MXA RENNTEST: 1999 HONDA CR125 ZWEI-TAKT

Dies ist ein Test des Honda CR1999 von 125 aus der Januar-Ausgabe von MXA von 1999.

Möchten Sie einen neuen Honda CR1999 von 125 kaufen? Hier einige Fakten:
Motor: Wassergekühlter 125-cmXNUMX-Zweitaktmotor mit Reedventil.
Bohrung und Schlag: 54mm von 54.5mm
Übertragung: Nasskupplung mit fünf Gängen.
Aufhängung: 12.1-Zoll-Kayaba 46-mm-Upside-Down-Gabeln und 12.6-Zoll-Kayaba-Dämpfer (mit 20 Rückprallklicks und 18 Kompressionsklicks).
Radstand: 57.2 Zoll.
Angebliches Gewicht: 192.9 Pfund.
Preis: $ 4899.
Das sind die technischen Daten, aber das sind die Fragen, auf die die meisten Fahrer Antworten wollen.

FRAGE 99: IST DER CR125-MOTOR 'XNUMX SCHNELL?

Honda hat das CR125-Motorprogramm ernsthaft misshandelt. Sie haben sich innerhalb von drei Staffeln von großartig zu mittelmäßig entwickelt. Es stimmt, der Powerband-Geschmack hat sich geändert, da der unglaubliche YZ125 einen Standard für die Powerband-Breite gesetzt hat, den kein anderer Hersteller erreichen konnte, aber die bisherigen Fähigkeiten des CR125 waren immer im oberen Bereich (von Mitte und darüber). Dieser hohe Drehzahlschrei ist durch eine Vielzahl unerwarteter Spin-offs des Delta-Box-Rahmens verloren gegangen (Luftschuh-Crimpung, Airbox-Form und Rohrführung). Für '99 hoffte Honda, zumindest das zurückzugewinnen, was sie '98 verloren hatten. Ist der 99er CR125-Motor schnell? In einer wettbewerbsorientierten Welt ist die Antwort auf eine geschlossene Frage oft enttäuschend. Der CR125 ist zwar nicht langsam, hat aber nicht die Kombination aus Breite, Ponys und Dauer, um die Auszeichnung „schnell“ zu erhalten.

Honda hat das CR125-Motorprogramm ernsthaft misshandelt. Sie haben sich innerhalb von drei Spielzeiten von großartig zu mittelmäßig entwickelt. 

FRAGE ZWEI: WAS HAT HONDA AM CR99-MOTOR '125 GEÄNDERT?

Nicht genug! Der '99 Honda CR125 Motor hat schon bessere Tage gesehen. Es ist ein altes Design mit Elementen des Motors, die bis in die Zeit von Johnny O zurückreichen, und es wurde bis zum n-ten Grad optimiert, verfeinert und herumgespielt. In den Händen des Rennteams kann es immer noch reißen, aber vom Fließband hat es Einschränkungen.

Honda scheint sich der Leistungsgrenzen der Motorgussteile bewusst zu sein, da sie nur sehr wenige Änderungen an einem Motor vorgenommen haben, der viele benötigte. Hier ist die kurze Liste der von Honda für 99 modifizierten Ingenieure.

(1) Kohlefaserblattblätter ersetzen die Epoxidblütenblätter von '98. Das schnellere Öffnen von Carbon-Schilf verbessert normalerweise die mittlere und höhere Leistung.
(2) Im vergangenen Jahr litt der CR125 unter einer Vielzahl von Düsenproblemen. Im Werk wurde verbessertes Messing installiert, um zu versuchen, den CR wieder auf Schnupftabak zu bringen.
(3) Die CPU in der Zündung wurde von 8-Bit auf 16-Bit erhöht, um einen besseren Zündzeitpunkt für die 3D-Karte vom Typ Map bereitzustellen.
(4) Die Honda-Ingenieure haben die Motorgehäuse für mehr Steifigkeit und Haltbarkeit verbessert.
(5) Die vorderen und unteren Motorbefestigungsschrauben wurden von 8 mm auf 10 mm erhöht.

FRAGE DREI: IST DER CR125 SCHNELLER ALS EIN YZ125?

Diese Frage stellt sich jeder fragende 125er Fahrer. Die Antwort ist nein. Honda hat die Gesamtleistung des 99er CR125 nicht wesentlich verbessert. Wie funktioniert also der 99er CR125-Motor?

(1) Es hat überhaupt keinen Boden. Es ist absolut tief, was bedeutet, dass schwierige Streckensituationen (Off-Camber, Schlamm, Testabschnitte und Hardpack) durch Ausrollen überwunden werden müssen. Wenn Sie den Gashebel aufdrehen, wird der Fahrer nicht mit immer mehr Kraft belohnt. Die einzige Möglichkeit, den CR125 mit Strom zu versorgen, besteht darin, ihn weit offen aufzusaugen.
(2) Im mittleren Bereich leistet der CR125 seine beste Arbeit. Es ist reaktionsschnell, aktiv, stark und vielversprechend. In der Mitte des Totpunkts ist der CR125 am effektivsten.
(3) Das sagenumwobene Top-End von vor ein paar Jahren war entweder nicht alles, was es war, oder es war nicht alles, was es in den Tagen der Lichtschalter-125er geknackt hatte. Auch wenn das obere Ende des CR125 einige Löcher aufweist, müssen Sie sich immer noch darauf verlassen, dass die Fünfgang-Transe von Gang zu Gang wechselt. Testfahrer verwendeten die Drehzahl jedoch nicht, um Geschwindigkeit zu erzeugen, sondern um den Antriebsstrang schnell genug zu peitschen, um dem Mitteltonbereich des nächsten Gangs eine Kampfchance zu geben.
(4) Dieses MXA Die Testcrew hat möglicherweise ein zu trostloses Bild des CR99-Leistungsbands von 125 gemalt. Der Motor kann noch Rennen gewinnen. Es hat einen deutlichen Mitteltöner und eine passable Drehzahl. Wenn Sie jede Schicht auf dem Geld treffen, machen Sie das Beste aus der Mitte, bleiben Sie unten, hängen Sie nicht zu sehr vom leicht verwirrten oberen Ende ab und tragen Sie die Geschwindigkeit von Gang zu Gang (mit der Transe nach unten), die Sie können Ich wünsche Ihnen gute Zeiten auf der CR.


Im mittleren Bereich leistet der CR125 seine beste Arbeit. Es ist reaktionsschnell, aktiv, stark und vielversprechend. In der Mitte des Totpunkts ist der CR125 am effektivsten.

FRAGE VIER: WAS IST MIT DEM JETTING?

Dieses MXA Test-Crew-Rennen in einem Paradies auf Meereshöhe. (Okay, der typische SoCal-Track liegt über der mittleren Flutlinie, aber nicht viel.) Wir haben verschiedene Jetting-Szenarien getestet. Der CR125 ist sehr empfindlich. Wenn Sie es falsch machen, wird das Fahrrad nicht nur langsam, sondern kann auch durchbrennen. Hier ist das beste Jetting für unsere Bedingungen:
Hauptdüse:175
Pilotjet: 55
Nadel: 1368M
Folie: 5.0
Clip: Nut Nummer 3
Luftschraube: 2 1/2 Umdrehungen

FRAGE FÜNF: WIE GUT SIND DIE NEUEN KAYABA-GABELN?

Im Gegensatz zum CR250, der Showa-Aufhängungskomponenten verwendet, wird der CR125 mit Kayaba-Stoßstangengabeln geliefert. Tatsächlich sind es fast genau die gleichen Gabeln, die beim Yamaha YZ125 auf Lager sind. Werden Sie darüber aber nicht zu neblig. Der YZ125 hat passable Gabeln, aber nichts, worüber man einen Stempel verschwenden könnte, um nach Hause zu schreiben. Honda hat aufgrund des Kaufs von Kayaba-Komponenten von der Stange keine herausragenden Gabeln.

Während die Gabeln Klone der Yamaha-Gabeln sein könnten, profitierte Honda von einigen Gabelverbesserungen: (1) Der Lenkversatz wurde von 22 mm auf 24 mm geändert, um die Stabilität der Geraden zu verbessern. (2) Die Gabelfederrate wurde von 0.39 auf 0.41 kg / mm erhöht. (3) Der Federweg wurde um 2 mm auf 12.1 Zoll erhöht. (4) Eine neu gestaltete Kolben-Gleit-Buchse sorgt für eine sanftere Wirkung, während der Gabelstoßfänger ein Elastomer mit höherer Dichte erhält, um dem Boden zu widerstehen.

Was war unsere beste Einstellung? Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Setup:
Federrate: 0.41 kg / mm
Ölhöhe: 135 mm
Komprimierung: 5 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: bündig mit der Spitze der Stütze
Hinweise: Die Federrate ist genau richtig, aber das Ventil lässt etwas zu wünschen übrig. Wenn Sie die Komprimierung auf 12 einstellen, wird das Plüsch gefahren, aber jede Beule, die größer als eine Welligkeit ist, führt zu einem melodischen Metall-Metall-Klirren.

FRAGE SECHS: WAS IST MIT DER HINTEREN FEDERUNG?

Die Honda-Ingenieure haben sich endlich von ihrem Bestehen auf 110 mm Durchhang zurückgezogen. Sie kamen zu diesen Extremen, indem sie die Länge des Stoßdämpfers jonglierten, um das Heck des Chassis anzuheben. Es überrascht nicht, dass sie durch Verkürzung der Gesamtlänge des Kayaba-Stoßdämpfers um 100 mm zu einem Standard-Durchhang von 1 mm zurückgekehrt sind. Der um 1 mm kürzere Stoßdämpfer entspannt den Kopfwinkel, erhöht die Spur und senkt die Sitzhöhe (ca. 5 mm). Darüber hinaus fährt der '99 -Dämpfer auf einem überarbeiteten Stoßdämpfergestänge, das die Absorption bei niedriger Geschwindigkeit verbessert und ein nachgiebigeres Gefühl bietet.

FRAGE SIEBEN: WAS WAR UNSER SCHOCK-SETUP?

Was war unsere beste Einstellung? Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Schock-Setup:
Federrate: 4.6 kg / mm
Race Sag: 100 mm
Hohe Komprimierung: 1 stellt sich heraus
Geringe Komprimierung: 8 Klicks raus
Rebound: 25 Klicks raus
Hinweise: Achten Sie sorgfältig auf die Rückpralleinstellungen des Kayaba-Stoßdämpfers. Dies ist ein langsamer Schock. Wenn das Fahrrad auf Bremsschwellen tritt oder sich über Kickersprünge nach vorne dreht, nehmen Sie mehr Rückprall heraus.

FRAGE 11: WIE GEHT ES MIT?

Hondas Aluminiumrahmen sieht cool aus, ist Hightech und glänzend, aber er vibriert wie ein Zahnarztbohrer, macht regelmäßige Wartung zu einem Schmerz, verteilt hässliche schwarze Oxidationsspuren auf dem Kunststoff und hat zumindest in Hondas Händen keinen einzigen Vorteil gezeigt über seine Chromoly Stahl Konkurrenten.

Wenn dies das beste Handling 125 auf der Strecke wäre, hätte jedes Fahrrad einen Aluminiumrahmen. Wir würden nicht aufhören darüber zu plappern und es würde eine Warteliste geben, um einen CR125 von Ihrem freundlichen Händler vor Ort zu bekommen. Leider leidet der CR125 unter den gleichen Problemen mit dem Gleichgewicht zwischen Längsrichtung und Längsrichtung wie sein großer Bruder. Damit der CR125 das tut, was Sie möchten, müssen Sie ihn abflachen. Das bedeutet, dass Vorder- und Rückseite für Unebenheiten mit geringer Amplitude auf derselben Frequenz liegen müssen. Wenn ein Ende aufgebockt, zu steif, wälzend oder falsch ausgerichtet ist, vergrößert die Steifigkeit des CR das Ungleichgewicht.

Das Gute ist, dass der CR125 dank geringerem Gewicht und weniger Leistung nicht so empfindlich ist wie der CR250. Wir bewerten es als 125 mit gutem Handling (unterhalb des schnellen und agilen RM125, des robusten und stabilen KX125 oder des handwerklichen und narrensicheren YZ125).


Wenn dies das beste Handling 125 auf der Strecke wäre, hätte jedes Fahrrad einen Aluminiumrahmen. Wir würden nicht aufhören darüber zu plappern und es würde eine Warteliste geben, um einen CR125 von Ihrem freundlichen Händler vor Ort zu bekommen.

Frage 13: Was haben wir gehasst?

Die Hassliste:
(1) Schwingung: Dank der Starrheit des Rahmens glaubten die Testfahrer, dass sie sich fester halten, mehr Vibrationen aufnehmen und ihre Muskeln belasten mussten, um die Federung zu bearbeiten.
(2) Schockeinstellung: Der beste Weg, um die Vorspannung einzustellen, besteht darin, jemanden zu veranlassen, dies für Sie zu tun. Der Schock ist fast unzugänglich.
(3) Antriebskette: Die Aktienkette ist Schrott.
(4) Balken: Obwohl die Serienbiegung nicht schlecht ist, profitiert der CR125 von einem Wechsel zu Aluminiumlenkern, da sie den Stößen mit hoher Amplitude einen gewissen Schub nehmen.
(5) Getriebe: Der '99 fällt mit dem Seriengetriebe auf den Kopf. Setzen Sie eine 52 anstelle der Aktie 51 auf.
(6) Verschiebung: Wir hätten nie gedacht, dass das Ablegen des sechsten Gangs einen kleinen Unterschied machen würde, aber das tut es. Der CR125 hatte immer übermäßige Lücken zwischen den Gängen (solche, bei denen die Zähne am Kettenrad schmaler werden mussten), aber jetzt fehlen ihm viel zu oft Schaltvorgänge (oder schlimmer noch, sie stecken im dritten Gang).
(7) Aluminiumoxid: Aluminiumoxid ist etwas, das Ihr Stiefel von den Aluminiumholmen abreibt und sich auf den Seitenwänden ablagert (in Form von dunklen Flecken).
(8) Panzeraufkleber: Das rot-schwarze Motiv ist dunkel und launisch und wird noch stärker, wenn die Grafiken abgenutzt sind.

FRAGE 14: WAS MÖGEN WIR?

Die Like-Liste:
(1) Bremsen. Sie sind perfekt.
(2) Kupplung: Sehr langlebig.
(3) Griffe: Sehr gut.
(4) Sitzschrauben: Schöner 12mm Kopf.
(5) Haltbarkeit: Solide Konstruktion, gute Metallurgie, ausgezeichnete Zuverlässigkeit.

FRAGE 15: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

Lassen Sie uns einen Rückblick geben.
Motor: Das Powerband ist auf der kurzen Seite. Dies wäre kein Verbrechen, wenn die Breite des YZ125 nicht wäre. So ist die KTM 125SX ein besseres Beispiel dafür, was die Honda hätte sein sollen, während die RM und die KX in der Mitte genauso gute Arbeit leisten.
Handhabung: Der Aluminiumrahmen erfordert die ständige Aufmerksamkeit des Fahrers. Das Fahrrad ist mit viel Vorwärts- / Rückwärtsbewegung beschäftigt. Wir würden es als Mid-Pack auf der Handling-Skala bewerten.
Aufhängung: Der CR125 ist eine Mischung aus Blues. Die Gabeln wollen arbeiten, aber der hintere Stoßdämpfer lässt sie nicht. Das Endergebnis ist ein Fahrrad mit Federung, das ein ohrenbetäubendes Klirren erzeugt, wenn es von einer Beule zur nächsten springt.
Gesamtbewertung: Um die Wahrheit zu sagen, wenn der CR125 das schnellste Ding auf Knobbies wäre, könnten wir alles andere über das Modell '99 vergeben (und damit leben). Aber das ist es nicht und wir können es nicht.

 

 

 

19991999 Honda Cr125cr125SchlingeZweitakt Dienstag