THOMAS KJER OLSEN GEWINNT DEN MANTOVA # 1 250 GRAND PRIX MIT EINEM 2-4

Thomas Kjer Olsen hatte bisher kein großartiges Jahr (von 18 möglichen Moto-Ergebnissen im Jahr 2020 hat er zwei Vierte, zwei Dritte und eine Sekunde), aber der Sieg bei Mantova # 4 wird seine Aussichten für das Jahr verbessern verbleibende 3 Rennen.

Tom Vialle hatte ein schlechtes zweites Moto, aber sein erster Moto-Sieg machte den Tag erträglich.

Ben Watson erhielt sein erstes 250-GP-Podium in Mantova # 1.

Isak Gifting bekam eine Fill-In-Fahrt für das GasGas 250-Team, nachdem ihre ursprünglichen Fahrer verletzt worden waren. Bei seinem ersten GP belegte er einen beeindruckenden 10. Gesamtrang.

2020 MANTOVA # 1 GESAMT 250 ERGEBNISSE
1. Thomas Kjer Olsen (Hus)… 2-4
2. Jed Beaton (Hus)… 7-1
3. Ben Watson (Yam)… 6-2
4. Maxime Renaux (Yam)… 3-5
5. Roan Van De Moosdijk (Kaw)… 4-6
6. Tom Vialle (KTM)… 1-14
7. Stephen Rubini (Hon)… 8-9
8. Conrad Mewse (KTM)… 18-3
9. Jago Geerts (Yam)… 11-8
10. Isak Gifting (Gas)… 9-10
Andere bemerkenswerte: 11. Alberto Forato (Hus); 12. Mathys Boisrame (Kaw); 13. Alvin Ostlund (Hon); 14. Mikkel Haarup (Kaw); 15. Bailey Malkiewicz (Hon); 17. Kevin Horgmo (KTM); 18. Ruben Fernandez (Yamswurzel); 19. Bas Vaessen (KTM); 21. Nathan Crawford (Hon); 32. Jan Pancar (KTM).

Jago Geerts hatte die großartige Gelegenheit, die Lücke zum Spitzenreiter Tom Vialle zu schließen, als Vialle Probleme in Moto 14 hatte und den 11. Platz belegte. Leider war Geerts 8-1 Tag drei Plätze schlechter als Vialle in der Mantova # 30 Gesamtwertung. Geerts liegt jetzt XNUMX Punkte zurück.

Thomas Kjer Olsen ist jetzt Sechster in Punkten.

2020 FIM 250 GP PUNKTE STEHEN
(Nach 9 von 18 Runden)
1. Tom Vialle (KTM)… 386
2. Jago Geerts (Yam)… 356
3. Maxime Renaux (Yam)… 295
4. Jed Beaton (Hus)… 286
5. Roan Van De Moosdijk (Kaw)… 243
6. Thomas Kjer Olsen (Hus)… 228
7. Ben Watson (Yam)… 228
8. Mathys Boisrame (Kaw)… 198
9. Conrad Mewse (KTM)… 185
10. Ruben Fernandez (Yam)… 164

Fotos; Husqvarna, Yamaha, JP Acevedo, GasGas, KTM, Ray Archer

2020 Motocross-WeltmeisterschaftMantova # 1 Grand PrixMoto-CrossmxaMXGPThomas Kjer OlsenTom Vialle