ZEHN DINGE ÜBER RENNEN UND FREIE SAG

ZEHN DINGE ÜBER RENNEN UND FREIE SAG

(1) Was ist Race Sag? Ein Durchhängen tritt auf, wenn der hintere Stoßdämpfer Ihres Motorrads zusammengedrückt wird und das hintere Ende des Fahrrads abgesenkt wird. Der Durchhang wird normalerweise in Millimetern oder Zoll gemessen, um die Entfernung darzustellen, in der Ihr Stoß komprimiert ist. Der Renndurchhang wird gemessen, wenn der Fahrer mit seinem gesamten Gewicht auf dem Fahrrad sitzt, während der freie Durchhang gemessen wird, wenn das Fahrrad ohne Gewicht auf dem Boden steht. 

(2) Variablen. Der Durchhang eines Motorrads wird durch das Gewicht des Fahrers, die Vorspannung des Stoßdämpfers und in geringerem Maße durch die Dämpfereinstellungen und die Stoßdämpfertemperatur beeinflusst. Ein Stoßdämpfer mit steifen Dämpfungseinstellungen bleibt höher und erfordert mehr Gewicht zum Komprimieren als ein Stoßdämpfer mit weicherem Kompressionsventil. Mehr Vorspannung an der Stoßdämpferfeder erhöht den Durchhang, während weniger Vorspannung ihn verringert. Darüber hinaus wirkt sich die Temperatur des Stoßdämpfers auch auf den Durchhang eines Fahrrads aus. Wenn der Durchhang gemessen wird, wenn der Schock heiß ist, könnte er höher sitzen und Ihre Messungen wären nicht genau. 

(3) Wie man es überprüft. Zur Überprüfung des Durchhangs können Sie entweder einen Motion Pro-Durchhang, eine digitale Motool Slacker-Durchhangskala oder ein Maßband verwenden. Während sich das Fahrrad noch auf dem Ständer befindet, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Durchhangwerkzeug auf Null stellen, indem Sie von der Achse bis zu einem Sollwert am hinteren Kotflügel messen. Setzen Sie ihn dann mit dem Fahrer, der seine gesamte Ausrüstung trägt, auf das Fahrrad in einer Position, die seine tatsächliche Fahrposition auf dem Sitz mit beiden Füßen auf den Fußrasten wiedergibt, während ein Helfer neben dem Fahrrad steht, um das Fahrrad sanft stabil zu halten. Der Fahrer kann dann auf und ab springen, um sicherzustellen, dass der Stoßdämpfer seine natürliche Durchhangposition findet. Messen Sie dann den Abstand von der Hinterachse zum gleichen Punkt am hinteren Kotflügel wie bei der ersten Messung. Messen Sie mit dem vollen Gewicht des Fahrers auf dem Fahrrad, wie weit das Heck durchhängt. Der Unterschied in der Entfernung von der unbeladenen Messung zu der mit dem Fahrer auf dem Fahrrad ist der Rennabfall.  

Hier ist die Motool Digital Sag-Skala, die auf einem verwendet wird MXA Testrad. Wir bohren ein kleines Loch in den hinteren Kotflügel, um das Durchhängen einfacher und schneller zu überprüfen. 

(4) Einstellen. Jedes Fahrrad hat eine empfohlene Durchhangeinstellung, die jedoch normalerweise zwischen 97 mm und 110 mm liegt. Mit Tests können Sie herausfinden, welcher Renndurchhang für Sie am besten geeignet ist. Um den Stoßdämpfer bei den meisten japanischen Motorrädern einzustellen, benötigen Sie einen Hammer und einen Schlag, um die beiden Kontermuttern einzustellen, die die Vorspannung Ihres Stoßdämpfers bestimmen. Die WP-Stoßdämpfer bei KTM- oder Husqvarna-Modellen sowie beim KX2019 von 20 bis 450 sind etwas anders. Sie haben eine Kunststoff-Kontermutter mit einer Klemmschraube. Lösen Sie zum Einstellen zunächst die obere Kontermutter oder die Klemmschraube. Drehen Sie anschließend die untere Kontermutter, um entweder den Durchhang durch Anziehen der Mutter (im Uhrzeigersinn) anzuheben oder den Durchhang durch Lösen der Mutter (gegen den Uhrzeigersinn) abzusenken. Jede volle Umdrehung der Kontermutter addiert oder subtrahiert etwa 2 mm bis 3 mm Durchhang.

(5) Gleichgewicht. Der Durchhang Ihres Motorrads spielt eine wichtige Rolle für das Gleichgewicht und die Stabilität Ihres Fahrrads. Wenn Sie verschiedene Durchhanghöhen auf Ihr Gewicht, Ihren Fahrstil und Ihre Fahrbedingungen testen, fühlt sich die ideale Einstellung für Sie stabil an, wenn Sie schnell geradeaus fahren, und ist auch in Kurven bequem und einfach zu drehen.

Dean Wilsons Fabrik Rockstar Husqvarna sieht gut und eben aus, wenn er auf den Bremsen steht.

(6) Zu groß. Wenn der Durchhang des Rennens zu groß ist, bedeutet dies, dass Ihr hinterer Stoßdämpfer mit Ihrem Gewicht nicht genug komprimiert wird und das hintere Ende Ihres Fahrrads zu hoch fährt. Dies wirkt sich auf Ihr Fahrverhalten aus, indem Sie vorne mehr Gewicht hinzufügen und hinten Gewicht abnehmen. Dies kann Ihnen in scharfen Kurven helfen, Sie aber in rauen Geraden verletzen. Mit zu viel Gewicht am vorderen Ende ist das Fahrrad anfälliger für Kopfschütteln, was bei hohen Geschwindigkeiten sehr gefährlich ist. 

(7) Zu niedrig. Wenn der Durchhang zu gering ist, hat das hintere Ende Ihres Motorrads zu viel Gewicht. Dies ist ideal für geradlinige Drag-Rennen, aber schlecht für Kurvenfahrten im Motocross. Mit weniger Gewicht am Vorderreifen fällt es dem Fahrrad schwerer, sich zu drehen. Wenn Sie in Kurven fahren, wird das vordere Ende nicht genug Druck ausüben, um den Vorderreifen zu nutzen und die Kurve zu halten. Wenn Ihr Vorderrad ständig aus den Spurrillen kommt, ist Ihr Durchhang hinten möglicherweise zu gering.  

Der Abstand zwischen der Oberseite der Gabeln und der Oberseite der Gabelbrücken entspricht Ihrer Gabelhöhe. Hier werden die Vorderradgabeln von Martin Davalos in den Klemmen nach oben gedrückt, um mehr Gewicht auf das vordere Ende seines Fahrrads zu verlagern, damit es im Supercross schärfer wird.

(8) Gabelhöhe. Die Gabelhöhe ist ein Maß dafür, wie viele Millimeter die Vordergabel über der oberen Gabelbrücke hervorsteht. Die Gabelhöhe kann zusammen mit dem Durchhang des Rennens angepasst werden, um das Gleichgewicht Ihres Fahrrads zu verbessern. Durch Anheben der Gabeln in den Klemmen wird das vordere Ende stärker belastet, während durch Absenken das hintere Ende stärker belastet wird. 

(9) Benutzerdefiniert. Jedes Fahrrad und jede Strecke sind unterschiedlich. Nach dem Testen, um den besten Rennabfall zu finden, werden die meisten Fahrer ihn dort behalten. Möglicherweise möchten Sie es jedoch an die Bedingungen anpassen, unter denen Sie fahren. Beispielsweise erfordert eine engere Strecke mit mehr Kurven möglicherweise weniger Durchhang (100 mm statt 105 mm), wodurch das vordere Ende stärker belastet wird Sie Ecke. Ein Fahrer würde jedoch von einem größeren Durchhang (110 mm statt 100 mm) für ein unteres hinteres Ende auf einer weit geöffneten oder sandigen Strecke profitieren. 

Das Finden des richtigen Durchhangs für Sie kann einen großen Unterschied in Ihrem Fahrverhalten bewirken. Es macht immer mehr Spaß, wenn Sie sich auf Ihrem Fahrrad wohl fühlen.

(10) Kinderspiel. Das Einstellen des Durchhangs ist eine der kostengünstigsten und einfachsten Möglichkeiten, um die Fahreigenschaften Ihres Dirtbikes drastisch zu verbessern. Es ist auch wichtig zu beachten, dass ein brandneuer Stoßdämpfer hoch sitzt, bis er nach zwei Stunden Fahrt eingebrochen wird.

 

 

wie man den Durchhang einstelltSo richten Sie Ihr Motocross-Fahrwerk einMoto-CrossMotocross Action MagazinmxaDurchhang einstellenStellen Sie Ihren Durchhang einSuspensionzehn DingeZehntel