WIR FAHREN CLUBMX'S SUPERCROSS-READY KTM 150SX ZWEI-TROKE

Was ist für Sie das Motocross-Paradies? Perfekter Dreck? Sanfte grüne Hügel? Mehr Strecken als Sie in einer Woche fahren können? Oder wäre es möglich aufzuwachen, in einem geschmückten Rennshop an Ihrem Fahrrad zu arbeiten, sich anzuziehen und vom Haus aus zu fahren? Dieses Paradies existiert in Chesterfield, South Carolina, an einem Ort namens ClubMX. Dieses Paradies ist ein Nährboden für Profi- und Top-Amateurfahrer. Das Camp bietet alles von der Zubereitung von Mahlzeiten über das Training (sowohl im Fitnessstudio als auch auf der Strecke), Unterkunft und andere Freizeitaktivitäten wie Angeln und Wakeboarden. ClubMX eingeladen MXA raus, um seine KTM 150SX zu fahren. Der Kicker ist, dass es für Supercross eingerichtet wurde. Sag was?

DAS ZAHNRAD: Trikot: Fly Racing Lite Wasserstoff, Hose: Fly Racing Lite Wasserstoff, Helm: Scorpion VX-R70, Schutzbrille: Viral Brand Factory Pro Series, Stiefel: Sidi Crossfire 2 TA.

Dies war ein lustiges und spielerisches Fahrrad, vor allem mit der grünen Landschaft und dem Schokoladenkuchen-Schmutz, der Primäraktion bietet.

Dies mag wie ein Trick-Brembo-Hauptbremszylinder aussehen, aber es ist ein Lagerteil, das zum Eloxieren verschickt wurde.
Der Hoosier-Hinterreifen hatte eine weiche Mischung, die super griffig war. Hoosier ist spezialisiert auf schmutzige und ovale Autoreifen.

Wir waren nicht bereit, einen Zweitakt-Tiddler auf einer Supercross-Strecke zu fahren. Sogar unsere Top-Pro-Testfahrer waren vorsichtig, Supercross darauf zu fahren. Wir sind es einfach nicht gewohnt, weit offen zu fahren und die Kupplung aus Kurven heraus zu missbrauchen, um Supercross-Triple zu machen. (Wir waren einmal, aber diese Tage liegen hinter uns - und der Sport.) Was ist, wenn er zwischen Rhythmusabschnitten steckt? Rufen Sie uns Babys an, wenn Sie wollen, aber wir waren mitten im Nirgendwo, ohne dass ein Krankenhaus in Sicht war.

Diese KTM 150SX wurde für das Springen eingerichtet. Es war eines seiner besten Merkmale aufgrund seiner Supercross-steifen Federung und des bissigen Powerbands.
Die Dubya USA-Naben stimmten mit der Farbe der eloxierten Teile überein.
Der Hauptbremszylinder der Hinterradbremse ist ein weiteres Standardteil, das so geändert wurde, dass es sehr fabrikmäßig aussieht.

Wir fuhren an der Supercross-Strecke von ClubMX vorbei, bissen die Zähne zusammen und fuhren die Schönheit auf einer rauen Strecke im Freien. Niemand beschwerte sich, als es wie der Wind ritt. Der Motor hatte ein FMF-Rohr und der Zylinder war portiert. Das Fahrrad sah aufgrund aller eloxierten Lagerteile fabrikneuer aus als es tatsächlich war. Der Zylinderkopf, die Bremssättel, der hydraulische Kupplungsbehälter, die Motoraufhänger und mehr wurden für diesen Werkslook braun eloxiert. Die WP Cone Valve Gabeln und der Trax Dämpfer wurden von Powerband Racing in Minnesota abgestimmt. Dubya-Naben wurden an DID DirtStar-Felgen mit einem Hoosier-Hinterreifen und einem Dunlop MX3S-Vorderreifen geschnürt. Eine volle Hinson-Kupplung wurde ebenfalls eingebaut.

Ein WP Trax-Stoßdämpfer mit Supercross-Ventil wurde verwendet.
Der FMF Shorty Schalldämpfer gab dem Fahrrad seinen knackigen Zweitaktklang.

Dies war ein lustiges und verspieltes Fahrrad, vor allem mit der grünen Landschaft und dem Schokoladenkuchenschmutz, der erstklassige Traktion bietet. Die supersteife Federung machte uns nicht einmal etwas aus, da wir so große Sprünge machen konnten und uns keine Sorgen über Überspringen und zu kurz machen mussten. Der hintere Hoosier-Reifen hatte eine weiche Mischung und schien in Spurrillen gut zu laufen. Aufgrund seiner hohen Seitenwände hatte es reichlich Kissen.

Dieser ClubMX KTM 150SX ist eine Nachbildung der KTM 250SXFs des Rennteams.

Was haben wir wirklich gedacht? Wir konnten niemanden überreden, dieses Fahrrad für den beabsichtigten Einsatz auf der ClubMX Supercross-Strecke zu fahren. Wir hätten einen Tiddler-Spezialisten aus der guten alten Zeit hinzuziehen müssen - als die Stadien mit dem hohen Schrei von 125 Rauchern klingelten. Sie sind Mangelware, was ClubMX des Wunschdenkens schuldig gemacht hat. Wir wollen, dass Raucher wie alle anderen wieder das Tor in den Stadien säumen, aber der einzige Weg, der passieren wird, ist, wenn Gared Steinke für die Leitung der AMA verantwortlich ist. Wir würden ihn wählen; würdest du nicht

 

2018-Bike-TestVerein mxclubmxDirtstar FelgenDubya USA RäderDunlopFMFHinsonHoosier Reifenktm 125SXMoto-CrossmxaPowerband-RennenSUPERKREUZwp traxx schock