BEST OF JODY'S BOX: „ICH WERDE DER ERSTE WISSEN!“

Von Jody Weisel

"Entschuldigen Sie, Sir", sagte ein Kind, das an einem heruntergekommenen YZ125 arbeitete. Er war ungefähr 14 Jahre alt, trug nicht zusammenpassende Kleidung und Klebeband hielt den hinteren Kotflügel an seinem Fahrrad. „Wie bekomme ich die Nadel aus meinem Vergaser?“

„Ich mache das für dich“, sagte ich. Ich fragte ihn, was er erreichen wollte, und als Antwort zog ich seinen Schieber heraus und hob seine Nadel um zwei Klammern an. Während ich arbeitete, sprachen wir über Rennen. Er sagte, er habe erst vor sechs Monaten angefangen und sei immer noch in der 125-Anfängerklasse.

„Danke, Mister“, sagte der Junge, als ich überprüfte, ob die Rutsche den Boden erreichte. „Mein Name ist Max Ham und eines Tages werde ich Werksfahrer sein. Ich werde ein Star.“

„Das ist großartig“, sagte ich, „und wenn du es bis ganz nach oben schaffst, bin ich der Erste, der es erfährt.“

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

„Hey, Jody, erinnerst du dich an mich?“ rief ein Kind, als ich auf dem Rückweg von der Fahrerbesprechung durch die Box ging.

"Nein ich sagte. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, dass es am besten ist, nicht zu versuchen, mich durch diese Frage zu bluffen. Ich habe zu viele unangenehme Momente in der verzweifelten Hoffnung verbracht, dass mir ein Name in den Sinn kommt. Am besten gebe ich meine Unwissenheit gleich zu und gehe weiter.

„Ich bin Max Ham. Vor sechs Monaten hast du mir geholfen, meine Kohlenhydrate zu spritzen. Ich wollte dir danken. Ich hatte damals keine Ahnung von Fahrrädern und du warst nett zu mir. Danke."

„Gern geschehen“, sagte ich. „Wie ich sehe, hast du ein neues Fahrrad.“

„Ja“, sagte der Junge. „Mein lokaler Laden sponsert mich. Ich habe jede Woche die Anfängerklasse gewonnen und steige bald auf. Eines Tages werde ich Werksfahrer sein. Ich werde ein Star.“

„Das ist großartig“, sagte ich, „und wenn du es bis ganz nach oben schaffst, bin ich der Erste, der es erfährt.“

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

„Jody, hier ist Max Ham“, sagte die Stimme am anderen Ende meines Telefons. „Es tut mir leid, Sie bei der Arbeit zu stören, aber ich brauche etwas Hilfe. Ich fahre nächste Woche nach Ponca und Loretta, um in der 250 B-Klasse Rennen zu fahren.“

„Viel Glück“, sagte ich. "Was kann ich für Dich tun?"

„Ich bin für Speed ​​Swift Racing gefahren, aber mein Motorrad ist nicht schnell genug. Am Anfang bin ich immer wieder hin und weg von diesen Pocket Rocket Engineering Bikes. Ich weiß, dass Sie ein alter Freund von Marty Poteet bei Pocket Rocket sind. Glaubst du, du könntest ihn dazu bringen, meinen modifizierten Motor zu machen, bevor ich gehe?“

»Ich werde ihn fragen«, sagte ich. „Aber was ist mit deinem Deal mit Speed ​​Swift? Du solltest niemals Brücken abbrechen.“

»Sie werden es verstehen«, sagte der Junge. „Das ist mein großer Durchbruch. Um es zu einer Werksfahrt zu schaffen, brauche ich eine bessere Ausrüstung. Ich werde ein Star.“

„Das ist großartig“, sagte ich, „und wenn du es bis ganz nach oben schaffst, bin ich der Erste, der es erfährt.“

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

„Jody, können wir reden?“ Es war Max Ham. Ich hatte ihn seit ein paar Monaten nicht mehr auf unseren lokalen Rennstrecken gesehen. Ich hatte gehört, dass er jeden Tag damit beschäftigt war, Supercross zu üben.

„Sicher, Matt, setz dich hin und entlaste dich“, sagte ich. "Was haben Sie auf dem Herzen?"

„Ich muss eine Entscheidung treffen und du bist der einzige Typ, dem ich vertraue, um mir eine klare Antwort zu geben“, sagte er

„Okay, schießen“, sagte ich.

„Ich habe zwei Angebote, die 250 West zu fahren“, sagte Max. „Einer ist mit Galaxy Honda. Sie haben mir ein Gehalt, Prämien und die Möglichkeit angeboten, meinen eigenen Kleidungsvertrag zu unterzeichnen. Währenddessen bietet mir Team Global Honda nur Boni an und ich muss Teamklamotten tragen. Was soll ich machen?"

„Das liegt an Ihnen, aber wenn ich es wäre, würde ich die Fahrt mit dem Global Honda nehmen. Diese Jungs sind schlau. Sie haben einen guten Ruf. Ihre Bikes sind nicht nur schnell, sondern halten auch zusammen. Und ich habe einige Gerüchte gehört, dass Galaxy Honda in finanziellen Schwierigkeiten steckt.“

„Danke, ich rufe den Global-Typen an und nehme den Deal an“, sagte Max Ham. „Ich denke, ich kann dieses Jahr die 250 West gewinnen. Und wenn ich das tue, unterschreibe ich einen großen Werksvertrag und werde ein Star.“

„Das ist großartig“, sagte ich, „und wenn du es bis ganz nach oben schaffst, bin ich der Erste, der es erfährt.“

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

„Jody“, sagte Max Ham am Telefon. „Ich habe gerade mit Team Honda telefoniert. Ich habe einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Sie wollen, dass ich nächstes Jahr im Werksteam fahre – drinnen und draußen. Ich wollte nur, dass du es zuerst von mir hörst.“

„Das ist großartig“, sagte ich. „Aber denken Sie daran, das erste Jahr in einem Werksteam ist eine Lernerfahrung. Erwarte nicht, dass es auf einmal passiert. Sei höflich und arbeite hart. Du wirst es gut machen."

„Ich werde allen die Türen wegsprengen“, sagte Max Ham. „Das ist die Pause, für die ich gearbeitet habe. Ich werde ein Star.“

„Ich bin mir sicher, dass du es sein wirst“, sagte ich, „und wenn du es bis an die Spitze schaffst, bin ich der Erste, der es erfährt.“

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

„Sagen Sie“, sagte Jimmy Mac letztes Wochenende an der Box, „war das nicht Matt Ham, der gerade vorbeigekommen ist? Es geht ihm großartig, seit er seine Werksfahrt bekommen hat. Er ist der nächste Eli Tomac. Waren Sie nicht früher Freunde?“

„Ja“, sagte ich. „Früher haben wir bei den Rennen rumgehangen. Ich würde ihm helfen, wann immer ich konnte. Er ist ein guter Kerl.“

„Warum ist er dann vorbeigegangen, ohne mit dir zu sprechen?“ fragte der Mac.

„Er hat es bis ganz nach oben geschafft“

 

\

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.