WIEDERBESUCH DER VET-MOTOCROSS-MEISTERSCHAFT DES LETZTEN JAHRES

Fotos von Trevor Nelson, Jody Weisel, Dan Alamangos und Mark Chilson.

Der ultimative Moment des Motocross-Helldunkels wurde eingefangen, als die Sonne die Rennstrecke von Glen Helen traf, aber die schwarzen Gewitterwolken brüteten über den San Bernardino Bergen. Das Wochenende war eine Mischung aus Sonne, Regen, Sonne und noch mehr Regen.

MIT VIER TAGEN PRAXIS UND RENNEN, DIE VOM 2021.-4. Wir dachten, es wäre schön, einen Blick zurück auf das Veterinär-Rennen 7 zu werfen
WER WAR WER – UND AUCH UM DIE DUNKELHEIT EINES NASSEN KALTEN TAGES AUS DEM KOMFORT UNSERER . ZU ERLEBEN
WOHNZIMMERCOUCH 12 MONATE SPÄTER. HIER IST DIE GANZE GESCHICHTE VOM LETZTEN JAHR.

Mike Alessi war schlau genug, die World Two-Stroke Championship und die World Vet Championsip, die er 2016 zum ersten Mal gewann, in seine Rennbonuspakete aufzunehmen. Die meisten seiner Sponsoren erklärten sich bereit, ihm im Falle eines Gewinns stattliche Prämien zu zahlen – und der Kicker war, dass ESR Racing jedem Pro-Fahrer, der die Zweitakt-Weltmeisterschaft auf einem ESR Racing YZ20,000-Motorrad gewann, einen Bonus von 325 US-Dollar anbot. Mike hat nicht nur den $20,000 Bonus bekommen, er hat sich sogar einen Teil der $2000 Holeshot Bonusse verdient. Alles in allem ging Mike vom World Two-Stroke-Rennen mit 30,000 Dollar an Geld, dem Holeshot und Bonusgeld nach Hause.

Es war also keine Überraschung, dass Mike zu den von Dubya USA gesponserten World Vet Motocross Championships in Glen Helen auftauchte. Obwohl er nicht offiziell aus dem Rennsport zurückgetreten ist, hat Mike kein Interesse an den AMA Nationals oder der Supercross-Serie. Er will zum Spaß Rennen fahren – und gleichzeitig Geld verdienen. Ein World Vet-Sieg in der prestigeträchtigen Over-30-Klasse würde ein paar tausend Dollar kosten, und es gab die zusätzliche Verlosung eines Pasha 125 Pro-Rennens (für Fahrer über 30 Jahre), und Mike plante, dieses auf seinem Weg zu einem zu gewinnen großer Zahltag.

Rolling Whoops sind so konzipiert, dass sie Meereswellen ähneln, aber bei den Weltmeisterschaften sahen sie nicht nur wie Meereswellen aus, sondern waren auch genauso nass.

Unglücklicherweise für Mike gewann er das Pasha Over-30 125 Pro-Rennen nicht; stattdessen hatte er ein schlechtes Moto im Schlamm und landete dahinter auf dem zweiten Gesamtrang MXAvon Dennis Stapleton; Mike machte jedoch $600 an Geld für den zweiten Platz, $250 an Holeshot-Geld und einen $300 Bonus für insgesamt $1150, was $150 mehr war als der Pasha 125 Pro Gewinner Dennis Stapleton für den Gewinn.

Mike Brown, zurück auf Husqvarna, wurde Fünfter bei den Over-30 Pros, Dritter bei den Over-40 Pros und wurde in das Team Guam eingezogen, um die Over-40-Klasse des World Vet Cup of Nation zu gewinnen.

Mike war am nächsten Tag wieder an der Startlinie für die Over-30-Klasse. Obwohl es Weltmeisterschaften für Fahrer über 30, über 40, über 50, über 60 und über 70 gibt, zahlen nur die Über-30-, Über-40- und Über-50-Profi-Klassen Geld aus der Tasche -30-Klasse, die den Löwenanteil der Auszahlung erhält. Bei Mikes allererster Vet-Motocross-Weltmeisterschaft gab es wenig Drama. Er hat in beiden Motos einen Holeshot gemacht, große Führungen in der ersten Runde gemacht und die schlammigen Bedingungen problemlos gemeistert, um beide Motos vor den Top 10 von Dominic Desimone, Sean Lipanovich, Arik Swan, Mike Brown, Jeff Loop, Dennis Stapleton, Michael Carter zu gewinnen , Jetti Pifer und Bryce Huffman.

Mike Alessi hatte einen guten Monat in Glen Helen. Mike gewann die Zweitakt-Weltmeisterschaft 2020 drei Wochen vor dem World Vet, wo er mit Wasserski leicht zum Sieg in der Über-30-Profiklasse fuhr.

Normalerweise sonnig und warm, war der Angriff auf die erste Kurve des Talladega letztes Jahr mit Gefahren verbunden.

Kurt Nicoll gewann seine vierte Over-50 Motocross Vet Championship und die Over-50 Pasha 125 Pro Klasse. Wir versprechen, das ist Kurt.

Ebenso dominant mit starken 1:1-Tagen war Over-50-Weltmeister Kurt Nicoll, der zum vierten Mal die große Five-Oh-Krone gewann. Pete Murray fegte auch beide Motos der Over-60-Weltmeisterschaft und Ike DeJager ging 1:1 in der Over-70-Weltmeisterschaft. Nicoll, Murray und DeJager sind keine Überraschungssieger. Alle drei haben in der Vergangenheit Entschlossenheit und Ausdauer bewiesen. Nicoll, viermaliger Zweitplatzierter bei den FIM 500-Weltmeisterschaften, holte 40 seine erste Veterinär-Weltmeisterschaftskrone in der Klasse über 2015 und holte dann die über 50-Titel in den Jahren 2016, 2018, 2019 und 2020.

Wenn Sie die Kurve am Fuße des Shoei Hill geschafft hatten, mussten Sie sich um nichts kümmern … mindestens drei Minuten lang.

Ed Foedish aus Arizona arbeitet sich auf seinem Weg zum zweiten Platz in der Over-50-Pro-Klasse durch die Tiefen.

Der über 60-Weltmeister-Sieger Pete Murray gewann seinen ersten World Vet-Titel vor 20 Jahren, als er 2000 die Über 40-Weltmeisterschaft gewann. Zwölf lange Jahre nach seiner ersten World Vet-Krone gewann er 50 die Over-2012-Weltmeisterschaft. Als Pete 60 2019 Jahre alt wurde, gewann er seine dritte Weltmeisterschaft und untermauerte sie mit seiner vierten World Crown in diesem Jahr - a 20 Jahre von seinem ersten Sieg bis zu seinem letzten Sieg.

Der mehrfache AMA 250 National Champion Gary Jones hörte nach seinen Meisterschaftssaisons 1971-1974 nie auf zu fahren. Gary hat die Over-30-, Over-40-, Over-50- und Over-60-Tierweltmeisterschaft gewonnen. Er wird 70 2022 Jahre alt und versucht, diesen Titel für einen sauberen Sweep zu gewinnen.

Über-70-Champion Ike DeJager gewann die Über-50-Weltmeisterschaft im Jahr 2001, das war das erste Jahr, in dem die Über-70-Meisterschaft in das Welttierarztprogramm aufgenommen wurde, aber diese Klasse bedeutete Ike zu dieser Zeit nichts. Neunzehn Jahre später, als Ike 70 Jahre alt wurde und keinen anderen World Vet-Titel gewonnen hatte, wurde es sein Hauptaugenmerk. Ike gewann die Über-2019-Weltmeisterschaft 70 und kehrte 2020 zurück, um den Sieg zu wiederholen, was ihn zum dreimaligen World Vet Champion machte.

Der Hollywood-Schauspieler Pasha Afshar (alias Tony Panterra) hat 4000 US-Dollar an Taschengeld für die Over-50- und Over-30-125-Pro-Klassen bereitgestellt. (Von links nach rechts) Shaun Hillion, Dennis Stapleton und Mike Alessi sammeln die Beute von Pasha Afshar. Hillion wurde falsch bewertet und musste das Geld zurückgeben.

Diese älteren Fahrer sind nicht so hochkarätig wie die Youngsters in den Klassen über 30 und über 40, aber sie sind bemerkenswerte Männer und sind das Herz und die Seele von Vet Racing.

In einem Schlammrennen werden Sie alles und jeden verwenden, um ein wenig zusätzliche Traktion zu erhalten.

Dies ist eine erste Kurve von 70 Meilen pro Stunde an einem trockenen Tag, aber die Geschwindigkeit sank im Jahr 50 um etwa 2020 Meilen pro Stunde – und selbst das war zu schnell.

Die Dubya World Vet Championship 2020 war von der Coronavirus-Pandemie betroffen, da Fahrer aus Frankreich, Spanien, Deutschland, England, Holland, Japan, Mexiko, Kanada und anderen entfernten Ecken der Welt bei ihrer Rückkehr nach Hause mit einer 14-tägigen Quarantäne konfrontiert waren zum Welttierarzt Dadurch wurde die internationale Beteiligung reduziert, aber erstaunlicherweise kamen Fahrer aus den ganzen USA, um die Plätze der ausländischen Fahrer einzunehmen. Die Zahl der vertretenen Staaten war beeindruckend. Wir hoffen, dass 2021 klar und hell anbricht und die Pandemie und ihr schrecklicher Tribut der Vergangenheit angehören. In diesem Fall lasst uns Rennen fahren!

WORLD VET CHAMPIONSHIP CUP DER NATIONEN

Nach den COVID-19-Regeln für die Weltmeisterschaft 2020 könnte ein Teamkapitän mit Reisepass aus einem fremden Land zwei Fahrer aus einem beliebigen Land einberufen, um sein Team zu vervollständigen. Der Guamanianer Sean Lipanovich (Mitte) hat Mike Brown und Doug Dubach gedraftet. Ihre sechs Punkte waren 1-2-1-1-1-1. Für das Rennen 2021 gelten möglicherweise dieselben Covid-Regeln.

Der World Vet Cup of Nations wird normalerweise von Dreierteams von Vet-Fahrern aus jedem Land besetzt. Letztes Jahr nahmen 21 Teams an der Veranstaltung teil, aber dieses Jahr, da die Pandemie Reiseprobleme aufwarf, gab es nur 12 Teams und die Anforderung, drei Fahrer aus Spanien oder England oder Mexiko oder einem anderen Land zu haben, wurde geändert, um sicherzustellen, dass das Rennen könnte weitergehen. Die Regeln wurden nur für dieses Jahr geändert, damit ein Teamkapitän, der einen Reisepass seines Heimatlandes besitzt, ein Team aus verfügbaren Vet-Fahrern auswählen kann.

Für das Wochenende wären die Ausfüllfahrer Ehrenbürger von Holland, Puerto Rico, Polen, Australien oder den anderen Nationen. Manchmal stellte sich heraus, dass bereits drei Rennfahrer aus einem bestimmten Land in den USA waren, wie bei Team Poland, Team Australia und Team Ireland. Aber die meiste Zeit wählte der Team Captain zwei seiner Freunde, Rennkameraden oder, im Fall von Team Guam, zwei der schnellsten Vet-Weltmeister aller Zeiten. Überprüfen Sie die Ergebnisse für Ihr Lieblingsland.

EDISON DYE LIFETIME ACHIEVEMENT AWARD

Rex Staten wurde mit dem Edison Dye Lifetime Achievement Award geehrt, der Rocket Rex am Sonntag in einem vollbesetzten Glen Helen Museum überreicht wurde, und enthielt den folgenden Film. Diese riesigen Poster wurden über die Strecke gestreut, mit Rex Staten unten und Andy Jefferson auf seinem Pro Circuit Husqvarna oben. Die Jefferson-Kunst war auch das offizielle T-Shirt-Design.

2020 DUBYA WORLD VETERAN MOTOCROSS CHAMPIONSHIP ERGEBNISSE

Die Dubya World Vet Championship 2021 findet vom 4. bis 7. November statt (mit Rennen am Samstag, 6. November und Sonntag, 7. November). Weitere Informationen finden Sie unter www.glenhelen.com

DENNIS STAPLETONDubya Tierarzt Weltmeisterschafted foedishGlen Helen Rennbahnenkurt nicolMike AlessiMike BrownSean LipanovichTierarzt-Weltmeisterschaft