DAS MXA-INTERVIEW: TRAVIS PASTRANA

TP-1

WAS IST DIE BEDEUTUNG DER NITRO CIRCUS LIVE TOUR?
Es ist eine verdammt gute Show! Wir hatten sofort viel Erfolg, als wir mit den Nitro Circus Live-Shows begannen, und wir hatten auch viel Spaß dabei. Wir haben in Australien angefangen und sind dann nach Neuseeland gegangen, wo die Show noch größer wurde. Wir haben uns zunächst von den USA ferngehalten, denn obwohl es Touren gab, die versuchten, in den amerikanischen Markt einzudringen, war hier nichts ein großer Erfolg. Wir haben auch eine teure Show zu produzieren. Es gibt die "Giganta Ramp", eine kleine Version der X Games Big Air Rampe. Das Auf- und Abbauen erfordert viel Zeit. Wir haben auch Schleifen und andere Geräte.

WIE VIELE DARSTELLER BESCHÄFTIGEN SIE?
Es sind 55 Athleten auf Tour. Als wir die Show letztes Jahr in die USA brachten, waren wir erfreut zu sehen, dass die Show sie zerschmettert hat. Die Dinge liefen sehr gut. Obwohl die neuen Shows überall auf der Karte zu sehen sein werden, ist es gut, näher zu Hause zu sein, besonders wenn man bis dahin zwei Kinder hat.

WAS IST MIT NITRO CIRCUS LIVE WÜRDE DIEHARD MOTOCROSS RACERS INTERESSIEREN?
Sogar von der ersten Nitro Circus DVD, die wir herausgebracht haben, sagten die Leute, dass es kein Motofilm war. Das haben wir nie gesagt. Jeder, der im Motocross ist oder mit Dirtbikes aufgewachsen ist - es scheint, als hätte jeder irgendwann etwas hinter sein Dirtbike gezogen. Nun, Nitro Circus hat all diese schrecklichen Ideen von Rednecks in den letzten 200 Jahren übernommen und sie in eine zweistündige Show gesteckt [Gelächter]. Und ob Sie es glauben oder nicht, jede Nacht geht eine Menge schief. Wir haben eine wirklich langlebige und großartige Gruppe von Menschen. Sie werden die besten Tricks sehen, die bei X Games im Warm-up für die Nitro Circus Live-Shows gemacht werden. Wir können die Rampen wechseln und die Pads anbringen, damit die Landungen nicht so rau sind. Die Leute klopfen uns an, weil die Landung kein Dreck ist, aber die Jungs versuchen immer noch verrückte Dinge und werden verprügelt. Wir machen die Dinge so sicher wie möglich. Ein eingefleischter Motocross-Typ sollte wissen, dass es keine Rennen gibt, aber Konkurrenz. Die Athleten steigern ihre Spiele und erhöhen jeden Abend den Einsatz. Es ist cool zu sehen. Dies ist keine geskriptete Show.

TP-2

SPRECHEN SIE ÜBER EINIGE DER FEATS, DIE BEI ​​NITRO CIRCUS LIVE ERREICHT WURDEN.
Wir hatten den ersten Double Backflip Kiss of Death auf einem Mountainbike. Jemand hat den ersten Frontflip 720 auf einem Roller gemacht. Sie nennen es; Wenn es irgendwo auf der Welt gemacht wurde, dann wurde es wahrscheinlich zuerst auf unserer Messe gemacht. Wir haben tatsächlich Rampen, die unseren Jungs helfen, Frontflips zu machen. Wir ziehen auch Leute aus der Menge heraus und lassen sie mit einigen unserer Fahrer Backflips auf einem Motorrad machen. In der Vergangenheit haben wir versucht, einen Backflip für vier Personen auf einem Dirtbike durchzuführen! Es ist dumm, aber wenn die Leute bereit sind, sich anzumelden und es zu versuchen, dann haben sie mehr Macht.

„Als ich ein kleines Kind war, gab es keinen Zweifel daran, dass ich Titel in Innen- und Außenbereichen in der Big-Bike-Klasse gewinnen würde. Leider habe ich viel verletzt. Ich habe nicht an die Meisterschaft gedacht, aber stattdessen bin ich immer um den Sieg gegangen. “

Hast du dir jemals vorgestellt, dass du dort sein würdest, wo du jetzt bist?
Ich dachte immer, ich würde mein ganzes Leben lang Motorrad fahren. Mein Leben ähnelt dem, in dem ich dachte, ich wäre. Ich hatte immer gehofft, dass ich wie Guy Cooper sein würde. Als ich nach Cooperland [Guy Coopers Ranch] ging, wollte ich, dass mein Haus mit all den coolen Dingen, die er hat, wie sein aussieht. Ich habe es geschafft, und die Leute in der Branche nennen meinen Platz Pastranaland. Ich dachte immer, ich wäre ein Supercross-Champion. Als ich ein kleines Kind war, hatte ich keinen Zweifel daran, dass ich in der großen Fahrradklasse drinnen und draußen Titel gewinnen würde. Leider wurde ich sehr verletzt. Ich habe nicht an die Meisterschaft gedacht, sondern immer den Sieg errungen. Als ich Rennen fuhr, lernte ich, dass meine Leidenschaft darin bestand, Menschen zu unterhalten.

IST IHR SPIELPLAN IM LEBEN NUR FÜR SIE?
Alles ist viel kalkulierter als es scheint, aber ich würde sagen, dass ich mich ohne Zweifel dafür entscheide. Deshalb konnte ich meinen Lebensunterhalt mit Dingen verdienen, von denen ich als Kind geträumt hatte. Ich bin nicht nur einen Monster Truck gefahren, sondern auch Rallye-Autos und NASCAR gefahren. Die Leute haben mich dafür geschlagen, dass ich in NASCAR nicht gut abschneide, aber weißt du was? Ich habe mich auf der Pole für Talladega qualifiziert. Verdammt, Ricky Bobby hat keine Kniebeugen bei mir! Es war ein lustiges Leben und es ist wegen des Unterhaltungsfaktors. Ob ich der Erste oder der Letzte bin, ich mache es immer noch.

TP-3

SIE SPRECHEN ÜBER DIE BERECHNUNG, ABER MACHEN SIE EINEN BACKFLIP ÜBER DIE FINISH LINE BEI ​​DER RED BULL STRAIGHT RHYTHM RACE, WENN SIE IHRE WÄRME GEWONNEN HABEN, DIE NICHT GEPLANT WURDE.
[Gelächter] Ich war ungefähr auf halbem Weg, als mir klar wurde, dass ich das Heat Race gewinnen würde. Dann klickte es, dass ich einen Backflip machen sollte, aber ich war im vierten Gang mit einem 500ccm Zweitakt. Ich sollte den Flip im zweiten Gang machen, ging aber zu schnell. Ich habe es nur geschafft, in den dritten Gang zu schalten, bevor ich das Ziel erreicht habe. Ich übersprang die Landung und ritt sie kaum aus. Das ganze Red Bull Straight Rhythm Event war ein Knaller. Zugegeben, ich bin nach dem Rennen drei Wochen lang wegen meiner schmerzenden Knöchel und Knie nicht richtig gelaufen, aber es hat sich gelohnt.

„Ich war gut darin, die Situation zu beurteilen, die Risiken zu berechnen und zu entscheiden, ob es sich lohnt oder nicht. Ich war nur verrückt genug, um die Folgen aus meinem Kopf zu verbannen, aber nur klug genug, um an diesem Punkt in meinem Leben noch zu leben [Lachen]. “

Hätten Sie Titel in der 450er-Klasse gewonnen, die Sie beim Rennen festgehalten haben?
Nein, denn wenn ich Titel hätte gewinnen sollen, hätte ich es getan. So sehe ich das. Ich hatte die Geschwindigkeit, aber mir wurde klar, dass ich das Risiko anständig berechnen konnte und bereit war, Risiken einzugehen, die die meisten anderen Menschen nicht eingegangen waren. Mein bestes Rennjahr war meine Rookie-Saison. Ich war 16 Jahre alt und bereit, die Welt zu erobern, aber ich habe mir in der Saison bei Jeremy McGraths Haus den Daumen gebrochen. Ich bin die ersten paar Supercross-Runden mit einer Besetzung gefahren und habe dann die Besetzung vor Daytona abgeschnitten. Am Ende gewann ich Daytona und brach mir beim Glen Helen National Opener das Navikular. Es war wieder in der Besetzung für mich und dann habe ich es ein paar Runden später abgeschnitten. Ich habe mir bei den X Games den Fuß gebrochen und die Saison so beendet. Es war die gesündeste Jahreszeit meiner Karriere [Gelächter].

SIE WAREN IMMER SO AUFREGEND, EIN MOTORRAD ZU SEHEN. Denken Sie, dass das Fahren mit FREESTYLE MOTOCROSS während Ihrer Rennkarriere eine Ablenkung war?
Ehrlich gesagt war ich nicht so gut, wie die Leute dachten, ich sei im Rennsport. Ich konnte nur Zeit aufholen, indem ich Risiken einging. Ich wäre gerne ein Supercross-Champion gewesen, aber ich weiß nicht, ob ich gut genug war. Um Ihre Frage zu beantworten, hatte ich 2003 einen Trainer, Todd Jacobs, und ich habe alles richtig gemacht. Ich habe gut gegessen, richtig geschlafen und bin in der ersten Jahreshälfte nicht Freestyle gefahren. Erraten Sie, was? Ich war der langsamste, den ich jemals gewesen war. Es erinnert mich an Kevin Windham. Dieser Typ verbrachte 90 Prozent seiner Zeit auf einem Motorrad, nur um in seinem Haus frei zu fahren. Nennen Sie es wie Sie wollen, aber er konnte Dinge tun, die sonst niemand tun konnte, weil er keine Runden herausgeschliffen hatte. Ich war wie er. Ich hatte keine Angst, beim Rennen ein wenig außer Form zu geraten. Wenn meine Füße von den Stiften gerissen wurden und mich in einen Superman steckten, dachte ich: „Süß! Das ist toll!"

Sorgen Sie sich jemals um die Folgen?
Das ist etwas, das viele großartige Fahrer voneinander trennt, besonders nachdem sie ihre erste Verletzung erlitten haben. Viele Leute werden verletzt und verlieren ihren Antrieb. Ich war das Gegenteil. Es hat mir auch geholfen, die Situation gut einzuschätzen, die Risiken zu berechnen und zu entscheiden, ob es sich lohnt oder nicht. Wenn es sich gelohnt hat, dann gab es wirklich keinen Grund, darüber nachzudenken. Ich war gerade verrückt genug, um die Konsequenzen aus meinem Kopf zu verbannen, aber gerade klug genug, um an diesem Punkt meines Lebens noch am Leben zu sein [Gelächter].

HAT DAS FAMILIENLEBEN SIE VERÄNDERT?
Es hat. Das Familienleben hat meine Sicht auf NASCAR verändert. Um ein bisschen Klarheit zu schaffen, gab es in dem Jahr, in dem ich 30 Cup-Rennen gefahren bin, ein Kind namens Kyle Larson, das in einem einzigen Jahr 200 verschiedene Rennen absolvierte. Er hat alles gemacht, vom Feldweg bis zum späten Modell. Jetzt ist er in der Cup-Serie, weil er hart arbeitet. Ich wusste, dass es ein noch größeres Engagement erfordern würde, als wenn Leute wie Kyle es tun würden, um besser zu werden als Leute wie er. Es hätte mich verzehrt. Meine Frau hat mich unterstützt, aber mit unserer Tochter auf dem Bild haben wir festgestellt, dass es keine gute Idee ist. Unser Platz ist im Nitro Circus. Sicher, jeder denkt wahrscheinlich, dass wir verrückt danach sind, mit zwei kleinen Kindern um die Welt zu reisen, aber wir haben viele Annehmlichkeiten und großartige Leute um uns herum, falls wir Unterstützung brauchen. Meine Frau darf auch Skateboard fahren, was ihr Beruf ist. Bei NASCAR-Rennen hielt sie sich auf und unterhielt sich mit den Frauen der anderen Rennfahrer. Sie ist keine Zuschauerin. Wenn überhaupt, hat unsere erste Tochter, Addy, das Leben vom Rennen weg und zurück zum Spaß gemacht. Am Ende des Tages unterhalte ich mich und im Nitro Circus Live gibt es keine Gewinner oder Verlierer.

WIE GLEICHEN SIE ALLE DINGE, DIE IN IHREM LEBEN PASSIEREN, GLEICHZEITIG AUS?
Ich gehe nicht sehr gut mit meiner Zeit um. Ich lache immer, wenn ich mich erinnere, was Tony Hawk mir einmal erzählt hat. Er sagte, dass er der beschäftigtste sei, den er jemals gewesen sei, obwohl er nicht mehr an Wettkämpfen teilgenommen habe. Die Leute sehen nicht alles nebenbei. Der verrückteste Teil meines Lebens ist jetzt, dass ich viel in einem Büro bin. Es gibt viele lustige Dinge, aber ich möchte mehr mit meiner Familie zu Hause sein. Die einfachste Zeit für mich ist, wenn ich auf Tour bin, weil ich dann nicht im Büro bin, sondern mit meiner Familie.

FORSCHUNG ZEIGT, DASS IHR NETT WERT UM 15 MILLIONEN USD IST. SIE HABEN SICH GUT GEMACHT.
Diese Zahl enthält eine Menge Dinge, die ich wahrscheinlich nicht besitze [Gelächter]. Zum Beispiel arbeite ich an einem Actionfigurenprojekt, das sich selbst finanziert. Ich hatte gehofft, 250,000 Dollar dafür auszugeben, aber ich bin mehr als doppelt so hoch wie mein Budget. Es ist lustig, weil Geld mir die Möglichkeit gibt, Spaß zu haben; Das meiste Geld fließt jedoch zurück in den Sport. Ich versuche anderen Menschen zu helfen, und es kann schwierig sein, Geld für mich zu behalten, falls ich verletzt werde. Ich habe mich auch darauf konzentriert, Geld für meine Kinder aufzubewahren. Mein Vater sagte immer, solange ich arbeitete, würde er mich bei allem unterstützen, was ich tat. Er sagte auch, dass ich wahrscheinlich mit dem Rest meiner Familie beim Militär sein oder am Bau arbeiten würde. Keine dieser Karrieren ist eine schlechte Option, aber ich hatte das große Glück, meinen Träumen zu folgen. Ich lebe immer noch den Traum.

Wie haben Sie mit dem Geld umgegangen?
Rückblickend habe ich alle falschen finanziellen Entscheidungen in meinem Leben getroffen. Ich hatte einen Vertrag auf dem Tisch, um Supercross zu fahren, aber stattdessen gab ich mein eigenes Geld aus, um Rallye-Autos zu fahren. Dann, ein paar Jahre später, lief der Sport besser und ich hätte Karriere machen können, aber stattdessen ging ich in eine andere Richtung. Ich habe gelernt, immer in mich selbst zu investieren. Bis jetzt war alles in Ordnung. Nachdem dies gesagt ist, kaufen Sie bitte meine Actionfiguren
[Lachen]!

 

Mehr interessante Produkte: