VIDEO VON JUSTIN BRAYTON BREAKING HAND AM DAYTONA SUPERCROSS

JUSTIN BRAYTON BRICHT DIE HAND AUF DER LETZTEN RUNDE DES DAYTONA SUPERCROSS

In der letzten Runde des 450. Main Events beim Daytona Supercross 2020 lief Vince Friese ins Innere von Justin Brayton in einer Ecke und machte einen Fehler, der Frieses Körper dazu brachte, hart gegen Brayton zu rennen, was sie beide zu Fall brachte. Überraschenderweise schaffte es Brayton immer noch, den 10. Gesamtrang zu erreichen. Leider führte das Missgeschick dazu, dass Brayton sich die Hand brach. Es wurden keine Details darüber veröffentlicht, wie lange Brayton vom Fahrrad entfernt sein wird.

2020 DAYTONA SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

2020 Daytona SupercrosssAbsturzDAYTONAEVS-SCHUTZBERICHTJustin Brady CrashSUPERKREUZsx