Browsing-Tag

gavin Glaube

ÜBERRASCHUNG! AUSTRALIANER GEWINNEN AUSTRALISCHE SUPERCROSS-MEISTERSCHAFT

Matt Moss. Foto: Shayne Rice Die letzte Runde der australischen Supercross-Meisterschaft von Terex fand an diesem Wochenende auf den Toowoomba Showgrounds statt, als die Aussies und ihre Yank-Rivalen gegeneinander antraten. 450 KLASSE Der Suzuki-Fahrer Matt Moss, der fünf Punkte hinter dem US-Fahrer Josh Hill in der Endrunde lag, dominierte das 20-Runden-Finale und führte von Anfang bis Ende, um sowohl den Rennsieg als auch den Titel vor seinem Bruder Jake Moss zu holen. Jay Marmont wurde Dritter. Das Rennen war nicht ohne Kontroversen…

ERSTER TAG AUF DER PHILLIP ISLAND: WESTON PEICK GEWINNT PHILLIP ISLAND SUPERCROSS - DANN BRECHT COLLARBONE VOR RUNDE ZWEI

Weston Peick gewann das erste Rennen des Doppel-Supercross, das mit dem australischen MotoGP-Rennen gepaart ist, brach sich jedoch vor der zweiten Runde in der Praxis das Schlüsselbein. Brett Metcalfe schoss bei seinem Debüt in der diesjährigen australischen Supercross-Meisterschaft den 450er-Main, als die Spitzenreiter Matt Moss, Daniel McCoy und Jacob Wright abstürzten. Moss wurde 11. und verlor die Führung. Weston Peick kam vom vierten Platz, um Metcalfe in Runde vier zu fangen und zu überholen. Gegen Ende des Rennens arbeitete sich Josh Hill vor…

AUSTRALISCHER SUPERCROSS-ÖFFNER: MATT MOSS GEWINNT BEIDE TAGE IN DARWIN

Matt Moss (Mitte), Jay Marmont (links) und Jake Moss (rechts) auf dem 450er Podium. Foto: Shayne Rice SAMSTAG: RUNDE 450 Die Eröffnungsrunde der australischen Supercross-Meisterschaft von Terex auf Darwins Hidden Valley Raceway wurde vom aktuellen australischen Motocross-Meister Matt Moss (250) und dem Amerikaner Gavin Faith (XNUMX) gewonnen. An einem heißen Tag im Südpazifik gewannen die Brüder Moss, Matt und Jake, beide ihre Rennen, aber im Wesentlichen war es alles Matt, als er ein paar Sekunden an seinem Bruder zog und er…