WIR FAHREN CHAD REED'S WERKE YAMAHA YZ450F

Wenn Sie mitten in der AMA-Rennsaison die Möglichkeit haben, ein Arbeitsfahrrad zu testen, wäre es wie bei FERRARI, wenn Sie MICHAEL SCHUMACHERS FERRARI am Vorabend des großen Preises von Monac für ein Viertel Milch in den Laden bringen würden.

Die Möglichkeit, mitten in der AMA-Rennsaison ein Werksrad zu testen, wäre wie Ferrari, wenn Sie Michael Schumachers Ferrari am Vorabend des Grand Prix von Monaco für einen Liter Milch in den Laden bringen. Werksteams schützen ihre Maschinen aus zwei Gründen: (1) Sie wollen nicht, dass eine Gruppe von MXA-Testfahrern ihre makellose Maschine zum Absturz bringt, wenn AMA-Titel noch auf dem Spiel stehen (und wir werfen sie fast immer mindestens einmal weg). (2) In fabrikgefertigten Werksrädern sind tiefdunkle Geheimnisse verborgen. Geheimnisse, die ein versierter Testfahrer schnell erkennen und dann in die ganze weite Welt bringen könnte. Der beste Weg, Geheimnisse zu bewahren, besteht darin, geheim zu bleiben.

UNSER VERTRAUEN ENTSTEHT AUS DER TATSACHE, DASS REED'S SUPERCROSS MECHANIC, ALAN OLSON, EIN MXA-TESTFAHRER WAR, BEVOR ER SCHLÜSSELSCHLÜSSEL WURDE. BESSER NOCH IST ALAN OLSON DER VATER VON MXA TEST RIDER TIM OLSON.

Die MXA-Testcrew hat den beneidenswertesten Rekord der Welt für das Fahren von Werksrädern. Unsere Liste der Fahrräder stammt aus den 70er Jahren und umfasst die Fahrräder von Hannah, McGrath, Carmichael, Stanton, Kiedrowski, Lamson, Johnson, Bradshaw, O'Mara, Bailey, Roncada, Tedesco, Fähre, Jones, Swink, Huffman, Matiasevich , Glover, Holland, Pastrana, Braun, Langston, Wey, Dymond, Henry, Ward, Hughes, Lewis, Knopf, Brooks, Sheak, LaRocco, Grant, Tortelli, Everts, Anderson, Stiles, Dubach, Craig, Walker, Schmit und viele Mehr. Normalerweise kann MXA ein Werksrad erst in die Hände bekommen, wenn die Saison vorbei ist oder bevor die nächste Saison beginnt. Wir haben gelernt, geduldig zu sein. Immerhin ist die Anzahl der Leute, die tatsächlich Werksfahrräder fahren dürfen, in der Tat sehr gering. Und noch kleiner ist die Liste der Personen, die praktisch jedes Werksrad gefahren sind (diese Liste enthält nur die Namen der MXA-Testfahrer).

DAS WAR DAS FAHRRAD, DAS CHAD IN DIE LAS VEGAS-RUNDE DER SUPERCROSS-REIHE 2006 GETROFFEN HAT. DINGE ARBEITEN NICHT FÜR CHAD IN VEGAS, ABER SIE WOLLTEN FÜR UNS BEI GLEN HELEN ARBEITEN.

Was uns zum Moment führt. Wir wollten Chad Reeds Werke YZ450F fahren. Und wir dachten, dass wir eine ziemlich gute Chance hatten, unsere schmuddeligen kleinen Hände auf uns zu bekommen, obwohl wir mitten in der AMA-Rennsaison 2006 einen Klaps hatten. Ein Teil unseres Vertrauens beruhte auf der Tatsache, dass der Supercross-Mechaniker von Chad Reed, Alan Olson, ein MXA-Testfahrer war, bevor er seinen Lebensunterhalt mit dem Drehen von Schraubenschlüsseln verdiente. Besser noch, Alan Olson ist der Vater des MXA-Testfahrers Tim Olson. Wir dachten, wir hätten das perfekte Ergebnis, aber wir haben uns geirrt. Um ehrlich zu sein, alle Verbindungen auf der Welt konnten uns keine Sitzplatzzeit auf Chad Reeds YZ450F verschaffen (wir bezweifeln, dass Michael Schumachers Sohn anrufen und ein paar Runden im Ferrari seines Vaters drehen konnte).

Die Tatsache, dass Alan Olson uns nicht helfen konnte (oder dass er uns nicht helfen würde?), Hielt uns nicht davon ab, es zu versuchen. Diesmal haben wir uns entschlossen, die richtigen Kanäle zu durchlaufen. Das bedeutete, Terry Beal in der PR-Abteilung von Yamaha anzurufen. Er duckte sich in unsere Anrufe. Wir wählten Terry unerbittlich. Diese Vorgehensweise hatte in der Vergangenheit funktioniert, und Yamaha ist zu ihrer Ehre das verbindlichste aller Werksteams. Selbst als der 1997er YZ400 Pre-Pro noch streng geheim war, erlaubte uns Yamaha, nicht nur das Fahrrad abzureißen, sondern auch den Prototyp von Doug Henry zu fahren.
Wir wussten, dass sich Beharrlichkeit auszahlen würde. Terry rief schließlich an und fragte uns, wo und wann wir Chads Fahrrad wollten. Die einzige Einschränkung war, dass wir es unter der Woche tun mussten, um die AMA 450 National-Reisepläne des Rennteams nicht zu beeinträchtigen. Kein Problem. Wir wählten einen Mittwoch und ließen Glen Helen den kompletten National Track vorbereiten. Wir haben alle unsere Lieblingstestfahrer zusammengefasst und ihnen gesagt, sie sollen uns dort treffen, um Chad Reeds YZ450F National Bike zu fahren.

Terry Beal und Alan Olson erschienen zusammen mit Chad Reeds Fahrrad pünktlich. Wir fanden es etwas seltsam, dass Alan Olson mit dem Fahrrad kam, da Darrin Sorenson Tschads Mechaniker für die Nationals war, aber wir dachten, dass „Pops“ da war, um sein Kind fahren zu sehen. Falsch! Alan kam mit dem Fahrrad, weil das Fahrrad nicht das AMA 450 National von Chad war, sondern sein 450 Supercross. Erinnerst du dich an Supercross? Dies war das Motorrad, das Chad in die Las Vegas-Runde der Supercross-Serie 2006 mitnahm, die mit Ricky Carmichael für die Meisterschaft punktgleich war. Für Chad Reed in Vegas lief es nicht gut, aber sie wollten für uns in Glen Helen klappen.

Wir werden mit dem Big Shockerit mit vier Geschwindigkeiten anfangen. WIR WISSEN, DASS JEDER EIN RIESIGES ANGEBOT ÜBER DIE YAMAHA FÜNFGESCHWINDIGKEIT FÜR? 06 GEMACHT HAT, ABER SIE BRAUCHEN KEINE FÜNFGESCHWINDIGKEIT IN SUPERCROSS.

Selbst nachdem wir unsere Beine über unzählige Werksräder geworfen haben, ist das Erlebnis immer noch einzigartig. MXA-Testfahrer bekommen Schmetterlinge im Magen, die zur Strecke fahren. Gänsehaut tritt auf, wenn das Fahrrad aus dem Kastenwagen entladen wird. Und wenn man mit dem Fahrrad fährt, hat jeder Testfahrer Todesangst vor einem Absturz (weshalb wir es wahrscheinlich immer wegwerfen). Wir waren froh, dass Yamaha das Supercross-Motorrad von Chad mitgebracht hat. Aufgrund seiner Geschichte in Vegas (und seiner Siege in St. Louis und Dallas) hatte es mehr Gütesiegel als Testrad. Wir hätten auch nicht glücklicher sein können, dass wir einen perfekt vorbereiteten Glen Helen Track für uns hatten. Warum? Das Supercross-Fahrwerk war so steif, dass die diskrete Spur mehr als genug Polster bot, damit wir die Werksgabeln von Kayaba nutzen konnten.
Wir wären uns nicht sicher, wenn wir Ihnen nicht alle Informationen geben würden, die wir über Tschads Fahrrad wissen.

Getriebe: Wir fangen mit dem großen Schocker an, einem Viergang. Wir wissen, dass alle sehr viel darüber gemacht haben, wie großartig es war, dass Yamaha für 06 auf einen Fünfgang gefahren ist, aber in Wirklichkeit brauchen Sie in Supercross keinen Fünfgang. Chad benutzt die meiste Zeit den zweiten und dritten Platz und den vierten Platz im Whoops. Fünftens ist völlig unnötig. Sein Nationalrad hat fünf Geschwindigkeiten.

Abdeckungen: Yamaha verwendet Aftermarket-GYT-R-Teile für Tschads Werksrad. Wenn Sie nach Tschads Kupplung, Kupplungsdeckel, Kupplungsstange und einigen anderen seltsamen Teilen suchen, schauen Sie einfach im GYT-R-Katalog bei Ihrem freundlichen Yamaha-Händler vor Ort nach.
Aussetzung: Die Aussetzung von Chad gehört zur Sorte KYB. Die Gabelbrücken sind Werksteile (mit einem angegebenen Versatz von 22.5 mm), ebenso wie die Lenkrollen, die versetzt sind, um den Schwader der Gabeln zu wechseln. Chad betreibt auch eine Werksschockverbindung.
Räder: Die Naben sind aus Magnesium. Die Reifen sind Werke Bridgestones.
Auspuff: Das Auspuffrohr ist ein White Brothers Carbon Pro.
Bremse: Zum Anhalten fährt Chad einen übergroßen Frontrotor mit einem werksseitigen Hauptbremszylinder. Auf der Rückseite führt er überraschenderweise ein Stock-Setup durch.

WENN SIE DEN MOTOR MIT GENUG DREHMOMENT BAUEN, LÄUFT ES WIE EIN ELEKTROMOTOR. Drehen Sie die Drossel ein wenig, Sie bekommen ein wenig, drehen Sie es viel, Sie bekommen eine Menge. CHAD'S BIKE HATTE EINE RHEOSTATKRAFT.

Wie war es, Chad Reeds Werke YZ450F zu fahren? Überraschend angenehm. Das Zeitalter der Werksräder mit obszöner Leistung ist vorbei. Sie wurden durch die Tatsache getötet, dass die neuen 450-cmXNUMX-Motoren mehr Leistung produzieren können, als der menschliche Körper bewältigen kann. Die Werksteams erkennen jetzt, dass Leistung nur dann gut ist, wenn Sie sie nutzen können, und das bringt uns zurück zu Chad Reeds Motor. Es macht jede Menge Strom, aber es misst es in brauchbaren Dollops. Das ist das Schöne am Drehmoment. Wenn Sie den Motor mit genügend Drehmoment bauen, kann er wie ein Elektromotor laufen. Drehen Sie den Gashebel ein wenig, Sie bekommen ein wenig. Drehen Sie es viel, und Sie bekommen viel. Tschads Fahrrad hatte ein Rheostat-Leistungsband und blendete am oberen Ende schnell. Wir haben Chad Reeds Motor geliebt. Es inspirierte das Selbstvertrauen, den Gashebel früher einzuschalten, etwas weiter zu springen und schneller zu fahren. Der Mann, der für Tschads erstaunlichen Motor verantwortlich ist, ist Yamahas Bob Oliver.

Was die Viergang-Transe betrifft, können wir sehen, warum Chad im Freien ein Fünfgang-Getriebe betreibt. Selbst bei unserer Geschwindigkeit haben wir in Glen Helens berühmter erster Kurve in Talledega Chad's Fahrrad im vierten Gang ausgewrungen und uns einen weiteren Gang gewünscht. Dies war der einzige Ort auf der großen Nationalstrecke (der sowohl die ursprüngliche Nationalstrecke als auch einen neuen Abschnitt auf der REM-Seite des Hügels enthielt), an dem wir tatsächlich das Bedürfnis hatten, einen fünften Gang zu verwenden. Wenn Sie dachten, Tschads Viergang war nur der serienmäßige Fünfgang mit entferntem fünften, ist das nicht der Fall. Jeder Gang auf Chad's Fahrrad ist ein Werksteil, und die Übersetzungsverhältnisse wurden leicht geändert, um für Supercross besser zu funktionieren. Wir haben nie den ersten Gang benutzt, so realistisch gesehen hätte Chad einen Drei-Gang haben können, da er leicht den zweiten Gang startet (wir haben Tim Ferrys Drei-Gang-Yamaha geliebt, als wir ihn vor vier Jahren getestet haben).

CHAD LÄUFT SEINE EIGENEN UNTERZEICHNUNGS-PROTAPERSTANGEN, ABER DREHT SIE SCHÖN WEIT UNTEN. DANN LÄUFT ER SEINEN KUPPLUNGSHEBEL SCHÖN HOCH, SEINEN VORDEREN BREMSHEBEL IN NEUTRALER POSITION UND SEIN HINTERES BREMSPEDAL ÜBER DEM FUSSPEG.

Auf die Frage, warum sie immer noch das alte Holeshot-Gerät im Hook-Stil verwenden, war ihre Antwort einfach. Ohne bewegliche Teile ist die Wahrscheinlichkeit eines Problems gering. Würden Sie glauben, dass Chad Reeds Fahrrad einen Maico-Trick verwendet? Maicos waren für ihren steifen Kupplungszug berüchtigt. Yamaha verlängerte den Kupplungsbetätigungsarm (unten am vorderen Kettenrad), um Chad mehr Hebelkraft auf die Kupplung zu geben. Dies erleichterte das Ziehen der Kupplung. Dank besserer Körbe, Druckplatten, Innennaben und Kupplungsscheiben (ganz zu schweigen vom Auswechseln der Kupplung nach jedem Moto) rutscht Chad Reeds Kupplung nicht mehr so ​​aus wie früher der alte Maico. Wenn es um Chad Reeds Werks-KYB-Federung geht, sollten Sie sich nicht wundern, wenn wir sagen, dass es steif war. Wir waren nicht. Sein Supercross-Fahrrad verfügt über die entsprechenden Ventil- und Federraten, um Supercross-Strecken mit Top-20-Geschwindigkeit zu bewältigen. Wir konnten mit dem Schock leben, da unser typischer Testfahrer 450 Pfund im Tschad hat, aber die Front war unglaublich steif. Selbst das Herausnehmen von zehn Komprimierungsklicks half den Gabeln nicht so viel, sich zu bewegen. Selbst wenn die Gabeln so steif sind, müssen wir sagen, dass Chad's Fahrrad besser gedreht hat als unsere Serien-Yamaha YZ2007F. Yamaha würde ihren Offset nicht offenlegen oder wie sehr die Offset-Rennen den Rechen verändert haben, aber wir hoffen, dass die leichte Änderung des Kopfwinkels beim YZ450F XNUMX dem Serienrad etwas von Tschads Gefühl verleiht.
Wie war das Cockpit des YZ450F von Chad? Chad betreibt seine eigenen ProTaper-Stangen, aber er dreht sie ziemlich weit unten in den Stangenhalterungen. Dann lässt er seinen Kupplungshebel ziemlich hoch laufen, seinen vorderen Bremshebel in einer fast neutralen Position und sein hinteres Bremspedal über der Fußraste. War dieses Setup gut für uns? Ist es gut für Chad Reed? Absolut. Und um ehrlich zu sein, das ist alles was zählt. Bevor der Tag vorbei war, haben wir die Lenker und Hebel nach unseren Wünschen eingestellt, aber wir haben das hintere Bremspedal alleine gelassen, da es nicht lange dauerte, bis wir uns daran gewöhnt hatten.

Was halten wir wirklich von Chad Reeds YZ450F? Wir glauben, Yamaha hat aus einem bereits erstaunlichen Fahrrad eine tödliche Supercross-Waffe gemacht, die in jeder Hinsicht optimiert wurde, um Chad glücklich zu machen. Was hat uns glücklich gemacht? Die Tatsache, dass Chad dieses Jahr nicht der einzige war, der ein Bein über dieses Fahrrad warf.

Weitere We Ride-Geschichten finden Sie unter Top Ten Geschichten

ViertaktYamahayz450f