RICKY CARMICHAEL TEILE WEGE MIT SUZUKI

RICKY CARMICHAEL TEILE WEGE MIT SUZUKI
NACH 15 JAHREN ZUSAMMEN

Ricky Carmichael gab am Mittwochnachmittag des 26. August bekannt, dass er sich von Suzuki getrennt hat, nachdem er 15 Jahre lang als Rennfahrer, Teambesitzer und Botschafter mit der Marke zusammengearbeitet hatte. Ricky hat nicht erwähnt, auf welcher Marke er als nächstes fahren wird, aber es scheint, als sei er offen für Möglichkeiten außerhalb des Motocross. Lesen Sie unten einen Brief von Ricky an Suzuki und seine Fans:

EIN BRIEF VON RICKY CARMICHAEL:

Ricky Carmichael reitet Pressetag beim Daytona Supercross 2020. Auf welchem ​​Farbrad wird er nächstes Jahr dort fahren?

„Allen meinen Fans und allen in unserer Motorrad-Community,

„Nach 15 Jahren bei Suzuki wollte ich mir diese Zeit nehmen, um mich zu bedanken und den gesamten Mitarbeitern von Suzuki of America, Suzuki Japan und allen anderen Regionen, mit denen ich im Laufe der Jahre zusammenarbeiten durfte, meinen Dank auszusprechen . Wir konnten gemeinsam einige großartige Dinge erreichen, sowohl als Fahrer als auch als Teambesitzer, und ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg viele großartige Freundschaften geschlossen zu haben.

„Im Laufe der Zeit habe ich nach anderen Möglichkeiten in der Motorradbranche gesucht und nach Optionen gesucht, bei denen ich der Meinung bin, dass meine Erfahrungen am besten genutzt werden können, um unseren großartigen Sport auszubauen. Wie jeder weiß, genieße ich auch Herausforderungen und sehe, was ein Team von Menschen tun kann, um bei der Zusammenarbeit an neuen Projekten ein großartiges Ergebnis zu erzielen. Während ich weiterhin auf meiner jahrelangen Erfahrung als Rennfahrer aufbaue, wechsle ich jetzt zu anderen Aspekten der Motorrad-Community.

„Das war keine leichte Entscheidung, aber die Zukunft ist für mich aufregend. Meine Liebe zu Fahrrädern ist über das Offroad-Fahren hinaus gewachsen und ich freue mich darauf, diese Möglichkeiten in Zukunft noch mehr zu erkunden. Ich werde für immer daran arbeiten, unseren Sport zu fördern und weiterhin den aufstrebenden Fahrern etwas zurückzugeben, die hoffen, dass ihre Träume verwirklicht werden, so wie ich es vor vielen Jahren getan habe.

„Damit möchte ich allen bei Suzuki auch in Zukunft viel Erfolg wünschen. Freundschaften gehen weit über Arbeitsbeziehungen hinaus. Ich habe das Glück, viele von Ihnen als Freunde zu haben, und freue mich darauf, Sie bei den Rennen und auf der Straße zu sehen!

„Meine herzlichsten Grüße,

RC ”

RICKY CARMICHAEL REITEN PRESSTAG UM 2020 DAYTONA SUPERCROSS

CarmichaelMoto-CrossMXmxaRC4Ricky CarmichaelRicky Carmichael verlässt SuzukiRicky Carmichael trennt sich von SuzukiSUZUKI