SEHEN SIE DAS FINALE DER WELTMOTOKROSS-MEISTERSCHAFT 2020 IN UNTER 7 MINUTEN AN

Die längste Saison ist endlich vorbei. Es begann am 1. März 2020 und endete am 8. November 2020. Das ist 7 Monate nach dem Start. Mit den Verzögerungen, die durch die Sperrung des Coronavirus verursacht wurden, änderte sich der Zeitplan ständig, aber schließlich entschied sich MXGP, die Saison 2020 mit Triple-Headern in Kegums, Lettland, zu beenden. Faenza, Italien; Mantova, Italien; Lommel, Belgien; und Trentino, Italien. Die Triple-Header bestanden aus Rennen am Sonntag / Mittwoch / Sonntag und führten dazu, dass neun der 18 GPs in Italien auf dem Programm standen. Tim Gajser und Tom Vialle gewannen die 450er und 250er Meisterschaften vor dem Finale - und Gautier Paulin und Clement Desalle gaben beide nach dem letzten Rennen auf.

Motocross-Weltmeisterschaft 2020Clemens desallegautier paulinMoto-CrossMXGPTim GeysirTom Vialle