ZWEI-TAKT-DIENSTAG | MIKE LAROCCOs 2005 HONDA CR250

Mike "The Rock" LaRocco und sein 2005 Honda CR250

Mike LaRocco verbrachte die besten Jahre seines Lebens mit Zweitakten. Es war alles, was er wusste, seit er 1977 mit dem Reiten begann. Am Ende seiner Karriere wurden die Viertakte immer beliebter. Er wurde von diesen mächtigen Klopfern geschlagen und machte in seinem letzten Rennjahr den Wechsel, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Mike hatte 17 Jahre bei den professionellen Rennrauchern, bis er 2006 den Wechsel vollzog.

Mike war ein Fanfavorit. In seinem letzten Jahr gewann er mit einem Zweitakt 4 Podestplätze.

Dieser Honda CR2005 von 250 war einer der letzten Zweitakter, die Mike gefahren ist. Unten ist die lange Karriere von "The Rocks" mit Statistiken, um eine Rennlegende und AMA Motorcycle Hall of Famer zu würdigen.

Mikes Amsoil Honda CR250 war ein volles Werksrad.

2006:
10. AMA 250 Supercross-Serie über einem Honda CRF450

2005:
5. AMA 250 Supercross-Serie

2004:
3. THQ / AMA 250 Supercross-Serie
3. US Open 250 Supercross Meisterschaft
Gewann ein Supercross-Event und stand 10 Mal auf dem Podium

Mike trug während seiner gesamten Karriere einen Brustschutz. Manchmal musste er es unter sein Trikot stecken, um Sponsoren zufrieden zu stellen. 

2003:
5. US Open 250 Supercross Meisterschaft
5. AMA / Chevy Trucks 250 National Motocross Series
14. AMA 250 THQ / AMA Supercross-Serie

2002:
1. THQ US Open Supercross Meisterschaft
6. AMA / Chevy Trucks 250 National Motocross Series
11. AMA / EA Sports Supercross-Serie

2001:
3. AMA / EA Sports Supercross Serie
4. AMA / Chevy Trucks 250 National Motocross Series

"Der Stein."

2000:
1. Supercross-Weltmeisterschaft
3. AMA / EA Sports Supercross Serie
5. AMA / Chevy Trucks 250 National Motocross Series

1999:
3. AMA 250 US Supercross Serie
3. AMA / Mazda Trucks 250 National Motocross Series

1998:
5. AMA 250 Supercross-Serie
3. AMA / Mazda Trucks 250 National Motocross Series

Mike LaRocco wurde 2014 in die Motorcycle Hall of Fame aufgenommen.

1997:
6. AMA 250 Supercross-Serie
5. AMA 250 National Motocross Series

1996:
6. AMA 250 Supercross-Serie
3. AMA 250 National Motocross Series

1995:
6. AMA 250 US Supercross Serie
7. AMA 250 National Motocross Series

SEHEN SIE, WAS MIKE LAROCCO ALLES WAR

1994:
2. AMA / Camel 250 Supercross-Serie
1. AMA 250 National Motocross Series

1993:
12. AMA / Camel 250 Supercross-Serie
1. AMA 500 National Motocross Series
2. AMA 250 National Motocross Series

1992:
6. AMA / Camel 250 Supercross-Serie
2. AMA 125 National Motocross Series

1991:
9. AMA / Camel 250 Supercross-Serie
5. AMA 250 National Motocross Series
12. AMA 125 National Motocross Series

1990:
7. AMA / Camel 250 Supercross-Serie
3. AMA 250 National Motocross Series
8. AMA 125 National Motocross Series

1989:
14. AMA / Camel 250 Supercross-Serie
2. AMA 125 West Region Supercross-Serie
5. AMA 125 National Motocross Series

1988:
3. AMA 125 East Region Supercross-Serie
7. AMA 125 National Motocross Series

Mike Laroccos Honda CR2004 aus dem Jahr 250, die sich in der AMA Motorcycle Hall of Fame in Ohio befindet. 

BoyesenMike LaroccoMoto-CrossMXmxaSUPERKREUZsxZweitakt DienstagZweitakt