Browsing-Tag

Jason Lawrence

REM GLEN HELEN MOTOCROSS-RENNBERICHT: JASON LAWRENCE, JAKE CANADA, CHUCK SUN & TROY LEE verbringen einen Tag in der Sonne

Jake Canada war am Samstag bei REM dominant. Da gewann er beide Motos der 450 Pro Klasse relativ leicht. Kanada hatte eine gute Geschwindigkeit und war besonders schnell auf den steilen Abfahrten. Foto: Debbi Tamietti Jason Lawrence (338) setzte Jake Canada für die erste Hälfte beider Motos unter Druck und verlor nie wirklich den Kontakt, aber nicht […]

REM GLEN HELEN RENNBERICHT: JASON LAWRENCE WIRD EIN REM REGELMÄSSIG; PLUS VIELE FOTOS

Jason Lawrence gewann die 450 Pro-Klasse zum dritten Mal in Folge, da er bei den REM-Rennen von Glen Helen Stammspieler geworden ist. Er gewann das erste Moto leicht, wurde aber in den ersten Ecken des zweiten Motos herumgeschubst und musste vom vierten aufsteigen, um Gary Sutherlin zu fangen. Foto: Chillzone Glen Helens REM-Strecke hat viele technische Abschnitte, die verlangen, dass die Fahrer ihre Ps und Qs beobachten. Hier bringt Gary Sutherlin seine Ps durcheinander und saugt fast sein Bein in sein Hinterrad. Sutherlin, ein Offroad-Sp…

REM GLEN HELEN MOTOCROSS-RENNBERICHT: WO IN DER WELT IST JASON LAWRENCE? Er war an diesem Wochenende in Erinnerung

Fotos von Dan Almangos und Ernie Becker Jason Lawrence (338) gewannen die 450 Pro-Klasse mit einem 2: 1-Tag. Es war nicht alles Spaß und Spiel, als Jason nach dem Training mit 450 Pro Brandon Brady in einen Streit geriet. In einer reinen Welt wäre Jason Lawrence am vergangenen Wochenende beim Southwick National Motocross und Michael Lieb beim schwedischen Grand Prix gewesen. Stattdessen nahmen sie an den wöchentlichen REM-Motocross-Rennen in Glen Helen teil, um sich vor ihrer Rückkehr in die Big-Time aufzuwärmen. Sie gingen 2-…

SCHWARZWEISS: DAS WARUM UND WO VON AMA NATIONALEN ZAHLEN

Es gab eine Zeit im amerikanischen Motocross, in der Sie die AMA-Gesamtpunktzahl für die folgende Saison erreicht haben. Zum Beispiel trug der Fahrer, der 1983 den fünftmeisten Punkt hatte, die Nummer fünf und der Fahrer mit dem 35. Punkt die Nummer 35. Das änderte sich alles, als die Befugnisse beschlossen, die NASCAR-Nummerierung zu übernehmen System. Die Änderung löste einen Feuersturm aus, weil die Puristen der Meinung waren, dass das Erreichen einer hohen nationalen Zahl der ultimative Preis für einen Pro-Rennfahrer war - und dass h…