DAS NACHMITTEL: SANTA CLARA SUPERCROSS

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Fotos von: Kyoshi Becker

Dungey zeigte wirklich seine Dominanz in Santa Clara und seine Konkurrenten bemerkten es. Ken Roczen, Jason Anderson und Chad Reed zeigten alle sehr gute Fahrten, doch Dungey hatte immer noch einen Vorteil.

Cooper Webb scheint das Rennen immer zusammenzustellen, indem er im Main Event von hinten kommt. Nach einem mittelmäßigen Start konnte Cooper Webb Zach Osborne fangen und den Sieg holen. 

James Stewart zeigte Anzeichen von rauer Geschwindigkeit. Ein Problem mit dem Motorrad führte ihn jedoch aus dem Main Event. 

Mike Alessi war die ganze Saison über ein starker Starter.

Jason Anderson konnte keinen weiteren Sieg verbuchen, stand aber als Dritter wieder auf dem Podium.

Während er in der Qualifikation große Geschwindigkeit gezeigt hat, hat Chris Alldredge im Main noch nicht das gleiche Glück. Hier hakt er sich einen Tuffblock an.

Cooper Webb springt das Triple in den Rücken, während die Sonne untergeht.

Trey Canard und Weston Peick verwickeln sich beim Start.

Zach Osborne startete das Rennen mit der Führung. Obwohl er Cooper Webb nicht abwehren konnte, belegte er den zweiten Platz und belegte mit Punkten den vierten Platz.

Christian Craig war stark und fuhr einige der besten Runden im Qualifying und in den Vorläufen. Obwohl ein schlechter Start in der Hauptrolle ihn vom Podium fernhielt, war er während des gesamten Rennens direkt hinter Joey Savagty und hielt den Druck aufrecht.

Das ist jetzt eine Sache. Der Husky-Mechaniker Dave Feeney bekommt zwei Wochen hintereinander einen Vorgeschmack auf Zach Osbornes Champagner.

Die Santa Clara Dreck war auf der felsigen Seite. Die Mechaniker mussten das Starttor mit Steinen räumen.

Eli Tomac und Trey Canard hatten nicht die beste Nacht, beide fuhren die stärkste Rundenzeit im Training. 

Colt Nichols.
Das Tor fällt ab.
Ryan Dungey und Justin Bogle.

Marvin Musquin scheint an der Ostküste besser abzuschneiden, aber es besteht kein Zweifel, dass er in der nächsten Saison hier stark sein wird.Josh Hansen verdunkelt den Pepsi-Mond.

Die Flammen lodern für Dungey.

Ken Roczen unterhält sich nach dem Rennen mit Roger Decoster.

Wenn sie auf dem Podium stehen, stehen sie auch in Punkten. Ryan Dungey, Ken Roczen und Jason Anderson.

Ryan Dungey besprüht die Fans mit Siegeszauber.

250450NachwirkungenliebtChad ReedCooper WebbELI TOMACSCHNELLSTE RUNDENZEITENJoey SavagtyJustin MartinKen RoczenKyoshiMalcom StewartMartin DavalosMotocross-AktionmxaRyan DungeySanta ClaraSUPERKREUZsxzach osborne