Browsing-Tag

WP

2011 KTM 250SXF MOTOCROSS TEST: DAS FAHRRAD, DAS DIE 250 WELTMEISTERSCHAFT GEWONNEN HAT; MIT VERBINDUNG UND KRAFTSTOFFEINSPRITZUNG

F: Ist die 2011 KTM 250SXF zuallererst besser als die 2010 KTM 250SXF? A: Ja. Der eine Aspekt früherer KTM 250SXFs, den wir immer gehasst haben, war das lineare No-Doz-Leistungsband. Es hat viel Leistung gebracht, aber man musste darauf warten. Es war ein No-Hit-Powerband mit langer Ausdehnung und hoher Drehzahl. In den Händen eines sehr schnellen Fahrers konnte es sehr schnell gehen, aber in den Händen eines durchschnittlichen Fahrers war es nicht so schnell. Zum Glück erfordert der neue 2011 KTM 250SXF mit Kraftstoffeinspritzung keine Geduld. Es hat eine tatsächliche Sie-können-f…

MXA TEAM GETESTET: MX-TECH KTM 350SXF GABEL- / STOSSMODI

WAS IST ES? MX-Tech ist eines von wenigen Fahrwerksunternehmen, die sich auf die Reparatur von WP-Komponenten spezialisiert haben. WAS KOSTEN ES? 250 US-Dollar (Gabelumdrehung); 250 USD (Gabel-Huck-Ventil); $ 50 (Gabelunterventil); $ 109 (Gabelfedern); 250 US-Dollar (Stoßdämpfer); $ 109 (Stoßfeder); 200 US-Dollar (Schockkopf-Check-System). KONTAKT? www.mx-tech.com oder (877) 850-5114. WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste der Dinge, die beim KTM 350SXF-Setup von MX-Tech auffallen. (1) Huckventil. Jeremy Wilkey von MX-Tech wechselt nicht nur die Unterlegscheiben einer WP-Gabel. er erfindet neu ...

FREITAGS GEBRAUCHTER MOTOCROSS-FAHRRADFÜHRER: EINRICHTEN IHRES 2009 KTM 450SXF:

1. Gabeln. Die serienmäßigen 2009er KTM-Gabeln waren akzeptabel (gute Federrate und ausreichende Dämpfung), aber wir haben auf Showa-Werksgabeln umgestellt (können Sie uns die Schuld geben?) Und das Pro Circuit-Ventil gemäß unseren Spezifikationen verwenden lassen. www.procircuit.com 2. Schock. Beim serienmäßigen WP-Stoßdämpfer haben wir die serienmäßige Feder mit 7.2 kg / mm durch eine Feder mit 7.6 kg / mm ersetzt. Dies war eine große Verbesserung für Fahrer über 175 Pfund. Wir haben auch einen Ohlins TTX-44-Dämpfer (sehr gut) und einen Showa-Dämpfer (beide mit 7.5 Federn) getestet. Am Ende haben wir uns für eine MX-Tech-Reval entschieden…