DIESE WOCHE IN MXA: FIM WORLD SUPERCROSS NEWS + AARON PLESSINGER/ALDON BAKER INTERVIEW

FIM SUPERCROSS WELTMEISTERSCHAFT, AARON PLESSINGER/ALDON BAKER INTERVIEW

Nach dem FIM und AMA haben ihre Vereinbarung beendet um Monster Energy Supercross nach der Saison 2021 zu sanktionieren, suchte die FIM nach einem neuen Promoter, der die Rechte zur Ausrichtung einer FIM World Supercross Championship übernimmt. Nun hat die FIM eine australische Gruppe, Global SX, zum Promoter der neuen Meisterschaft für die nächsten 10 Jahre ernannt.

In Folge 52 unserer 'Diese Woche in MXA'Videoserie präsentiert von O'Neal, beleuchten wir dieses sich entwickelnde Thema und sprechen auch über Justin Brayton, der mit 37 in seine letzte Supercross-Saison einsteigt, und Vince Friese und Mitchell Oldenburg, die in der kommenden Saison sowohl 250 als auch 450 Supercross-Klassen fahren. Außerdem hören wir von Aaron Plessinger und Aldon Baker und teilen Clips vom Start des GasGas-Teams von Troy Lee Designs.

DIESE WOCHE IN MXA | KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR EPISODEN

FIM WORLD SUPERCROSS PRESSEMITTEILUNG:

Die Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM), der weltweite Dachverband des Motorradrennsports, gab heute bekannt, dass SX Global, ein renommiertes australisches Unternehmen, ausgewählt wurde, um die FIM Supercross-Weltmeisterschaft im kommenden Jahrzehnt zu verwalten und zu fördern.

SX Global wird ab 2022 eine neue internationale Serie entwickeln und verwalten. Dies ist das erste Mal, dass eine FIM-Weltmeisterschaft von einem australischen Unternehmen durchgeführt wird. Es ist eine würdige Bestätigung für ein Land mit einer langen Erfolgsgeschichte und außergewöhnlichen Momenten im professionellen Motorsport auf zwei Rädern.

FIM-Präsident Jorge Viegas glaubt, dass SX Global das richtige Team ist, um die Meisterschaft einem weltweiten Publikum zu präsentieren.

„Nach einer starken und fruchtbaren Beziehung zwischen FIM, Feld Entertainment und AMA in den letzten zwei Jahrzehnten ist es jetzt an der Zeit, eine neue Reise zu beginnen, um eine glänzende Zukunft für Supercross zu sichern“, sagte Viegas.

„Um das Wachstum und die kommerzielle Rentabilität der Serie zu unterstützen, ist die FIM der Ansicht, dass SX Global über das Know-how und die Fähigkeit verfügt, eine erstklassige FIM Supercross-Weltmeisterschaft zu liefern.

Die neue Serie wird dank der Leidenschaft und der langjährigen Erfahrung des SX Global Teams aufregende Rennen bieten, mit einem Plan, der die Meisterschaft schrittweise auf neue Länder und Territorien auf der ganzen Welt ausdehnen wird.“

SX Global wird die neue internationale Serie ab 2022 entwickeln und verwalten. Ihr Team vereint die Schöpfer von AUS-X Open Supercross, Adam Bailey und Ryan Sanderson, sowie Tony Cochrane, der der Gründungsvorsitzende und die treibende Kraft hinter der Gründung und dem Wachstum war der V8 Supercars Championship in Australien.

Bailey und Sanderson verfügen über umfangreiche Erfahrung im Supercross und haben seit 2015 mehrere sehr erfolgreiche FIM Oceania Championship-Events ins Leben gerufen und veranstaltet, darunter die AUS-X Open 2019 in Melbourne, die mehr als 35,000 Menschen ins Marvel Stadium lockten.

Der Präsident von SX Global, Tony Cochrane, ist begeistert von der Ernennung der FIM-Rechte zu einem australischen Unternehmen.

„Es war eine enorme Reise in den letzten fünf Monaten, unser Team zusammenzubringen – wir haben jetzt einige der erfahrensten Leute im Motorsport, die sich auf die globale Expansion von Supercross konzentrieren, was äußerst aufregend ist“, sagte Cochrane.

„Wir möchten der FIM für ihre starke Unterstützung unserer Vision und insbesondere ihrem Präsidenten Jorge Viegas danken, der eine starke Führungsrolle gezeigt hat, um dies in so kurzer Zeit zusammenzubringen.

„Wichtig für Leute, die in vielen Ländern Weltklasse-Supercross gefordert haben, können wir es jetzt liefern. Es ist ein besonderer Moment für diese Fans, die auch weiterhin unsere wichtigste Überlegung sein werden, wenn wir das Serienerlebnis zum Leben erwecken.“

Das sehr erfahrene SX Global-Team wird durch die Unterstützung eines der weltweit führenden Finanzunternehmen ergänzt, was die Voraussetzungen dafür schafft, die Serie auf ein neues Niveau zu heben. Details zu dieser strategischen Partnerschaft werden bekannt gegeben, wenn SX Global im neuen Jahr seine Pläne für die FIM Supercross-Weltmeisterschaft 2022 enthüllt.

Mit einer Fülle von Motorsport-Erfahrung und der Unterstützung der FIM ist SX Global darauf vorbereitet, Supercross als Sport zu neuen Höhen zu führen. Das neue Unternehmen bereitet sich nun darauf vor, Supercross als alleiniger Promoter der FIM Supercross World Championship auf die Weltbühne zu heben, mit einem Hauptaugenmerk darauf, Millionen von Supercross-Fans auf der ganzen Welt zu verbinden.

Weitere Details sowohl zur FIM Supercross World Championship als auch zu SX Global werden im Januar 2022 bekannt gegeben.

DIESE WOCHE IN MXA | KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR EPISODEN

Aaron PlessingerALDON BÄCKERFIM Supercross-WeltmeisterschaftJustin BradymcrMitchell OldenburgMoto-CrossmxasxDiese Woche in MXAVince Friese