TROY LEE DESIGNS SE4 HELM EINLEITUNG

Der brandneue Troy Lee Designs Helm in seiner ganzen Pracht.

Der lang erwartete Troy Lee SE4 Helm, den Sie in den Stadien gesehen haben, ist endlich in der Öffentlichkeit angekommen. Gestern nahm Troy Lee Designs einen Van mit ihrem brandneuen Helm Sto Pala Raceway, damit die Medien ihn ausprobieren konnten. Ihre Teamfahrer waren in voller Kraft da, drehten Runden und posierten für die Kameras. Der SE4-Helm ist leichter, sicherer und sieht natürlich besser aus als das Vorgängermodell SE3. Unten finden Sie, was den ganzen Tag passiert ist.

Die Eingeweide des Helms. Beachten Sie die Notentriegelungslaschen an den Wangenpolstern.

Ein weiteres Farbschema des SE4.

Die Helme konnten von jedem ausgecheckt werden, der sie ausprobieren wollte. TLD R & D-Chef Mike David (rechts) war da, um bei der Passform zu helfen.

Wir machten keine Witze, als wir sagten, sie brachten einen Van voller frischer Deckel.

Troy Lee schlich sich für ein paar Runden raus.

Die TLD-Fahrerin Jessy Nelson bereitete sich auf den Außenbereich vor.

Justin Hill trug auf hso SE4 eine nicht produktive Lackierung.


Jessy Nelson Red Bull Deckel.


MXA-Testfahrer John Ortner hat es geschafft, die Farbpalette perfekt anzupassen.

Max Lee. Falls es um sein Troy Lee-Trikot geht, ist es von der Mountainbike-Linie.

Troy Lee war ein Profi. Er fuhr in den 1980er Jahren für einen Mann namens Mitch Payton.

Das Kohlefasermodell.


Sean Cantrell.


Justin Hügel.


Max Lee.


Jeff Matiasevich.

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

HelmJustin Hillmax LeeMotocross-AktionmxaSean CantrelltldTroy Lee