DAS NACHMAT: WASHOUGAL NATIONAL

Eli Tomac holte seinen zweiten 450er für den AMA 2016 National 450 mit einem Sieg in Washougal. Eli gewann auch Southwick.

James Stewart kehrte zum zweiten Mal zurück und beendete ein Moto zum zweiten Mal. Die Blasengeschichte spielt die ganze Rolle, aber das erklärt nicht, dass James kaum die Top Ten erreicht, bevor die Blasen einsetzen. In der Nebensaison hat er noch einiges zu tun.

Tyler Bowers beendete Washougal mit einer Bestleistung von 450 auf dem 11. Platz. Tyler, der vom Pro Circuit 250-Kader ausgeliehen wurde, tritt für Josh Grant ein, der für Wil Hahn eintrat.

Die ersten 250 Gate fallen. Wie viele dieser Fahrer können Sie nennen?

Alex Martin hatte letztes Jahr seinen ersten Moto-Sieg bei Budds Creek, gewann aber nicht den Gesamtsieg. Er hatte dieses Jahr seinen ersten Gesamtsieg in Glen Helen, aber ohne Moto-Sieg. In Washougal setzte er die beiden mit einem 1: 2 für den Gesamtsieg zusammen.

Der aus dem Nordwesten stammende Justin Hill kehrte zum Einsatz zurück und flog. Er wurde 8-4 für den fünften Gesamtrang.

Joey Savatgy wollte die Punktejagd gewinnen, die er einst führte. Das Schlagen mit Cooper Webb verletzte Joey und den unschuldigen Zuschauer Jeremy Martin. Seltsamerweise wirkte sich Webbs Bremskontrolle bei Savatgy zu Coopers Gunsten aus.

Marvin Musquin war ein solider Fahrer in der 450er Klasse. Während er noch ein Anfänger ist, kann er das Tempo der Spitzenreiter haben, wenn sie nach einer Verletzung zurückkehren… nächstes Jahr.

Es ist leicht, Fahrer wie RJ Hampshire in der gestapelten 250er-Klasse zu übersehen, aber der Geico Honda-Fahrer hat während der gesamten Saison einen großartigen Kampf gezeigt. Leider war 18-14 in Washougal kein Saisonhighlight.

Justin Brayton hatte ein gutes erstes Moto, aber ein DNF im zweiten Moto zwang ihn, mit nur acht Punkten wegzugehen. Justin ist mit 450 Punkten immer noch Achter.

Es macht Spaß, James Stewart zu sehen, wenn er frisch ist, aber man muss schnell zuschauen, weil er jedes Wochenende den frühen Heimflug erwischt.

Arnaud Tonus ist Achter in der 250-Punkte-Aufstellung. In Washougal belegte er den achten Gesamtrang.

Washougal hat eine treue Anhängerschaft von Hardcore-Fans. Dies ist der einzige AMA National im Nordwesten.

Joey Savatgy (37) verfolgte Alex Martin (26) im ersten Moto.

Dies ist der erste 450 Moto Start. Während es so aussieht, als hätten es die BTO-Fahrer Andrew Short (29) und Justin Brayton (10), fegte Phil Nicoletti (34) von außen um sie herum.

Christophe Pourcel kämpfte im ersten Rennen gut gegen Eli Tomac, bevor der Franzose knorrig „W.“ flog.

Ken Roczen (94) geht selten kampflos unter, aber im zweiten 450er setzte er sich kurz auf, um Eli Tomac vorbeizulassen. Er sagte, er wollte Elis Zeilen sehen, aber Eli gab ihm keine große Chance. Ken geht offensichtlich in den Erhaltungsmodus, weil er diesen Titel nur durch eine Verletzung verlieren kann.

Justin Barcia hatte ein düsteres erstes Moto und wurde Zehnter, setzte sich aber hart dafür ein, im zweiten Moto Vierter zu werden. Justin wurde insgesamt Fünfter.

Ken Roczen trug die neue Fox-Ausrüstung 2017 in Washougal.

Austin Forkner (214) nutzte die Fehde zwischen Cooper Webb und Joey Savatgy, um das zweite Moto für einen 10: 1-Tag zu gewinnen. Jeremy Martin (1) wurde in den Webb / Savatgy-Nahkampf verwickelt - und DNF'ed das Motorrad.

Jessy Nelson war nicht nur zurück; Im zweiten Moto belegte er den dritten Gesamtrang.

Jeremy Martin ist jetzt ein volles Rennen - 51 Punkte - hinter Cooper Webb in der Verfolgungsjagd der 250 Meisterschaften.

Cooper Webb hat in der Saison 2016 nur noch drei Rennen. Er könnte mit einem 250West-Titel und der 250 National Championship aus dem Jahr kommen.

Adam Cianciarulo hat in den letzten Wochen hart aufgeladen und war 6-7 in Washougal.

Mitch Oldenburg ging 11-9.

Dies ist Team KTM (mit der bemerkenswerten Ausnahme von Ryan Dungey).

Mischen Sie das Deck der Fahrer mit Tomac (3), Wilson (15), Roczen (94) und Musquin (25).

Alex Martinliebtama StaatsangehörigeCooper WebbELI TOMACJeremy MartinJoey SavatgyKen Roczenlucas ölMarvin MusquinMoto-CrossMotocross-AktionmxaOutdoorim FreienPro MotocrossPromoto