Peitsche es Mittwoch: Jessica Nelson

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Jessy Nelson ist einer der schnellsten Jungs in der 250er Klasse. Er eröffnete die Supercross-Saison 2015 mit einem Sieg bei A1. Leider hielt ihn ein Sturz in der Praxis davon ab, die letzten Rennen zu fahren und seine Meisterschaftshoffnungen zu beenden. Jessy war in diesem Jahr für die Nationals zurück und konnte gesund bleiben und den fünften Platz in Punkten belegen. Sein Höhepunkt seines Jahres war, als er die MX2-Klasse des World Grand Prix in Glen Helen gewann.

Jessy wurde in der 2016 West Supercross-Saison 250 als Meisterschaftskandidat angesehen, bevor er weniger als eine Woche nach Anaheim 1 eine Gehirnerschütterung erlitt. Drei Monate später ist er wieder auf dem Motorrad und bereit, gegen die AMA Outdoor Nationals anzutreten. Letzte Woche in Glen Helen zeigte Jessy gute Rundenzeiten und großartigen Stil, wie Sie auf den Bildern sehen können.



jessy nelsonktmMotocross-AktionmxatldTroy LeePeitschepeitsche es Mittwoch