ZAP'S MILANO SHOW COVERAGE - ENDLICH DAS GRAND FINALE!

DAS MILANO SHOW FINALE:
Seit so vielen Jahren (seit den frühen 90er Jahren), in denen ich Gast der italienischen Handelskommission auf der jährlichen Fahrradmesse in Mailand war, habe ich immer eine tiefere Wertschätzung nicht nur für Italien, sondern auch für Motorräder und vor allem die Leute, die sie reiten. Das Ziel der ITC ist es, für Italien und in Italien hergestellte Produkte zu werben. Jedes Jahr laden sie ein Kontingent internationaler Journos in die Modehauptstadt ein, um an der Fahrradshow teilzunehmen und einige Abstecher zu machen. Es hat sich immer als unterhaltsam und lehrreich erwiesen, die Ellbogen zu reiben und Pizza zwischen zweirädrigen Tintenschleudern zu verteilen.

In diesem Jahr hatte die Gruppe die Gelegenheit, sich mit der amerikanischen Rennlegende Don Emde zu treffen, die jetzt seinen eigenen Verlag betreibt. Von verschiedenen Rennen bis zur jährlichen Indy-Motorradausstellung habe ich Don im Laufe der Jahre oft gesehen und war immer sehr daran interessiert, mehr über sein Erbe als geschichtsträchtiger Straßenrennfahrer herauszufinden. Nun, dieses Jahr hatte ich endlich die Chance und als wir unsere Caprese-Salate und Gläser Rotwein hin und her reichten, pfefferte ich ihn endlos mit alltäglichen Fragen und machte eines Nachts sogar seine eigene Geschichte zu einem Teil einer Gruppe Trivia Frage Wettbewerb.

Kurz gesagt, Don (rechts) war nicht nur Teil einer Familie von Drosselklappen der dritten Generation, sondern auch ein einmaliger BSA-Werksfahrer. Es war jedoch sein Sieg bei der Daytona 200 im Jahr 1972, der ihm seinen größten Karriereerfolg bescherte - obwohl er mit einem anderen Fahrer geteilt werden musste! Nein, Don hat das Rennen nicht mit einem Passagier an Bord gewonnen. Tatsächlich sind Don und sein Vater Floyd die einzigen Vater- und Sohn-Gewinner des prestigeträchtigen Daytona 200. Floyd war 1948 der letzte Sieger eines Inders, und Don war der erste Fahrer, der an Bord eines Zweitakts an den asphaltierten Ufern einen Sieg errang (Yamaha TR350) im Jahr 1972. Wow.

Ich erwähne dies so sehr, um die gute Zeit zu feiern, die wir in Italien hatten, als um uns alle an das reiche Erbe der amerikanischen Renngeschichte zu erinnern. Ich spreche das alles an, weil Dons Bruder David zusammen mit Honda Baja-Ass Bruce Ogilvie, dem MX-Tech-Genie Eyvind Boyesen, den JT Racing-Gründern John und Rita Gregory und unserem eigenen Mitch Payton zu den Klassenkameraden gehörten, die in die AMA-Halle aufgenommen wurden of Fame am vergangenen Wochenende in Las Vegas. Zum Schluss spreche ich das alles noch an, weil David, Bruce und jetzt Eyvind nicht mehr bei uns sind und ich denke, dass es auch jedem obliegt, der eine Leidenschaft für das Rennen hat, die alten Leute zu nadeln, um ein Gefühl für ihre Geschichte zu bekommen? Rennfahrer, das ist unsere ganze Geschichte.

JETZT MIT DER SHOW
Die Mailänder Show war schon immer eine Attraktion in der Spätsaison für zahlreiche Rennfahrer aus vielen verschiedenen Disziplinen. Von der Lizenzgebühr des 15-fachen Weltmeisters Giacomo Agostini (der ZIEGE der Bürgersteig-Community) bis zum Enduro-Champion David Knight und einschließlich des 2011 Team Husky MX2-Läufers Michael Leib haben die Rennfahrer immer dazu beigetragen, das bereits Spektakuläre zu bestimmen Veranstaltung. Die Ausstellungshallen befinden sich auf einem riesigen Grundstück. Neben den statischen Motorrädern gibt es vor Ort zahlreiche Rennaktionen mit Supercross- und Supermoto-Veranstaltungen am Wochenende. Dies ist der Zeitpunkt, an dem sich die Show von einer überfüllten Branchenshow (Mittwoch bis Freitag) zu einer überfüllten Wochenend-Verbrauchershow entwickelt. Nochmal, MXA Ich möchte der italienischen Handelskommission eine aufrichtige „Grazie Mille“ für all ihre jahrelange Gastfreundschaft und ihre zweirädrige Begeisterung anbieten. Denken Sie daran, die Mailänder Motorradausstellung findet jedes Jahr statt und ist für die Öffentlichkeit zugänglich - tun Sie sich selbst einen Gefallen und planen Sie nächstes Jahr eine Reise darum herum.

Falls Sie die vorherigen Raten aus Mailand verpasst haben:
Teil eins

Zweiter Teil

Teil drei
 

Apropos Rennfahrer, Valentino Rossi In Mailand wurde ein eigener Schwag-Laden eingerichtet, der ein reges Geschäft betrieb.


Als in Italien geborenes Unternehmen Acerbis Italia Natürlich wird auf der Mailänder Messe groß geschrieben, da sie dafür sorgen, dass jeder weiß, dass sie nicht mehr nur eine Plastikfirma sind.


Wie viele andere Aftermarket-Unternehmen sprang Acerbis mit einer Vielzahl von Grafiken auf den Helm.


Oh ja, Acerbis ist immer noch groß in der Welt der Plastikhandschützer und Körperteile.

NEUE FAHRRÄDER VON BETA

Das Flaggschiff von Beta Motorcycles bleibt die RR-Linie von Viertakt-Enduro-Motorrädern. Für 2011 gibt es drei Größen? die Modelle 400, 450 und 520 RR. Alle drei Maschinen haben die gleiche Größe für Chassis und Motorplattform und alle drei haben auch die gleichen Upgrades für das Modelljahr '11. Die 2011 RR-Motoren (400/450/520) erhalten einen leiseren Nockenkettenspanner, einen verbesserten Elektrostart und neue Kupplungskomponenten. Das RR-Chassis verfügt auch über mehrere wichtige Aktualisierungen, einschließlich eines überarbeiteten Rahmens mit roter Farbe? ein Rückfall in die 70er Betas? und ein zusätzlicher Kopfaufenthalt. Neu sind auch die 50-mm-Marzocchi-Shiver-Gabelrohre (gegenüber 45 mm im Jahr 2010), die den Flex reduzieren, ohne hart zu sein. Die obere Gabelbrücke bietet die einstellbaren Stangenhalterungen, die sechs verschiedene Stangenpositionen ermöglichen.


Wie viele ihrer Konkurrenten hat auch Beta erkannt, wie wichtig es ist, einen starken Ersatzteilkatalog für ihre Motorräder anzubieten. Hier ist eine aufgemotzte Version des RR520.


Beta hat auch eine lange Geschichte in der Welt der Versuche und sie produzieren sowohl Zwei- als auch Viertaktmodelle. Alle Beta-Motorräder werden in Florenz, Italien handgefertigt.

DAS MOSAIK VON MAILAND

Offensichtlich hat jemand den Troy Lee-Katalog studiert, wie man die Kunst der Flammen beherrscht.


Wer sagt, dass Elektrofahrräder nicht cool aussehen können? Hier ist eine Rennversion des Elektro Brammo Empulse.


Und hier ist die 9995-Dollar-Produktionsversion, die 100 Meilen pro Stunde erreichen kann.


Wie immer war der Honda-Stand voller Rennräder aller Art.

HARLEYS IN ITALIEN

So cool die neue Harley Davidson XR1200 auch aussieht, es ist immer noch kein Fahrrad, dessen Rennen Spaß machen würde. Aber sowohl in Europa als auch in Amerika gibt es eine florierende XR-Rennserie.


Dieser moderne XR1200 wurde als der klassische Harley XLCR von 1978 getarnt, der auf der Verkaufsfläche versagte, aber aufgrund seiner Seltenheit ein großer Erfolg als Vintage-Bike war.


Dieses Fahrrad war das radikalste in der Hot Rod Arena.


Lassen Sie sich nicht von der von Yamaha inspirierten „Hummel“ -Lackierung täuschen - dieses Fahrrad ist reine Harley.  


Sprechen Sie über eine Verschmelzung klassischer Zweizylinder-Symbole - lassen Sie sich nicht vom Ducati-Panzer täuschen - dieses Fahrrad ist auch reine Harley!


In den letzten Jahren sind einige der wildesten Motorräder der Welt aus dem CR & S-Shop in Italien gekommen. Die CR & S-Bikes sehen aus wie nichts anderes auf der Straße.


Massiv ist das vielleicht beste Wort, um diesen kubischen Kreuzer zu beschreiben.


Mit ihren unzähligen detaillierten Teilen sind die CR & S-Motorräder rollende Kunstwerke.


Der Motor auf dem neuesten Stand CR & S fällig wird vom amerikanischen V-Twin-Hersteller S & S geliefert. Beachten Sie den röhrenförmigen Gastank, der gleichzeitig als Rahmenrohr über dem Motor dient.


Wenn Sie diese Scheinwerfer in Ihrem Rückspiegel sehen, rollen Sie das Fenster herunter, fahren Sie vorbei und machen Sie sich bereit zum Sprengen!


Das am meisten diskutierte Fahrrad am Yamaha-Stand war der neue betriebsbereite Super Tenere.


Zweitakte sind in Europa nach wie vor genauso sinnvoll wie ein Rennrad wie in Amerika - gegründet 1968 in Italien Fantische Motoren bleibt der Sache treu!


Sowohl für den Straßen- als auch für den Offroad-Einsatz sowie für Produktions- und After-Market-Spezifikationen Ohlins Suspension bleibt in Europa sehr beliebt.


Einer der schönsten, wenn nicht sogar ein bisschen Gucci, Triumphs, die jemals gemacht wurden.


Nicht jedes ausgestellte Rennrad wurde von einem international bekannten Star benutzt… bei der Funkenauspuff Am Stand finden Sie das Motorrad des MX2010-Europameisters von 2, Steven Lenoir.

PERSÖNLICHE ANMERKUNG….

Gerade als ich dieses letzte Kapitel meiner Mailänder Showberichterstattung abgeschlossen hatte, erhielt ich den Anruf über Rich Eierstedts Tod. Jody gab Rich bereits eine passender Tribut, aber ich wollte nur meinen eigenen Abschied hinzufügen. Ich kannte Rich nur aus seinen späteren Tagen, als er mit dem rumhing MXA Crew in Glen Helen und versuchen, mich nicht auf ihn einzulassen und ihn mit Fragen über die 70er Jahre anzugreifen (wie ich es bei allen Old-School-Rennfahrern tue), scheiterte ich normalerweise. Rich war ein super netter Kerl, der auch super konkurrenzfähig war. Rich hat auch Pionierarbeit im Motocross-Sport in Amerika geleistet - und dafür sollten wir alle dankbar sein.

BetaBrammofantasievollSchlingeohlinsStraßenrennenYamaha