jon Ortner

Dennis Stapleton arbeitet an seinen Gabeln zwischen den Motos. Foto: Jon Ortner

Jody Weisel von MXA passt das Spiel an seiner KTM 2019SXF-Vorderradbremse 350 an. Foto: Jon Ortner

Bryan Friday war eine glückliche Katze, nachdem er im ersten Moto des Over-50-Experten einen massiven Holeshot gemacht hatte. Bryan beendete 2-2. Foto: Jon Ortner

450 PRO
1. Adam Enticknap… 1-1
2. Tyler Enticknap… 2-2
3. Kurt Thomas… 3-3

450-ZWISCHENPROGRAMM
1. Ryan Washburn… 2-1
2. Bradley Denton… 1-2
3. Ron Lawson… 3-3

Ein positiver Beweis dafür, dass Bryan Friday als Erster aus der ersten Kurve herausgekommen ist - hier liegt er vor Luther French, Pascha Afshar, Ron Shuler und Jon Ortner. Foto: Rich Stuelke

Der über 50-jährige Elite-Fahrer Jon Ortner (10) schließt die Lücke zum über 50-jährigen Experten-Sieger Ron Shuler (33). Wenn Sie ein über 50-jähriger Experte sind, möchten Sie nicht zu viel gegen die über 50 Elite-Fahrer kämpfen, da Sie sich möglicherweise nach oben bewegen könnten. Foto: Pam Skinner

ÜBER 50 ELITE
1. Luther French… 1-2
2. Shawn Wynne… 3-1
3. Jon Ortner… 2-3

ÜBER 50 EXPERTEN
1. Ron Shuler… 1-1
2. Bryan Friday… 2-2
3. Robert Reisinger… 3-3

ÜBER 50 INTERMEDIATE
1. Steve Coster… 2-1
2. Nate Otto… 1-2
3. Luc DeLey… 3-3

Luther French gewann die Elite-Klasse über 50 (reserviert für Fahrer, die für die Experten über 50 zu schnell sind). Luther ging 1-2, um Shawn Wynnes 3-1 und Jon Ortners 2-3 zu verdrängen. Foto: Jon Ortner

Joe Sutter (111) fuhr zwei Klassen, machte aber nur das erste Moto von beiden. Foto: Jon Ortner

VET-ANFÜHRER
1. James Giordano… 1-2
2. Brandon Woods… 5-1
3. Mark Taylor… 4-3

ÜBER 50 NOVICE
1. Todd Wiseman… 3-1
2. Corby Reutgen… 2-2
3. Joe Pena… 1-5

"Kann ich mein Fahrrad zurückbekommen, nachdem ihr mit dem Spielen fertig seid?" fragt Joe Sutter, als Shawn Wynne und Robert Reisinger Joe daran hindern, wieder in das über 50-jährige Rennen zurückzukehren. Foto: Rich Stuelke

ÜBER 40 NOVICE
1. Jerome Mage… 1-1
2. Lance Sloane… 4-2
3. Joe Pena… 3-3

ÜBER 40 INTERMEDIATE
1. Jason Goss… 1-2
2. Doug Redding… 3-2
3. Nick Lucero… 2-3

Rich Stuelke (4) legte seine Kamera hin, um sein Motorrad zu fahren, und Pam Skinner hob es auf. Foto: Pam Skinner

Gene Boere (62) und Tom Holmes (510) kämpften bei den Over-60 Intermediates um den dritten Platz. Holmes wurde Dritter und Boere Vierter. Foto: Pam Skinner

Mike Mongahan ging in der Klasse der über 3-Jährigen mit 2: 60 in Führung - obwohl er vom Boden aufstehen musste, nachdem Jody Weisel ihn im zweiten Rennen niedergeschlagen hatte. Foto: Jon Ortner

ÜBER 60 EXPERTEN
1. Dave Eropkin… 2-1
2. Randy Skinner… 1-3
3. Mike Monaghna… 3-2

ÜBER 60 INTERMEDIATE
1. Steve Chandler… 1-1
2. Carl Powell… 2-2
3. Tom Holmes… 3-3

ÜBER 65 INTERMEDIATE
1. John Huegel… 1-2
2. Bill Seifert… 4-1
3. Jody Weisel… 2-3

Gavin Leachman (109) holte den 250 Intermediate-Sieg mit einem YZ250-Zweitakt. Hinter ihm ging Bradley Denton in den 1 Intermediates mit 2: 450 in Führung (nur um gegen Ryan Washburn mit 2: 1 zu verlieren). Foto: Rich Stuelke

Bradley Cole (14) erhält die Zielflagge, als er die 450 Novice-Klasse gewinnt. Joe Pena (911) war am Ende des Tages Zweiter bei den über 50-Jährigen und Dritter bei den über 40-Neulingen. Foto: Rich Stuelke

VET ANFÄNGER
1. Clint Lund… 1-1
2. Steve Witzke… 2-2
3. Robert Cassera… 3-3

VET-ANFÜHRER
1. James Giordano… 1-2
2. Brandon Woods… 5-1
3. Mark Taylor… 4-3

David Cincotta fand heraus, wie stark die Bremsen seines TM MX250 sind. Seine einzigartige Steer-by-Magen-Technik beeindruckte Pascha Afshar nicht, der umkehren musste, um dem rosaroten Flugobjekt auszuweichen. Foto: Rich Stuelke

Bill Reimer (71), Luc DeLey (28), Greg Groom (62), Scott Richeson (94), Glenn Pietronico (262) und Steve Watson (75) kehren in der Intermediate-Klasse über 50 einen Hügel hinunter. Foto: Rich Stuelke

125 ANFÄNGER
1. Gannon Pindt… 1-2
2. Lucas Wells… 2-2
3. Zayden Howe… 3-3

250 ANFÄNGER
1. Joseph Palmer… 1-2
2. James Pietronico… 3-1
3. Jacob Wondolowski… 2-3

Robbie Carpenter (132) führt das Rudel mit Gavin Leachman (109) am Schwanz durch die Achterbahn. Foto: Rich Stuelke

50 PEE-WEE-ANFÄNGER
1. Ryder Larson… 1-1
2. TobyGarrett… 3-2
3. Ivan Lund… 2-3

65 JUNIORZYKLUS ERWEITERT
1. Harlem Nelson… 1-1
2. Patrick Nguon… 2-2
3. Justin Nguon… 3-3

REM hat eine sehr schöne Kinderstrecke direkt neben der großen Strecke gebaut, damit die Söhne und Töchter von REM-Rennfahrern herauskommen und selbst Rennen fahren können. Es ist auf 50cc, 65cc und verschiedene kleine Viertakt-Spielräder begrenzt. Hier fahren Ryder Larson (1) und Ivan Lund (511) genau wie Papa Rennen. Foto: Rich Stuelke

KOMMENDE REM-RENNEN
30. Juni ………………… ..Glen Helen, CA.
14. Juli …………………… Sommerserie Nr. 1
21. Juli …………………… Sommerserie Nr. 2
28. Juli …………………… Sommerserie Nr. 3

REM fährt nächste Woche nicht in Glen Helen, obwohl am Samstag, den 23. Juni, von einem „Un-Race“ die Rede ist. Weitere Informationen zu REM Motocross finden Sie unter www.remsatmx.com

Adam EnticknapDENNIS STAPLETONGlen Helen Racewayjody weiselJon OrterPam SkinnerRem Glen Helenrem motocrossreiche stuelkeShawn WynneTyler EnticknapWilly Simon