DAS MOTOCROSS LIEFERT AUF MAV-TV AB OKT. 4


Die Geschichte des Sports kehrt auf den kleinen Bildschirm zurück, als MAVTV am 4. Oktober die ersten, zweiten und dritten Staffeln von „The Motocross Files“ mit der Eröffnungsshow der ersten Staffel von „Bad Brad“ Lackey erneut ausstrahlt. Lackey war Amerikas erster Weltmeister und nur 500ccm Weltmeister, als er eine 10-jährige Suche nach diesem Titel abschloss. MAVTV wird am 21. Oktober um 4:2 Uhr und 30:5 Uhr (alle Zeiten Eastern Standard Time) mit der Brad Lackey-Episode und dann jeden Freitag zur gleichen Zeit mit der Ausstrahlung aller 30 Folgen von „The Motocross Files“ beginnen.

'The Motocross Files' wurde im Herbst 2005 auf Speed ​​entwickelt und ursprünglich ausgestrahlt und ging neue Wege mit dem Erzählen von Sportdokumentationen mit hohen Produktionswerten unter Verwendung von Theatermusikpartituren und Pionierarbeit bei der Verwendung von „3D-animierten Fotografien“ in Sportproduktionen, wie sie heute zu sehen sind viele Shows und Werbespots. Bisher wurden über 21 Folgen für die Serie produziert, und Produzent / Regisseur Todd Huffman ist der Meinung, dass es noch mehr großartige Motocross-Geschichten zu erzählen gibt. MAVTV befindet sich derzeit in über 27 Millionen Haushalten, die auf Directv (Kap. 214), Dish (Kap. 248), Comcast, Time Warner und Charter zu finden sind, um nur einige zu nennen. Durch eine neue Beziehung zu 16 neuen unabhängigen Kabelbetreibern erhält das Netzwerk eine neue Reichweite für Zuschauer im ganzen Land, die das unterhaltsame und relevante Programm von MAVTV entdecken, das die ganze Familie genießen kann

Brad LakaimavtvMoto-Cross